SARS-CoV-19 und andere Infektionen. Da laust mich doch der Affe!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von newdesignsucks, 25. Januar 2020.

?

Wie oft wart ihr schon infiziert?

Diese Umfrage wurde geschlossen: Samstag um 19:17 Uhr
  1. Kein Nachweis, vermutlich auch nie.

    99 Stimme(n)
    60,7%
  2. 1 mal PCR-Nachweis

    35 Stimme(n)
    21,5%
  3. 2 mal PCR-Nachweis

    2 Stimme(n)
    1,2%
  4. 3 mal PCR-Nachweis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Mehr als 3 mal PCR-Nachweis.

    1 Stimme(n)
    0,6%
  6. Kein Nachweis aber vermutlich einmal.

    15 Stimme(n)
    9,2%
  7. Vermutlich mehr als einmal.

    3 Stimme(n)
    1,8%
  8. Ich hab doch kein Vögelchen

    3 Stimme(n)
    1,8%
  9. Irgendwas mit diesem seltsamen lila Löwen

    5 Stimme(n)
    3,1%
  1. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    24.416
    Impfungen führen zu weniger Chancen für Mutationen. Und sie begünstigen eher wenig Mutationen, die das Virus generell ansteckender und/oder virulenter machen.

    Eine Escapemutation muss zwei Dinge gleichzeitig machen - sie muss das Virus vor Antikörper gegen frühere Virusvarianten schützen, darf aber gleichzeitig nicht die Ansteckungsfähigkeit zu stark verringern. Da beides an der Form der Spikeproteins hängt, ist so eine Optimierung nicht leicht hinzubekommen.
     
  2. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.451
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    Das ist richtig, aber: wer sich derart fett Freiheit auf die Fahnen schreibt und in vielen Diskussionen als wichtigstes Gut anführt (ich erinnere mich an diverse Aussagen Lindners zur Zuckersteuer oder dem Veggie-Tag der Grünen), der sollte dann, wenn mal wirklich repressive Gesetze in der Mache sind, Farbe bekennen und Lindners „lieber gar nicht regieren, als falsch“ umsetzen.

    Das ist mein größtes Problem mit der FDP. Das Wahlprogramm liest sich jedesmal recht vernünftig, aber in kritischen Situationen wird Kindern der Fernunterricht untersagt, werden komische Gesetze mitgetragen und die allseits berühmte Mövenpicksteuer gefeiert. Was soll man damit dann anfangen? :nixblick:
     
    Enjoint und Evil gefällt das.
  3. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Und auch endlich mal verstehen und dafür eintreten, dass Freiheiten nicht nur für die wichtig sind, die sie sich leisten können sondern sie staatlich gegen Marktkräfte zu verteidigen sind.
     
  4. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    es wird ja ansteckender, sobald es die immunantwort umgeht, weil's sich dann leichter in der geimpften und genesenen population ausbreiten kann.
     
  5. Sinthuras

    Sinthuras
    Registriert seit:
    22. Dezember 2015
    Beiträge:
    107
    Du vergisst hier mehrere Dinge:
    1. Natürlich stellen die Regeln für Ungeimpfte in der Summe einen faktischen Impfzwang dar. Das war vor einigen Wochen auch das erklärte Ziel der Politik ("Man müsse das Leben für ungeimpfte maximal unbequem machen")

    2. 2G ist aus epedmiologischer Sicht völliger Humbuk. Denn man mach das Licht aus und sieht das Infektionsgeschehen nicht mehr. Das Beispiel Münster zeigt wohin die Reise geht. Wem das nicht reicht sollte sich die aktuellen Studien aus Israel anschauen. Oder die untersuchungen in einem Texanischem Gefängnis:
    Von den insgesamt 233 Häftlingen infizierten sich 172 (74 %). Da lange keine PCR-Tests, sondern nur die wenig sensitiven Antigen-Tests gemacht wurden, gab es möglicherweise weitere unerkannte Infizierte. Über die Schwere der Symptome aller Infizierten gibt die Studie keine Auskunft. Vier Häftlinge wurden allerdings mit schweren Verläufen ins Krankenhaus eingeliefert, einer davon starb.

    Um den Impfschutz zu bewerten, errechnete die Wissenschaftler die sogenannte „attack rate“, die Erkrankungsrate der verschiedenen Untergruppen. Von den 233 männlichen Häftlingen waren 158 (79 %) vollständig mit Biontech- oder Moderna-Vakzinen geimpft. Von den Ungeimpften infizierten sich 93 Prozent, von den Geimpften 70 Prozent. Allerdings: Von den Häftlingen, bei denen die Impfung bereits mehr als vier Monate zurücklag, infizierten sich 89 Prozent. Das heißt: Bereits vier Monate nach der zweiten Dosis bot die Impfung unter diesen Bedingungen kaum noch einen verbesserten Infektionsschutz....

    Zu weiteren Tests erklärten sich 70 der infizierten Insassen bereit. Dabei kam heraus, dass die Geimpften im Schnitt ähnlich lange positive PCR-Ergebnisse hatten wie die Ungeimpften. Eine anschließende Kultivierung ergab, dass sich in den Abstrichen ähnlich häufig infektiöse Viren befanden. Das bedeutet: Die Geimpften waren nicht weniger ansteckend als die Ungeimpften....

    „Die Studie aus Texas zeigt einmal mehr, dass enge Räume die Virusübertragung einfacher machen“, sagt Christine Falk, Immunologin von der Medizinischen Hochschule Hannover und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. „Das ist auch in anderen Situationen relevant. Was wird passieren, wenn die Universitäten in Deutschland in diesem Herbst zu Präsenz-Veranstaltungen zurückkehren?“ Man wisse schlicht nicht, wie viele der Studenten geimpft oder genesen sein und wie viele sich verlässlich testen lassen werden. „Daher wäre es wünschenswert, wenn sich viele junge Leute doch noch vor dem Uni-Start impfen ließen“......

    https://www.welt.de/gesundheit/plus...eckt.html?source=k325_controlTest_autocurated

    Da Restaurants Clubs usw. in vielen Bundesländern als Anreiz für 2G eine höhere auslastung fahren dürfen und nicht gestestet werden, wird man den Überblick über das Infektionsgeschehen verlieren. Die ausgesetzte Lohnfortzahlung ließe sich dann auch nur noch halten, wenn man nicht zwischen Geimpften und ungeimpften unterscheidet. Denn, wenn sich die oben genannten Zahlen bewahrheiten, haben Ungeimpfte und Geimpfte, deren Impfung länger wie 4 monate zurück liegt, ein ähnliches Infektionsrisiko. Geimpfte erkranken zwar seltener, aber das ist bei der Lohnfortzhalung bei Quarantäne nicht das entscheidende. Denn bei Arbeitsunfähigkeit greift die Regelung eh nicht.
    Es geht hier nicht um die Hospitalisierung bzw. die Anzahl der schweren Verläufe, sondern dass Geimpfte scheinbar ein weitaus höheres Infektionsrisiko haben, wie bisher angenommen insbesondere dann, wenn die Impfung schon ein paar monate zurück liegt. Und dann macht 2G oder auch 3 G eigentlich keinen Sinn, wenn es darum geht weiterhin Kontrolle über die Infektionsgeschehen zu behalten.
    Das Schlimme ist, dass man durch solche Regelungen, den Überblck über das Infektionsgeschehen verliert. Das kann in den nächsten wochen wieder von Bedeutung sein. Denn niemand weiß letztendlich wie lang der Schutz vor schweren Verläufen anhält. Bisher gibt es keine Anzeichen, dass man sich auf eine Aufrischung der Impfung für die über 60 jährigen vorbereitet. Denn diese tragen dann wieder das höchste Risiko. Hinzkommt, dass diese ihre impfung bereits zu Beginn der Impfkampagne erhielten. Das heißt diese haben zurzeit wohl den geringsten Impfschutz. Ob man sich in den Wintermonaten auf diesen verlassen kann bleibt abzuwarten. Ich würde aber meine Ernergie genau darauf konzentrieren.
    Und das sagt Karl Lauterbach dazu: „Diese Studie aus Israel zeigt klar, dass die Impfung mit BionTech im Vergleich zur durchgemachten Infektion sehr viel schneller an Wirkung verliert“, heißt es in dem Tweet. Und weiter: „Wie lange der Schutz vor schweren Fällen wirkt ist unklar.“
    https://www.berliner-zeitung.de/new...wirkung-als-durchgemachte-infektion-li.178491

    2G ist daher aus epedmiologischer Sicht völlig falsch. Wir schaffen damit eine Situation, die später nicht mehr kontrolliert werden kann. Denn die Annahme man sei mit einer hohen Impfqoute über den Berg, kann sich durchaus als falsch erweisen. Die Zahlen lassen diesbezüglich nichts Gutes erahnen. Auf ein solches Szenario sollte man vorbereitet sein. Das ist man aber nicht, wenn man das Infektionsgeschehen, zu dem auch Geimpfte (auch ohne schwere Verläufe) erheblich beitragen. Für Massenveranstaltungen, discothekenbesuche usw. würde ich daher zwingend eine Testpflicht für alle einführen.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  6. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    24.416
    Das ist nur der Fall, wenn die Escape-Mutation nicht auf Kosten der generellen Ansteckungsfähigkeit geht.

    Dafür müsst ein Spike-Protein entstehen, das von der Form her eine ebenso einfache Ansteckung erlaubt wie das momentane (Benchmark: Delta), diesem aber so unähnlich ist, dass es nicht von den dazu passenden Antikörpern gepackt wird.
     
  7. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    zu einem gewissem grad würde eine vermindete ansteckungsrate dennoch ein vorteil sein, weil die impfung selbst ja auch vor einer ansteckung schützt. wenn wir mal annehmen, die impfung schützt zu 50% vor einer infektion (die schutzwirkung lässt ja mit der zeit diesbezüglich nach), dann hätte eine escape-variante zumindest in der geimpften population auch dann einen vorteil, selbst wenn sie 30% weniger ansteckend ist.
     
  8. Sinthuras

    Sinthuras
    Registriert seit:
    22. Dezember 2015
    Beiträge:
    107
    Naja, es sieht aber danach aus, dass das Ansteckungsrisiko 3- 4 Monate nach der Impfung annähernd identisch zu ungeimpften ist.
     
  9. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    ja, deswegen redet man ja auch jetzt über die booster.
     
  10. DuskX Absolut unkreativer Benutzertitel, weil keine Lust mich anzustrengen.

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.085
    Nein, ist es eben nicht. Die Gurtpflicht ist eine Pflicht. Eine Imfpfplicht gibt es nicht, auch wenn man sich das irgendwie herbeireden will. Dass das mit Nachteilen verbunden ist, liegt halt daran dass das halt ein tötlicher Risiko ist.

    Ob 2G oder 3G ist mir sowas von egal, wie gesagt, von mir aus kann beides Weg. Was du in deiner langen Ausfertigung weggelassen hast, ist das Geimpfte die das Virus haben, selten schwere Verläufe haben. Alle Maßnahmen und Tracking von Infektionen und bla bla, machen wir ja nur für die Ungeimpften. Und meine Geduld Covid Maßnahmen zu akzeptieren um Leute zu schützen die sich nicht selbst schützen wollen, ist da ehrlich gesagt am Ende. Der einzige legitime Grund die Maßnahmen jetzt noch aufrechtzuerhalten ist halt der Schutz des Krankenhauspersonals und Kapazitäten für Menschen mit anderen Problemen zu haben.
     
  11. Sinthuras

    Sinthuras
    Registriert seit:
    22. Dezember 2015
    Beiträge:
    107
    Die Frage ist nur, ob in der Menge dann die Infrastruktur vorhanden ist, ob genügend impfstoff dann auch kurzfristig da ist, ob genügend Material (Kanülen usw) dann auch vorhanden ist. man darf nicht vergessen, dass auch die Influenza-Impfung vor der Tür steht. Darauf zu hoffen, dass diese wieder kaum in Erscheinung tritt wäre fahrlässig. unklar ist auch, wie hoch in den Risikogruppen die Bereitschaft für eine Dritt-Impfung ist. Dort erfolgt aber kaum Aufklärung.
    Im "Gespräch sein" beinhaltet eben noch keine Planung.

    @DuskX Lies bitte mal meinen Beitrag. Ich sprach nicht von einer Impfflicht. Ich sprach davon dass die Maßnahmen (2g, Lohnfortzhalung) zu einem Impfzwang führen.
     
  12. OKDude Bund der Genossen e.V.

    OKDude
    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    3.775
    Lustige Reaktionen auf meine Frage, wann die Restriktionen enden können. Gilt offenbar bereits als "querdenken" und scheint zu triggern, aber dass ein Diskurs unmöglich ist, ist ja nicht erst seit gestern so. Interessieren tut es mich weiterhin, falls doch jemand Lust hat zu antworten.

    Disclaimer: ich würde sofort unterschreiben, meine Krankenversorgung im Fall von Covid19 selbst zu tragen oder gänzlich darauf zu verzichten, wenn im Gegenzug alle Restriktionen entfallen. Von mir aus würde ich auch aus der Krankenversicherung komplett aussteigen, würde das System zwar ad absurdum führen aber meinetwegen, es ist mir eben wirklich wichtig. Bei weiteren Restriktionen wie z.B. Verlust des Arbeitsplatzes werde ich Deutschland verlassen und die Hygienediktatur nicht mehr durch Nichtbeteiligung behindern, versprochen. Also ruhig Blut ;)
     
    16_volt gefällt das.
  13. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    32.017
    Wo willst Du denn hin?

    .
     
    the_mkay, Petrichor und Water Corpse gefällt das.
  14. t-6 80plus-zertifiziert

    t-6
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    13.201
    Das war keine echte Frage, und das weißt du auch.

    In das Land wo man nicht in Quarantäne muss oder maskenlos rumlaufen kann wenn man die Behandlungskosten selber übernimmt.

    Moment, das klingt ja total bescheuert weil die Restriktionen nicht (nur) das Individuum vor sich selber schützen sollen sondern die Gemeinschaft? Tja. Klingt schon ganz schön doof, mh-mh...

    Tschüss. :ciao: Dir geb ich lieber nicht die Hand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2021
    the_mkay und rbue gefällt das.
  15. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    7.940
    Ort:
    Potsdam
    [​IMG]
     
    the_mkay, Aspen, hellifanboy und 12 anderen gefällt das.
  16. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    49.056
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Welche Restriktionen gibt es denn noch groß im Alltag? Hier und da mal Maske tragen?! :nixblick:
     
    2Mensch, Stachelpflanze und rbue gefällt das.
  17. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    49.190
    Ort:
    79 Wistful Vista

    Meinten Sie "Hyänendiktatur"?

    [​IMG]
     
    Goof, pfui, the_mkay und 11 anderen gefällt das.
  18. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.333
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Als geimpfte Person gibt's sonst eigentlich wirklich nix mehr im Alltag und das schon seit Monaten.

    Ich mein ... Irgendwelche Deppen mit Waffeleimer auf dem Kopf marodieren durch Berlin, phantasieren was von einer Diktatur sowieso anderen Blödsinn und direkt daneben sitzen "normale" Menschen in Cafes, Bars und Restaurants. :ugly:
     
  19. MusicViking

    MusicViking
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    2.135
    [​IMG]
     
  20. Geiermeier

    Geiermeier
    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.048
    ab 1.10. sollen in bayern ja wieder clubs öffnen dürfen. wahrscheinlich 3G, wobei getestete einen PCR-test vorlegen müssen.
    die genauen regelungen beschließt das kabinett am... trommelwirbel... 30.09. :nem:
     
    rbue gefällt das.
  21. Evil Herr der Zeitschriften Moderator

    Evil
    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    10.386
    Ort:
    Zeitschriftenkiosk
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
    RAM:
    32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit @2933MHz
    Laufwerke:
    512GB Samsung 960 Pro, 2000GB Samsung 970 Evo Plus, 6000GB WD Blue
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 800
    Maus und Tastatur:
    Maus: Trust GXT 165
    Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    2x LG
    2G und 3G - Frag mal dem Mob auf Facebook. :ugly:
     
  22. Veged immer Fünfter

    Veged
    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9.018
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Powercolor RX 6800 XT
    Motherboard:
    Gigabyte Aorus Pro
    RAM:
    32GB G.Skill Trident-z RGB DDR4 3600MHz CL16
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    1000GB Samsung EVO 970
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    BeQuiet! Dark Base 700
    Maus und Tastatur:
    Ducky ONE 2 / Mini
    Roccat Kone RGB
    Betriebssystem:
    Win 10 x64
    Monitor:
    LG 34UC88-B
    Hä? Ich dachte wir wären mittlerweile bei 5G und alle hätten Angst davor? :hmm:
     
    Vögelchen gefällt das.
  23. Evil Herr der Zeitschriften Moderator

    Evil
    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    10.386
    Ort:
    Zeitschriftenkiosk
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
    RAM:
    32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit @2933MHz
    Laufwerke:
    512GB Samsung 960 Pro, 2000GB Samsung 970 Evo Plus, 6000GB WD Blue
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 800
    Maus und Tastatur:
    Maus: Trust GXT 165
    Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    2x LG
    Es wurde sich lautstark beschwert, dass "Gesund" nicht zu "Genesen", "Geimpft" oder "Getestet" dazuzählt.

    :ugly:
     
    Veged gefällt das.
  24. Veged immer Fünfter

    Veged
    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9.018
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Powercolor RX 6800 XT
    Motherboard:
    Gigabyte Aorus Pro
    RAM:
    32GB G.Skill Trident-z RGB DDR4 3600MHz CL16
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    1000GB Samsung EVO 970
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    BeQuiet! Dark Base 700
    Maus und Tastatur:
    Ducky ONE 2 / Mini
    Roccat Kone RGB
    Betriebssystem:
    Win 10 x64
    Monitor:
    LG 34UC88-B
    Das sind ja auch nur 4G. Ich fordere "Geil" als fünftes G. :teach:
     
    manfred4281 und 2Mensch gefällt das.
  25. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    24.416
    Gesund zählt doch dazu, und zwar UND-verknüpft: (Gesund UND (Genesen ODER geimpft ODER getestet)) ODER gestorben.

    5G.
     
    Vögelchen, Madde [me] und ichduersiees gefällt das.
  26. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.227
    :ugly:
     
  27. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.895
    ab 1.10. teilnahme am öffentlichen leben nur noch mit 5G nachweis.

    steht ein verstorbener vor der disco... :wahn:
     
    rbue und Evil gefällt das.
  28. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    53.861
    Ort:
    Essen
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen R7 5800X
    Grafikkarte:
    AMD Radeon 6900XT
    Motherboard:
    Asus B 550 Strix F Wifi
    RAM:
    2x16 GB G.Skill Ripjaws V 3600
    Laufwerke:
    Viele SSD
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Raijintek Zofos Evo Silent
    Maus und Tastatur:
    Tastatur leuchtet
    Betriebssystem:
    Windows X
    Monitor:
    Acer Predator XB253QGP
    5G? Soll ich jetzt noch ein neues Handy kaufen? Danke Merkel.
     
  29. OKDude Bund der Genossen e.V.

    OKDude
    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    3.775
    Nun, es gibt jetzt eine Zweiklassengesellschaft aus Geimpften und Ungeimpften - man muss für gesellschaftliche Teilhabe überall den VaxxPass vorzeigen. Das war bereits vor über einem Jahr abzusehen, da war das eine Verschwörungstheorie. Heute ist es eine Verschwörungstheorie, das zu kritisieren. Wenn man etwas weiter denkt, wird es nicht bei "doppelt geimpft = grüner Haken" bleiben und die Inhalte des VaxxPass werden vermutlich ausgeweitet werden, bis hin zum Sozialkreditsystem chinesischer Manier. Aber das wiederum ist aktuell natürlich reine Verschwörungstheorie.

    Dadurch, dass man die Tests selbst zahlen muss und im Quarantänefall Verdienstausfall droht, wird nun die wirtschaftliche Existenz Ungeimpfter aktiv bedroht. Noch ziemlich soft, muss ja nicht ins Restaurant, Kino, Fitti, etc. und bei Quarantäne meldet man sich eben krank - aber die Stoßrichtung ist gegeben und ich glaube nicht, dass es dabei bleibt. In Italien braucht man z.B. um zur Arbeit zu erscheinen bald einen selbst bezahlten täglichen Test - bei niedrigem bis mittlerem Gehalt kann man auch auf Sozialhilfe umsteigen. In Österreich soll diese wiederum an den Impfstatus gekoppelt werden.

    Heute morgen habe ich maskierte Kinder auf einem Schulhof gesehen, also selbst draußen. Habe selbst keine Kinder aber Kinderwunsch und ich würde es meinen Kindern unter keinen Umständen zumuten, maskiert in der Schule zu sitzen und zu lernen, die Klassenkameraden seien ansteckend.

    Also "welche Restriktionen denn" ist schon eine arg blauäugige Einstellung. Man muss meine Einstellung gewiss nicht teilen, aber dass Argumente vorliegen, die die mögliche Notwendigkeit selbst extremer Schritte wie Auswanderung in Aussicht stellen ist mMn nicht abzustreiten, egal wie sehr man mit der offiziellen Linie konform geht.
     
    Sinthuras gefällt das.
  30. Stachelpflanze

    Stachelpflanze
    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    7.515
    Ja, dann impf dich halt.

    Wtf? :ugly:

    Edit: Unsere Kinder müssen auf dem Schulhof keine Maske tragen. Das nur nebenbei.
    Zudem haben meiner Erfahrung nach Kinder überhaupt kein Problem mit den Masken. Im Gegenteil: Da wird schon mal vergessen, das Ding abzusetzen nach dem Einkauf oder auf dem Schulweg. Kann also nicht so tragisch sein.

    Zweites Edit: Will eigentlich gar nicht so viel dazu schreiben. Die Nicht-Geimpften sind doch diejenigen, denen wir aktuell diese schlimmen Restriktionen zu verdanken haben. Was wäre denn bei einer Quote von 80-90%? Schau mal nach Dänemark.

    Ach komm. Verstehst du ja eh nicht.

    Drittes Edit: Oh Mann. Gut, dass alle meine Freunde und Familienmitglieder geimpft sind. Nicht auszudenken, diese Diskussion im Real-Life führen zu müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2021
  31. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    49.056
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Ja, es gibt auch ne Zweiklassengesellschaft zwischen denen, die Hosen tragen und denen, die unten ohne durch die Gegend laufen. Da wird man auch bei ganz vielen Orten gar nicht erst reingelassen, dabei ist das doch meine eigene Entscheidung. :(

    Und welchen VaxxPass? Das Häkchen in der App? Das musste ich bis jetzt ein einziges Mal vorzeigen.

    Lass dich halt impfen, Problem gelöst.
     
  32. Evil Herr der Zeitschriften Moderator

    Evil
    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    10.386
    Ort:
    Zeitschriftenkiosk
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
    RAM:
    32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit @2933MHz
    Laufwerke:
    512GB Samsung 960 Pro, 2000GB Samsung 970 Evo Plus, 6000GB WD Blue
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 800
    Maus und Tastatur:
    Maus: Trust GXT 165
    Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    2x LG
    :ugly:

    Stellt dir vor, es gibt Kinder, die machen um die Maskengeschichte "Schützt davor, dass sich eine potenziell tödliche Viruserkrankung ausbreitet und vielleicht auch ihre Eltern ins Krankenhaus bringt" sehr viel weniger Aufsehen als ihre Eltern.
     
    manfred4281, Oberst Topgun, rbue und 3 anderen gefällt das.
  33. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.895
    also ich hab kinder, und die lernen gewiss nicht, dass die schulkollegInnen ansteckend seien.
    die lernen, das es da einen virus gibt, den man nur so (halbwegs) effektiv bekämpfen kann - der älteste ist jetzt 9. und zumindest dir scheint er damit weit voraus zu sein :ugly:

    btw: masken sind nur in europa "neu". im asiatischen raum werden die menschen damit groß und setzen sogar freiwillig, ganz ohne vermeintliche restriktionen und schon lange vor covid immer wieder masken auf, um sich aber vor allem andere zu schützen.
     
    manfred4281, Oberst Topgun, rbue und 2 anderen gefällt das.
  34. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    18.990
    Ort:
    Kiel
    Voll indoktriniert die Armen... :(
     
    rbue und Lurtz gefällt das.
  35. KING123KING123 dumm leckt gut

    KING123KING123
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    12.998
    Ort:
    Thüringen
    +++ 17:22 Pfizer beginnt Studie mit Anti-Corona-Pille +++ NTV
    Der US-Pharmakonzern Pfizer hat eine große klinische Studie mit einem Medikament zur Vorbeugung gegen Covid-19 begonnen. In dieser soll das Mittel an bis zu 2660 gesunden Erwachsenen getestet werden, die im selben Haushalt wie eine infizierte Person leben. Die Arznei wird in der Studie der Phase 2/3 zusammen mit einer niedrigen Dosis des HIV-Medikaments von Pfizer oral eingenommen. In den USA ist Remdesivir von Gilead, das intravenös verabreicht wird, das bislang einzige zugelassene antivirale Medikament zur Behandlung von Covid-19.

    Jetzt noch eine Viagra (auch von Pfizer) und man ist unsterblich! :yes: :ugly:
     
    manfred4281, BlacBloc und 16_volt gefällt das.
  36. hellifanboy

    hellifanboy
    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    1.811
    Kannst ja nach Florida, Brasilien, Russland oder China ziehen, dort gibt es keine Merkeldiktatur. Wenn Leute wie du es wenigstens ernst meinen würden mit dem "mimimi, ich werde wenns sein muss auswandern", hätten wir hier in Deutschland zumindest ein Problem weniger.
     
    the_mkay, ichduersiees und rbue gefällt das.
  37. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    843
    Man muss halt gar nichts, du wirst nicht gezwungen, dich nicht impfen zu lassen. Wirklich, du laberst exakt dieselbe Scheiße, wie Freunde von mir, mit denen ich langsam echte Probleme habe. Und ich raff einfach diese Sturheit nicht. Da kommen ja nicht mal Schwurblerargumente, wie die Impfung ist bestimmt super chiplastig, sondern einfach nur ein, ja ich will halt nicht, ja warum? Na weil man indirekt gezwungen wird und man sich ja trotzdem infizieren kann. Junge ich krieg da nur noch Hals.
     
  38. 16_volt

    16_volt
    Registriert seit:
    13. März 2021
    Beiträge:
    2.078
    Ort:
    Cerritos, California.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD 5900x
    Grafikkarte:
    MSI 3080ti Gaming X Trio
    Motherboard:
    Asus x570 PLUS
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz
    Laufwerke:
    3x SSD 2x NVME 2x HDD
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Be Quiet!
    Maus und Tastatur:
    Logitech Wireless/Blackwidow v2
    Betriebssystem:
    Win 11
    Monitor:
    LG C1 48"
    mal in Rewe oder Tegut zu gehen ohne Maske wäre nett.
     
  39. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.333
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Stört mich genauso wenig, wie die 2x 1,5 h im ÖPNV zu tragen. :nixblick:
     
    manfred4281 und Stachelpflanze gefällt das.
  40. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    2.205
    Mich hats jetzt im Frühling und Sommer auch 0 gestört. Allerdings beginnt jetzt wieder die Zeit wo die Brille beschlägt und ich hasse es...
     
    the_mkay gefällt das.
Top