SARS-CoV-19 (FreeDumm oder Hot Spott?)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von newdesignsucks, 25. Januar 2020.

?

Wie oft wart ihr schon infiziert?

Diese Umfrage endet am 21. Mai 2022 um 19:17 Uhr.
  1. Kein Nachweis, vermutlich auch nie.

    97 Stimme(n)
    60,6%
  2. 1 mal PCR-Nachweis

    33 Stimme(n)
    20,6%
  3. 2 mal PCR-Nachweis

    2 Stimme(n)
    1,3%
  4. 3 mal PCR-Nachweis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Mehr als 3 mal PCR-Nachweis.

    1 Stimme(n)
    0,6%
  6. Kein Nachweis aber vermutlich einmal.

    16 Stimme(n)
    10,0%
  7. Vermutlich mehr als einmal.

    3 Stimme(n)
    1,9%
  8. Ich hab doch kein Vögelchen

    3 Stimme(n)
    1,9%
  9. Irgendwas mit diesem seltsamen lila Löwen

    5 Stimme(n)
    3,1%
  1. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    https://www.spiegel.de/wissenschaft...rscher-a-f3bf2ff0-7403-4178-97a5-7652b2919d37

    Das klingt gar nicht gut. Die EU sollte sofort jeden Luftverkehr aus Südafrika einstellen. Ich meine das ernst. Natürlich wird nichts dergleichen passieren. Aber wenn das eine Immunescape-Variante ist, müssten wir Zeit gewinnen bis der Impfstoff angepasst ist. Und die Zeit, die Klärung abzuwarten, haben wir nicht.

    Ich hoffe sehr das ist Fehlalarm, aber das klingt echt besorgniserregend.

    https://twitter.com/chrischirp/stat...covid-variant-causing-concern-in-south-africa
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2021
    tbm83 und Kryptico gefällt das.
  2. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.380
    Es ist ja bereits eine deutliche Mehrheit ein- oder zweifach geimpft, aus der Tatsache das es mehr Booster gibt kann man deinen Schluß imho nicht ziehen.
     
  3. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.307
    Sie ist quasi schon im Ruhestand. Ich kann es ihr auch nicht verübeln. Ein wenig wie die Kindergärtnerin, die dem dummen Max das dritte Mal erklärt, dass es dämlich ist auf die Herdplatte zu fassen.
     
    manfred4281 und rbue gefällt das.
  4. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13.006
    Dem zweiten Satz stimme ich zu, dem ersten nicht. Ich denke durchaus, dass sie sich verantwortlich fühlt. Aber eben auch erschöpft ist. Dass die Ampel-Regierung ihre - und jene der Wissenschaft - ignoriert, hilft hierbei nicht weiter. Mit Blick auf die Inzidenz in Sachsen und Co würde ich ehrlicherweise auch sagen: Wer's bisher nicht kapiert hat, der wird auch mit Fernsehansprachen, u.Ä. nicht mehr zu erreichen sein. Insbesondere weil die Ansprache sich auch an jene Landesregierungen richten müsste, die weiterhin die Füße stillhalten. Oder immer noch keine Maskenpflicht in Schulen einführen. Weil wegen darum.

    Um's hier mal gesagt zu haben: sie war eine gute Kanzlerin.
     
    Shinja, manfred4281, tbm83 und 5 anderen gefällt das.
  5. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Diese Südafrika-Mutationsmeldung muss bei mir echt erstmal sacken. Hab mir genauer angesehen was bekannt ist, das klingt ganz ganz schlecht. Die derzeitige Welle ist zwar übel, aber grds. dank der Impfstoffe eigentlich managebar, wenn gewollt. Aber eine echte Immunescape-Variante, und danach klingt alles, die Delta kompetitiv überlegen ist, wäre ein absolutes Drama.

    Ich hoffe wir führen gerade nicht eine Luxusdiskussion um Impfpflicht und lassen nebenbei schön die Katastrophe einfliegen, genau so sieht es aber gerade aus. War noch nie so besorgt seit März 2020.
     
    manfred4281, tbm83 und Stachelpflanze gefällt das.
  6. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.069
    Ort:
    42
    Hier mal ein Artikel aus Oktober, den man übertragen könnte:

    https://m.tagesspiegel.de/politik/e...variante-in-suedafrika-entdeckt/27573168.html

    -> abwarten und nicht verunsichern lassen, noch weiß man nichts genaues.
     
    Pretender1 gefällt das.
  7. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Mein Chef, der wohl negativ getestet wurde, ging heute, mit den Worten "keine Lust, Listen zu führen", durch die Firma und hat mit der CovPass Check App QR-Codes gescannt. Da ich der letzte auf seiner Route war, meinte er noch, dass ausnahmslos alle geimpft seien.

    Joa ... nett.

    (Also alle sind geimpft oder haben unrechtmäßig ein Zertifikat bekommen)
     
    manfred4281 gefällt das.
  8. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.069
    Ort:
    42
    :nixblick:
     
    Manu_der_Weise gefällt das.
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.114
    Glaubt eigentlich noch irgendjemand Corona würde ab dem Frühjahr keine größeren Auswirkungen auf unser Leben mehr haben?
     
  10. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Hab nur das Vorgehen geschildert. Wertfrei.
     
    manfred4281 gefällt das.
  11. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Leider nicht vergleichbar. Die aktuelle neue Variante scheint sich in kürzester Zeit gegen den allg. Trend massiv auszubreiten. Das war damals nicht so. Ich bin absolut alarmiert. Noch mehr alarmiert mich, dass ich weiß dass erstmal alle abwarten werden. Das ist genau das falsche.

    Ich habe die üble Befürchtung, dass diese Mutationen in Südafrika mit den vielen HIV-Kranken da zu tun haben könnte. Der von Dir verlinkte Artikel hat mich darauf gebracht und das ist leider absolut plausibel.

    "Nicht auszuschließen ist allerdings, dass die hohe Zahl an HIV-Infizierten am Kap eine Rolle spielt: Stecken sie sich mit dem Coronavirus an, ist ihr ohnehin immungeschwächter Körper wesentlich länger mit der Abwehr der neuen Erreger beschäftigt.

    Das gibt dem Virus mehr Zeit für Mutationen. Bei HIV-Infizierten seien bis zu 200 Tage lange Krankheitsverläufe von Covid beobachtet worden, teilte der Chef des Südafrikanischen Genom-Instituts, Tulio de Oliveira, mit."


    200 Tage!? Das wäre eine absolut schlimme potentielle Mutationsbrutstätte.

    https://www.theguardian.com/world/2...w-covid-variant-with-high-number-of-mutations

    Prof Francois Balloux, the director of the UCL Genetics Institute, said the large number of mutations in the variant apparently accumulated in a “single burst”, suggesting it may have evolved during a chronic infection in a person with a weakened immune system, possibly an untreated HIV/Aids patient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2021
  12. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.805
    Ort:
    Dort
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX 970 G1 Gaming
    Motherboard:
    ASRock P67 Pro3 Rev. B
    RAM:
    16GB Noname
    Laufwerke:
    LG CH10LS20
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster ZxR
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Roccat Savu
    Betriebssystem:
    Linux Lite 5.2
    Monitor:
    Iiyama ProLite B2409HDS
    Das wird bis ins hohe Alter Auswirkungen haben, sei es körperlich, psychisch oder einfach von der Lebensart her, selbst wenn man es irgendwannmal gebändigt bekommen sollte. :(
     
  13. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.307
    100k erst
    67k zweit
    620k booster
    https://www.zeit.de/wissen/corona-karte-deutschland-aktuelle-zahlen-landkreise
     
    Water Corpse gefällt das.
  14. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    46.078
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Und wie ist Wertung bzw. das Gefühl? Gutes Vorgehen? Wieviele haben gefälschte Zertifikate? Warum keine Listen? Überflüssiger Aufwand?...
     
  15. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.069
    Ort:
    42
    Bislang sind 100 Fälle dieser Mutation nachgewiesen, dass die Corona-Erkrankungen binnen drei Wochen von 100 auf 1200 Neuinfektionen hochgehen in einem armen Staat mit vielen Menschen auf engem Raum auch nicht zwangsläufig überraschend. Auch nicht geklärt ist, ob die überhaupt mit der neuen Variante zu tun haben. Wie gesagt: Abwarten, Wissenschaftler ihre Arbeit machen lassen und nicht den Teufel an die Wand malen. Diese C1-Variante wurde damals auch als besorgniserregend bezeichnet, genauso wie die vorherige Variante, die ungefähr zeitgleich mit Delta bekannt wurde. Die neue Mutation kann schlimm sein, aber auch völlig harmlos was die weitere Verbreitung angeht.
     
    Pretender1 gefällt das.
  16. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    33.442
    Sie muss ja nicht unbedingt sehr viel ansteckender sein, das Problem sind die vielen Mutationen am Spikeprotein - bestes Material für ne Immunescape-Variante.

    Sicher ist das aber deswegen noch nicht und: Bei vielen Mutationen besteht immer auch die Möglichkeit, dass das Virus ungefährlicher wird. Unwahrscheinlich, aber möglich.

    Bei den aktuellen Zahlen habe ich ohnehin fast mehr Sorge vor einer deutschen Mutation bzw einem Sachsenvirus. :ugly:
     
  17. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.678
    Hoffen wir das beste!
     
    manfred4281 und Water Corpse gefällt das.
  18. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Ich habe keine. Mein Chef ist halt faul.

    Wie viele quasi nicht geimpft sind, aber mit einem echten Zertifikat rumlaufen, weiß ich nicht. Ist mir auch ziemlich egal. Die Kollegen, mit denen ich arbeite, sind vernünftig drauf und von denen bin ich schon ziemlich überzeugt, dass sie tatsächlich geimpft sind.
     
  19. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.114
    Dummerweise raten einige Wissenschaftler bereits zu vorbeugenden Maßnahmen. Wird natürlich wie so oft ungehört verhallen.
     
    nofxman, itistoolate und Alareiks gefällt das.
  20. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.069
    Ort:
    42
    Das ist ja das, was ich meine. Für hohe Besorgnis wissen wir viel zu wenig.
     
  21. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Nein. Absolut falsch. Sofort Luftverkehr einstellen wäre das einzig richtige. Abwarten bei einem Szenario, das heißen kann stark übertragbare Immunescape Variante ist nicht verantwortbar. Wenn es sich als Fehlalarm herausstellen sollte, kann man den Luftverkehr wieder öffnen. Sobald das hier ist, haben wir keinerlei Handhabe mehr. Botswana müsste man genauso behandeln.
     
    DrGreenthumb, manfred4281, tbm83 und 3 anderen gefällt das.
  22. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.307
    Im Sommer hab ich es noch geglaubt…
    Aber du hast doch gehört: Wir Pessimisten müssen einfach optimistischer denken, wie die Landesfürsten. Dann klappt das schon. Bedenken Second!
     
  23. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    33.442
    Letztlich müsste man sich dann aber nicht nur gegen Südafrika abschotten, sondern gegen die ganze restliche Welt, denn besonders die Freedom-Day-Nationen und die USA werden wegen einer neuen Variante bestimmt nicht nochmal mit Einschränkungen beginnen.

    Das Ding walzt ggf. durch, wie auch schon die letzten Mutationen ohne große Gegenwehr durchgewalzt sind. Die Politik hofft doch ohnehin nur noch auf den Gewöhnungseffekt und den Frühling.
     
    rbue gefällt das.
  24. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    46.078
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Jeder Furzrenter der nichts tut und den man nichtmal kennt führt zum halben Herzinfarkt, wie können einem da gefälschte Zertifikate egal sein :confused:
     
  25. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.069
    Ort:
    42
    Mal meine 5 Cent: Ich finde das Vorgehen gut, da effizient. Wenn da jetzt jemand mit gefälscht zustandegekommenen Zertifikaten herumläuft, übertrifft das nun wirklich die Möglichkeiten von Arbeitgebern.
     
  26. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Es geht darum, Zeit zu gewinnen. Denn worst case bräuchten wir angepasste Impfstoffe. Das dauert Monate bis die zugelassen sind.

    Das kann auch nicht "durchwalzen". Wenn Impfstoffe und Immunität versagen? Unmöglich. Dann müsste man reagieren. Da wäre die derzeitige Situation richtiggehend toll dagegen.

    Mein Zitat von oben nochmal:
    Prof Francois Balloux, the director of the UCL Genetics Institute, said the large number of mutations in the variant apparently accumulated in a “single burst”, suggesting it may have evolved during a chronic infection in a person with a weakened immune system, possibly an untreated HIV/Aids patient.

    Ich weiß nicht ob das jedem klar ist, aber das ist ein absolute schlimmes Szenario, genau solche Szenarien haben Wissenschaftler befürchtet. Genau so können ganz üble Mutationen entstehen. Lasse Euch jetzt aber in Ruhe damit, es ändert ja eh nix und es hat Null Einfluss.
     
    manfred4281, tbm83, weedeey und 3 anderen gefällt das.
  27. 25Minus

    25Minus
    Registriert seit:
    8. August 2021
    Beiträge:
    368
    Interessanterweise ist die Impfung doch recht verbreitet. Ich habe in meinem näheren Bekanntenkreis (20 Kollegen, 40 Vereinskameraden, 10 Nachbarn, 10 Familienmitglieder exakt 3 Personen, von denen ich sicher weiß, dass sie nicht geimpft sind (einer hat immer gesagt, dass es keine Pflicht ist und auf "Hubi" verwiesen, einer möchte auf Totimpfstoff warten und einer hat ein Kind mit echtem Impfschaden (= genereller Impfgegner)).

    Es kann also durchaus sein, dass man - wie ich - in einer beinahe vollständigen "Impfbubble" lebt. :cool:

    Oder andersherum gefragt:

    Warum sollte ich annehmen, dass auch nur eine von diesen geimpften Personen in Wahrheit nicht geimpft ist? Das sind vernünftige Leute, die sich lieber eine Spritze geben lassen, als unvorbereitet Corona zu bekommen.
     
    rbue gefällt das.
  28. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.118
    Das Problem ist unsere lahme Infrastruktur. Wenn wir in der Lage wäre alle Impfwilligen innerhalb von vier Wochen durchzuimpfen, würden mir solche Mutationen deutlich weniger Sorgen bereiten. Aber wir warten immer erst bis die Katastrophe schon eingetreten ist und fangen dann langsam an zu reagieren. So wird das mit Corona natürlich eine neverending story. Da wir anders als China nicht einfach auf alle Grundrechte pfeifen können bei der Pandemieindämmung, können wir das nur durch Schnelligkeit wettmachen.
     
    manfred4281 und itistoolate gefällt das.
  29. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    33.442
    Mir war relativ klar, dass solche Mutationen noch auftauchen werden und langfristig jeder an irgendeiner Variante erkranken wird. Die Frage ist, ob sie auch den Schutz vor schweren Verläufen aushebeln kann. Und das müsste sich ja relativ schnell zeigen.
    Alles andere ist imo (für uns hierzulande) irrelevant, weil auch die Deltavariante schon so ansteckend ist wie die Windpocken. Sehr viel schlimmer geht eigentlich nicht und früher oder später wird wohl jeder mal positiv sein bzw erkranken.
     
  30. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Dir ist das Problem nicht klar. Die Befürchtung ist, dass es möglich ist, dass Impfstoffe gegen diese Variante überhaupt nicht wirken (!). Ich hoffe sehr, dass dem nicht so ist, aber genau das befürchten einige Experten.
     
  31. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Wie gesagt ... ich wollte bloß die Vorgehensweise meines Chefs beschreiben (er wird vermutlich auch froh sein, dass alle seine angestellten wahrscheinlich vernünftig sind).

    Die Klammer am Ende war nur eine Ergänzung, die mir eben beim Laufen noch in den Sinn.
     
    UrbanForest gefällt das.
  32. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.268
    Korrekt. Aber muss sich das schnell zeigen? Leider nicht unbedingt, das kann viele Wochen dauern. Und es reicht ein Flieger und das ist hier, bei so einer Gefahr muss man sofort präventiv handeln.
     
  33. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.451
    Da ja nun die Impfung für Kinder runter bis 5 zugelassen ist, warten wir nur noch auf die Stiko. Dann stellt sich für uns die Frage ob wir Kind 1 impfen lassen. Mutmaßlich hatte sie noch kein Corona (bei Kind 2, die noch kein Impfalter hat, sind wir nicht 100% sicher).

    Bissel unwohl ist mir bei dem Gedanken an die Impfung irgendwie schon. Rational weiß ich, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass was schief geht, aber ich entscheide das ja (zusammen mit meiner Frau) für das Kind und muss daher alles abwägen.

    Frage an die Eltern: Lasst ihr eure Kinder impfen?
     
    dmsephiroth und rbue gefällt das.
  34. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Hattest du diese unwohlen Gefühle auch bei den anderen Impfstoffen, die deine Kinder schon erhalten haben?
     
  35. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.451
    Nein, aber die sind ja nun auch nicht neu.
     
    dmsephiroth und manfred4281 gefällt das.
  36. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    33.442
    Naja, wenn deutlich mehr Intensivpatienten aufschlagen als erwartet, müsste das schon auffallen. Ein Problem ist halt, dass die Bevölkerung von Südafrika sehr jung ist, d.h. es ist wohl sehr schlecht vergleichbar.

    Ich will nicht sagen, dass es unnötig oder übertrieben wäre, jetzt den Verkehr einzustellen (das wäre eh sinnvoll, weil Deutschland aktuell auch ein grandioser Exporteur sein dürfte...), ich halte es nur noch nicht für ausgemacht bzw sehr wahrscheinlich, dass diese Variante ein negativer Gamechanger ist.
     
  37. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    33.801
    Yeah mein Kumpel der absolut dringend Therapie braucht, sitzt wieder alleine Zuhause, weil seine komplette Therapie wegen Corona ausfällt. Danke...
     
    dmsephiroth, Kryptico und rbue gefällt das.
  38. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.303
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Ist es denn so, dass alte Impfstoffe seit Jahrzehnten nicht weiter entwickelt und verbessert wurden, sondern immer noch wie früher "angerührt" werden?
     
  39. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.380
    Das liegt doch weniger an der Infrastruktur als an der Verfügbarkeit von Impfstoffen. Es ist völlig unrealistisch das plötzlich innerhalb von wenigen Wochen genug (neuer) Impfstoff für alle Bürger oder auch nur Impfwilligen verfügbar ist. Ansonsten wäre es im absoluten Notfall natürlich möglich die Impfinfrastruktur entsprechend aufzurüsten.
     
  40. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.451
    Weiß ich nicht. Das ist ja auch keine rationale Überlegung sondern eben ein Gefühl:nixblick:
     
    dmsephiroth und manfred4281 gefällt das.
Top