Rennsims 16V

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von The Fragile, 22. September 2016.

  1. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
    Och ist mein erstes Lenkrad seit der Ps1 :nervoes: und damals hatte ich auch nur eins für 50€

    habs gesterb dann auch noch mit Grantourismo Sport Probiert da gings schon wesentlich besser als mit Forza 4
     
  2. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    35.053
    Lass dir das nicht madig reden. Auch damit kann man Spaß haben.

    Ich glaub für Forza brauchts auch viel tweaking und einstellen, bis das halbwegs gescheit spielbar ist. Ist nich gerade bekannt dafür out of the box gut mit Lenkrädern zu funktionieren. :ugly:
     
    Die-Fette-Elke gefällt das.
  3. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
    Bis jetzt machts Spass

    Nur das Brems Pedal ist etwas zu straf finde Ich wenn ich da richtig drauf Latsche kippt die Pedal einheit nach oben
     
  4. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    35.053
    Am besten gegen was stellen. Wand z. B.
     
    Helli gefällt das.
  5. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
    Sry so sollte das nicht rüberkommen. Die Liste an Vorteilen ist nicht gerade kurz warum man lieber kein technisch auf Stand 2008 Logitech mehr kaufen sollte bzw. Neueinsteigern empfehlen. Dazu kommt das Logitech Software genauso altes Flickwerk ist und es zu Settings Wirrwar kommen kann bei Kommunikation LG software > Game, das des FFB sich grottig anfühlt, Lenkwinkel passt nicht oder das virtuelle Wheel ist nicht in sync ect. Also seit 2013 Beta Tester bei RR wo man auch die User Probleme immer sofort mitbekommt ist da einiges nicht so geil gelaufen für Logitech User, grad zuletzt wieder beim FFB Code Update. Grad sowas ist auch für ahnungslose Anfänger absolut Murks. Da fühlt sich was komplett broken an und er weiß es nicht, nimmt es so hin als Enttäuschung der ersten Wheel Erfahrung, Wheel 4 Wochen später bei Ebay, oder das Game muss dann Schuld und Crap sein ^^

    Will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen und sagen das passiert bei jedem, immer, in jeden Game aber kann sein, muss aber natürlich nicht.

    Erwähnt werden muss sowas aber auch mal ;)


    Btw: Früher wars der Logitech "Profailer" der sich seine Namen hart erarbeitet hat und dann gabs GHub...

    Nunja was soll man dazu noch sagen lol > https://forum.sector3studios.com/in...sues-going-back-to-lgs-with-a-g29-g920.17035/


    Und nein ich habe keinen TM Affiliate Link, noch habe ich TM Hardware :D

    Ich möchte einfach das Anfänger sich was vernünftiges zulegen, eine bestmögliche Erfahrung damit haben und nicht am falsche Ende ein paar € sparen und Geld für was rauswerfen das es heutzutage einfach nicht mehrt Wert ist grad weil es heute weitaus bessere Alternativen gibt. :)
     
  6. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    35.053
    Ich wollte dich jetz auch nicht ermahnen, oder so. Ist auch wichtig, sowas zu posten. Ich wusste das z. B. nicht. Ich hab nur Erfahrungen mit dem alten G25 gesammelt. :ugly:


    Da ja heute die Spa 24H anstehen und momentan die GT4 über die Piste bügeln, war ich inspiriert die selber mal wieder zu fahren. GT4 ist echt underrated. :ugly:

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    AK1504 und Helli gefällt das.
  7. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2021
  8. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.252
    Deine ersten "Wheelerfahrungen" seit langem und das negativ gepaart mit dem Titel Forza ist nicht überraschend. Die erhältliche Forza-Reihe ist, wahr und wird vorraussichtlich nie ne Lenkradreihe werden. Da bist du bei GTSport wesentlich besser aufgehoben. Am Zahnrad liegt das btw nicht. Ich hätte auch anderes empfohlen, aber nicht wegen dem Zahnradantrieb. Forza wird mit Riemenantrieb nicht unbedingt besser:ugly:
     
    Helli gefällt das.
  9. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
  10. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
    Eigentlich schade ich hatte grad auch wegen Forza Motorsport und Horizon lange überlegt ob Lenkrad für Playstation oder Xbox

    Und mir letztlich gedacht für Forza kannst ja das Ding auch an den PC stöpseln

    aber bei Microsofts vorzeige Serie für die Xbox hätte ich da mehr erwartet (es ging schon auch aber ich war überall nur nicht auf der Straße )
     
  11. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
    Hm verstehe das Problem nicht. Bin sogar noch vor dem Wheel und FFB Update Ende 2018 sehr gut klar gekommen ohne Merkwürdigkeiten.

    Hab sogar noch ein Video davon ^^


    Forza Motorsport 7 | Forza GT Race w/Wheel vs Unbeatable AI | Ford GT Le Mans @ Watkins Glen

    https://youtu.be/3rgcLF9rOVg



    Oder auch zu Horizon 4 gibts tonnenweise Videos wo wie blöde mit T300, DD Wheels gedriftet wird und das sieht alles andere als merkwürdig aus noch nach nicht mit Wheel fahren zu können.

    Das FFB ist Physik basiert also Kontakt Patch und Rückstellmoment/Kräfte sind A vorhanden und B lassen sich durchs Fahrzeugsetup beeinflussen. Wie in Simulationen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2021
  12. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    144.933
    Ort:
    an Kelandras Seite
    FH4 + FM7 sind vor einigen Monaten aufgrund des FFB wieder von meiner Platte geflogen (T300 Ferrari Integral Racing Wheel Alcantara Edition).
    Und nur deswegen.
     
  13. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.252
    Ich wollte nicht sagen, dass es nicht geht. Das sieht auch nicht komisch aus oder so. Die Driftvideos kenne ich auch, sieht auch nicht verkehrt aus. Ich hab da wohl das imo vergessen. Imo fühlt sich das einfach Quark an. Hinzu kommt dann noch die Optik im Cockpit und der begrenzte Lenkwinkel optisch. Das in Verbindung mit dem für mich eher zweckmäßigem FFB und der ganz, ganz furchtbaren KI hat mich auch von der FM Reihe geheilt. Horizon hingegen kram ich immer wieder mal gerne raus für ne Runde. Da aber nur mit Pad.
     
  14. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
    Ich nutze nur noch die Dashboard Cams seit es diese gibt :)



    Ja keine Ahnung. Man spürt den Load auf den Reifen, den Grip so wie es sein muss wie es in Sims auch ist. Und manche haben nicht mal pneumatic trail also das die Lenkung härter wird durch die Kräfte die beim bremsen auf die Reifen wirken. Für mich persönlich jedenfalls alles wichtige da um Wagen und Grip gut zu spüren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2021
  15. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    @Gausor wie kommst Du mit F1 2021 aktuell zurecht?

    Ich habe mich sehr langsam herangetastet, jedoch muss Ich sagen, dass es mich ziemlich aufregt. :ugly:
     
  16. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Naja, da kommt es ja schon drauf an, wie man an das Spiel herangeht. Ich spiele das halt mit Lenkrad, Pedalen und im Triple screen Setup und auch nur aus der Cockpit Perspektive. Ich akzeptiere das Spiel tatsächlich einfach wie es ist, spiele aber auch nur MyTeam. Da habe ich aber ach gerade erst mein erstes Rennwochende abgeschlossen mit einem 100% Rennen, das ich tatsächlich komplett am Stück durchgefahren bin.

    Ich habe bisher noch nicht viel von Bugs mitbekommen, habe aber in Videos wahrgenommen, dass die KI mitunter nicht ausbalanciert ist und auf manchen Strecken in einzelnen Kurven viel zu schnell ist. Mir macht das Spiel spaß. Es ist eben was es ist und könnte natürlich besser sein. Die KI auf der Strecke ist wie immer eine der besten in Rennspielen und im Grunde, wenn man die KI als Gegner auf der Strecke respektiert und nicht ständig mit dem sicheren Gefühl der verfügbaren Sofortwiederholung in die Duelle geht und es ausnutzt, dass die KI natürlich irgendwann zurücksteckt um den Crash zu verhindern, dann kann man auch wirklich super mit ihr fighten.

    Ein paar Bugs sollten sie noch rauspatchen. Einmal das mit der KI in manchen Kurven und auch manche Grafikfehler, die mir aber auch bisher nicht sonderlich aufgefallen sind. Aber ich bin bisher auch nur Abu Dhabi gefahren und ich glaube im Time Trial zum testen mal Canada und Belgien.

    Worüber regst du dich denn auf?
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  17. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Also im Grunde genommen rege Ich mich nicht einmal sonderlich auf - vermutlich liegt das daran, dass Ich für F1 nichts gezahlt habe. Aber was mir bisher echt negativ aufgefallen ist, ist die Bodenhaftung bzw. der Grip. Ich habe mich noch nicht gewagt eine MyTeam Karriere zu starten, da die KI wohl in Zandvood & Silverstone overpowered ist. Ob das stimmt kann Ich persönlich nicht beurteilen, da Ich es nicht probiert habe. Was Ich hingegen festgestellt habe ist, die Tatsache das ein F2 Bolide absolut kein Grip hat. In meiner Fahrerkarriere habe Ich das Gefühl, dass Ich bei der kleinsten Lenkbewegung mit dem Auto ein Abflug mache. In meinem ersten Bahrain-Rennen habe Ich die Rückspulfunktion so häufig genutzt, wie sonst nur in Hanoi im Regen. Auch beim Start habe Ich festgestellt, haben die KI Gegner viel mehr Grip bzw. viel weniger Wheelspin.

    Ich werde weiterhin auf den nächsten Patch warten.

    Welches Lenkrad hast Du? :)
    Ich werde, so Gott will, zum Jahresende mein G29 in Rente schicken. Ich hoffe, dass ich günstig ein gutes gebrauchtes Fanatec finde.
     
  18. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Ich habe ein Fanatec DD1 und V3 Pedale. Als Wheel das Formula V2. Das Gripniveau fand ich gewöhnungsbedürftig, aber das scheint in (ist das Abu Dhabi oder Bahrein, oder ist das das gleiche? :ugly:) im ersten Rennen der Saison auch alles nicht so auffällig zu sein.

    Was ich für mich mitgenommen habe, was so an Feedback aus dem letzten Jahr kam, als viele F1 Fahrer da diese Online Rennen gefahren sind, ist dass die Fahrzeuge am Gas viel zu nervös sind und die Fahrer dann dazu übergegangen sind, auf mittlere Traktionskontrolle zu gehen, weil es einfach albern war, wie sich die Fahrzeuge beim rausbeschleunigen aus langsamen Kurven verhalten haben. Klar kann man da nicht wild draufstempeln, aber du kannst schon ordentlich auf's Gas gehen. Das sieht man übrigens auch gut, wenn man sich mal echte Hotlaps mit Telemetrie anschaut. Auf mittlerer Traktionskontrolle finde ich das jetzt gut. Stempelst du drauf, bricht das Heck aus, aber du kannst schon nachvollziehbar ans Gas gehen. So würden die Teams auch nie ein Fahrzeug auf die Strecke bringen, weil dir das, was du zu Beginn an Traktion verlierst gar nicht mehr ausgleichen könntest. Immer interessant,. dass echte Fahrer oft sagen, dass die Fahrzeuge in Sims unrealistisch schwierig zu fahren sind. Ist ja nicht nur in der F1 Reihe so. Auch in iracing und anderen, "richtigen" Sims hört man das immer wieder.

    Aber in manchen Kurven, wie auch in denen die KI viel zu schnell ist, hat man auch definitiv zu wenig Grip. In einer leichten Kurve wie in Azerbaidschan die auf die lange Gerade führt, bricht dir sicher nicht das Fahrzeug im siebten Gang einfach aus, bei Tempo 260. Auch in der Steilkurve in Zandvoort nicht. Da müssen sie noch was tun, aber da dürfte es so langsam genug Feedback geben und da sollte, nachdem jetzt im ersten Patch ein paar Abstürze bearbeitet wurden, auch was passieren.

    Ich sage ja, ich habe auch erst ein Wochenende gemacht und will heute mal ins Training für Barcelona reinschauen. Da scheint das mit der KI auch in Ordnung zu sein und es gibt keine "eigenartige" Kurve.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  19. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Kurzes Update: Manche Curbs in Barcelona scheinen doch Lava zu sein. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, dass ich mich da auch in den alten Teilen derart schnell und unvermittelt weggedreht habe. Im ersten Rennen hatte ich damit wirklich keine Probleme, außer in der ultraschnellen langen Rechtskurve nach der langen Gegengerade und der Linkskurve. Aber ich konnte das gerade auch nur mal 3 oder 4 Runden testen.
     
  20. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Ich habe Barcelona in der F2 hinter mir - und habe vor allem im ersten Sektor mehrfach Probleme gehabt. Ich habe die Traktionskontrolle aus gemacht. Vllt. war das mein Fehler - aber Ich finde es auch irgendwie "peinlich" mit Traktionskontrolle zu fahren. :ugly:
     
  21. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Das kannst du peinlich finden wie du willst. Solange du nicht zu denen gehörst, die aus der TV Perspektive fahren, weil sie sonst nicht genug sehen können und dann peinlich finden, wenn jemand die mittlere TK einstellt, ist das o.k. für mich. Ich habe mich dazu ja geäußert. Als die Formel 1 Fahrer in der Corona Pause in F1 2019 und 2020 gefahren sind und nach und nach alle die mittlere TK eingestellt haben und das auch für diese "not official GP's" gefordert haben, weil sie alle sagten, dass die Fahrzeuge viel zu schwer zu fahren seien und das ganz weit weg von der Formel 1 wäre, habe ich mich davon einfach komplett verabschiedet. Klar kann man das trainieren. Ich fahre ja mehr echte Sims als Rennspiele wie z.B. F1 und da kann man sich nicht mal eben eine TK einschalten, aber wenn Menschen, die professionell die Fahrzeuge in der Realität fahren sagen, dass es mit der Einstellung mittlere TK, viel näher an der Realität ist, dann stelle ich mir das so ein und denke nicht mal darüber nach, dass das vielleicht ein Cheat sei. Die volle TK würde ich auch nicht nutzen, das wäre ja wieder quatsch. Da kannst du dann wirklich einfach auf das Gaspedal eintreten, ohne darüber nachzudenken, ob du da jetzt wirklich so viel Gas geben darfst.

    Schau dir mal ne Onboard Pole Runde an aus der jüngeren F1. Wenn die Autos so wenig Grip wie im Spiel hätten, würden die sich ständig wegdrehen, so hart wie die auf's Gas gehen, obwohl das Auto noch absolut nicht gerade ausgerichtet ist.
     
  22. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    144.933
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Ich habe mir ja nicht viel von F1 2021 angesehen, aber der große Tenor ist: Curbs + rausbeschleunigen = tricky.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  23. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Ja, das sind die Dinge die ich auch gesehen und bisher erfahren habe. Es macht Spaß, ich meine, ich setze mich sonst eher nicht 90 Minuten am Stück hin und fahre um Platz 17. :D

    Wobei das mit dem rausbeschleunigen für mich einfach übertrieben ist. Spätestens da arbeiten die Teams ja auch mit irgendwelchen Pedal Mappings, die das Auto fahrbarer machen und schaut man sich mal an, wie die echte Formel 1 aus langsamen Kurven rausbeschleunigt und wie albern und zufällig das Fahrzeug im Spiel ausbricht, dann hat das einfach nichts mit größtmöglichem Realismus zu tun. Die mittlere TK erlaubt es normal zu beschleunigen, steht das Auto aber nicht gerade und du gehst voll auf's Gas, bricht dir das Heck aber trotzdem aus. Das fühlt sich nachvollziehbar und glaubwürdig an für mich.

    Am Ende muss das aber auch jeder für sich entscheiden und es ist nur ein Spiel. So, wie ich denke, 99% der Leute in der für mich unsäglichen TV Kamera oben auf der Lufthutze fahren. Mehr Immersion kann man für mich kaum verlieren, als durch so eine Kameraperspektive. Klar, du hast eine viel bessere Übersicht und, ich habe es mal aus Spaß getestet, bist direkt locker 'ne Sekunde schneller, aber dann kann ich auch ein Need for Speed oder Project Cars 3 spielen, wenn mir die Immersion so egal ist. Aber auch das ist nur meine persönliche Meinung.

    Um gegen eine KI zu racen gibt es für mich in den letzten Jahren kaum bessere Spiele oder Sims. Einzig die KI in iracing, die ja völlig unter dem Radar läuft, ist da nochmal besser.

    Wenn Codemasters diese paar angesprochenen Ungereimtheiten ausmerzt und die Spielerfahrung zuverlässiger macht, dann ist das wieder ein sehr guter Titel. Von mir aus könnten sie diesen ganzen Story Kram weglassen, aber auch dafür gibt es genug Fans. Online soll es auch noch sehr unrund laufen. Aber jetzt können die Hater es ja auf EA schieben. :ugly: :rolleyes:
     
    knusperzwieback und Helli gefällt das.
  24. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Es fühlt sich übrigens irgendwie falsch an im Rennsim Thread über die F1 Spiele zu schreiben, obwohl ja auch da am Ende Motorsport simuliert wird.

    Trotzdem bin ich gestern Abend fast ausgerastet, weil ich quasi keine Runde in Barcelona zu Ende fahren konnte. Entweder habe ich mich verbremst, weil ich zu viel Zeit verloren hatte, durch die nicht nachvollziehbaren Curbs, oder aber ich habe das Auto völlig unerklärlich mitten in der Kurve verloren.

    Dann habe ich mir aber mal überlegt, woran das genau liegen kann und ob ich da nicht doch irgendwo Fehler mache. Mein Fehler war, mir dann doch einmal ein Setup aus dem Workshop zu laden und nicht darauf zu achten, dass der mit einem offeneren Differential fährt als ich. Allerdings steht das auch nur auf 85% und das war bisher nie ein Problem, aber damit komme ich in diesem Teil überhaupt nicht klar. Außerdem hat mein "fantastisches" Team ganze drei Upgrades für mein Auto versaut, obwohl ich sie normal habe entwickeln lassen und mein Auto ist jetzt im Vergleich das Schlechteste im Feld. Blöde Forschung und Entwicklung! :wut:

    Ich habe das dann im Setup umgestellt, fahre jetzt mit 98% Differential und es geht deutlich besser. So 3 bis 4 Zehntel schneller als mein zweiter Fahrer scheine ich auch zu sein, die Trainingsprogramme schaffe ich auch gut, aber von Platz 17 aus dem Quali im ersten Rennen kann ich wohl nur träumen. Ein Mick Schumacher nimmt mir 8 Zehntel auf eine Runde ab, zumindest mit gleichen Reifen in der ersten Session.

    Wäre nett, wenn Codemasters mal ein Statement geben würde, ob sie an dem allgemeinen Gripniveau noch was ändern und die Curbs entschärfen, oder ob das nicht mehr angefasst wird. Dann würde ich das nämlich pausieren, bis nach dem Patch. Ständig die Ki anzupassen, von Strecke zu Strecke, so wie es ja ein paar Leute machen, ist einfach nicht mein Ding.
     
  25. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    So, das Rennen in Barcelona jetzt hinter mich gebracht und wieder am Stück. So nach 30 Runden hat es dann angefangen Spaß zu machen, als ich gemerkt habe, dass ich die harten Reifen richtig lange fahren kann und doch nur einen Stop brauche. Außerdem kam ich dann so langsam in einen Flow und meine Rundenzeiten wurden sogar recht gut. Konnte mich dann gegen Mazepin durchsetzen und ihn sogar auf knapp über 10 Sekunden distanzieren zum Schluss. Die brauchte ich auch, weil die "Rennleitung" meinte, ich hätte zwei mal blaue Flaggen ignoriert und mir zwei mal 5 Sekunden Strafe aufgedrückt hat. Aber da ist das System eher nicht so gut. Wenn die über eine Sekunde hinter mir sind, fahre ich ja nicht an die Seite um die passieren zu lassen. Das mache ich dann, wenn sie so nah sind, dass ich sie behindern würde. Aber gut, das habe ich gelernt. P18 war es dann am Ende. Sainz ausgeschieden, Latifi und mein Kollege Schwartzmann hinter mir und eben Mazepin auch hinter mir.

    Und jetzt kommt natürlich direkt das beste Rennen überhaupt. 78 Runden Monaco. :ugly: Ich bin mir unsicher, ob ich da nicht recht früh im Rennen das Auto in die Garage stelle. Bin mal im ersten freien Training 3 Runden gefahren. Was eine Idiotie, solche Rennwagen über diese Strecke zu jagen. :spinner:
     
  26. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.309
    das die mittlere TK näher an der Realität sein soll überrascht mich jetzt doch, irgendwie fahren sich die Fahrzeuge da fast wie auf Schienen (solange man nicht gerade Vollgas auf den Curbs gibt)
    habe das mal getestet und habe die dann schnell abgeschaltet, so habe ich einen deutlich höheren Spassfaktor (kann natürlich auch daran liegen das ich in der Aussenperspektive zocke)

    @Gausor
    völlig egal mit was man in Monaco fährt, die Strecke macht nie Spass :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2021
  27. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Ich komme weiterhin mit dem Spiel null zurecht. Ich habe am WE bisschen herumprobiert - aber das Spiel ist mir zu hektisch. Ich habe nun sämtliche Lenkradeinstellungen durchprobiert & irgendwas stimmt da nicht. Entweder reagiert das Wheel (bzw. das Spiel) zu schnell oder viel zu langsam. Ich kann das FF auch nicht so einstellen wie beim vorherigen Teil. Bei meinem UngarnGP-Test habe Ich an mehreren Stellen im zweiten Sektor einen Abflug gemacht. Nachvollziehen konnte Ich das hingegen nicht.

    Ich warte einfach auf ein nächstes Update.
     
  28. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    4.255
    Hier mal noch ein kleiner Nachtrag zu den letzten 24h Rennen in iRacing, die :ugly: Racing bestritten hat...

    Über das 24h Rennen auf der Nordschleife im April haben wir damals ja berichtet, glaube ich. In der Kurzfassung: nachdem in der Nacht kurz nacheinander zwei Führende (der erste davon mit riesigem Abstand nach hinten und somit ohne Druck) die Karre weg geschmissen haben, haben wir die Führung übernommen und es den anderen beiden zum Glück nicht nachgemacht. Zum Ende des Rennens schien es nochmal spannend zu werden, da P2 schneller war als wir und das verdammt knapp geworden wäre. Daher haben wir unseren schnellsten Fahrer nochmal für einen Stint aus dem Feierabend geholt - beim Gegner hat ebenfalls der schnellste Fahrer das Lenkrad übernommen und wusste, dass er jetzt voll angasen muss, um noch eine Chance auf den Sieg zu wahren. Dieser Druck war ihm zu viel, schon nach 3 Kurven landete das Auto in der Wand. :D Wir mussten die Karre dann nur noch heile nach Hause bringen und konnten unseren ersten Sieg in einem 24h Rennen feiern. :feier:
    Hier hatte ich mal Screenshots gepostet:
    https://www.gamestar.de/xenforo/threads/eure-schönsten-screenshots-vi.454279/page-383#post-19886727



    Vor vier Wochen fanden dann die 24h von Le Mans statt. Wir gingen von P11 von 21 GTEs ins Rennen, doch leider kam es schon in der zweiten Ford Schikane vor dem Start zum Crash - unser Fahrer hat im Ausgang zu sehr die Tür zugeschmissen und dem Gegner zu wenig Platz gelassen. Da wurden wir gedreht und sind auf den letzten Platz zurück gefallen. Aufholjagden sind ja unsere Spezialität, aber leider sind wir diesmal generell kein gutes Rennen gefahren. Wir haben vergleichsweise viele Fehler gemacht und uns auch ein paar leichtere Schäden am Auto eingefangen. Immerhin hatte @Movex dadurch weniger Leistungsdruck bei seiner 24h-Premiere. :D Dennoch konnten wir uns gut durchs Feld arbeiten und kamen letztlich auf P5 ins Ziel. :yes:



    Vor zwei Wochen gingen die 24h Spa über die Bühne. Nach einem beinahe zweiten Platz letztes Jahr hatten wir natürlich Großes vor. Unser schnellster Fahrer fuhr das Qualifying, war letztlich aber sehr unzufrieden. Er meinte, er hätte locker 3 Zehntel schneller fahren müssen und 6 Zehntel schneller gekonnt. 3 Zehntel hätten in diesem Fall 15 (!) Positionen ausgemacht, so eng war das Feld beisammen. Aber hätte, wäre, wenn... so gingen wir von P30 von 54 ins Rennen. Beim Start und in den ersten Runden konnten wir bereits 5 Plätze gut machen, doch dann hatte sich das Feld etwas sortiert und es ging wie an der Perlenkette aufgereiht über die Strecke. Zwar hätten wir schneller gekonnt als unsere Vordermänner, aber da alle noch Windschatten hatten, war Überholen nicht drin. Dann hatten wir eine Idee: wir wussten, dass wir ganz am Ende des Rennens nochmal einen Splash & Dash für 3 Runden brauchen würden (3 Runden einsparen hätte mit dem AMG zu viel Zeit gekostet), also konnten wir es uns ja erlauben, einige Stints abzukürzen. Also haben wir uns für einen Undercut entschieden und gingen 5 Runden früher an die Box. Eigentlich waren die Reifen bei den hohen Streckentemperaturen zu Rennbeginn nur für einen Stint zu gebrauchen, doch durch den eher geringen Verschleiß im Verkehr plus den 5 Runden kürzeren Stint konnten wir die Reifen direkt doppeln. So sind wir dann bereits von P25 auf P13 gesprungen. Etwas später haben wir nochmal Reifen gedoppelt als das eigentlich noch nicht sinnvoll gewesen wäre und haben dann den zweiten Stint wieder abgekürzt, nachdem die Reifenperformance zu stark eingebrochen war (wie gesagt, wir konnten uns die kurzen Stints erlauben). So waren wir nach ungefähr 6 Stunden bereits auf P5 unterwegs. Unsere Pace war durchgehend ungefähr auf Niveau der Spitze und wir hatten keinerlei Unfälle. Nach ca. 12h sammelten wir die ersten Führungskilometer - allerdings war uns klar, dass das nur aufgrund völlig verschiedener Boxenstrategien von P1, 2 und 3 der Fall war. Unsere reale Platzierung war zu diesem Zeitpunkt P3. Nach Studium der gegnerischen Strategien plus Berechnung des weiteren Verlaufs wussten wir schon mehrere Stunden vor Rennende, dass das ziemlich eng werden würde. Nun brauchten wir ja einen Splash & Dash für den letzten Stint, der inzwischen auf 13 Runden angewachsen war. Uns war klar: wenn wir den zu Rennende fahren, ist die Strecke vermutlich wieder knallheiß und dann wird es schwierig, 39 Runden mit einem Reifensatz zu fahren. Für 13 Runden neue Reifen zu nehmen, wäre aber natürlich auch Quatsch gewesen. Also haben wir uns am Vormittag, als die Strecke noch nicht sooo heiß war, entschieden, den Splash & Dash vorzuziehen und die Reifen des vorhergehenden Stints drauf zu lassen (zu diesem Zeitpunkt hat man die Reifen eigentlich schon nicht mehr gedoppelt, aber eineinhalb Stints waren noch gut möglich). Dadurch haben wir uns erhofft, uns nochmal einen kleinen Vorteil verschaffen zu können - unsere beiden härtesten Konkurrenten brauchten ebenfalls noch einen Splash & Dash und hatten diesen noch nicht absolviert. Was wir nicht ahnen konnten: nachdem die Strecke zunächst noch etwas wärmer wurde, hat sich der Himmel am frühen Nachmittag (ingame-Zeit) bewölkt und die Streckentemperatur ging wieder runter. :( So ist der Vorteil unseres frühen Splash & Dashs verpufft und P2 konnte die Reifen zu Rennende nochmal doppeln, was bei klarem Himmel vermutlich schief gegangen wäre. P2 konnte dadurch sogar die Führung übernehmen. Der vorherige Führende war zwar auf neuen Reifen unterwegs und deutlich schneller, konnte den Abstand aber nicht mehr aufholen. So kamen wir nach 24h mit 40s Abstand auf P1 und 22s auf P2 ins Ziel und haben zum zweiten Mal in Folge P3 bei den 24h Spa geholt. :rock:

    Mehr war diesmal einfach nicht drin. Wir sind ein saustarkes Rennen gefahren, haben geniale Strategieentscheidungen getroffen und dadurch massig Plätze gewonnen. Mich persönlich ärgert nur, dass ich den einzigen richtigen Fahrfehler unseres Teams gemacht habe: am Ende meines frühmorgendlichen Doppelstints hab ich - gefühlt im Halbschlaf - einmal den Bremspunkt auf Double Gauche knapp verpasst und durch turn-in Oversteer das Heck verloren. Dabei ist nix weiter passiert, aber das hat 15 Sekunden gekostet. Immerhin haben diese 15 Sek am Ende nix ausgemacht, es wäre nur noch etwas knapper geworden.
    Der Zweitplatzierte hat den Sieg übrigens durch Speeding in Pitlane und ne Stop & Hold Strafe verloren. :ugly: DAS ist ärgerlich! :D

    [​IMG]
     
  29. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Das Update kam heute. Da wurde auch einiges bzgl. der Probleme mit Thrustmaster Lenkrädern gepatcht. An der grundsätzlichen Game Physik haben sie aber noch nichts gemacht soweit ich das den Patch Notes entnehmen kann.

    Was meinst du mit reagiert zu schnell oder zu langsam? Meinst du richtig Input Lag, oder kommt das nur sporadisch vor? Klingt komisch. Vielleicht mal mit Vsync on und off rumspielen, oder sogar den USB Port für das Wheel wechseln?
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  30. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Ich habe das Gefühl, dass am Wheel ein Mechanischer- oder Software-Fehler vorliegt. Ich kann kaum vernünftig geradeaus fahren, da bei der kleinsten Lenkbewegung das Auto hektisch reagiert bzw. zuckt. Monza T1 bekomme Ich das Entry so halbwegs hin, den Exit kann Ich hingegen vergessen - Ich lande immer im Kiesbett, weil das Lenkrad in diesem Augenblick viel zu langsam "reagiert"?! Vllt. Bin Ich auch weiterhin zu ungeduldig und möchte eine Lösung erzwingen..

    Vllt. liegt es auch an dem Logitech G-Hub... vorher habe Ich die alte Software benutzt. Ich werde heute Abend erst mal das Update herunterladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2021
  31. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    37.327
    Ort:
    Münster / NRW
    Ja, der G-Hub soll ja doch öfter Probleme machen. Versuch sonst auch mal einfach die Software zu entfernen und neu zu installieren. Und dann kalibrier das Ding mal neu und teste es auch mit anderen Spielen.

    Versuch auch mal eine frühere Version. Da berichtet jemand, dass es Probleme mit der aktuellen Version vom, G-Hub gibt. Lade dir mal eine ältere Version runter. Oder nutze einfach wieder die Logitech Gaming Software. Da haben mehrere Leute Probleme.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  32. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.601
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Das ist der Plan für heute. Wenn auch das keine Abhilfe schafft, werde Ich auf detaillierte Spurensuche gehen. Ansonsten kaufe Ich mir einfach ein neues Wheel - macht meine Frau mit Handtaschen genauso. :wahn::ugly:
     
    Gausor gefällt das.
  33. AK1504

    AK1504
    Registriert seit:
    31. März 2016
    Beiträge:
    928
    Ort:
    Berlin
  34. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    4.255
    :ugly: Racing wird morgen gegen 14:00 Uhr ein kleines Funevent in iRacing starten. Geplant ist irgendwas ausm Free Content, somit reicht ne Testsubscription aus (3 Monate iRacing für 5$ mit Promocode "PRHotlaps"). Vermutlich wird es Formula Vee auf nem Dirt Track oder sowas. :D

    Beim letzten Mal sah das so aus:
    https://www.youtube.com/watch?v=ujb3_aTFA-8
    https://www.youtube.com/watch?v=SfjjzQxP1Ck

    Bis jetzt sind wir meines Wissens zu fünft. Falls sich noch jemand anschließen mag, bitte melden. :)
     
    Helli gefällt das.
  35. Lasstmichdurch Obergeschmaxmeister

    Lasstmichdurch
    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    Wetterau
    Das ist 100% ein Treiberproblem, hatte ich auch öfter mit meinem G27...
    Es gibt zu allen möglichen Logi-Wheel-Problemen recht gute YT-Videos mit denen sich das meist schnell lösen lässt...
     
  36. DrGreenthumb

    DrGreenthumb
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    251
    Hab mir vor kurzem ein fast neuwertiges T300RS für 170,- in der Bucht ersteigert und bin jetzt wieder etwas angefixt vom Sim Racing :)

    Hatte ProjectCars2 schon und hab erstmal damit wieder angefangen, vorher nur mit Controler gespielt. Mit etwas Feintuning fühlt sich dort das FFB schon echt nice an muss ich sagen. Kannte vorher nur das G29 von nem Kumpel, das T300 ist schon echt ne andere Nummer muss ich sagen!

    Jetzt hab ich mir noch ACC geholt und ich komm mit dem FFB bzw. allgemein mit der Steuerung irgendwie nicht klar. Hab schon diverse Einstellungen ausprobiert, aber es fühlt sich im Vergleich zu PC2 immer sehr lasch und irgendwie schwammig an. Klar, es ist ein anderes Spiel und man muss sich erstmal dran gewöhnen, aber es fühlt sich egal was ich einstelle nicht befriedigend und kontrollierbar an.

    Hat jemand noch irgendwelche Ratschläge oder muss ich mich schlicht damit abfinden, dass das FFB in ACC so schwach ist?

    btw. Spiele auf der PS4/PS5
     
  37. kanazuchi Master of Time

    kanazuchi
    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Viersen
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    NVidia Geforce GTX 1080
    Motherboard:
    ASUS Prime X370 pro
    RAM:
    32GB
    Laufwerke:
    Samsung 960 Pro (NVMe), Samsung 850 Evo, Samsung 840 Evo, 2x Seagate Barracuda
    Soundkarte:
    n/a
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 330R Blackout Edition
    Maus und Tastatur:
    Razer Blackwidow & Razer Naga
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x86-64
    Monitor:
    2x Dell U2511H
    Ich hatte damals auch was gebraucht, FFB in ACC passend einzustellen. Geholfen hat mir an der Stelle übrigens ein Video von Minolin, seines Zeichens afaik Entwickler (aber zumindest Mitarbeiter) bei Kunos:

    https://youtu.be/TbE3kpkaeD0

    Er hat auch noch weitere Videos abgedreht, unter anderem zur KI, sehr zu empfehlen.
     
    DrGreenthumb gefällt das.
  38. DrGreenthumb

    DrGreenthumb
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    251
    Ok danke, das werd ich mir gleich mal reinziehen...

    Was mir am meisten fehlt ist der Widerstand bzw. Gegendruck beim Lenken. Die Straßeneffekte sind eigentlich soweit akzeptabel bis max. 10%, stell ich es höher geht's schnell ins Clipping.

    Auch wenn ich alles andere auf max stelle, könnte ich ACC relativ problemlos einhändig fahren. Das ist in PC2 schon bei 50% Tone unmöglich.

    Also ich bin jetzt zwar noch keinen GT3 Wagen in reallife gefahren, aber für mich fühlt es sich in PC2 viel realistischer und kontrollierbarer an, da ich nur am Widerstand direkt spüre, wenn ich grip verliere bzw. ich kann damit schön den Grenzbereich ausreizen.

    Ist das in ACC grundsätzlich so anders oder liegts schon an den settings?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2021
  39. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    35.053
    Das FFB is schon etwas sanfter als in anderen Titeln. Aber schweres FFB ist nich gleichzusetzen mit Realismus. Es erfordert sicherlich ein wenig umgewöhnung aber ACC vermittelt eigentlich sehr gut, wann der Grip nicht mehr da ist. Ich hab 200 Stunden mit dem T300 gespielt und bin jetzt bei nem TS-XW und merke da genau wann was sache ist.
     
  40. DrGreenthumb

    DrGreenthumb
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    251
    Meine ps4 hatte wohl keine verbindung gestern und ich hab somit die vanilla version von acc gespielt.

    Nach dem update und nochmal guten 2Std Eingewöhnungsphase muss ich meine Meinung glaub etwas revidieren.

    Ich glaube jetzt ACC fühlt sich schon realistischer und feinfühliger an.

    Im direkten Vergleich wirkt das FFB in PC2 für moderne Rennwägen eigentlich zu übertrieben und künstlich. Jedes Auto fährt sich wie ein alter Bock ohne jegliche Servolenkung :)

    Ich hab jetzt keinen realen Vergleich, aber ich gehe davon aus, dass ein echter GT3 Wagen sich von der Lenkung nicht so extrem von einem Serienfahrzeug unterscheidet oder?
     
Top