Stahl vs. Silber vs. Titan

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von JesusFreak_83, 20. Mai 2007.

  1. Hallo,

    wir (meine Verlobte und ich) suchen gerade Trauringe. Da wir in punkto Trauringe etwas sparen wollen und erst zum 1 jährigen etwas "teureres" uns gönnen wollen, haben wir nach billigeren alternativen zu Gold, Weißgold uns umgeschaut.

    Die drei o. g. Metalle erscheinen uns relativ günstiger. Leider kennen wir die Vor- bzw. Nachteile der Metalle nicht. Aus Erfahrung wissen wir nur, dass Silber mit der Zeit nicht mehr so schön und ziemlich "abgenutzt" aussieht.

    Zu den zwei weiteren Metallen wissen wir rein gar nix.

    Könnt ihr uns weiterhelfen?

    Danke für Antworten.
     
  2. Fondue Keeper of the Seven Keys

    Fondue
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.867
    Ort:
    Federal Republic of Germany
  3. Krupp Stahl :mad:
     
  4. Hmmm nimm Paladium. Es ist Preislich Billiger als Gold und hat ähnliche eigenschaften wie Platin. Es sieht ähnlich aus wie Silber (Nur etwas dunkler) fühlt sich hochwertig an und es hat dazu auch nicht jeder. Stahl würd ich eher nicht nehmen. Wirkt irgendwie so unpersönlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Palladium
    Ich selbst sammle Edelmetall und hab eben 2 Palladiummünzen zuhause. Sehen wirklich super aus.
     
  5. Chris Medizin Heinzel

    Chris
    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    33.420
    Ort:
    und zu: Tübingen
    adamantium! :ugly:
     
  6. Chris Medizin Heinzel

    Chris
    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    33.420
    Ort:
    und zu: Tübingen
  7. Hauptman Verfassungsreformer AUT

    Hauptman
    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    32.848
    Ort:
    Österreich/Kärnten/Villach
    Auf das eure Ehe hart wie Kruppstahl, zäh wie deutsches Leder und flink wie deutscher Windhund wird :mad:
     
  8. Hehehe, das mit den Zwiebelringen war gut.

    Palladium hört sich net schlecht an. Leider habe ich sowas noch nie in einem Juweliergeschäft gesehen. Scheint ziemlich Mangelware zu sein.
     
  9. na, sind wir heute wieder witzig?

    titan finde ich sehr hübsch und ist auch nicht allzu teuer.
     
  10. Man was soll das hier. 8 von 9 Posts sind sinnlosspam und kompletter Schwachsinn. Ich würde wenn dann nur 1 mal kaufen. Später was "richtiges" finde ich doof. kauf jetzt was hübsches. Schließslich ist es ja der Sinn eines Ringes das man ihn zur Verlobung bekommt.
     
  11. @Dagonator & S!r_Benny_Miles

    Danke für die ernsten Antworten.

    Palladium scheint mir aber etwas zu teuer. Sieht aber hammers aus.

    Ist Titan härter als Silber und d. h. langlebiger? Bei einigen Silberringen meiner Verlobten sieht die Oberfläche ziemlich verdallt aus.
     
  12. zur heirat, oder:confused:


    silber und gold sind sehr weich, titan wohl eher nciht, ich bin aber kein physiker oder chemiker
     
  13. Als Pulver oder Staub ist es leicht entzündlich, in kompakter Form nicht brennbar.

    Könnte man also im Notfall mit einer Feile den Ring zerreiben, um sich damit aus einem Gefängnis zu sprengen? :cool:
    -> Nimm Paladium. :ugly:
     
  14. Chris Medizin Heinzel

    Chris
    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    33.420
    Ort:
    und zu: Tübingen
    McGyver heiratet? :ugly:


    also um mal was qualifiziertes zu liefern:
    Mattierter Stahl ist auch was feines :yes:
     
  15. PtIR 900 (Platin/Iridium Legierung) :yes:
     
  16. Steht da nicht etwas von leichtenzündlich und Reizend??? :nixblick:
     
  17. Nimm Blutstahl! :ugly:

    Hab mal gehört, dass jemand Trauringe aus den Kugeln gemacht hat, mit denen leute erschossen wurden. Der meinte irgendwie, dass Blut ewig binden würde oder son Scheiss :D
     
  18. Also, die Antworten tendieren zu "weg von Silber". Hört sich doch schon produktiv an. Danke
     
  19. Edelmetall zerkratzt immer. Pures Gold, Platin, Silber, Palladium sind extrem wech. Darum gibts ja auch den Wild West Goldtest mit dem Reinbeissen. Sieht man einen Zahnabdruck am Gold ist es Echt. Beisst man sich die Zähne aus ist es Falsch.

    Gold ist also alles andere als Kratzfest. Man hat sofort einen Kratzer drin wenn man irgendwo dagegenrennt. Das selbe problem hat man bei den anderen Edelmetallen.

    Es gibt aber Edelmetalllegierungen aus dem die meisten Ringe gemacht sind. zB Rotgold. Bei Rotgold wird zb 90% Gold und 10% Kupfer gemischt. Dadurch ist das Gold nicht mehr Goldfarben sondern leicht rötlich. Bei Weissgold wird Gold und Palladium gemischt dadurch wirds Hellgelb.
    Durch die Mischung wird das Gold relativ Kratzfest. Aber es ist immer noch empfindlicher als Stahl.

    Silber hat dazu noch die Negative eigenschaft das es Anläuft also milchig wird. Im extremfall kann es grün beschlagen das dann aussieht wie Schimmel. Man bekommt Silber aber ganz einfach wieder glänzent so das es wieder aussieht wie neu.
    Man nimmt Sodawasser, wickelt die/den Münze/Ring in Alufolie und wirfts in ein Glas. Nun sollte das Silber wieder glänzen wie neu. Der ganze Vorgang hilft natürlich nicht gegen Kratzer.

    Titan ist deutlich Leichter als Silber oder gar Gold. Das würde mich ein wenig stören da Leichte Sachen meist sehr Billig wirken.
    zB:
    Titan ca 4 Tonnen pro m³
    Silber ca 10 Tonnen pro m³
    Palladium 12 Tonnen pro m³
    Gold ca 19,5 Tonnen pro m³
    Platin ca 21,5 Tonnen pro m³

    Silber hat den vorteil das es relativ billig ist. ca 13€ für 31 Gramm. Für Gold bezahlt man zur Zeit ca 510€ für 31g
     
  20. Nur das Pulver. Als fester Körper ist es weder Giftig noch brennbar. Es Schmilzt Maximal.
     
  21. den merk ich mir^^
     
  22. Noch einen Vorschlag. Damaszener Stahl. http://www.damast-ringe.de/ so ziemlich das geilste was es gibt und fast unzerstörbar im vergleich zum Gold. Na gut Unzerstörbar ist immer Relativ.
     
  23. Chris Medizin Heinzel

    Chris
    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    33.420
    Ort:
    und zu: Tübingen
    stimmt - damast ist cool! :yes:
     
  24. wow das ist nicht übel
     
  25. Danke für die sehr gute Antwort.
     
  26. Bei dem Herren würd ich auch sofort bestellen. Kenn den aus einem anderen Forum wo es um Metallverarbeitung und Messerherstellung geht. Er gehört zu den Weltbesten Messermacher sogar der Sultan aus Dubai hat bei dem schon bestellt. (Extrem netter Persönlicher Kontakt + Service + Geht auf Kundenwünsche ein + perfekter Qualität und lässt mit sich handeln.)

    Die Preise sind auch Christlich. 100€ - 150€ pro Ring und man brauch später auch nicht auf einen Goldenen (Der nochmal mehr kostet) umsteigen weil der eh cooler ist.

    Auserdem bist du alleine auf weiter Flur mit so einem Ring. :D
     
  27. wenn er will das der ring lange hält führt eigentlich kein weg an Iridium vorbei, das ist sehr hart und das korrosionsbeständigste metall ;)
     
  28. chackalacka Mountain Dew süchtig!

    chackalacka
    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    61.185
    Ort:
    St@lker einen Papierstern angeklebt bekommen
    Kupfer wäre auch was feines. Nach einer weile wechselt der Ring sogar die Farbe!:ugly:

    Spaß beiseite. Hab auch mal eine Frage. Wo kann man Ringe oder Schmuck selbst anfertigen lassen? Und wie teuer ist sowas?
     
  29. Cpt._Allister_Caine der mim 300er Rohr halt..

    Cpt._Allister_Caine
    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    15.145
    Ort:
    Aufm Schusterbock
    pahhhh..... wolframcarbid FTW!!! :mad: :mad: :mad:


    :ugly:
     
  30. wow. der Damaststahl sieht geil aus. Leider bezweilfe ich, dass man darin eine Gravur machen kann.
     
  31. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    48.322
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Iridium wird langfristig von Kochsalzlösungen angegriffen, ist also als Ring denkbar ungeeignet (in geschmolzenem Kochsalz löst sich Iridium in Sekunden auf). Vom Preis gar nicht zu reden.

    @Threadersteller: An deiner Stelle würde ich mal mit einem Juwelier deiner Wahl reden, der wird dir sicher besser helfen können und hat bestimmt auch vernünftige Alternativen. Von reinen Metallen würde ich allerdings ohnehin Abstand halten, auch von reinem Gold (Gründe sind schon genannt)
     
  32. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    48.322
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Anfertigen lassen kann man theoretisch bei jedem Juwelier. Preislich sind die Unterschiede riesig, je nachdem, wie der Ring aussehen soll und aus welchen Materialien er gemacht wird.
     
  33. Bob_ROss former Old_Glenfiddich

    Bob_ROss
    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    2.109
    :lol:

    Also:

    Titan Moshärte 6
    Gold Moshärte 2,5
    Silber Moshärte 2,5

    Von der Härte her liegt Titan weit vorn. Daher sind Kratzer wesentlich seltener. Bei Stahl kann man das nicht so ohne weiteres sagen, da es hier auf die Legierungselemente ankommt die noch mit drin sind.
    Also wenns robust sein soll, dann Titan. Sieht auch Schick aus. Schlicht, edel.
    Stahl wär mir nen Tick zu kalt, zu schlicht. Silber is auch schick, die Nachteile wurden ja genannt.
    Ich würde zu ner Titan-Palladium Legierung greifen.
     
  34. Zeddicus_SK First Wizard

    Zeddicus_SK
    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    7.542
    Ort:
    People's Palace
    Ich denke, das wird bestimmt gehen. Eine einfache eMail kann das klären. ;)
     

  35. An der Innenseite hoffentlich. Wobei finde Gravuren allgemein unschön.
     
  36. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    48.322
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Titan-Palladium-Legierung? Daraus macht man medizinische Geräte, aber doch keine Schmuckstücke...
     
  37. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    23.582
    Wenn schon, dann:

    Titan

    Warum ?

    Sieht gut aus und das auch auf längere Zeit. Titan wird z.B. in der Medizintechnik für Implantate eingesetzt, weil es äußerst biokompatibel ist - es ist wohl das einzige Metall, daß der Körper wirklich auf längere Zeit toleriert, ohne es anzugreifen.

    Unsere Eheringe sind aus Weißgold, aber ich habe meiner Frau eine Halskette aus Titan geschenkt ... weil wir uns in einer Vorlesung über Biomaterialien kennengelernt haben und es dort um ebendieses Metall ging. :D
     
  38. chackalacka Mountain Dew süchtig!

    chackalacka
    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    61.185
    Ort:
    St@lker einen Papierstern angeklebt bekommen
    Was wäre denn so das billigste?
     
  39. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    48.322
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Unmöglich zu sagen. Ich weiß ja nicht, wie dein Ring aussehen soll (und wie lange er halten soll :ugly: ) Und da ich auch kein Juwelier bin, kann ich auch mit einer näheren Beschreibung nichts anfangen.

    Ich kann dir nur so viel sagen: Ein Bekannter von mir hatte sich fürs LARP einen Silberring machen lassen, der aus dünnem Draht (Sterlingsilber) geflochten war und irgend einen Dämon gezeigt hat. Das Teil sah verdammt gut aus, hat aber weit über 1.000 Mark gekostet, und das schon 1999.
     
Top