Sammelthread Anschläge/Amoklauf: München, Ansbach, Berlin ... (II)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von DarkFantasy[me], 20. Dezember 2016.

  1. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.080
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
  2. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.931
    Ort:
    Österreich
    In einem Land wo sogar Pfefferspray verboten ist, und ein vorzeitig aus der Haft entlassener Terrorist 2 Leute tötet, musst du dir eben irgendwie anders helfen.... Ich feier da garnix :nixblick:
     
  3. Enjoint

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    4.784
    Ist in fast jedem Land um uns herum verboten und eher die Ausnahme das man es in DEU,A und CH nutzen darf :nixblick:
    Aber ein Narwalzahn ist nunmal wirklich abstrus.
     
  4. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.931
    Ort:
    Österreich
    Das stimmt nicht. Nur in Belgien und NL. Alle anderen Nachbarländer Deutschlands erlauben es.
     
  5. godehardt

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    1.440
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    KFA² Geforce GTX 1060 OC
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Pro
    RAM:
    Ballistix 2x8GB 3200Mhz
    Laufwerke:
    60GB OCZ SSD (OS)
    240GB SanDisk SSD (Games)
    500GB Samsung 860 SSD (Games)
    Soundkarte:
    Onboard / Corsair VOID RBG Pro Headset
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 275R
    Maus und Tastatur:
    Corsair M65 Pro - Maus
    Corsait K68 RGB - Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 - 64Bit
    Monitor:
    Acer 27" 144Hz Full HD
    Eh bei uns ist auch nur zur Abwehr von Tieren gedacht. Nur wird hier nich so hart geurteilt, weil im Fall der Fälle wohl das mildeste Mittel war.
     
  6. Enjoint

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    4.784
    Belgien, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Norwegen, Schweden, Island, Griechenland, Großbritannien sind ganz raus und in vielen anderen Ländern nur mit Auflagen zum Kauf und dann wie bei uns auch theoretisch nur zur Tierabwehr.

    Klar das sind jetzt nicht alles direkte Nachbarn aber schon nah drumrum.
     
  7. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.931
    Ort:
    Österreich
    BE/NL hab ich genannt. In Griechenland sind einige Abwehrsprays bereits ab 14 erlaubt.

    Die Länder, wo das verboten ist, sind eher eine Minderheit. Keine Mehrheit. Und ich persönlich finds fragwürdig, wenn ein Staat den Bürgern keine effektive Abwehr v.a. gegen körperlich überlegene Angreifer erlaubt. Sowas ließe ich mir einreden, wenn ich weiß, dass bei einem schnellen Notruf die Polizei in 2 Minuten da ist. Aber sonst...

    Wobei ich jetzt nicht weiß, ob man dort nicht vielleicht irgendwas anderes haben darf. Aber nachdem Pfefferspray so ziemlich das mildeste Mittel mit den geringsten Langzeitschäden ist, wäre das merkwürdig.

    Im Übrigen bin ich gespannt auf die Reaktionen auf die Info mit der vorzeitigen Entlassung. Das ist gefundenes Fressen für jede rechte Bewegung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2019
  8. KellogsFrosties

    KellogsFrosties
    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    931
    Ort:
    Bayern
    Ist mir völlig unbegreiflich warum der Kerl vorzeitig entlassen wurde bzw. nur 6 Jahre gehockt ist. Sogar der Richter sagte damals, er sei "anhaltendes Risiko für die Öffentlichkeit". Und ursprünglich sollte er wohl nie wieder freigelassen werden.

    https://www.deutschlandfunk.de/mess...verurteilter.1939.de.html?drn:news_id=1075522
     
  9. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.685
    Ganz einfach:
    https://www.deutschlandfunk.de/gefa...eberfuellt.795.de.html?dram:article_id=454994

    Afaik landet man in GB aber auch recht schnell im Gefängnis. Eine Lösung wäre wohl eine liberale Drogenpolitik, va. bei Cannabis. Für den Besitz kann man dort bis zu 5 Jahre Gefängnis bekommen, auch bei kleinen Mengen (für Eigenbedarf) wird sehr hart durchgegriffen. Dealer und Produzenten sogar bis zu 14 Jahre.
     
  10. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.300
    Bei einem rechtfertigenden Notstand oder vorliegender Notwehr, wie hier im Falle des Messeramokläufers, ist es niemandem Zumutbar noch bewusst das mildeste Mittel zu wählen, wenn er sich oder andere dabei in (Lebens)gefahr begibt.
    Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Der Erwerbsgrund darf nur zur Tierabwehr sein aber wenn ein rechtfertigender Notstand oder Notwehr vorliegt, kann auch das Pfefferspray selbstverständlich eingesetzt werden.

    Ich kenne die Rechtslage in England zwar nicht aber hier in Deutschland dürfte auch jeder Zivilist ihn mit einer Schusswaffe niederstrecken oder ihn mit einem PKW überfahren. Was anderes wäre es, wenn der Angreifer ein 80 Jähriger Opa wäre, der ein Gehstock als "Waffe" benutzt.

    Davon abgesehen ist es einfach nur Unsinn einen Messerfuchtler mit Pfefferspray einzunebeln. Respekt an die Leute in England in dem Falle aber es war auch sehr fahrlässig und gefährlich was sie da taten. Die können froh sein, dass es sich um einen unfähigen Idioten handelte. Wäre es einer der weiß wie mit mit einem Messer umgeht, der hätte auch diese Leute alle niedergestochen.

    Es gibt auf Youtube viele Videos (Bodycamaufanahmen) aus den USA z.B. wo selbst mehrere Polizisten ihre Magazine auf Messerangreifer entleerten und diese konnten im Drogen und Adrenalirausch noch mehrere Meter weiterlaufen und um sich fuchteln bevor sie zu Boden fielen.
    Man darf Messerattacken niemals so leichtfertig unterschätzen
     
    naknak77 gefällt das.
  11. godehardt

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    1.440
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    KFA² Geforce GTX 1060 OC
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Pro
    RAM:
    Ballistix 2x8GB 3200Mhz
    Laufwerke:
    60GB OCZ SSD (OS)
    240GB SanDisk SSD (Games)
    500GB Samsung 860 SSD (Games)
    Soundkarte:
    Onboard / Corsair VOID RBG Pro Headset
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 275R
    Maus und Tastatur:
    Corsair M65 Pro - Maus
    Corsait K68 RGB - Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 - 64Bit
    Monitor:
    Acer 27" 144Hz Full HD
    Nichts anderes habe ich behauptet. Tippt dich aber von hinten jemand an und du haust ihm eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht machst du dich strafbar.
     
  12. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.300
    Ist ja auch logisch da keine Notwehr vorliegt. Es ging letztendlich auch nicht darum deiner Aussage zu widersprechen sondern war nur als Ergänzung zu der ganzen Pfefferspraydiskussion gedacht.

    Viele missverstehen halt einfach den Punkt "Nur für Tierabwehr" denn ich halte diese Information für groben Unfug und logischerweise auch für missverständlich. Denn Pfefferspray ist auch bei Tieren nur im Notfall einzusetzen da sonst u.U. ebenfalls strafbar gemäß §17 TierSchG.
    Es wäre deutlich einleuchtender wenn man bei Pfefferspray einfach "Nur in Notfall / Notwehr" mit entsprechenden Paragrafhinweisen draufdruckt und fertig
     
    godehardt gefällt das.
  13. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.931
    Ort:
    Österreich
    Ich hab mal gehört (Halbwissen), dass das daran liegt, dass da irgendeine Zulassung oder so fehlt und deshalb "Nur für Tiere" draufstehen muss.
     
  14. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.153
    Ort:
    Kiel
    Das gilt für OC-Pfefferspray. Für die Zulassung zum Einsatz gegen Menschen sind Tierversuche notwendig, die aber mittlerweile verboten sind. CN und CS haben diese Zulassung vor dem Verbot bekommen und sind damit auch offiziell gegen Menschen einsetzbar.
     
  15. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.931
    Ort:
    Österreich
    OC-Pfefferspray ist Pfefferspray. Der Rest ist kein Pfefferspray :ugly:
     
  16. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.999
    Könnte man die Gefangenen nicht wieder nach Australien schicken? :ugly:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sträflingskolonie_Australien
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  17. Makekith

    Makekith
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    928
    Viel abstruser ist die Tatsache dass einer der Zivilisten die den Terroristen überwältigt haben, ein zu Lebenslanger Hadt verurteilter Mörder war, der nur aufgrund eines Resozialisierungs-Programm vor Ort war.
    Habeb einen Terroristen der einfach mal vorläufig entlassen wird und sofort wieder anfängt zu morden. Auf der anderen Seite einen ehemaligen Mörder der bereits derart resotialisiert ist dass er dermaßen Zivilcourage zeigt.
     
  18. Kugelfisch

    Kugelfisch
    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    20.450
    Ort:
    Münster
    Daran ist nichts abstrus. Und die beiden waren bei der geichen Veranstaltung.
     
  19. General Kenobi wünscht sich einen Titel

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    4.770
    Ich gönnte mir einen kurzen Städtetrip nach London und weilte in der Nähe des Geschehens. Hätte ich keine Push-News erhalten, hätte ich lange nichts davon gemerkt. Rund um die London Bridge war die Polizei enorm präsent, aber in der Innenstadt schien alles normal. Dafür gleichte der Flughafen in der City heute einer Polizeifestung. Stark bewaffnete Polizisten, Spürhunde und Militär.
     
  20. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.671
    Bin mit meinem Partner über Neujahr in London. Egal wie sehr man sich auch zurecht sagt, dass die Wahrscheinlichkeit das Opfer eines Anschlages zu werden statistisch betrachtet marginal ist, so nahm ich doch zur Kenntnis, dass ich während der Buchung ein flaues Gefühl verspürte. Schon bemerkenswert, wie effektiv Terrorismus am Verstand vorbei sofort auf die Gefühlsebene abzielt und dort Wirkung zeigt. Aufgrund des Anschlages kamen mir tatsächlich kurz Zweifel, das Neujahr doch woanders zu verbringen.
     
  21. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    89.787
    Mein RIG:
    CPU:
    The
    Grafikkarte:
    Cake
    Motherboard:
    Is
    RAM:
    A
    Laufwerke:
    Lie!
    Ist mir nach Paris beim Thema ÖPNV passiert, warumauchimmer. Hab das auch nicht kommen gesehen. Beim ersten Mal war es echt anstrengend, war zum Glück auch keine lange Sache.
     
  22. Makekith

    Makekith
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    928
    Ich war damals mit einem Freund, als wir beide so 14 waren (haben sogar am gleichen Datum Geburtstag xD) in England in so einer Englisch Sprachschule irgendwo in ner Kleinstadt . Das war kurz nach dem Anschlag. Unser Städte Trip nach London wurde abgesagt deswegen und wir sind dann in irgend eine große Mall stattdessen.

    2004 sind wir auch nach St. Petersburg. Kurz darauf gabs dann in Moskau den Anschlag mit 40 Toten.
    Irgendwie hab ich und meine Familie immer Glück in Orte zu gehen wo es kurz zuvor odee danach Anschläge gab. Meine Eltern waren Weihnachten in Jerusalem, kurz darauf gab es da auch einen Anschlag. In Barcelona auch 1 Woche nachdem meine Eltern dort waren.
     
  23. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    89.787
    Mein RIG:
    CPU:
    The
    Grafikkarte:
    Cake
    Motherboard:
    Is
    RAM:
    A
    Laufwerke:
    Lie!
    Da fällt mir ein: Tagesausflug nach Paris, kurz nach 9/11. Da hab ich zum ersten mal bewusst Soldaten mit Sturmgewehren wahrgenommen.
     
  24. Makekith

    Makekith
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    928
    Bei uns aufm Stuttgarter Weihnachtsmarkt sind Polizisten immer mit Mp5 unterwegs seit Berlin. Und jedes Jahr die schönen Betonpfeiler auf der Straße. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top