Rockstar Game Launcher trennt Wlan?

Dieses Thema im Forum "Softwareforum" wurde erstellt von eldiablo851, 11. Mai 2022.

  1. eldiablo851

    eldiablo851
    Registriert seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    18
    Hi zusammen!

    Ich hab ein etwas merkwürdiges Problem und finde dazu kaum etwas im Netz, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Ich habe seit drei Tagen ein neues Notebook, ein Acer Nitro 5 mit Ryzen 7, GTX 3070 und Windows 10 64 Bit.
    Natürlich hab ich darauf wieder sämtliche Launcher und Spiele installiert, die ich so zocke. Unter anderem den Rockstar Game Launcher um Red Dead 2 zu spielen.

    Starte ich nun besagten Launcher, trennt er die Verbindung zu meinem Wlan. Es wird zwar noch angezeigt, der Rechner kann sich aber bis zum schließen des Launchers nicht mehr damit verbinden. Erst kommt fast eine Minute lang "Netzwerkidentifizierung" und dann "keine Verbindung möglich".
    Es handelt sich um einen Router von o2, die Home Box. In der Wohnung über mir wohnen meine Eltern. Über deren Telekom-Wlan (Speedport Router) kann ich mich jederzeit einwählen und dort trennt der Launcher auch nicht die Verbindung.

    Das Problem tritt nur am PC auf. Smartphone und Smart Home (Thermostate der Heizung, Alexa, Licht usw) sowie der TV, die Xbox SX und die PS4 bleiben mit dem o2 Wlan verbunden. Lediglich Alexa braucht etwas länger um Dinge zu steuern oder Antworten zu geben, aber sie ist weiterhin mit dem Internet verbunden.

    Steam, Epic, Uplay und wie sie alle heißen verursachen das Problem nicht. Greife ich bei einem Verbindungsabbruch am PC via Smartphone auf die Einstellungen am Router zu wird mir eine stabile Verbindung angezeigt.

    Ich hab schon Windows nach Treiberupdates suchen lassen, alles ist aktuell. Ich hab auch alles im Gerätemanager deinstalliert, was unter "Netzwerkadapter" steht und neu installieren lassen (macht Win10 ja beim Start) das hat auch nichts gebracht. Der Rockstar Launcher mitsamt RDR2 wurde auch schon neu installiert.

    Die Windows Problembehandlung sagt: "Wlan verfügt über keine gültige IP Konfiguration". Es funktioniert aber alles, solange der Launcher nicht läuft.

    Das vorinstallierte Norton hab ich deinstalliert und vertraue lieber der Windows Firewall und den Systemeigenen Virentools.

    Nun weis ich nicht mehr weiter. Ich arbeite seit über 25 Jahren mit Computern und hatte schon einige Probleme (auch mit Spielen die nicht laufen wollten), aber sowas ist mir noch nicht untergekommen.

    Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann?
     
  2. eldiablo851

    eldiablo851
    Registriert seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    18
    Nach einigem suchen, ärgern und wundern hab ich das Problem mit Glück (und das an einem Freitag den 13.) eher zufällig gelöst. Zumindest vermute ich, dass ich die Lösung gefunden habe denn seitdem besteht das Problem nicht mehr:

    Ich hatte das Problem ja mit dem Rockstar Launcher und Red Dead Redemption 2.
    Steam, Epic und co. haben funktioniert und auch das Wlan nicht getrennt. Dort habe ich aber noch keine Spiele gespielt, obwohl sie installiert sind. Vorhin hab ich Destiny 2 gestartet und alles hat funktioniert. Super dachte ich mir, kann ich wenigstens das spielen.

    Da ich aber gerne mit dem Xbox Controller auf dem Fernseher zocke und sich dieser bei Destiny 2 im laufenden Spiel nicht verbinden lässt, hab ich das Spiel geschlossen, den Controller eingeschaltet und das Spiel wieder gestartet.

    Schwupp - Wlan weg. Meldung "Netzwerkidentifizierung" und dann "Verbunden - kein Internet".

    Controller aus, alles funktioniert. Controller an, Wlan weg.

    Bluetooth ist schuld!

    Wieso? Google hatte die Antwort. Bluetooth funkt wie mein Wlan auf 2,4GHz und belegt dabei Kanäle, die zu nahe an den genutzten Wlan Kanälen sind (vereinfacht ausgedrückt). Dadurch kann die Datenübertragung langsamer werden oder wie bei mir komplett zusammen brechen. Zum testen saß ich ja mit Controller vor dem Notebook. Beim Wlan könnte ich über den Router den Kanal manuell festlegen, beim Xbox Controller geht das nicht. Meine Smart Home Steckdosen und Lichter brauchen auch das 2,4GHz Netz sonst funktionieren sie nicht. Darum hatte ich das 5GHz Netz im Router deaktiviert.

    Das ist nun wieder aktiviert und mit einem anderen Namen versehen. So kann Alexa mit 2,4GHz mit den Steckdosen reden und ich kann auf 5GHz zocken :D.

    Komisch ist nur, dass Xbox und PS4 nach wie vor funktionieren, obwohl sie am 2,4 GHz hängen. Vermutlich, weil ich nicht so nahe an der Konsole sitze und das Bluetooth dort somit nicht so stark ist.
    Das erklärt aber auch, wieso Alexa manchmal etwas länger braucht wenn ich mit dem Controller vorm Notebook sitze. Die steht im Regal darüber keinen halben Meter entfernt.

    Auf jeden Fall bin ich froh, eine Lösung gefunden zu haben (auch wenn es Zufall war) und hoffe das in Zukunft jemand mit dem gleichen Problem auf den Thread hier stößt :D.

    Wieder was gelernt.
     
    Lurtz gefällt das.
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.269
    Auf 2,4 GHz funkt sehr viel, auch Mikrowellen zB. 5 GHz sind Pflicht für WLAN.
     
  4. eldiablo851

    eldiablo851
    Registriert seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    18
    Ich weis, auch die Fernbedienung meiner RC Autos funkt auf dieser Frequenz. Ich hatte damit aber noch nie Probleme, das kam erst mit dem neuen Notebook. Die 5GHz hatte ich damals deaktiviert weil das Smart Home damit nicht lief und immer wieder Aussetzer hatte.
     
Top