Sammelthread zum Aufrüsten und Zusammenstellen von PCs (Nr. IV)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 11. Dezember 2015.

  1. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Natürlich kannst du auch mehr ausgeben für das Mainboard.
    Hauptsächlicher Vorteil wäre weitere Anschlüsse.

    http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-dimm-kit-16gb-hx426c15fbk2-16-a1306647.html

    Zum RAM sollte aber kein Problem, solange die Riegel keine Kühlrippen haben.
     
  2. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    wenn ich jetzt statt den i7 den i5 nehme und dann halt die GTX 980 TI, würde mich das in irgendeiner Art und Weise beeinträchtigen? Der i5 ist ja deutlich billiger und die 980 Ti deutlich teurer, so bleibe ich praktisch im Budget...

    Also meine jetzt in der hin Sicht beeinträchtigen, da ich ja mit dem Open Boadcaster unter anderem streamen möchte was natürlich auch auf die CPU geht... Oder würde der i5 mit dem i7 "deutlich" mit halten können... Habe schon oft gelesen das man lieber einen i5 nehmen sollte dafür eine bessere Grafikkarte...

    So sieht es gerade aus: https://www.mindfactory.de/shopping...2219b2506f153d29922a1f7eed2bd61b438b544bbea92

    Das Mainboard muss ich da noch ändern... Empfehlungen vielleicht? xD

    MfG
     
  3. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Der Unterschied zwischen dem i5 und dem i7 ist HyperThreading.
    Und wie erwähnt, profitiert höchstens die CryEngine davon, ansonsten ist teilweise sogar kontraproduktiv.
    Insofern ja, nimm den i5 und die GTX980Ti.

    http://geizhals.de/asrock-z170-pro4s-90-mxgzy0-a0uayz-a1306599.html
    http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-dimm-kit-16gb-hx426c15fbk2-16-a1306647.html
     
  4. Ut2004player OST ER GhettoMaleBunny

    Ut2004player
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    1.288
    hat der von dir empfohlene Kühlrippenb?:ugly: Sieht so aus oder täusche ich mich da :D
     
  5. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.441
    Eine CPU behält man heutzutage 5+ Jahre. Auf Zukunftstechnologie zu setzen ist also sinnvoll. Eine Grafikkarte wechselt man hingegen eher mal aus, da die Leistungssprünge größer sind. Streaming profitiert von mehr Kernen selbstredend stark.

    Die Frage lautet letztlich: Gibt es Spiele und Settings, die du spielen willst, für die du eine 980 Ti brauchst (4k usw.)? Falls nicht, tut es auch ein kleineres Modell.
     
  6. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    Vielen Dank...

    Ich besitze momentan nicht mal einen ordentlichen Bildschirm (6-8 Jahre alt), ich habe halt in keinster Art und Weise eine Ahnung xD... Ich habe nie gezockt, es kam jetzt mit der Zeit... Und möchte halt für die Spiele gewappnet sein...

    Bezüglich Win7,8,10... Habe ja keins ausgewählt zum kaufen, weil die so teuer sind... Habe gehört bzw. gelesen, entweder billiger irgendwo kaufen oder man kann vom alten Pc/Laptop den Key benutzen und dann per Hotline aktivieren lassen?
     
  7. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Über Telefon sollte sich der Key aktivieren lassen.
    Und noch bis Juli 2016 kannst du von Win7/8.1 kostenlos auf Win 10 upgraden.
     
  8. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    das ist gut, habe keine Win7 CD, wie kann ich das am besten lösen?

    Aber danke für die ganzen Antworten... Hilft mir sehr weiter...

    MfG
     
  9. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    4.623
    Windows 7 key kaufen, zb auf ebay. Iso runterladen und ggf's brennen oder usb stick nutzen zum installieren.
     
  10. Ut2004player OST ER GhettoMaleBunny

    Ut2004player
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    1.288
    Also es wird dann

    http://www.mindfactory.de/product_i...arz-DDR4-2666-DIMM-CL15-Dual-Kit_1010614.html

    89,90

    http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-6600K-4x-3-50GHz-So-1151-WOF_1010019.html

    254,45

    http://www.mindfactory.de/product_i...151-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1009440.html

    133,63 (-25€ cashback)

    Passt das so zusammen? Durch das Cashback liegt das MSI bei 108€ da kann man denke ich nix falsch machen... Bei dem Ram steht ja 2666 bei den Mainboards aber immer 2600, ist das egal? :)

    LG und danke

    time
     
  11. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Wenn dir nur die CD fällt, ISO runterladen, auf DVD brennen bzw. Image auf USB-Stick erstellen und fertig.

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7
     
  12. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    so einfach ist das also, habe es mir komplizierter vorgestellt xD Habe noch einen alten Laptop hier liegen den ich nicht mehr brauche davon kann ich den Key benutzen (hoffe ich)...

    MfG
     
  13. Werbebanner

    Werbebanner
    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    11
    Hi,

    brauche demnächst einen neuen PC - mein Alter ist kaputt wg. Brand in der Nachbarwohnung.

    Kann jemand mal über diese Alternate-Konfiguration drüber schauen, ob man das so machen kann?

    Als Budget waren ursprünglich 1.000 € angepeilt. Hier komme ich auf ca. 1.200 €, mehr sollte es aber nicht werden. Die zweite Festplatte (Western Dig., 1TB, WD Blue, 50€) fehlt in der Liste. Win. 7 ist vorhanden.

    https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=c180cd404841f63cde48e566f0a36f77

    Edit: Entspricht im Wesentlichen der 1.000-Euro-PC Empfehlung von Gamestar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2015
  14. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.441
    Warum ein Z-Board, aber kein k-Prozessor? Willst du übertakten?

    Das L8 CM ist veraltet, such dir eins von den folgenden aus:
    Be Quiet E10 500W
    Corsair RMx 550 (falls CM wichtig ist, beim E10 lohnt sich CM nämlich nicht)

    Außerdem würde ich gleich 16 GB RAM nehmen, bei 8 GB musst du gleich wieder aufrüsten.
     
  15. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Das L8 Netzteil ist veraltet nimm das Be quiet E10 500W.

    Beim RAM solltest du gleich auf 16GB nehmen.

    Ein Blu-Ray Laufwerk ist unnötig, da Blu-Rays schauen auf dem PC einfach nur eine Qual ist.


    Und nun um den Preis runterzudrücken.

    Als CPU-Kühler nimm den Macho HR-02 Rev.B, ist billiger und leiser als dein Be quiet.

    Als Gehäuse nimm das Fractal Design Define R4/5 oder Nanoxia Deep Silence 4.

    Deinen i5 kannst du nicht übertakten.
    Wenn du an übertakten kein Interesse hast, nimm ein H170 Mainboard.
    Andernfalls als CPU i5 6600K zum übertakten.
     
  16. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    http://geizhals.de/intel-core-i5-6500-bx80662i56500-a1290386.html
    http://geizhals.de/asrock-h170a-x1-90-mxb0j0-a0uayz-a1368533.html
    http://geizhals.de/crucial-ballisti...bls2c8g4d240fsa-bls2k8g4d240fsa-a1151325.html

    Ist das Netzteil genauso alt wie die AMD-CPU?
    Ist ziemlich ein neues Netzteil nötig.
    http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a1165594.html
     
  17. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.687
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Es wär vllt. leichter, wenn du dein Budget angibst bzw. was du alles brauchst.

    Hast du z.B. noch brauchbare Festplatten? Welches Gehäuse (z.B. wegen der CPU-Kühlerhöhe)?

    Nächstes Jahr ist wann? :D Im Januar? Im Dezember? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2015
  18. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Ja, dann ist ein neues Netzteil nötig.

    http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-b-100700726-a1193857.html
    Hatte noch den CPU-Kühler vergessen. :nervoes:

    Schau aber nach, ob der CPU-Kühler nicht zu hoch ist für dein Gehäuse.
     
  19. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Alte Festplatten, dann könntest du dir überlegen eine SSD zu kaufen.
    http://geizhals.de/crucial-bx100-500gb-ct500bx100ssd1-a1215184.html
    oder
    http://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-500gb-mz-75e500b-a1194263.html

    Wobei mit meinen Empfehlungen bist du wahrscheinlich schon über 500€. :nervoes::ugly:
     
  20. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.709
    Ort:
    Daheim
    Wenn ich mich jetzt doch für den 6700k entscheide, steinigt ihr mich dann? :ugly:

    Bin mir mit dem 5820k einfach nicht sicher. Ich bin absolut kein Freund von übertakten. Ich weiß jetzt schon, bei meinem Glück, wenn ich das mach, verreckt der Prozessor. Dann hab ich die Arschkarte. :uff:

    Ich kenn jetzt schon mehrere die den 6700k gekauft haben, nicht hier aus dem Forum ;) und die sind absolout zufrieden.
    Und wenn dann in 2 Jahren wieder aufzurüsten wäre, dann ist das halt so.
     
  21. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    4.623
    Ich versteh das ganze CPU Drama nicht, kauf halt einfach das was du für richtig hälts. Die CPU Leistung ist heute eh kaum die Rede wert, genug Power für die Spiele haben sie alle. Interessant wird es erst wenn man die CPU Leistung für Anwendungen,Bild Bearbeitungen, Video Bearbeitung etc nutzt

    Im CPU Markt passiert einfach nicht soviel und das ist auch schon okay so.

    [Klar gibt es FPS Unterschiede zwischen den CPU's, aber eine Grafikkarte fällt da deutlich mehr ins Gewicht als eine CPU]

    Ich hab mir zb damals den Xeon geholt statt den i7, da ich die Grafikeinheit nicht brauche und übertakten tue ich sowieso nicht. Da brauche ich also auch keine K CPU.

    Die CPU wird auch noch 2 Jahre halten, bis ich tatsächlich mal was neues kaufen müsste und billig war es auch im Vergleich :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
  22. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.441
    Übertakten via Multiplikator ist kein Hexenwerk. Solange man von der Spannung die Finger lässt, kann man ohnehin nichts kaputtmachen, und selbst mit Spannungserhöhung ist es schwer. An LLC u.ä. muss man auch nicht herumpfuschen, wenn man nicht das letzte Mhz will.

    Und gerade weil die Leistungssprünge bei CPUs so gering sind, lohnt es sich, gleich das aktuell schnellste Modell zu nehmen, und das sind momentan eben die Sixcores. 30% Mehrleistung sind absolut merklich.
     
  23. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Der 6700K ist auch keine schlechte CPU.
    Nur ist er den Aufpreis gegenüber 6600K nicht wert.
     
  24. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Guten Tag,

    leider muss ich mich nochmal melden... Und zwar habe ich bisschen rum gefuchtelt usw. da hat sich herausgestellt das der Rechner (https://www.mindfactory.de/shopping...2219b2506f153d29922a1f7eed2bd61b438b544bbea92) zu teuer ist unter der Voraussetzungen das ich noch einen Bildschirm, ein Headset und eine neue Maus kaufen muss... (Ich weiß das dort im Warenkorb nicht alles über einstimmt, aber das würde nicht viel am Preis ändern xD)

    Also musste ich bisschen machen und tun, das ich fragen möchte wie es bei dem aussieht (https://www.mindfactory.de/shopping...2219f5f64a4e9c32f84ab94915c80bf755a3445f8a592), dort ist der i5 6600k und die Sapphire R9 390 Nitro vorhanden... Ob man auch mit dem Preis viel reißen kann...

    Und was ich noch fragen wollte ist dieser PC hier (http://www.ebay.de/itm/Komplett-PC-...402781?hash=item3d0d047c1d:g:mGEAAOSw~otWf-8D) der mir geschickt wurde und ich nicht genau einschätzen kann ob der für den Preis gut ist oder nicht bzw. wie der sich gegen meinen billigeren Warenkorb schlagen würde...

    MfG
     
  25. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.441
    "600W Xilence Netzteil" -- mehr muss man zu dem Komplett-PC eigentlich nicht sagen.

    Deine Zusammenstellung ist i.O., wobei ich kein großes Asrock-Fan bin. Das sehen andere aber eventuell anders.
     
  26. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Mit geschickt, also schon gekauft oder wie?

    Ansonsten sieht du ja am Preis, der Ebay-PC ist teurer als dein erstellter PC.
    Hat ältere Haswell-CPU und die Graka ist auch wahrscheinlich Referenz.
     
  27. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Du magst Asrock nicht, ich mag Gigabyte nicht, Gernot mag MSI nicht und BLUCHTSUCHT mag Asus-Grafikkarten nicht.
    Was bleibt denn da noch an Marken übrig? :ugly:
     
  28. firreface

    firreface
    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    6.470
    1.was für eine 980gtx :confused:
    2.intel zertifizierter kühler :confused:
    3.hdd nur 1TB, welche geschwindigkeit :confused:
    4.128gb ssd zu klein und welche marke :confused:
    5.gehäuse und netzteil für den preis auch eher für die tonne

    kurz: das ebay-teil ist einfach nur für die tonne
     
  29. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Nein nicht gekauft, der Link wurde mir geschickt xD

    Also wäre vom P/L mein erstellter "deutlich" besser und ebenfalls für 2016 gerüstet?

    Ich hätte persönlich kein Problem damit in einem Jahr die Grafikkarte aufzurüsten...
     
  30. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.687
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    He, die Karte hat angefangen, nicht ich! :ugly:
     
  31. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    71.745
    Mit deinem erstellten bis du definitiv besser dran.
    Schon alleine durch die Tatsache, dass du weiß was genau in deinem PC drin ist.
    Die R9 390 ist potente Grafikkarte
     
  32. MadebyTille

    MadebyTille
    Registriert seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    18
    Ok, danke nochmal für die Hilfe... Hoffe ich mal das alles gut geht und das es meinen Vorstellungen entspricht xD
     
  33. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.709
    Ort:
    Daheim
    Tille bist du es? :ugly:
     
  34. Daniel Rafyi

    Daniel Rafyi
    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Hardwareteile - Kaufempfehlung?

    Hallo Leute,

    nach längerer Zeit auf einem Laptop will ich wieder einen Gaming PC zusammenstellen. Ich möchte nicht all zu viel Geld ausgeben, aktuelle Spiele gut zocken können und für zukünftige Erweiterungen flexibel bzw. vorbereitet sein.
    Was meine ich? Ein Beispiel ist der neue Sockel 1151, den ich gerne verbauen möchte.. Hier wird sich wahrscheinlich noch einiges in ZUkunft tun und ich will nicht umbedingt gleich wieder Mainboard austauschen müssen. OC ist für mich kein THema, da ich mich zu wenig damit auskenne...

    Ich habe mir einige HW Komponenten rausgesucht und würde mich über euer Feedback freuen:

    Gehäuse: Sharkoon VG4-S
    Motherboard: Asrock H170 PRO4S Motherboard (ATX, DDR4)
    Prozessor: Intel Core i5-6500
    Prozessorlüfter: Artic Freezer 13 Tower Kühler
    RAM: G.Skill RipJaws V Rot 8GB
    GPU: Gigabyte GeForce GTX 960 Gaming
    SSD: SanDisk Z400s SSD 128GB
    HHD: 1000GB Seagate Desktop HHD
    Netzteil: 500 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular*

    Auf Mindfactory würde alles zusammen in Etwa 750€ kosten.

    Hab ich was vergessen? Habt ihr bessere / empfehlenswertere Preis/Leistungskombinationen parat?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    lg
     
  35. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.687
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Dass das Gehäuse ein ziemlicher Plastikbomber ist, muss dir klar sein. Außerdem solltest du nochmal 5-10€ für einen zweiten 120mm - Lüfter in die Hand nehmen. Verbaut ist da nur einer vorne und keiner hinten, das ist für den Airflow nicht gut.

    Beim Netzteil solltest du auch nochmal einen 10er mehr in die Hand nehmen und dir z.B. das hier kaufen:

    http://geizhals.de/super-flower-golden-green-hx-450w-atx-2-3-sf-450p14xe-hx-a1039307.html

    Es gibt zwar noch keine Tests zum System Power 8, aber das, was wir so an Informationen haben, deutet erstmal nichts Gutes an! :ugly:

    Beim CPU-Kühler würde ich dir den EKL Ben Nevis nahe legen, der kostet genauso viel, sollte aber etwas besser sein.

    Welche RipJaws sind das genau?

    Zu den Festplatten kann ich nichts weiter sagen.
     
  36. Daniel Rafyi

    Daniel Rafyi
    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    3

    Hi!

    Danke dir für deine Antwort und die Vorschläge :)

    Was für ein Gehäuse würdest du empfehlen? Das mit dem Plastik stört mich grundsätzlich nicht. Gehäusekühler, irgendwas zu beachten?

    Die RAM: http://www.mindfactory.de/product_i...rot-DDR4-2133-DIMM-CL15-Dual-Kit_1011632.html

    Danke und lg
     
  37. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.687
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Naja, Gehäuseempfehlungen gibts viele, aber in dem Bereich unter 30€ gibts eig. allgemein nicht viel. :ugly:

    Was mir grad noch so eingefallen ist, nimm lieber den hier:

    http://geizhals.de/sharkoon-vg4-v-a1165745.html

    Das ist das gleiche Gehäuse in der "V"-Version. Für 1€ mehr kriegst du da den zweiten 120mm-Lüfter hinten bereits ab Werk.

    Ein billiges Gehäuse wird halt nicht ganz so leise sein, evtl. wirds ein bisschen vibrieren und die Lüfter werden auch nicht so klasse sein. Und es werden wohl Features wie gummierte Kabelschächte, Filter, etc. fehlen.

    Wenn du damit leben kannst oder dein Budget nicht mehr hergibt - funktionieren wirds.
     
  38. Thordos Schmetterfaust

    Thordos
    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.801
    Ort:
    allen bejubelt !
    Tag allerseits, ich wollte meinen PC hier noch einmal absegnen lassen und vielleicht hat auch jemand eventuelle Einsparungsmöglichkeiten:

    HV20IS07DE Intel Core I5-6500 Box, Sockel 1151 218,99*€
    HV1144IIDE Gigabyte GA-Z170-HD3P, Sockel 1151, ATX 120,99*€
    HV30AC59DE ARCTIC Freezer i11 19,99*€
    HV20CU14DE 16GB-Kit Corsair Vengeance LPX schwarz, DDR4-2400, CL14-16-16-31, Vengeance LPX Black Heat spreader, 1.20V 91,99*€
    HV203HSCDE Nanoxia Deep Silence DS 3 Dark Black, ohne Netzteil 69,99*€
    HVR600P0DE be quiet! STRAIGHT POWER 10 600W 102,99*€
    HV1037SCDE Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail 366,99*€
    HV12SE82DE Samsung SSD 850 EVO SATA 6Gb/s 250 GB 79,90*€
    HV207XTMDE Samsung SH-224FB/BEBE DVD-RW 13,99*€
    HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 9,99*€

    Gesamtpreis: 1.095,81*€

    Alle Preise sind Versandpreise

    konfiguriert mit hardwareversand.de PC Konfigurator:
    http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator

    Vielen Dank für die Hilfe! :)

    Edit: den vorhin genannten Ben Nevis meldet Hardwareversand als zu schwer für den von ihnen durchgeführten Zusammenbau, weswegen ich den i11 genommen habe (möchte nicht selbst zuhause rumbasteln).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
  39. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.441
    HWV ist insolvent, das solltest du beachten. Der Zusammenbau ist da auch nur so mittelgut.

    Beim Lüfter würde ich mir ein günstiges 120mm-Modell nehmen, nach Möglichkeit ohne DT. Sowas wie Scythe Kotetsu z.B.

    Beim E10 reichen 500W. Die Erklärung kopier ich gerade mal von mir selbst:
    "Beim E10 reichen die 500W vollkommen. Wenn du die Ampere-Angaben für die 12V-PCIe vergleichst, dann siehst du, dass der Unterschied nur addiert 4A beträgt, was den nominellen Unterschied von 100W nicht deckt. Letztlich unterscheiden sich beide Modelle also kaum (weshalb sie auch preislich so nah beieinander liegen), bis auf den Umstand, dass man zwei nutzlose PCIe-Kabel rumbaumeln hat, da das 600W mit Doppelstrangkabeln ausgeliefert wird. Vor allem die CM-Version ist deshalb auch 100% sinnlos."

    Möchtest du nicht übertakten, oder warum ein Z-Board mit non-k-CPU? Der Preisunterschied ist natürlich nicht riesig, einsparen könnte man aber noch was.
     
  40. Thordos Schmetterfaust

    Thordos
    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.801
    Ort:
    allen bejubelt !
    Erstmal danke für die Antwort.
    Die Insolvenzproblematik ist mir bewusst, weswegen ich auch auf Rechnung bestelle. Aber wo bekomme ich sonst so einen günstigen Zusammenbau?
    Das E10 500 Watt lässt er mich nicht auswählen, weil HV im Konfigurator annimmt, dass dieses zu schwach sei.
    Scythe Kotetsu lässt sich auch nicht einbauen weil angeblich zu schwer.

    Welches Mainboard wäre eine billigere Alternative?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top