SJW vs. Cyberpunk2077

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Geostar, 8. September 2018.

  1. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Overwatch besteht für mich einfach nur aus SJW, da ist einfach alles und jeder irgendwie vertreten und vorhanden und zwar nicht weil es sinn ergibt oder gut geschrieben ist, sondern weil es eben so politisch korrekt ist.


    Wobei ich es bei Overwatch nicht kritisieren würde, weil es da einfach reinpasst.
     
  2. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Es würde also mehr Sinn ergeben, wenn nicht jeder und alles vertreten wäre? ... Hä? Was ist daran nun schlimm.
     
    der.Otti gefällt das.
  3. Jdizzle

    Jdizzle
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    5.601
    Also weiß man nichts, aber die Fackeln werden schonmal angemacht:user:
     
  4. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Soldier76 ist nicht homosexuel weil es ne gute Story ist, sondern weil man damit einfach Werbung machen kann^^
     
    KeV1989 und Joskam gefällt das.
  5. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.763
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Warum muss es bei diesen Figuren unbedingt Sinn ergeben? Warum können sie nicht einfach da sein?
     
  6. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Weil es einfach nur für billige Werbezwecke genutzt wird, nicht weil es die Geschichte aufwertet, nicht weil es gut geschrieben ist, sondern nur dafür das die SJW Leute sagen können: " Hey schaut mal das ist unser Spiel!".

    Und bei Blizzard sieht es für mich so aus, als ob sie Leute nicht mehr dahin gehenden Charaktere gestalten und mit Leben füllen wie es ihnen passt, sondern Vorgaben haben solche Charaktere unbedingt in ihre Spiele einzubauen.


    Aber gut das geht alles zu weit, weil bei Blizzard noch einiges anderes mittlerweile schiefläuft, wie die letzten Jahre so gezeigt haben.
     
  7. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Du hast es doch gerade eben kritisiert und als Grund genannt, warum du bei Warcraft 3 eine SJW-Agenda vermutest. :parzival:

    Und warum ist Ana die Mutter von Pharah ... was ist daran gut? Oder dass es einen sprechenden Gorilla gibt? Ich meine, ernsthaft: Jahre nach Release werden zwei Charaktere als homosexuell inszeniert - zu dem Zeitpunkt gibt es bereits heterosexuelle Paare, Mütter, Töchter, usw. im Spiel - was bei allerlei Spielern nicht gut ankommt und das soll nun Werbung sein. Ach, bitte. Womöglich haben sie'n homosexuellen Charakter eingebaut, weil wegen darum.
     
    The Doctor und der.Otti gefällt das.
  8. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    28.906
    Also darf ein Charakter nur Homosexuell sein wenn es wichtig für die Story ist?
     
    MikeDee gefällt das.
  9. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830


    Wie gesagt mir ist es bei OVerwatch komplett egal, aber wenn sie jetzt jeden zweiten Warcraft Charakter in SJW-Richtung trimmen, dann hat das aufjedenfall bei Blizzard System :D

    Man darf damit machen was man will, aber ich als Spieler will nich merken, dass die ganze PR-Politik hinter dem Spiel auf SJW abzieht und den Eindruck hat Blizzard für mich aktuell nun einmal^^
     
  10. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.763
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Sehr seltsame Argumentation. Sind die männlichen Charaktere keine Werbung? Speziell wenn sie auf Plakaten etc. genutzt werden? Vor allem macht es die Verwendungdieser Charaktere irgendwie schlechter, wenn man mit ihnen auch werben kann? Vor allem wer kauft ein Spiel, weil bspw. ein Charakter schwul ist?

    Wenn es von jeher in Computerspielen solch eine Diversität gegeben hätte, würde sich heute keiner dran stören. Das ist irgendwie urkonservativ ohne tragfähigen Grund. Ob sich die gleichen Leute in so einem Szenario beschweren würden, wenn bei Remakes dann nicht-normative Charaktere ersetzt würden?
     
  11. Jdizzle

    Jdizzle
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    5.601
    Sie passen Sylvanas an die Warcraft Lore an, das hat absolut gar nichts mit SJW zu tun...
     
  12. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Dann solltest du nicht auf dem Niveau von Verschwörungstheorien - "die bei Blizzard bekommen Vorgaben" - denken. Ernsthaft: du schreibst Blödsinn. Jedes Videospiel ist voll von heterosexuellen NPCs, ohne dass an diese je die Maßstäbe angelegt werden, welche du verlangst. Ich spiele gerade Spellforce 3 - Soul Harvest und in einer Nebenquest soll ich Botengänge für einen Mann erledigen und passende Geschenke für seine Angebetete organisieren. An anderer Stelle soll ich für einen Mann das Grab einer verstorbenen Ehefrau aufsuchen. Niemand fällt das auf. Aber das Internet würde mal wieder eine SJW-Agenda, o.Ä. vermuten, wenn es in diesen Fällen zwei NPCs gleichen Geschlechts wären.

    Du siehst überall SJW-Agenten am Werk, weil du sie sehen willst.
     
    MikeDee, The Doctor und Lurtz gefällt das.
  13. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.763
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Es wird dich vielleicht erstaunen, aber jeder Charakter auch die ganz doll männlichen und weißen werden aufs Zielpublikum zugeschnitten. Damit ist jeder Kerl von Solid Snake über Kratos bis Nathan Drake genau das: Ein Zieldesign, das bestimmte Leute ansprechen soll.
     
  14. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    28.906
    Das stimmt doch gar nicht. Ganze 2 Charaktere sind Homosexuelle. 99% der PR hat rein gar nichts mit der Sexualität der Charaktere zu tun.
     
  15. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830

    Ich weiß das die Argumentation blödsinn ist, aber Blizzard gewinnt bei mir nun mal immer mehr diesen Eindruck. Da auch noch mittlerweile alle Leute die ich mag von alten Team raus sind, verstärkt das nur noch mehr!

    Muss es auch nicht stimmen, für mich wächst der Eindruck in den letzten Jahren trotzdem immer mehr.
     
  16. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    28.906
    Also es gibt von Blizzard genau 2 homosexuelle Charaktere (mal abgesehen von 2-3 kleinen Nebenquest NPCs in WoW) und du siehst da irgendeine SJW Politik dahinter? Merkst du eigentlich was für einen Unsinn zu schreibst?
     
  17. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Das sagt aber nichts über Blizzard, sondern über dich aus. Wie kommt es, dass du bei der bloßen Existenz von homosexuellen Charakteren eine Verschwörung - "die bekommen Vorgaben" - oder unredliche Absichten - "die tun das nur für die PR" - vermutest, während die Existenz von Männern, Weißen, usw. quasi unbegründet und unbegrenzt möglich ist. Bzgl. starker Frauenrollen hast du ja gefragt, warum es überhaupt mehr als eine benötigt. Ja, warum denn nicht? Würdest du diese Maßstäbe auch bei Männern anlegen und fragen, warum ein Videospiel überhaupt mehr als eine starke Männerrolle haben sollte? Sicherlich nicht.
     
  18. Jdizzle

    Jdizzle
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    5.601
    Dann solltest du dich mal etwas mehr mit der Materie beschäftigen.
    Ist doch Bullshit wenn du selbst weißt das deine Argumentation nur auf deinen Vorstellungen beruht...
     
  19. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Es geht ja nicht nur um homosexuelle Charaktere. Es gibt dunkelhäutige, Hamster, Affen, Frauen, Männer....da ist einfach alles und jeder dabei!

    Bei der extrem SJW Politik geht es eben darum, das jedem alles recht sein muss und für jeden was bei sein muss. Der Hamster ist genauso SJW wie der homosexuelle Charakter.
     
  20. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.936
    Ist doch vollkommen egal, ob ein fiktiver Charakter heterosexuell, homosexuell, bisexuell ist. Gleiches gilt für mich auch, wie dieser Charakter sich selbst identifiziert oder welche Hautfarbe dieser hat. Letztendlich kommt es immer darauf an, wie gut ein Charakter geschrieben ist. Und da gibt es halt überall schlechte, wie auch gute Beispiele. Wenn ein Schreiber einen Charakter z.B. nur und ausschließlich über seine Homosexualität definiert, rolle ich halt auch die Augen. Gleiches würde ich aber halt auch bei einem Weiberhelden (oder umgekehrt) machen. :fs:

    Bei den Charakteren von Blizzard ist das halt nicht der Fall. Die sind halt so und fertig. Das ist dort letztendlich nur eine Fußnote im Kontext der gesamten Lore bzw. des kompletten Backgrounds. Wenn ich dazu AC: Odyssey als Vergleich heranziehe... das war richtig schlimm und plump geschrieben.
     
    der.Otti gefällt das.
  21. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    28.906
    Oh nein bei 30 Charakteren sind nicht nur weiße Männer dabei :eek:
     
    MikeDee und der.Otti gefällt das.
  22. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Aber was ist schlimm daran und was hat das mit "SJW-Agenda" in Warcraft 3 zu tun? Ich stimme dir natürlich zu: wir könnten meinetwegen auch alle Charaktere in Overwatch homosexuell machen und halt zwei Quoten-Heten einbauen - oder auch nicht. Wenn's nach mir geht könnte man in Overwatch komplett auf heterosexuelle Charaktere verzichten. Man muss ja nicht jede Zielgruppe mitnehmen.
     
  23. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.936
    Wenn, sollte man alle bisexuell machen und ihnen die Fähigkeit von Ditto geben. Dann kann jeder Spieler selber entscheiden, wie er es sich vorstellt. :yes: :ugly:
     
    Pain553 und der.Otti gefällt das.
  24. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Ne, das klingt mir zu sehr nach SJW-Agenda. Da wäre ja wieder für jeden was dabei.
     
    The Doctor gefällt das.
  25. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830

    Ich hab halt die Berfürchtung, dass man die Story und das Artdesign von Warcraft 3 eben nur abändert, weil dahinter eine SJW-Agenda steht und das der einzige Grund ist.

    Ist eine Befürchtung, für die ich keine Beweise habe, aber vorhanden ist sie trotzdem^^



    Und ja ich finde das Artdesign und die Charaktere von Overwatch genial :D Aber es ist für mich dahinter eine SJW-Agenda zu erkennen, ist ja im Fall von Overwatch nicht schlimm.
     
  26. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.936
    [​IMG]
     
  27. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    In dem Fall würde ich einmal in Klausur gehen und darüber meditieren, wieso du eigentlich solche Befürchtungen hegst, von denen du selbst sagst, dass du gar keinen Grund erkennen kannst sie zu haben ...
     
    Jdizzle gefällt das.
  28. Jdizzle

    Jdizzle
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    5.601
    Ist halt alles ziemlicher Bullshit
     
  29. der.Otti Pixelspielkagge-Spieler

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    19.122
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Gerade das Outing von Soldier ist in meinen Augen ein perfektes Beispiel für gute Charaktergestaltung. Einer Figur, über die man bisher wenig wusste, wird innerhalb weniger Panels enorme Tiefe verliehen. Um für Overwatch zu kämpfen hat er Opfer bringen müssen in seinem Leben, er hat eine Beziehung zu einem Menschen aufgegeben, obwohl er diesen Menschen sehr geliebt hat. Auch Jahre später trauert er dieser Beziehung noch hinterher, auch im Wissen, das richtige getan zu haben.

    Dass diese Beziehung eine homosexuelle war ist dabei vollkommen unerheblich. Es wird ja nicht mal irgendwo ausgeschrieben in irgendeiner Form, es ist einfach nur der Charakter, der sich ein altes Foto anschaut und davon erzählt, dass er diesem besonderen Menschen leider nicht das bieten konnte, was er verdient hat: eine glückliche Beziehung.

    Das ist in meinen Augen sehr weit weg von zwanghaft reingeschrieben oder auf's Auge gedrückt.
     
  30. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830

    Ich weiss es halt nicht mehr, habs mir die Gründe halt nicht gemerkt, aber in unserer abendlichen Discord/Zocker Runde gilt Blizzard mittlerweile als der SJW-Entwickler und das auch unter den homosexuellen Spielern! Nagut wir haben nur einen, aber der ist da auch fest überzeugt davon!

    Nagut hab ihn grade nochmal gefragt, er findet Blizzard ist zwar eine scheiß Firma mittlerweile, aber der SjW teil passt noch Bioware und Obsidian findet er dafür vom Writing schrecklich und beleidigend.

    Für ihn in SjW wenn es unpassend und aufdringlich geschrieben ist. also wenn man einen männlichen Charakter spielt und der homosexuelle ihn im Spiel ständig angräbt oder ständig andeutet das er homosexuell ist und das halt karl in der Vordergrund des Charakters gestellt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019
  31. der.Otti Pixelspielkagge-Spieler

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    19.122
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Willkommen auf dem Planten Erde, auf dem es nun mal "dunkelhäutige, Hamster, Affen, Frauen, Männer" gibt.

    :ugly:
     
  32. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    47.289
    Ort:
    Essen
    Ein Hamster soll auch rein?

    Verdammte Gutmenschen.
     
    Vainamoinen gefällt das.
  33. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    73.779
    :ugly:
     
  34. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.763
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Ein dunkelhäutiger. :teach:
     
  35. Jdizzle

    Jdizzle
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    5.601
    Mehr Klischee geht echt nicht
     
  36. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Frag ihn bei Gelegenheit mal, ob er eine Menge an Spielen größer null nennen kann, in denen das vorkommt. Womöglich ist's bei ihm auch eher so ein wibbly-wobbly timey-wimey stuff, das er zwar nie erlebt hat, aber ja erleben könnte - oder auch nicht - und wenn es vielleicht mal sowas gäbe, dann könnte das irgendwie unangenehm sein. Oder so.

    Nebenher: irrationale Ängste, die man selbst nicht begründen kann, nennt man Phobien. Daran kann man arbeiten. :yes:

    Ist auch nur ein PR-Stunt um Furries als Zielgruppe zu erschließen.
     
    Vainamoinen gefällt das.
  37. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Er findet jedes Bioware Spiel da ganz schrecklich aufdringlich und die Charaktere mies geschrieben die dort als homosexuell dargestellt werden., als Beispiel nennt er da den Lederelfen aus Origins.
     
  38. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10.713
    Ye, die sind wirklich fürchterlich. In irgendwelchen Dialogketten kann man später auch mal eine gleichgeschlechtliche Romanz freischalten, die man aktiv verfolgen muss. Keine Figur spricht einen von sich aus an, o.Ä. Nebenher: es gibt in Bioware bisher einen (?) homosexuellen Charakter, nämlich Dorian aus DA:I. Es gab abseits davon nur einige Charaktere, die zusätzlich auch eine gleichgeschlechtliche Option boten, aber nicht homosexuell waren, z.B. Alistair aus DA:O. Halten wir mal fest: es gibt in allen Bioware-Titeln genau einen. In Zahlen: 1.

    Das war wohl schon zu viel.
     
    Vainamoinen gefällt das.
  39. Joskam gesperrter Benutzer

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.862
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Ein gutes Beispiel an nicht Hetero Charakteren sind Octavia und Regongar aus Pathfinder Kingmaker oder Vamp aus MGS2. :yes:
     
  40. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20.830
    Oki das ist aber echt falsch. Den Lederfetishelfen aus Origins kennst du ja wohl nicht? :D Und Dorian war halt auch nur ein absolut laufendes Klische.

    Übrigens sehr gut findet er den Barbaren und den Ork aus Orginal Sins 1, wobei ich das nicht gespielt habe.
     
Top