Sammelthread: Bedeuten zusätzliche weibliche Spielfiguren zu viel Aufwand?

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Mary Marx, 8. Januar 2020.

  1. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.257
    Hier findet ihr die Diskussion zum Thema "Bedeuten zusätzliche weibliche Spielfiguren zuviel Aufwand?"

    (Der Thread entstand im Zuge dieses Artikels, wir haben ihn jetzt der Einfachheit halber umbenannt und zum Sammelthread gemacht um weitere Artikel & Kommentare zum Themenkomplex zu bündeln.)

    Bitte beachtet in diesem Zuge unsere Kommentar - und Forenregeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2020
  2. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    40.663
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850/860 Evo (6,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T
    Lol. Da haben sie die gleiche Begründung genommen wie seinerzeit Ubisoft. :ugly:

    Sie ist immer noch ziemlich doof.
     
  3. Schödel

    Schödel
    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Warum kann man eigendlich die Entscheidung des Entwicklers nicht einfach so stehen lassen? Wieso muss direkt die Sexismuskeule geschwungen werden? Das Modellieren von Weiblichen Körpern plus eventuell eigenen Animationen plus die gesammte Kleidung die auch für Frauen angepasst werden muss braucht eben Zeit und ich kann es verstehen wenn man als vergleichsweise kleiner Entwickler sagt man möchte lieber darauf verzichten. Und wenn in der Lore nur Männer vorgesehen sind dann sind nur Männer vorgesehen.
     
  4. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    6.034
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 1080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q (34")
    Genau das frag ich mich auch, es ist einfach nur lächerlich sich wegen sowas aufzuregen.
     
  5. bellab

    bellab
    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    45
    Was für eine schwache Ausrede. Von mir gibt's dann Boykott, so eine armselige Weltsicht verdient keine Unterstützung.

    M.E. gehört so ein Game später auch in der Wertung abgestraft, wie sehen das andere hier?
     
  6. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    SJW-Jungs, Mädels und alle andren Genders kommt hervor und erklärt uns bitte, warum das untragbar ist - freu mich schon drauf.
     
  7. i.z.

    i.z.
    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    325
    Da hätte ich mir im Artikel wenigstens einen kurzen Abriss über die Lore des Spiels gewünscht, wenn das schon eines der zitierten Argumente ist. Ich weiß nämlich nicht, inwieweit diese auf einer Vorlage oder realen Begebenheiten beruht, und inwieweit man die selbst geschrieben hat. In letzterem Falle würde sich nämlich die Frage anschließen, warum sie denn die Lore so geschrieben haben, dass Frauen als Kämpfer nicht hineinpassen. Aber dann wären wir wieder beim früheren Statement, schätze ich mal, von dem sich ja nun distanziert wird.

    Dass die zweite Begründung, über die Schwierigkeiten beim Modelling, schon deswegen dämlich ist, weil sie sich damit selbst als unfähig hinstellen, darüber brauchen wir wohl nicht zu diskutieren.
     
    Crimok, Vainamoinen, Black_Ace und 5 anderen gefällt das.
  8. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Seh ich anders. Ist die Entscheidung des Entwicklers, Entscheidung ist in Ordnung.
     
  9. BugenHagen

    BugenHagen
    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    10
    Was ist denn eigentlich so schwierig daran, einen weiblichen Spielcharakter zu modellieren? Das haben doch nun schon etliche Spiele hinbekommen.
    Ja, es erfordert mehr Zeit und Aufwand, aber wirklich viel schwieriger als ein männliches Modell kann das doch nicht sein.

    Aber mal abgesehen von den eher zweifelhaften Aussagen der Entwickler bin ich ebenfalls der Meinung, dass es noch immer deren freie Entscheidung ist, ob sie weibliche Charaktere spielbar machen, oder nicht.
    Und selbst wenn das alles übelste Sexisten und Frauenhasser bei dem Entwicklerstudio wären, so ist es dennoch ihre freie Entscheidung. Wems nicht passt, der muss deren Spiele ja nicht kaufen.
     
  10. bellab

    bellab
    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    45
    Differenzier mal zwischen der Entscheidung an sich, der jetzigen Begründung, und der wahrscheinlich eigentlichen Begründung (aka das alte Statement). In anderen Kontexten kann es völlig OK sein, dass anpassbare Spielcharaktere nur ein Geschlecht haben.
     
  11. Imp0815

    Imp0815
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    1. Mach ein Nischen Spiel.
    2. Alles läuft gut die Leute Diskutieren über Sachthemen und freuen sich in Ihrer Nische.
    3. Das Nischen Spiel wird plötzlich bekannt, erfolgreich und ins Rampenlicht gerückt.
    4. "WARUM GIBT ES GESCHLECHT/RASSE/SEXUELLE ORIENTIERUNG XYZ NICHT!"
     
  12. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Nein, da differenzier ich definitiv nicht. Es ist einfach nur in Ordnung - ich kann dieses Gejaule wegen jeder Entscheidung die irgendwer, irgendwo trifft einfach nicht mehr hören.
    Sie wollen keine Frauen im Spiel, ist auch deren gutes Recht. So what?
     
  13. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    6.906
    5. Gib ne vernünftige Begründung ab und gut ist.

    Mit dem damaligen Statement hat der entsprechende Mitarbeiter einfach kein gutes Licht auf das Thema geworfen.
     
    Rafta, der.Otti, The Doctor und 5 anderen gefällt das.
  14. Grambambuli

    Grambambuli
    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    1.365
    Da es nichts mit der Qualität zu tun hat gehört es natürlich nicht abgestraft.
     
  15. Schödel

    Schödel
    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Begründung ist nichtmal Notwendig. Man kann es auch einfach so stehen lassen und gut ist. Wenn du eine Geschichte schreibst wo nur Männer drinn vorkommen ist das auch deib Gutes recht. Genau so verhält es sich mit Bildern, Musik, Filmen und eben auch Videospielen.
     
  16. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Wie wärs wenn man mal nicht jedem Typen jedes Zitat anhängt, als wärs sein Kind?
    Das damalige Statement ist damalig, das neue ist das Neue und die Aktion ist die Aktion unabhängig von irgendwelchem Gequatsche. Die Jungs machen Spiel. Darin solls keine Frauen geben. Ist ihr Ding und ihre Entscheidung, Thema erledigt.
     
  17. RazzZzzoR

    RazzZzzoR
    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    59
    Komisch, wenn es uns Spielern passt, sind Spiele Kunst. Warum hat eigentlich neben die Mona Lisa noch keiner einen Mann nachgemalt? (Ich hoffe, die Botschaft ist klar)
    Wenn nun ein Entwickler für sein Werk entscheidet, dass keine Frauen als spielbare Charaktere vorkommen, ist das alleine seine Entscheidung. Wenn jemanden das stört, sollte er das Spiel nicht kaufen. Es besteht jedoch keinerlei Anrecht auf die Vertretung beider Geschlechter in einem Spiel.
    Dann ist es völlig egal, was der Entwickler für eine Begründung liefert.

    Übrigens, zur Tickerüberschrift mal wieder: Warum ist eigentlich nur das "zu aufwändig" in Klammern? Der Rest gehört doch auch zur offiziellen Begründung. Wollte dort der Autor schon mal ein Statement machen?
     
  18. bellab

    bellab
    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    45
    Für Dich nicht, für mich nicht, aber vielleicht für Spielerinnen, die keinen weiblichen Charakter erstellen dürfen, weil der Entwickler nicht glaubt, dass sie Stress aushalten können. :groundi:
     
    Crimok, Nino_Chaosdrache, VaniKa und 4 anderen gefällt das.
  19. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Für diese fragilen Persönchen sind dann wohl andere Spiele besser...vielleicht Animal Crossing oder My little Farmies
     
  20. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    6.906
    Grundsätzlich ja, aber wenn man sich andererseits ansieht, dass genug Männer rumheulen sobald es irgendwo eine weibliche Hauptrolle in Filmen oder Spielen gibt, scheint es ja vielen doch wichtig zu sein, sich mit den Protagonisten identifizieren zu können.

    Ok, damit wissen wir dann auch was für eine Intelligenzbestie du bist.
     
    kUh[9], Crimok, armundodelf und 11 anderen gefällt das.
  21. Stuseloni

    Stuseloni
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    192
    Meine Fresse. Ich kürz die Diskussion hier jetzt einfach mal ab.

    Der Entwickler macht es nicht. Wenn man was dagegen hat, einfach nicht kaufen. Wenn es wumpe ist, kaufen.

    Fertig.
    Mehr muss hier nicht gesagt werden.
     
    manfred4281, sunstorm76, NoRd87 und 14 anderen gefällt das.
  22. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.677
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Moderation:

    Ich würde dich bitte hier den Ball mal etwas flacher zu halten; man kann vernünftig diskutieren und muss nicht sofort ins persönliche abdriften, wenn einem die andere Meinung nicht gefällt.
     
    kUh[9], Indrik, der.Otti und 2 anderen gefällt das.
  23. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Wissen wir das jetzt? Erklär mal
     
    Vivat Imperatoris und VaBeene gefällt das.
  24. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.677
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Siehe meinen Beitrag über deinem; bitte den Ball flach halten!
     
  25. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Da ist jetzt was genau persönlich? Dass ich eine nicht genannte Personengruppe "fragil" genannt habe? Ist fragil neuerdings eine Beleidigung?
     
    Ying, manfred4281, sunstorm76 und 8 anderen gefällt das.
  26. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.677
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Ich sprach nicht von einer Beleidigung sondern davon, dass du hier persönlich wirst. Und es geht nicht nur um das Wort "fragil" sondern eher um "fragiles Persönchen" und der allgemeine Ton deines Posts. Bitte in Zukunft darauf verzichten und sachlich über die Themen diskutieren.
     
    Crimok und rbue gefällt das.
  27. xSpalter

    xSpalter
    Registriert seit:
    9. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Ist doch ganz ok so. Weibliche Charaktere könnten wahrscheinlich weniger Kilogramm stemmen. Damit wäre dann die Menge potentiellen Loots eingeschränkt.

    Mahl ehrlich kein vernünftiger Mensch macht sich über so einen Quatsch ernsthafte Gedanken. Die Entwickler haben das Recht selbst zu entscheiden was ins Spiel kommt und was nicht.
     
  28. x-act

    x-act
    Registriert seit:
    14. September 2013
    Beiträge:
    6
    letzteres ist nicht unbedingt eines seiner Stärken!
     
    Tsubasa Arihara gefällt das.
  29. Schraddel

    Schraddel
    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    1
    Absoluter Nonsens und damit bringst du exakt auf den Punkt was dieser ganze schwachsins Feminismus einfach überhaupt nicht versteht. Nehmen wir zum Bsp Ghost Busters. Eine Weibliche version gut und schön nur eben nicht als Remake kann ja als Fortsetzung funktionieren in ehren des Originals und darauf Querverweisen. Aber diese absoluten Nonsens neuinterpretationen das es dann Frauen sein müssen das grenzt an Grabschändung und dann noch darauf spucken nur damit man als Frau die Männer Teebaggen kann.

    Es macht auch keinen Sinn Entwickler oder Regiseure dazu zu zwingen wegen Gleichberechtigung da Frauen mir Reinpacken zu müssen oder gar die Hauptrollen zu wechseln.
    Es ist ihre Version der Geschichte.
    Wenn ihr so etwas machen wollt fragt doch mal bei der Kirche an ob ihr ein Remake der Bibel bekommt wo Jesus Weiblich und Schwarz war.
     
  30. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Sachlich diskutieren klingt ja in der Theorie ganz nett, aber der Grund warum diese Diskussion nicht unter dem Beitrag sondern hier stattfindet ist genau der, dass Meinungen zu Themen die jeder zweite persönlich nimmt nie 100% sachlich sein können.
    Ich habe eine Meonung zum Thema und die vertrete ich.
    Meine Meinung ist, dass der Entwickler recht hat und sich dafür nicht rechtfertigen muss.
    Leute die damit nicht zurecht kommen halte ich persönlich - und das ist schon flach gehalten - für fragil. Das ist eine Meinung. Diese Meinung ist nicht beleidigend. Da gibt es auch keinen Auslegungsspielraum.
    Ich bitte darum, mir meine Meinung zu gestatten ohne dass hier jemand überempfindlich seine Finger über dem Bann Button schwingt. Danke.
     
  31. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.677
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Solche Posts müssen aber auch nicht sein; das ist ebenfalls unsachlich und trägt nicht zu einer vernünftigen Diskussion bei. Einfach über das Thema reden.
     
  32. bellab

    bellab
    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    45
    Ich habe Tarkov noch nicht gespielt, aber wenn ich es mal mit PUBG vergleiche, das auch viel von Immersion lebt: Wenn ich als Mann da gezwungen wäre, einen weiblichen Charakter zu spielen, obwohl ich eigentlich alles customisen kann, würde das auch der Immersion und damit dem Spielspaß schaden. Der Effekt ist natürlich in der Third Person stärker.

    Das ist aber auch nur Kritik an der Entscheidung ("nur Männer in EFT"). Mein Eindruck ist, dass die meiste Kritik sich um die billigeren Beweggründe für die Entscheidung dreht ("Frauen sind schwach", "Umsetzung zu teuer" - einzige das mit der Lore könnte stichhaltig sein, was ich hier nicht weiß aber auch nicht für wahrscheinlich halte).
     
    rbue und Nino_Chaosdrache gefällt das.
  33. urs123

    urs123
    Registriert seit:
    24. September 2019
    Beiträge:
    27
    immer diese disskusionen weiblich/mänlichcharakter... einfach völlig schwachsinnig.. wenn der entwickler entscheidet, es gibt nur männliche charakter dann gibt es halt nur männliche charakter. entweder man akzeptiert das oder man läss das spiel links liegen und spielt was anderes.. langsam wirds einfach lächerlich...
     
  34. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.677
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Klar kann man sachlich über ein Thema reden; dafür braucht es keine Theorie sondern ein gewisses Maß an Feingefühl, wie man seine Beiträge hier formuliert. Zudem sind manche Kommentare nur im Forum freigeschalten, damit man auf problematische Beiträge, wie z.B. deinem, besser und gezielter eingehen kann.

    Du darfst hier - im Rahmen der Regeln - deine Meinung frei äussern. Wenn du das nicht schaffst, hat das Konsequenzen. Und es ist nun nicht das erste Mal, dass du hier negativ aufgefallen bist.
     
  35. SAVARD

    SAVARD
    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    65
    Tarkov boykottieren und genüsslich GTA 5 durchgespielt haben. Dabei ist denjenigen wahrscheinlich nicht mal aufgefallen, dass die Geschchte hier explizit auf drei Männer zugeschnitten wurde und man bewusst keine Frau eingebunden hat. 2019/2020 immer noch Topseller. Aber ja, boykottiert ruhig mal Tarkov und bestellt GTA 6 dann wieder vor. GTA ist aber auch einfach zu gut, da muss die Alarmsirene für Genderverfehlungen halt mal ausnahmsweise still bleiben! Aber #stopTarkov, nicht vergessen!! So läuft das halt.

    unfassbar.
     
  36. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    17.633
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Weil man keine Frau spielen kann? Nein.
     
  37. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.057
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Es gibt viele Spieler und Spielerinnen so wie ich, denen das Geschlecht der Spielfigur egal ist. Die nehmen dann einfach das, was es gibt oder was am besten aussieht.

    Gibt aber auch viele Spieler und Spielerinnen denen es wichtig ist, dass das Geschlecht ihres Avatars dem eigenen entspricht. Die fassen halt keine Titel an, in denen man nur Frauen spielen kann oder nur Männer spielen kann, je nachdem was sie für ein Geschlecht haben.

    Gibt dazwischen auch noch eine Grauzone - also Spieler oder Spielerinnen die gelegentlich mal ein anderes Geschlecht in Videospielen dulden, aber das generell eher ungern tuhen.

    Prinzipiell entgeht dem Entwickler damit einfach nur eine potenzielle Zielgruppe, aber das ist auch für mich selbst als Spieler unschön:
    Angenommen ich will Escape from Tarkov mit einer Freundin/Bekannten zocken aber sie besteht darauf, dass sie einen weiblichen Charakter hat. Dann hab ich Pech gehabt. Ich hab zwar kein Interesse an Escape from Tarkov, aber genau das ist mir zum Beispiel früher in Battlefield passiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2020
  38. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    1.532
    Ich glaube ohne dieses bescheuerte Statement aus 2016 wäre die Kritik an dem Sachverhalt um 90% geringer ausgefallen.
    Das mit der Lore kann gut sein (kenne ich nicht) und "ist zu aufwändig" muss man halt akzeptieren, auch wenn es nicht so sehr für die Kompetenz der Entwickler spricht. Allerdings klingt das nach dem 2016er Statement halt nur nach einer Ausrede.
     
    SchnabeltierX gefällt das.
  39. CantTakeMeDown gesperrter Benutzer

    CantTakeMeDown
    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    122
    Ich halte es auch für verdammt SUBJEKTIV von dir, dass ich dir hier "negativ auffalle" und nicht für sachlich.
    Es ist sogar eine Frechheit, dass du meine Aussagen als "negatives Auffallen" betitelst - mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Wäre eine feine Sache, wenn du deine persönlichen Ansichten aus deiner Arbeit hier raushalten würdest und dich genauso sachlich verhältst wie du es von den kommentierenden Personen verlangst.
     
  40. Schödel

    Schödel
    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Genug? Ich denke es ist eher ein kleiner Teil der sich beschwert. Genau so klein wie der Teil der sich über fehlende Weibliche Charaktere in diesem Spiel beschwert. Dennoch sind beide Diskussionen eher unnötig da es wie ich schon sagte in der Hand des Entwicklers liegt.
     
    Aurora1968, runenwächter und _Marvin gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top