SARS-CoV-19 (Die Omikron-Chance?)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von newdesignsucks, 25. Januar 2020.

?

Wie ist euer Impfstatus?

  1. Vollimmunisiert, mit Auffrischung

    197 Stimme(n)
    44,9%
  2. Vollimmunisiert, werde Auffrischung machen

    195 Stimme(n)
    44,4%
  3. Vollimmunisiert, werde Auffrischung nicht machen

    16 Stimme(n)
    3,6%
  4. Teilimmunisiert, werde Vollimmunisierung machen

    1 Stimme(n)
    0,2%
  5. Teilimmunisiert, werde Vollimmunisierung nicht machen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ungeimpft, werde mich impfen lassen

    7 Stimme(n)
    1,6%
  7. Ungeimpft, will mich nicht impfen lassen

    22 Stimme(n)
    5,0%
  8. Ungeimpft, kann aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden

    1 Stimme(n)
    0,2%
  1. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    8.035
    Es ist doch völlig richtig, lieber zu viel als zu wenig zu bestellen. Die eu hat anfangs massiv gezögert und war hinten dran. Die Blöße würde ich mir ebenfalls kein zweites Mal geben.

    dass dritte und vierte Dosen über die Jahre kommen werden war für mich jedenfalls klar. Solange die Impfung also nicht 2021 verfällt, kommt das weg.

    Und sollte doch etwas übrig bleiben, verschenkt oder verkauft man es an die restliche Welt und hat noch was für die Beziehungen getan.

    wie es auch kommt: zu wenig bestellen wäre die schlechteste aller Optionen.
     
    rbue gefällt das.
  2. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Niemand kann sagen ob die Impfung oder die Krankheit einen längeren Immunschutz bietet. Wieso also die Ungleichheit?

    Es gibt Studien, nach denen der Schutz nach einer Infektion länger als 1 Jahr hält.
     
  3. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    12.419
    Ort:
    42
    Weil das zu Zeiten der Unwissenheit der sicherere Weg ist und alles andere Leben, Freiheiten und Geld kostet, wenns schief geht.
     
  4. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    8.824
    Es ist auch grundsätzlich ein Fehlschluss, dass man mit Booster-Impfungen für Reiche irgendwem sonst was wegnehmen würde. Wir kennen das Prinzip doch inzwischen zur Genüge von der Nahrungsmittelverteilung - Wenn ich in den Hungerstreik gehe, hat deswegen nicht ein Kind im Jemen plötzlich was zu beißen.

    Die Versorgung der dritten Welt mit Impfstoff hakt an ganz anderen Stellen.
     
  5. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Aber auf welcher Grundlage wird beides ungleich behandelt?

    Studien für die lange Schutzwirkung gibt's für beide, Impfung und Genesen. Wo ist der logische Grund nach 6 Monaten zu sagen "Genesene sind jetzt wieder ungeschützt" aber Impfungen halten unbegrenzt den Status?
     
  6. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    12.419
    Ort:
    42
    Den logischen Grund habe ich beschrieben. Die Unsicherheit verbunden mit den potenziellen negativen Folgen beider Alternativen macht die Entscheidung nicht zu impfen ziemlich dumm.
    Ist btw in dieser Pandemie auch nicht die erste unsinnige Forderung von Kekulé, der hat sichs irgendwie zur Aufgabe gemacht gegen den Strom zu schwimmen.
     
  7. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Wenn du nicht weißt ob eie natürliche Immunität besser oder schlechter als eine Impfung ist, dann ist das reine Schikane. Es gibt Studien für beide Situationen wie gesagt.
     
  8. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    12.419
    Ort:
    42
    Nein, nur wenn du die potenziellen Kosten einer Fehlentscheidung gegen die Impfung ausblendest.
     
    Water Corpse gefällt das.
  9. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.131
  10. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Die Vehemenz mit der jede noch so unsinnig Regelung der Regierung verteidigt wird wundert mich immer wieder.
     
  11. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    23.942
    Ort:
    einer nicht orientierbaren Mannigfaltigkeit
    Das ist in meinen Augen die falsche Argumentation, weil sie nicht evidenzbasiert, sondern rein risikoavers ist. Das Problem bei einer rein risikoaversen Argumentation ist, dass wir für die Impfungen auch nicht wissen, unter welchen Umständen welche Impfung wie lange hält. Man könnte jetzt auch pauschal für eine Auffrischung nach 6 (3, 2, 1) Monaten argumentieren - das reduziert das Risiko ja auch weiter.
    Wir wissen, dass eine überstandene Infektion gegen eine erneute Infektion schützt - in dem Sinne ist sie nun mit einer Impfung vergleichbar. Wenn es jetzt kein plausiblen Gründe gibt, dass sich der Schutz dieser beiden Dinge dramatisch unterscheidet (und da müsste man schon den schlechtesten Impfschutz als Vergleichsmaßstab heranziehen), dann gibt es auch keinen evidenzbasierten Grund da unterschiedliche Regeln zu machen.
     
  12. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    12.479
    Ihr könnt ja erstmal anfangen euer Bundesland auf den Stand zu bringen den andere Bundesländer längst haben an Freiheiten. Dann kannste nochmal beurteilen obs wirklich so unfassbar nervig ist nach ein paar Wochen. Zwingt euch ja niemand euch selbst mit Luca und co zu geißeln.
     
  13. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Beschwerden bitte bei den Grünen und der CDU in Stuttgart abladen.
     
  14. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    12.479
    Ich muss mich nicht beschweren ich leb in zivilisierten Zonen. Das wär dein Job.
     
  15. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Heute bissel aggressiv drauf was? :D
     
    dmsephiroth gefällt das.
  16. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    12.479
    Schlecht geschlafen :ugly:
    Aber grundlegend ist es halt so. Statt erstmal in Richtung Freedom zu schauen wärs doch durchaus sinnvoll erstmal alle Bundesländer wieder auf einen Stand zu bringen. Manchmal is Föderalismus nämlich nicht so geil wenn man das schlechte Ende der Karotte erwischt.
     
    FainMcConner gefällt das.
  17. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    11.936
    Ort:
    Svärje
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce RTX 2070 8GB WINDFORCE 2X
    Motherboard:
    Gigabyte B550 AORUS ELITE
    RAM:
    HyperX Fury DDR4 3200MHz 32GB
    Laufwerke:
    Samsung SSD 970 Evo Plus 500 GB (NVMe)
    Samsung SSD 860 Evo 500 GB
    Samsung SSD 850 Evo 250 GB
    Gehäuse:
    Corsair Carbide Series SPEC-DELTA RGB, Corsair TX750M, 750W PSU
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung 27" C27F390 Curved
    Nunja. Auch wenn du es in Anführungszeichen setzt, sind das schon noch recht starke Einschränkungen des alltäglichen Lebens. Klar, kann man als Individuum mit leben zum aktuellen Zeitpunkt (oder ist womöglich kaum tangiert aufgrund des eigenen Lebensstils), aber in Anbetracht der Lage in anderen europäischen Ländern (Post-Covid, keine Einschränkungen mehr in steigender Anzahl Länder bzw. Strategien wann das sein soll) wird es auf Dauer auch immer schwieriger diese zu rechtfertigen. Insbesondere weil es noch immer erheblichen Einfluss auf bestimmte Berufsgruppen und damit verbundenen Menschenleben hat. Nur weil man selber als Individuum damit komfortabel geworden ist, sollte man dennoch nicht den Wunsch an eine Exit-Strategie belächeln (oder als was-auch-immer abtun).
     
    ParaPlayer und legal gefällt das.
  18. FainMcConner Bassistenratte

    FainMcConner
    Registriert seit:
    18. Dezember 2018
    Beiträge:
    5.657
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, bin ein Schlafschaf und zahle gerne. Kriege jedes Jahr eine Grippeimpfung und alle 10 Jahre Tetanus usw...

    Aber schon klar, die kriegen jetzt sicher Panik, dass sie das Zeug nicht mehr loswerden. Die reichen Länder sind durch.. :ugly:
     
    Evil gefällt das.
  19. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    12.479
    Welche Personengruppen sind denn in NRW noch stark eingeschränkt?

    Großveranstaltungen sind erlaubt und bis auf Ausnahmeorte wie Stadien auch in voller Mannstärke.
    Gastronomie hat normal geöffnet. Trennwände und co sind komplett optional. Abstände sind ebenfalls optional.
    Freizeitbereich hat komplett geöffnet.
    Körpernahe Dienstleistungen alle geöffnet (mit Maske)
    Krankenhäuser und Pflegestationen werden sich um den Kram die nächsten Jahre noch kümmern müssen. Da ändert auch ein Freedom Day nix dran.
    Maskenpflicht am Platz in den Schulen entfällt auch jetzt.

    Hab ich wichtige Branchen vergessen die besonders betroffen waren?
     
    hellifanboy gefällt das.
  20. 16_volt

    16_volt
    Registriert seit:
    13. März 2021
    Beiträge:
    1.632
    Ort:
    Hanau
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD 5900x
    Grafikkarte:
    MSI 3080ti Gaming X Trio
    Motherboard:
    Asus x570 PLUS
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz/3200 -__-
    Laufwerke:
    3x SSD 2x NVME 2x HDD
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Be Quiet!
    Maus und Tastatur:
    Razer Viper/Blackwidow v2
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    LG Nanocell 4k 49/Asus 2k
    ein bisschen OT und wurde vielleicht schon beantwortet aber...wie krieg ich meine dritte Spritze?
    Will erledigt haben bevor ich die BRD verlasse.
     
  21. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.131
    Wieso ist es unsinnig wenn die Sachlage unklar ist?
    Man könnte natürlich auch regelmäßig auf Antikörper testen oder natürlich die beliebte YOLO Schiene fahren. Klappt bei den Kindern auch :nixblick:
     
  22. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.650
    Ort:
    Dort
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX 970 G1 Gaming
    Motherboard:
    ASRock P67 Pro3 Rev. B
    RAM:
    16GB Noname
    Laufwerke:
    LG CH10LS20
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster ZxR
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Roccat Savu
    Betriebssystem:
    Linux Lite 5.2
    Monitor:
    Iiyama ProLite B2409HDS
    Hier in der Gegend gab es in nem Pflegeheim einen Covid-Ausbruch. 26 Bewohner und Pfleger betroffen, alle nur milde Symptome.
    Zwei Bewohner mussten ins Krankenhaus, die waren natürlich ... Trommelwirbel ... ungeimpft.
    Die Schwurbler sind trotzdem wieder mit ihren üblichen Floskeln auf Facebook unterwegs. :ugly:
     
    dmsephiroth und rbue gefällt das.
  23. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    21.168
    Sollte es nicht eine Sonderregelung für mit J&J-Geimpfte geben, weil der Impfschutz mittlerweile als unzureichend angesehen wird?
     
  24. 16_volt

    16_volt
    Registriert seit:
    13. März 2021
    Beiträge:
    1.632
    Ort:
    Hanau
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD 5900x
    Grafikkarte:
    MSI 3080ti Gaming X Trio
    Motherboard:
    Asus x570 PLUS
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz/3200 -__-
    Laufwerke:
    3x SSD 2x NVME 2x HDD
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Be Quiet!
    Maus und Tastatur:
    Razer Viper/Blackwidow v2
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    LG Nanocell 4k 49/Asus 2k
    auch fuer Risiko Patienten?
    Habe erst im November wieder einen Uni Klinik termin werde da nochmalk nach fragen.
     
  25. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.650
    Ort:
    Dort
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX 970 G1 Gaming
    Motherboard:
    ASRock P67 Pro3 Rev. B
    RAM:
    16GB Noname
    Laufwerke:
    LG CH10LS20
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster ZxR
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Roccat Savu
    Betriebssystem:
    Linux Lite 5.2
    Monitor:
    Iiyama ProLite B2409HDS
    Zur Gruppe derer gehören für die sie empfohlen wird, Risikopatient sein oder aus Berufsgründen.
     
    16_volt gefällt das.
  26. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    21.168
    Demnach wäre das also die Zweitimpfung für J&Jler wie mich. :leuchte:
     
  27. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Curevac gibt seinen Impfstoff auf und damit ausgerechnet das Unternehmen an dem sich der Staat beteiligt hat. Soviel also dazu. Der Staat sollte sich aus sowas raushalten.
     
    manfred4281 und PredatorGER gefällt das.
  28. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    32.767
    Und die Investitionen in Biontech (bzw Pfizer in den USA) waren genau richtig. Was jetzt?
     
    hellifanboy und itistoolate gefällt das.
  29. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    15.062
    Die Investition hat ja auch nichts mit dem Scheitern zu tun. Ich kann aus diesem Fall nicht rauslesen, dass sich der Staat besser aus "sowas raushalten" sollte. Den Grundsatz gibt der Fall meines Erachtens nicht her.
     
    itistoolate gefällt das.
  30. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Bei Curevac war es aber eine direkte Beteiligung.
     
  31. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    38.926
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    Curevac gibt seine erste Generation des Impfstoffs auf..
     
  32. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    Klar, vielleicht kommt noch was nach. Aber das wird dann reichlich spät sein.

    Wir hätten es Trump kaufen lassen sollen:tdv:
     
  33. Harry an der Leine

    Harry an der Leine
    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    1.413
    rbue gefällt das.
  34. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    15.062
    Spannende Artikel. Drei für mich zentrale und miteinander verlinkte Punkte:

    "Etwa einer von 6637 männlichen Geimpften und eine von 99 853 weiblichen Geimpften im Alter zwischen 16 und 19 Jahren hätten „sicher oder wahrscheinlich“ eine Myokarditis innerhalb von 21 Tagen nach der zweiten Impfung entwickelt."

    »»»

    "In drei von vier Fällen soll die Herzmuskelentzündung mild verlaufen sein."

    »»»

    "Herzmuskelentzündungen wurden schon vor Corona nach Impfungen beobachtet, allerdings nicht so häufig."

    Im Zusammenspiel mit anderen Corona-bezogenen Zahlen ist das für mich nach wie vor kein Argument gegen eine Impfung der Jugend. Zumal man nach wie vor herausarbeiten muss, ob die Entzündung mit der konkreten Impfung zu tun hat oder mit dem generellen Verhalten nach einer Impfung allgemein, also Sport und Stress.
     
  35. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    91.354
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Und vor Wochen hieß es noch Moderna wäre besser. Ha! Biontech Masterrace! :cool::ugly:
     
  36. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648
    War heute übrigens in der Klinik in Tübingen und da ist das erste mal mein QR-CODE fürs Zertifikat tatsächlich gescannt worden. :hoch:
     
  37. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.650
    Ort:
    Dort
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX 970 G1 Gaming
    Motherboard:
    ASRock P67 Pro3 Rev. B
    RAM:
    16GB Noname
    Laufwerke:
    LG CH10LS20
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster ZxR
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Roccat Savu
    Betriebssystem:
    Linux Lite 5.2
    Monitor:
    Iiyama ProLite B2409HDS
    Meiner wurde heute zweimal kontrolliert. Einmal Hochschule und einmal Kino. Bawü. :yes:
     
    legal und rbue gefällt das.
  38. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    11.936
    Ort:
    Svärje
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce RTX 2070 8GB WINDFORCE 2X
    Motherboard:
    Gigabyte B550 AORUS ELITE
    RAM:
    HyperX Fury DDR4 3200MHz 32GB
    Laufwerke:
    Samsung SSD 970 Evo Plus 500 GB (NVMe)
    Samsung SSD 860 Evo 500 GB
    Samsung SSD 850 Evo 250 GB
    Gehäuse:
    Corsair Carbide Series SPEC-DELTA RGB, Corsair TX750M, 750W PSU
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung 27" C27F390 Curved
    Es ist nicht so einfach wie du es darstellst. Nur weil etwas untet bestimmten Vorraussetzungen erlaubt ist, ist es nicht wieder bei der Normalität/Effektivität/Wirtschaftlichkeit. Solange es Regeln gibt wie 3G oder Masken, werden viele Bereiche in Kultur und Bewirtung weiterhin ordentlich davon entfernt sein wirklich wirtschaftlich zu sein. Nicht nur wegen Menschen, die ungeimpft sind, sondern auch weil viele Geimpfte dies eher ungerne tun. Sieht man ja auch hier im Thread wo einige ganz deutlich aussagen, dass sie trotz 2-3 Impfungen und 2G und sonstwas ein mulmiges Gefühl haben z.B..

    Hier ändert ein Wegfallen von Restriktionen tatsächlich ganz bedeutend etwas. Das hat man auch an Ländern wie den Niederlanden, Dänemark, Schweden und Norwegen gesehen, wo ein Wegfall der Restriktionen einen regelrechten Boom ausgelöst hat an Wahrnehmen von Kulturangeboten, Gastronomie und auch Tourismusaktivitäten. Trotz hoher Impfquoten und frühem Wegfallen von anderen Restriktionen (z.B. Gastronomie). Es ändert einfach ganz bedeutend etwas in der Mentalität der Menschen diese Angebote auch wieder wahrzunehmen.

    Dementsprechend bleibt mein Punkt: Solange es Restriktionen gibt (wie Masken und QR-Code Kontrollen), sind Menschen und Personengruppen schlicht stark eingeschränkt. Aber auch hier: das ist alles in Ordnung gemessen an der jeweiligen Situation, aber ich finde ein runterspielen der vorhandenen Einschränkungen a la "kann man ja leicht mit leben" eben auch für problematisch.
     
    ParaPlayer gefällt das.
  39. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.644
    Die Entscheidung dazu hat die Regierung im Einklang mit den aktuell bekannten Daten getroffen. Die Stiko hat den Schutz nach einer Infektion aktuell auf 8 Monate festgelegt, und die 2 Monate gelten als ein Sicherheitsabstand. Und so groß unterscheidet sich das nicht von der Regelung bei Impfungen, wo ja jetzt auch die Auffrischung nach 6 Monaten diskutiert wird.

    Herr Kekule kann sich gerne an der Diskussion beteiligen, die Meinung einer Einzelperson aber als absolute Wahrheit hinzunehmen (und sie mit "Vehemenz zu verteidigen"- nicht wahr?) halte ich für arg fragwürdig. Genauso wie du die Maßnahme sofort eindeutig als "Schwachfug" und "Unsinn" abtun willst, während die Personen die das Fachwissen zu dem Thema besitzen, sich noch alles andere als einig sind.
     
    itistoolate gefällt das.
  40. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.648

    Ein paar Quellen:

    «Diese Sechs-Monats-Regel entbehrt mittlerweile einer wissenschaftlichen Grundlage.» Sebastian Ulbert, Abteilungsleiter Impfstoffe und Infektionsmodelle am Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie

    «Die nachgewiesene Dauer des Schutzes nach durchgemachter Sars-CoV-2-Infektion beträgt mindestens ein Jahr.» Gesellschaft für Virologie

    «Die sechs Monate waren eine Schätzung, heute könnte man den Zeitraum ausdehnen.» und als indirektes Zitat: 'der Schutz bei Genesenen gehe im Laufe der Zeit wohl nicht so stark zurück wie bei den Geimpften.' Carsten Watzl, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI)

    Das mit den 6 Monaten ist eine „steinzeitlichen Regelung aus den Anfangstagen der Pandemie“ Alexander Kekulé,
    Inhaber des Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Virologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums Halle (Saale)

    Risiko für eine Durchbruchsinfektion bei Genesenen ohne Impfung nur halb so gross wie bei Personen, die vor sechs Monaten zum zweiten Male mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech geimpft wurden Studie aus Israel



    Und ja, es gibt auch Gegenstimmen, aber die Sache wird man 100% eindeutig niemals lösen können. Mir stellt es sich so dar, dass vorläufig mindestens ein Ausweiten auf 12 Monate für Genesene angemessen wäre.



    Zitatquellen:
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_...ene-wirklich-nur-sechs-Monate-geschuetzt.html
    https://www.welt.de/debatte/plus234...sene-G-ist-in-Deutschland-nicht-gleich-G.html

    https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.08.24.21262415v1


     
    Sinthuras und Harry an der Leine gefällt das.
Top