SARS-CoV-19 und andere Infektionen. Da laust mich doch der Affe!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von newdesignsucks, 25. Januar 2020.

?

Wie oft wart ihr schon infiziert?

Diese Umfrage wurde geschlossen: Samstag um 19:17 Uhr
  1. Kein Nachweis, vermutlich auch nie.

    99 Stimme(n)
    60,7%
  2. 1 mal PCR-Nachweis

    35 Stimme(n)
    21,5%
  3. 2 mal PCR-Nachweis

    2 Stimme(n)
    1,2%
  4. 3 mal PCR-Nachweis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Mehr als 3 mal PCR-Nachweis.

    1 Stimme(n)
    0,6%
  6. Kein Nachweis aber vermutlich einmal.

    15 Stimme(n)
    9,2%
  7. Vermutlich mehr als einmal.

    3 Stimme(n)
    1,8%
  8. Ich hab doch kein Vögelchen

    3 Stimme(n)
    1,8%
  9. Irgendwas mit diesem seltsamen lila Löwen

    5 Stimme(n)
    3,1%
  1. KING123KING123 dumm leckt gut

    KING123KING123
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    12.998
    Ort:
    Thüringen
    Neue Studie: Mit Lockdowns kaum Leben gerettet
    Der totale Lockdown während der ersten Corona Welle hat in Europa und den USA so gut wie keine Leben gerettet, so das Ergebnis einer Meta-Studie von Forschern der Johns Hopkins Universität in Baltimore, die während der Pandemie zur wichtigsten Datenquelle wurde. Einen deutlichen Effekt auf die Zahl der Toten durch Covid-19 hatten aber Masken für Mitarbeitende in Betrieben oder Geschäften sowie das Schließen von Bars und Restaurants.

    Mehr als 18.000 weltweite Studien zu den Folgen der Pandemie hatten die Forscher untersucht und nur die heraus gefiltert, die sich mit der Übersterblichkeit durch Covid-19 beschäftigen. Ganze 0,3 Prozent weniger Tote ist danach die Bilanz für Zeiten totalen Lockdowns mit Ausgangsbeschränkungen. Masken bei Mitarbeitenden dagegen haben die Zahl der Toten um knapp 24 Prozent reduziert, geschlossene Bars noch einmal 15 Prozent.

    Die Anordnung, dass sich nur wenige Menschen treffen dürfen, zählt mit drei Prozent, wie ARD-Korrespondent Arthur Landwehr in Washington weiter aus der Studie berichtet. Geschlossene Schulen dagegen hatten so gut wie keinen Effekt, nämlich 0,1 Prozent, bei geschlossenen Grenzen konnten die Forscher überhaupt keine Auswirkung messen.

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-275.html#Studie

    PDF der Studie:
    https://sites.krieger.jhu.edu/iae/f...ffects-of-Lockdowns-on-COVID-19-Mortality.pdf

    [pikachu_meme.png einfügen]
     
  2. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Ist interessant, wie die Kritierien in der Studie waren. Während dem Lockdown liegen je nach Länge z.B. vor allem die auf dem Sterbebett, die sich vor dem Lockdown angesteckt haben. Zählen die als Tode trotz Lockdown? Sind die herausgerechnet? Grundsätzlich sehe ich hier einen Bias, den die Artikel auch nicht erklären: Wie kann es sein, dass die Infektionen während des Lockdowns runtergehen, nicht/kaum aber die Tode?
    Und dann ist die ständig begleitende Frage ja eh, was überhaupt ein Lockdown ist. Da hatte jedes Land seine eigene Definition.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2022
    itistoolate gefällt das.
  3. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.396
    Nochmal: Ich entscheide nicht wo die namentliche Registrierung nötig ist. Wenn sie verlangt wird, ist die CWA keine Alternative. Normalerweiseweise habe ich in solchen Fällen die Wahl zwischen Luca und eben Zettel und Stift. In solchen Fällen wähle ich die App.
     
  4. endlaser

    endlaser
    Registriert seit:
    1. Oktober 2021
    Beiträge:
    568
    Dass das Konzept der Luca App keine Vorteile bringt, stimmt einfach nicht. Mit der Luca App kann man die Leute zwingen, sich der Kontaktnachverfolgung zu unterziehen, und Quarantäne anordnen. Das geht mir der CWA nicht.
    Dass die Luca App in der Praxis nicht funktioniert hat (und eine Abzocke grande war) stimmt sicherlich. Die CWA funktioniert in Hochinzidenzzeiten aber auch nur sehr bedingt.
     
    Manu_der_Weise gefällt das.
  5. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.602
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Die Luca App wurde in mehr Fällen von Strafverfolgungsbehörden genutzt, als zur Kontaktnachverfolgung..ich meine im Dezember waren es ~60 Fälle wo die Luca App mal geholfen hat jemanden zu informieren.


    Gesundheitsämter sind aus ihrer medialen Darstellung an der Schwelle zur Überflüssigkeit in all ihren Aufgabenbereichen. Ob nun Lebensmittelhygiene oder die Verwaltung von Ansteckenden Krankheiten oder Überprüfung von Betrieben (wenige Prüfer stehen Tausenden Betrieben gegenüber).


    Ich hätte lieber das die CWA zur RKI-App wird und man da neben Corona auch alle anderen Meldepflichtigen Erkrankungen einträgt. CWA haben ist dann selbstschutz.
    Und dann wird das was Gesundheitsämter leisten müssen auf das eingedampft was sie auch können.


    Mir ist garnicht klar welche Reglen so grade wirklich gelten. Wie man sich schützen kann, weiß jeder selbst. Kontakte vermeiden, Maske auf, Abstand und die empfohlenen Impfungen nehmen.

    Von mir aus können jetzt alle Regeln auch in den Wind geschossen werden.
     
  6. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.808
    Ort:
    Dort
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX 970 G1 Gaming
    Motherboard:
    ASRock P67 Pro3 Rev. B
    RAM:
    16GB Noname
    Laufwerke:
    LG CH10LS20
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster ZxR
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Roccat Savu
    Betriebssystem:
    Linux Lite 5.2
    Monitor:
    Iiyama ProLite B2409HDS
    Offensichtlich sind wir mittlerweile soweit dass es auch in Pflegeheimen für enge Kontaktpersonen nur noch PCR gibt wenn der Schnelltest positiv war. Egal ob man dort wohnt oder arbeitet. :nixblick:
     
  7. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.333
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Der Unterschied ist korrekt, aber dieser Unterschied ist neben allen anderen das stärkste Argument gegen die die luca-App. Ziel dieser App war es, die Gesundheitsämter zu entlasten und nicht den noch mehr zusätzliche Arbeit aufzuhalsen.

    Es ist so ein bisschen wie mir der Blockchain. Hier wird einem Prozess ein Problem angedichtet, das es gar nicht gibt. Die personenbezogenen Daten brauchte es einfach nicht. Bzw. die kommen dann sowieso zu Stande, wenn aufgrund einer CWA-Warnung ein PCR-Test erfolgte.
     
  8. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.396
    Du hast dich hier aber an die Nutzer der App gewandt, das diese sie löschen sollen. Und für die Nutzer war das Ziel doch immer möglichst einfach dort einzuchecken wo es verlangt wird.
     
  9. Des Pudels Kern FOR THE EMPEROR

    Des Pudels Kern
    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    13.827
    Ja gut, wenn die CWA bei vielen jetzt sowieso Dauer-Rot ist, dann bringt sie natürlich auch wenig. Das Konzept der Luca-App als digitalisierte Version einer Gästeliste mit Papier und Stift hat dann aber wirklich höchstens Komfort- und bei guter Umsetzung Effizienzgewinne. Aber an der guten Umsetzung ist es halt gescheitert.

    Aber wer zum Test (und nachfolgender Quarantäneanordnung) gezwungen werden muss, weil sie sich- in "normalen" Zeiten- mit roter Kachel keinen PCR-Test holt, der dann auch vom Gesundheitsamt erfasst würde, der würde wahrscheinlich auch bei Luca Donald Duck als Namen eintragen.
     
  10. Plammi

    Plammi
    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    1.022
    Aber Lauterbach und Drosten und co haben doch oft bestätigt, dass es eine ganze Menge bringt, mit Ausgangssperren und Lockdowns. Diese Studie muss komplett falsch sein.
     
  11. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Damit diese Quarantäne Effekt hätte, müsste sie ja erst einmal kontrolliert werden. Was an den meisten Orten überhaupt nicht gewährleistet ist. Ich habe ja lange einen Nutzen in der luca-App gesehen, gerade zu Beginn als das Leben wieder ins Laufen kam. Jetzt ist es nur noch Schrott, der durch staatliche Verfolgsbehörden wider jeder Gesetzgebung missbraucht wird und weggeworfen gehört.
     
  12. KING123KING123 dumm leckt gut

    KING123KING123
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    12.998
    Ort:
    Thüringen
    01/2021 Söder will Impfpflicht für Pflegekräfte
    12/2021 Söder bekommt Impfpflicht für Pflegekräfte
    02/2022 Söder Impfpflicht könnte zu Pflegekräftemangel führen in der Omikron Welle

    :hammer:
     
  13. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.602
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Ein Schnelltest in Deutschland hat den Steuerzahler 18 Euro gekostet, ein PCR-Test in Wien kostet 6€ (und den kann man quasi selbst zuhause mache).

    Ein PCR-Test kostet als Privatperson hier im Testzentrum 65€. Anordnungen vom Gesundheitsamt bekommt man viellleicht erst wenn es eh irrelevant ist, wegen überlastung.

    Die Deutschen Politiker haben verpennt, dass man bei Corona auf den erweiterten Selbsterhaltungstrieb setzen muss, dass es nicht "von oben" zu kontrollieren ist, wer Corona hat, sondern man denen die mitarbeiten wollen die Möglichkeit geben muss, andere zu schützen..z.b. mit PCR-Test.

    Maßnahmen ab morgen alle in die Tonne und fertig. Inzidenz 50.000 und und dann mal warten wie Omikron weitermutiert.
     
  14. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.602
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
     
  15. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.547

    Mir fällt grade ein, dass BaWü glaub die Kontaktverfolgung in Restaurants etc. sowieso einstellt. Also brauchts gar keine App mehr.
     
  16. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.333
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Was für eine dumme Idee. :aua:
     
  17. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.770
    berlin beendet jetzt auch die kontaknachverfolgung nachdem sie schon seit wochen eingeschränkt war ;)
     
  18. KING123KING123 dumm leckt gut

    KING123KING123
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    12.998
    Ort:
    Thüringen
    Warum?
    Die Ämter sind ab einer Inzidenz von über 50 nach Merkels aussagen sowieso überlaste, daher macht auch die Kontaktdaten Sammelei in Restaurants etc. keinen sinn mehr.
    Bis die mal bearbeitet werden können, sind Wochen wenn nicht sogar Monate rum, die Datensammelei bringt also niemanden mehr was.
     
  19. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    21.993
    Niemand sieht sich noch in der Lage oder in der Verantwortung irgend etwas gegen die Ausbreitung der Pandemie zu unternehmen, das Gefühl kann man langsam wirklich kriegen. Bleibt wirklich nur noch die individuelle Entscheidung den eigenen Impfschutz so gut es eben geht aufrecht zu erhalten. :uff:
     
    itistoolate gefällt das.
  20. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    2.205
    Dortmund macht noch PCR bei roter Kachel. War grad da. Hatte allerdings auch 12 Begegnungen in 3 Tagen :ugly:
     
  21. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    kapazitäten baut man nicht aus, indem man sie abbaut. klar gibt es krankenhäuser, die nicht allzu gut funktionieren, aber die sollte man auf vordermann bringen statt sie einfach zu schliessen.
    ich weiss nicht, wie viele geschlossen wurden. es geht mir aber mehr um die bestrebungen, dieses vorhaben umzusetzen und dass man überhaupt während der pandemie darüber spricht. mehr personal entsteht durch eine zentralisierung der gesundheitsversorgung auch nicht.
     
  22. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Passiert eh nichts mehr mit den Informationen. In dem Brief an mich von Gesundheitsamt lag eine unadressierte Kopie „An die Kontaktperson“ für meine Frau bei und irgendwo im Amtsdeutsch war die Info verbuddelt, dass ich sämtliche Kontaktpersonen, mit denen ich mehr als 15min in den beiden Tagen vor Test zusammen war, eigenverantwortlich kontaktieren soll.
    Für mich unbequem die drei Seiten Papier zu lesen, aber okay. Etliche andere lesen die ersten zwei Sätze, kratzen sich angesichts der schwer verständlichen Sprache kurz am Kopf und hängen in der Leitung zum Gesundheitsamt oder werfen den Brief direkt weg. Wenn das die Folgen davon sind „Kontaktperson“ zu sein, dann muss man das echt nicht exzessiv betreiben.

    Dass der Brief do schnell ankam, zwei Werktage nach Testergebnis, finde ich hingegen echt gut. Noch besser und auch weniger Arbeit wäre ne automatische Mail (die war angegeben) am Tag des Testergebnisses mit Link zu den Informationen. Ein Schlunzeln ins Gesicht gezaubert haben mir jedenfalls die aufgedruckten Links zu RKI-Quellen. Weiß nicht wie viele sich die Arbeit machen das einzutippen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2022
  23. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.458
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Na, dass so viele Daten zu managen nicht ohne massive IT und am besten mächtige KI-Unterstützung funktioniert, ist ja wohl klar. Es können ja schlechter Mitarbeiter manuell Millionen von Kontakten verfolgen.
     
  24. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.396
    Dad hatte ich ja in meinem vorherigen Post dazu geschrieben, die Alternative wäre Personal aufzubauen. Aber Betten vorzuhalten ohne die mir Personal ausstatten zu können oder wollen ist nicht die Lösung.
     
  25. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.396
    Du bist also gegen die Luca-App aber für die Kontaktdatenerfassung. Damit bleibt wirklich nur Zettel und Stift, und du glaubst ernsthaft dass wäre zielführend?
     
  26. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    die studie wurde von der John Hopkins universität durchgeführt, dürfte also qualitativ in ordnung sein. es gibt ja methoden unsicherheiten, dunkelziffern, verschiedene definitionen und dergleichen zu standardisieren, das findet teilweise schon im vorfeld statt, also welche studien in die meta-analyse einfliessen und welche nicht.

    da Covid auch eine gewisse saisonalität mit sich bringt, kann schnell der eindruck entstehen, lockdowns würden helfen, wenn die kurz vor dem peak beschlossen wurden und die zahlen ohnehin heruntergehen würden.
     
  27. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    21.461
    aber das personal fehlt ja insgesamt, ein zusammenstreichen der krankenhäuser bringt da nicht wirklich was. mehr personal ist dringend notwendig, die diskussion über die anzahl der krankenhäuser ist eine ziemliche nebelkerze.
     
  28. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Und eben wegen der Vielzahl der Faktoren ist es interessant zu sehen unter welchen Annahmen die Studie gemacht wurde. Es gibt aussagekräftige und weniger aussagekräftige Studien, auch von seriösen Quellen. Das aber wird ja jetzt im Peer Review geklärt werden, grundsätzlich erscheint es mir nicht seriös so generalisiert über das Ergebnis zu berichten.
     
    itistoolate gefällt das.
  29. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.396
    Es würde die Kompetenzen bündeln, Schichtenplanung vereinfachen, ...
    Das ist so was mir auf Anhieb dazu einfällt, aber ich sage ausdrücklich nicht dass ich es für den richtigen Weg halte.
     
  30. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    8.557
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    ASUS ROG RTX 2070
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    4x 500GB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    https://www.welt.de/politik/deutsch...haeften-gilt-bald-nur-noch-Maskenpflicht.html
    Es fängt also auch hier an mit aufheben der maßnahmen.

    Ich verstehe die Studie ein wenig anders, ja erst mal klingt es kontraproduktiv wen man sagt der Lockdown hat nicht für Weniger tote geführt. Aber wen man sich anschaut wie lange wir mit Corona nun schon andern dann würde ich in soweit zustimmen das ja im Lockdown gabs weniger tote durch Corona aber nach dem Lockdown sind ja wieder viele gestorben bis es den Impfstoff gab ich sehe das eher so das sich das einfach nur heraus gezögert hat, also statt das sie in der Ersten welle gestoben sind sind sie dann in der 2 und 3 welle gestorben.
     
  31. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.333
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Die CWA dient ja in erster Linie dafür, mögliche Kontaktpersonen ohne Einbeziehung von Gesundheitsämtern zu warnen und zu einem Test zu animieren bzw. berechtigen.

    Das sollte jetzt nicht eingestellt werden.
     
  32. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.341
    Ich weiß nicht wie oft man den Quatsch hier noch lesen muss.
    Die Impfungen schützen vor schweren Verläufen.* Das ist ein Fakt. Und sie werden es höchstwahrscheinlich auch bei weiteren Varianten.

    *Disclaimer: Ja, nicht zu 100%. Aber deswegen Impfungen abzulehnen ist wie Spielstraßen abzulehnen, weil man ein Kind auch mit Schritttempo totfahren kann.
     
    manfred4281 gefällt das.
  33. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.341
    Ja, aber das hat primär auf das infektionsgeschehen Einfluss, nicht auf hospitalisierung.
     
  34. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.341
    Bisher ist China einer der größten profiteure der Krise. :nixblick:
     
  35. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.091
    Ort:
    42
    Achso, du beziehst dich auf "gar keine App mehr". Das sehe ich genauso, die CWA-Nutzung, die ja ein ganz anderes Ziel hat, einzustellen wäre hochgradig fahrlässig. Ohne App + darauf begründeten PCR-Test wüsst ich gar nicht, dass ichs zurzeit habe und hätte mich Samstag mit ca. zehn Personen, davon eine, die Chemo bekommt, auf einer Veranstaltung getroffen. Und wüsste nichtmals, wenn ich sie dann angesteckt hätte. Schnelltest war wie gesagt negativ.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2022
    itistoolate und SpeedKill08 gefällt das.
  36. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.341
    Man kann es auch nicht oft genug erwähnen: Durch das überlastete Gesundheitssystem sterben nicht nur ungeimpfte, bei denen man noch sagen könnte „selbst gewähltes Schicksal“.
     
  37. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.341
    Es gibt zwei Studien die sich gänzlich widersprechen. Ich würde tendenziell keiner glauben.
     
  38. Vögelchen Baumwolldealer des Vertrauens

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    83.859
    Ist hier im Bundesland seit Monaten so. Trotzdem sind wir, wie fast immer in der Pandemie bislang, am unterenen Ende im Inzidenzwettrennen.
     
  39. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.879
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Ist das eigentlich überhaupt schon offiziell oder wird es jetzt einfach so gemacht, weil die MPK das will?
     
  40. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.226
    Dieses Schnelltest-Quarantäne-Bingo ist in der Praxis genauso bescheuert wie man sich das in der Thorie vorgestellt hat.

    Montag Kontakt -> Freitag PCR-positiv > alle Kinder abgeholt und zuhause > Samstag alle Kinder per Schnelltest freigetestet > Montag wieder Kita-Besuch > Mittwoch PCR-Test von Freitag positiv > alle Kinder abgeholt und zuhause > IMMER NOCH MITTWOCH: Kinder per Schnelltest freigetestet > Kita-Besuch wieder ab Montag möglich > Rinse and repeat

    [​IMG]

    Haben unsere Tochter jetzt erstmal zuhause gelassen, sonst endet das nie.
     
    Chris_Makin, Das Koala, JFK und 7 anderen gefällt das.
Top