Star Citizen: Spätestens 2027 soll das MMO laufen und Squadron 42 fertig sein

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Peter Bathge, 12. Januar 2022.

  1. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Das wird jetzt aber langsam bissl Haarspalterei, was den nun "Entwicklung" ist und was nicht ...
     
    Knuthansen gefällt das.
  2. Olec GIB Technologie!

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    8.160
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz + Thermalright True Spirit 140
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
    Tastatur: Logitech G810 Orion Spectrum

    Flightsticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation DELTA
    Hinterhand: 2x Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Hä? Damit zeigst du doch, dass es dann grade nicht mit dem Ende der KS-Kampagne oder davor gestartet ist, sondern in irgendwelchen Pitchphasen steckte.
    Erst danach wird sich mit dem Willen der Backer dafür entschieden es alleine zu machen, was zur Folge hatte, dass ein schnelles Durchziehen nicht funktioniert. Die Dynamik des anschliessenden Fundings hat dann ihr übriges dazu getan.
     
  3. Talyus

    Talyus
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    10.763
    es wurde mit crytec nicht von ihnen. das ist schon nen unterschied. :)

    damit hast du doch selber angefangen.
    in dem du hier auf den jahren zahlen rumreitest wann die entwicklung nun startete

    du warst es der den dnf vergleich brachte. dnf wurde mit einem trailer der gameplay zeigte. also hatte das spiel zu der zeit schon mehr entwicklung hinter sich als sc das mit dem trailer von 2012 kein gameplay zeigte?

    sprich die entwicklung von dnf war bei der ankündigung schon weiter als bei sc.

    weiter hat sc bzw sq42 ja noch 2-4 jahre zeit bis sie die entwicklungszeit von dnf reißen. jehnachdem was für dich nun als entwicklungsstart zählt. 2010, 2011, 2012?
    und trotzdem ist der viel genannt ''konkurent'' elite sogar fasst doppelt solange in entwicklung wie sc warum reitest du da nicht drauf rum?
     
  4. Nick2000

    Nick2000
    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ich habe nichts gegenteiliges behauptet.

    Wing Commander hatte ein kurzweiliges, griffiges Gameplay. In Wing Commander war nicht jede Taste doppelt und dreifach belegt. In Wing Commander ging es nicht um "Erkundung von Schiffen und Planeten". Das im vertical slice Gezeigte hatte mit Wing Commander kaum noch was gemeinsam, außer dass man wahrscheinlich auf einem Trägerschiff stationiert sein wird und Mark Hamill dabei ist. Mir geht es auch nicht um die Präsentation, also die Videoschnipsel, sondern um diesen merkwürdigen Fokus auf "Pseudorealismus und Lebenssimulation", von dem ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass er einen Singleplayerspiel gut tun kann.

    Mit so Aussagen wie "ich und die Mehrheit" wäre ich vorsichtig. Da sind wir auch wieder beim Thema "bubble". Und zum Thema Abstimmung: Weißt du, wie viele Backer bei der Abstimmung mitgemacht haben? Wie viele Backer überhaupt davon wussten? Trotz bei der Anmeldung hinterlegter E-Mail-Adresse wurde ich jedenfalls nicht über die Abstimmung informiert. Falls man dafür irgendwo ein Häkchen setzen oder sich für einen Newsletter anmelden musste, werden viele Backer nicht davon erfahren haben. Dieses "Abstimmungs-Totschlag-Argument" führt aber ohnehin nicht weiter, denn es bedeutet ja nur, dass die "Mehrheit" der an der Abstimmung Teilnehmenden ein anderes Spiel wollte, als der Rest. Und wie wäre die Abstimmung wohl ausgegangen, wenn man damals gesagt hätte: "Wir haben da diese geilen Ideen, aber wenn wir ehrlich sind, haben wir keinen Schimmer, ob wir das schaffen und wie lange das dauert. Das kann locker 10, 15 Jahre dauern und wir werden euch in dieser Zeit einiges abverlangen. Viele von euch werden ordentlich Geld reinbuttern müssen. Ihr alle müsst mit Verschiebungen und in Bezug auf SQ 42 auch mit wenig Transparenz und Infos rechnen. Wollt ihr uns trotzdem das Vertrauen geben?" Aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von dieser Abstimmung und was dazu gesagt wurde, vielleicht war CIG ja sogar schonungslos offen. Dann mea culpa.
     
  5. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Also erstens gibt es für Crowdfunding absolut keine gesetzlichen zeitlichen Grenzen.
    Zweitens, Spieler finanzieren absolut jedes Spiel selbst und kriegen nichts weiter zurück als das fertige Spiel das unterscheidet Star Citizen und andere Spiele in keiner Weise.
    Der einzige Unterschied ist wann der Spieler für das Spiel sein Geld ausgibt, beim Crowdfunding ist das vor bzw. in der Entwicklung und bei normalen Spielen ist das wenn das Spiel fertig ist. (wenn man heutzutage überhaupt noch von fertig sprechen kann bei dem Releasezustand einiger Spiele)
    Aber eigentlich ist es bei den normelen AAA Titeln noch viel schlimmer, dort finanziert der Spieler nicht nur die Spieleentwicklung hinterher, sondern auch noch die Millionengehälter der CEOs und die Dividende der Aktionäre.
    Bei Firmen wie Activision sind das schon mal 100 Millionen allein für das Gehalt von Bobby Kotick.
     
    ElementZero und chueche gefällt das.
  6. JabberwockyGE GIB Hirn!

    JabberwockyGE
    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Herten
    Ich bin felsenfest davon überzeugt, daß SQ42 nichts mit einer Lebenssimulation zu tun haben wird.
    Das wird sich schon auf Action fokussieren und genaugenommen, braucht man auch nicht viele Tasten.

    Es gab doch E-Mails die darüber informiert haben oder?

    Abgesehen davon, ist das vorbei und geschehen. Es ist doch irrelevant wieviele dort mitgemacht haben.
    Auf jeder Seite gibt es jetzt immer 2-3 Mann die schreiben, das sie von nichts wussten und eigentlich nur SQ42 wollten. Sie wären jetzt fein raus und es könne nicht angehen, daß man das Argument nutzt, die Community hätte abgestimmt.
    Aber irgendwelche hypothetischen Was wäre wenn-Szenarien und hätte hätte Fahrradkette, sind völlig egal.
    Tatsache ist, das abgestimmt wurde und sich alles geändert hat, Das ist die einzig wahre Grundlage und alles andere Kaffeesatzleserei.

    Man hatte auch ewig Zeit sich sein Geld zurückzuholen und sich die Veränderungen durch den Kopf gehen zu lassen.
     
    Sir Hurl, ElementZero, Olec und 3 anderen gefällt das.
  7. MichaCazar GIB 3.16

    MichaCazar
    Registriert seit:
    12. Januar 2017
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Trier
    Da wäre jetzt natürlich die Frage wieviel die Directors von CIG an Gehalt bekommen, denn das weiß man eher nicht.
     
    Cika gefällt das.
  8. Phil30

    Phil30
    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    53
    Er sagt 2012 das er das letzte Jahr mit einer Super Geheimen Vorproduktion und Prototyping verbracht hat. Scheinbar hat er also da im kleinen Kreis daran gearbeitet. Da er wörtlich sagt er habe "Pre-Production" betrieben geh ich mal davon aus das er als Erfahrener Entwickler weiß wovon er spricht :wahn:.

    Inwiefern zeigt es das?. Chris selbst sagt im GDC Video 2012 das er seit einem Jahr in der Pre Production zu Star Citizen steckt. Auch wenn ich kein Experte auf diesem Gebiet bin zählen da so Sachen wie Investoren gewinnen, grobe Konzepte erarbeiten usw.. zur Vorproduktion die man streng genommen der Entwicklungszeit anrechnen könnte. Erst mit dem Erfolg der KS Kampagne wird sich dazu entschieden auf Investoren zu verzichten. Das Release Datum wird auch da bei 2014 beibehalten. Somit scheint da ebenfalls eine Exit Strategie vorhanden gewesen zu sein die einen Release 2014 möglich gemacht hätte
     
  9. Phil30

    Phil30
    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    53
    Würd mich auch über einen Link freuen zu den Abstimmungen die da statt gefunden haben. Weiß nämlich auch nicht über was da genau abgestimmt wurde und hab auch sonst wenig davon mitbekommen. Über Google finde ich auf die schnelle auch nur wenig konkretes :)
     
  10. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Doch weiß man schon.
    Head of Global Production Erin Roberts erhält laut dem Finanzbericht von 2019 (glaube ich) etwas über 200000 Dollar pro Jahr, da es Chris Roberts sein Bruder ist nehme ich mal an das er sich nicht allzuviel mehr geben wird.
     
  11. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Das hat aber nichts mit einer üblichen Pre-Production in einem normalen Entwicklungsstudio zu tun.
    Bei der Pre-Production sind normalerweise schon mindestens Lead Writer, Lead Producer, Lead Artists, Lead Designer und Lead Engine Entwickler involviert, bis auf den Writer und den Producer hatten sie zu dem Zeitpunkt aber noch nicht mal weitere Entwickler, die man für eine echte Pre-Production benötigt.
     
    Olec, chueche und Indiana_Bart gefällt das.
  12. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118.630
    naja, das machst du ja. Entwicklung hat erst nach Kickstarter angefangen (Studios wurden 2 Jahre lang hochgezogen, Teams wurdene rst aufgebaut). Vorproduktion für Werbung ist nicht Entwicklung, sondern erstmal um ein Funding reinzubekommen (das hat dann nicht geklappt und deswegen wurde ein Kickstarter eröffnet)
     
  13. Phil30

    Phil30
    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    53
    Ok danke für die Aufklärung. Heißt also 2012 gabs nicht mal eine Pre Production im klassischen Sinn und trotzdem dachte man das man 2014 bereits etwas Releasen könnte?. Ich als Laie frag mich halt nur wie das zusammen passt. 2012 wird Geld eingesammelt mit dem Ziel 2014 ein Spiel zu Releasen. 2012 ist dann aber schlicht nichts vorhanden? Also nur ein bisschen Demo Material für die Investoren?. Auf der Grundlage wollte man in ca 2 Jahren ein Spiel Entwickeln.
     
  14. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Naja kann man halten wie man will, aber die ganze Sache war ja ursprünglich viel kleiner und einfacher geplant.
    Das hier war mal damals der Plan für eine Landezone auf einem Planeten:
    https://www.youtube.com/watch?v=KE0o_g2hMbk

    Das hat absolut nichts mehr mit dem zu tun was wir heute haben.
     
    stolpi und ElementZero gefällt das.
  15. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Falsch. DNF wurde im April 1997 angekündigt, und laut Scott Miller haben sie "seit Januar" daran gearbeitet: https://web.archive.org/web/19991012010949/http://www.3drealms.com/press/0428972.html
    Die ersten Trailer mit Quake II Engine kam 1998, der berüchtigte E3 Trailer mit Unreal Engine kam 1999.
    https://www.youtube.com/watch?v=d09kva8wghM
    Raus gekommen ist DNF dann Anfang Mai 2011, knapp 12 Jahre nach dem E3 Trailer, knapp 14 Jahre nach der Ankündigung und 14 Jahre und 4 Monate nachdem laut Miller die Arbeiten daran begonnen haben (siehe erster Link).


    Die Ankündigung von SC jährt sich dieses Jahr zum 10. Mal. Wenn sie noch bis 2027 brauchen wollen (darauf bezog sich mein Kommentar, wie Du meiner ersten Antwort an JabberwockyGE entnehmen kannst) werden sie DNF toppen.
    Das eigentliche Problem ist ja auch nicht, dass die Entwicklung einer derart komplexen Software dauert, sondern dass es ursprünglich mal bis November 2014 weitgehend fertig sein sollte (siehe Kickstarter Seite: "Voraussichtliche Lieferung: November 2014").
    https://www.kickstarter.com/projects/cig/star-citizen/description
    2014 war Arena Commander fertig, die versprochene "multiplayer space combat Alpha" - allerdings auch schon 6 Monate hinter dem Zeitplan. Es ist jetzt Januar 2022 und das Spiel ist noch nicht mal ansatzweise fertig. Warum? Weil immer mehr Ziele hinzu gekommen sind, immer mehr Sachen, die möglich sein sollen, die Welt immer "lebendiger" werden soll. Das geht halt nicht von hier auf gleich, das dauert alles, und deswegen verzögert sich die Fertigstellung von SC auch immer weiter.
    Übrigens: Laut FAQ auf der Kickstarter Seite ist SC kein MMO.

    Wann wurde die Entwicklung von Elite denn gestartet? Ich hab nur ein ominöses "over the years" gefunden, während dessen immer mal wieder was dafür gemacht worden sei soll. Der Grund warum ich mich darüber nicht aufrege ist, dass nach der Ankündigung nicht fast 15 Jahre ins Land gegangen sind, bis es fertig wurde. Tatsächlich wurde Elite im November 2012 (also kurz nach SC) angekündigt und war im November 2014 (ungefähr zu dem Zeitpunkt, als SC mal fertig sein sollte, allerdings knapp 7 Monate hinter dem eigenen Zeitplan) fertig.

    Der Grund, warum die Leute sich über DNF lustig gemacht haben ist ja nicht nur, dass die Entwicklung lange gedauert hat, sondern, dass es immer wieder groß angekündigt wurde und einfach nicht kam. "DNF" als Name hat dabei nicht geholfen (-> "Did not finish"). Bei SC ist es nicht ganz so, da wir schon länger wissen, dass es noch eine Weile dauern wird, aber die Aussage von 2027 hat mich dann doch negativ überrascht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2022
  16. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118.630
    der Grund war, dass es nichts spielbares gab und das Spiel am Ende dann einfach nur unfertiger Kack war (nicht verwunderlich so oft wie das Spiel weiter gereicht wurde)
     
  17. Phil30

    Phil30
    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    53
    Deswegen hab ich ja vom Ursprünglichen Plan geredet. Aber auch dafür müsste es doch zumindest 2012 schon Ressourcen gegeben haben wenn der Plan gelautet hat 2014 etwas fertigzustellen. Ich will mich da auch nicht an Begrifflichkeiten aufhängen. Tatsache ist der Plan 2012 war das man 2014 etwas Releasen zu können. Somit war man 2012 nicht bei 0 da man ansonsten dieses Datum niemals halten hätte können.
     
  18. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Diese Aussage hat es ja auch nie gegeben, auch wenn dieser Artikel und der Original Artikel es so suggeriert.
    Es wurde nur davon gesprochen das sie in 5 Jahren, also 2027 die Entwickler in Manchester auf 1000 Leute aufgestockt haben wollen und das zu der Zeit ein großes MMO laufen soll und bereits an den Nachfolgern von SQ42 gearbeitet werden soll.
    Da steht absolut nirgends ein Veröffentlichungsdatum weder für Star Citizen noch für Squadron 42.
    Es kann vor 2027 sein, es kann nach 2027 sein, nur bei SQ42 kann man ziemlich sicher sein das es vor 2027 erscheinen wird.
     
    chueche gefällt das.
  19. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Bezüglich der reinen Spieleentwicklung war man garantiert bei null, denn man hat rein gar nichts aus dem Pitchtrailer in das Spiel übernommen, nicht eine Zeile Programmcode oder irgendein Schiffsmodell.
     
  20. Olec GIB Technologie!

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    8.160
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz + Thermalright True Spirit 140
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
    Tastatur: Logitech G810 Orion Spectrum

    Flightsticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation DELTA
    Hinterhand: 2x Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    "Pre Production" ist kein fester Begriff, denn wie der Name verrät, kann alles mögliche, was vor der Produktion also der Entwicklung stattfindet, darunter subsumiert werden.
    Das ist ein bisschen wie die fixe Idee am Kaffeetisch und ein bisschen darüber grübeln. Das ist noch lange kein Patent und noch nicht mal ein bisschen Weg dahin. Die Arbeit beginnt, wenn man die erste Version des Schriftsatzes aufsetzt.


    Bei dem bisschen was sie vorhatten vielleicht gar nicht so unmöglich. Vielleicht hätten sie sich mit diesem Winzprodukt 1 oder 2 Jahre verspätet, wäre aber auch nicht so dramatisch gewesen.


    Und nun? Das ist per se nichts schlimmes, wenn es dafür Gründe gibt. Außer man selbst macht es zu sowas.


    Und das ist aus meiner Sicht und wohl auch aus der vieler anderer gut so. Alle anderen konnten ihr Geld zurückholen und haben durch den entfachten Spacehype andere "simplere" Spiele bekommen, die ihren Ansprüchen eher genügen und ganz wichtig: Schnell da waren.


    lol
    ED wurde released, war aber sicherlich noch nicht fertig. Ich weiß der Status "released" scheint wichtiger als alles andere wie zum Beispiel Tiefe, interessantes Gameplay zu sein, aber in Zeiten von EA und Releaseskandalen hat sich gezeigt, dass es doch nur ein Begriff ist, der letztlich wenig aussagt.
    Das wichtigste am SC-Release wird wohl sein, dass es keine Wipes mehr gibt.
     
    chueche und JabberwockyGE gefällt das.
  21. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118.630
    zumal das Kickstarterdatum schon während der Kickstarterkampagne nicht mehr eingehalten werden konnte, weil das Projekt ja schon in den ersten Wochen so groß geworden ist.
     
    chueche gefällt das.
  22. MichaCazar GIB 3.16

    MichaCazar
    Registriert seit:
    12. Januar 2017
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Trier
    Ist es immer noch nicht, versprochene Features wie Schiffsinteriours sind immer noch nicht da, dazu kommt das ED durch Odyssey kurzzeitig wohl auf Alpha Status zurückgefallen ist neben vielen Verschlimmbesserungen, immerhin erinnerten viele der Probleme sehr an Bugs und Performance die SC plagen.
     
  23. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Ich denke 7 Jahre nach dem angegeben Lieferdatum kann man schon sagen, dass das ein kleines bisschen ein Problem ist, wenn man dafür bezahlt hat und es immer noch nicht erhalten hat.

    So wie Elite, dass zum Zeitpunkt der Ankündigung von SC anscheinend schon wesentlich weiter in der Entwicklung war, auch wenn ich nach wie vor nicht weiß wie lange und was genau die da gemacht haben.

    Soweit ich das überblicke enthielt Elite im Wesentlichen das, was am Anfang angekündigt wurde. Die Leute, die es unterstützen, haben also das erhalten, wofür sie bezahlt haben. Wenn ich 2012 für eine Singleplayer Kampagne bezahlt hätte (hab drüber nach gedacht, aber im Nachhinein war ich zum Glück knapp bei Kasse) hätte ich aktuell garkeine Spieltiefe, weil kein Spiel.
     
  24. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Das zeugt dann aber von ausgesprochen schlechter Planung.
     
  25. JabberwockyGE GIB Hirn!

    JabberwockyGE
    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Herten
    Warum soll das was mit schlechter Planung zu tun haben?

    Das hat einzig und allein den Grund gehabt, daß man den Luxus hatte viel mehr anzustreben, als ursprünglich geplant war.
    Weil sich das ganze Projekt zu der Zeit schon zu einem grossen Erfolg entwickelt hat und man viel mehr eingenommen hat als erwartet.
     
    ElementZero und Indiana_Bart gefällt das.
  26. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.156
    Ja dann lass SC aber auch die Zeit die ED hatte bis zu dem Punkt zu kommen. Ende 2012+17 jahre sind wir bei ende 2029. Und laut dem Bericht sollte dann bei SC als MMO alles laufen und der Nachfolger von SQ42 auch schon in Entwicklung sein.
    Ich versteh nicht wie man bei den vielen Spielen die zu früh released wurde und verbugt sind da immer noch fordert unfertige Spiele, teils unter Morddrohungen, endtlich zu releasen.
     
  27. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118.630
    erklär mal wieso das so sein sollte. Und ich hoffe nicht, dass du solche Kommentare nur ablässt, um irgendwie über das Projekt meckern zu können ;)

    ne, Elite Fans waren sauer dass die Versprechen nicht eingehalten wurden,
    https://www.reddit.com/r/EliteDange...oken_promises_a_collection_going_through_the/

    und mit dem neuen Addon haben sie dann auch noch einige Leute in Richtung Star Citizen getrieben, auch weil Braben einfach nur irgendwelche Kommentare rausgehauen hat bezüglich Ship interiors
    https://www.youtube.com/watch?v=Vae4OcxbslM
    https://www.youtube.com/watch?v=7SbLPULbqIU
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2022
  28. Olec GIB Technologie!

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    8.160
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz + Thermalright True Spirit 140
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
    Tastatur: Logitech G810 Orion Spectrum

    Flightsticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation DELTA
    Hinterhand: 2x Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Wenn man es für ein Problem gehalten, als es absehbar wurde, dass es noch eine Weile dauert, hätte man sein Geld zurück bekommen können.
    Dann kann man es zwar weiter für ein Problem halten, aber ansonsten bleibt es legitim, dass sie da Projekt den Möglichkeiten angepasst haben.
    Vor allem muss man das dann nicht zig mal wiederholen, es wird dadurch nicht interessanter, wichtiger oder sagt es etwas über das Projekt aus wie es jetzt ist.


    :ugly:
    Nein danke. ED ist dann doch sehr unterschiedlich und bietet nicht die Möglichkeiten wie SC.
    Aber ja, wer Ansprüche hat, die durch ED erfüllt werden, kann sich ja glücklich schätzen. Die Geldmengen kommen bei SC aber nicht zustande, weil so viele bereit sind das Geld in ED zu stecken.


    Nein, es fehlten wesentliche Dinge, die erst über die Jahre nachgeliefert oder gar ganz rausgestrichen wurden.

    Und hättest du nur für die Kampagne bezahlt, hättest du jetzt dein Geld wieder, wenn es die so wichtig wäre oder aber man könnte sich mit "Tiefe plus Fidelity vor Geschwindigkeit" arrangieren.
    Lieber schnell als das mögliche rausholen, ist zwar auch eine Einstellung, aber weder besser noch schlechter.


    Nein, es zeugt davon eine, dass sie "typisch amerikanisch" die Chance ergreifen die sie sehen. "Typisch deutsch" hingegen wäre es gewesen, erstmal auf Sicherheit zu gehen. Kann man auch machen, führt aber zu anderen Ergebnissen.
     
  29. Talyus

    Talyus
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    10.763

    ich sag doch. du haust andere an das sie haarspalterrei betreiben aber machst es dann haargenau genauso. also verlange doch nichts von anderen was du selber nicht mal einhalten kannst.

    ansonsten 1996 begannen die arbeiten für dnf. da dort die lizenz der quake engine erworben wurde und auch die arbeiten mit dieser für das spiel begann.
    https://dukenukem.fandom.com/wiki/History_of_Duke_Nukem_Forever#Background

    es wurden schon einige links hier gebracht die belegen das elite noch länger als dnf in entwicklung war.
    und ein eintrag im guinnessbuch der rekorde ist schon ein sehr handfester beweis.
    https://www.guinnessworldrecords.com/world-records/longest-development-period-for-a-simulation-game
     
  30. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Ich "verlange" eigentlich nicht viel, insbesondere nicht, dass irgendwelche Spiele raus kommen. Bei ein paar Spielen wäre es nett, wenn sie raus kämen, aber wenn nicht dann halt nicht.
    Es gibt halt sehr wenige Entwicklungen, die so in der Öffentlichkeit stehen und im Verhältnis zur Entwicklungszeit viel zu früh angekündigt wurden. Andererseits wäre das Projekt vermutlich nie entstanden, wenn sie es nicht angekündigt hätten, aber so ist Cloud Imperium Games nun halt der Entwickler, der eine ursprünglich auf 2 Jahre angesetzte Entwicklungszeit mit immer neuen Features, und dem Aufblähen von geplanten Features, auf inzwischen über 10 Jahre gestreckt hat. Ich erinnere mich düster daran, dass zu irgendeiner Vorstellung, ich glaube sogar von Chris Roberts selbst, angemerkt wurde, dass sie ein neues Feature eingebaut hatten, das ursprünglich eigentlich gar nicht geplant war, aber es war halt cool. Könnte die prozedurale Generierung der Planetenoberflächen gewesen sein, aber ich bin mir nicht mehr sicher.

    Wo kommen diese 17 Jahre her?

    Soweit ich das zu dem Zeitpunkt mit bekommen habe wollte Chris Roberts schon damals eigentlich viel mehr machen, wusste aber nicht, ob er die Unterstützung dafür findet. Die Kickstarter Kampagne war offensichtlich ein Stimmungstest und die Reaktionen haben ihn dazu bewegt das größere Projekt anzufangen. Ich glaube es wäre günstiger gewesen den Stimmungstest separat, und vor allem vor der Kickstarter Kampagne zu machen. Das Geld für den Trailer usw. war ja so oder so ausgegeben, und laut dem, was ich hier gelesen habe, konnte man auf der Webseite zu SC ja auch schon vor der Kickstarter-Kampagne spenden. Dann wäre die Kickstarter-Kampagne näher an dem gewesen was jetzt entwickelt wird und der Zeitplan evtl. ein wenig realistischer.

    Zu den Innenräumen der Schiffe habe ich ein gespaltenes Verhältnis. Einerseits wäre es nett das Innere meiner Python oder 'Vette erkunden zu können, andererseits nutzt sich sowas auch schnell ab, danach huscht man nur noch durch um schnell zum Cockpit/zur Brücke zu kommen oder wieder raus. Das ist zumindest meine Erfahrung damit in X4 (ja, ich weiß da existiert nur das Nötigste, aber das Prinzip ist das Gleiche).
    Von den anderen Sachen wusste ich nichts, ich bin nur grob über die Kickstarter Seite von Elite gegangen.

    Bei dem Kommentar mit der Haarspalterei ging es um die Definition von "Entwicklung", die laut einigen Anwesenden anscheinend erst beginnt, wenn jemand anfängt Code zu schreiben (damit die Entwicklung an SC so spät wie möglich begonnen hat), bei anderen aber scheinbar schon, wenn jemand auf einer E3 erwähnt, dass er über etwas nachdenkt. Das ist völlig inkonsistent und irgendwie frustrierend.

    Laut der Seite erfolgte die Lizensierung der Engine im Dezember 1996, von dem Gesichtspunkt aus startete die Entwicklung also einen ganzen Monat eher, als ich dachte. Allerdings begannen die Planungen anscheinend schon im Juni 1996, nachdem "Duke Nukem 4Ever" zugunsten von dem, was mal DNF werden sollte, eingestellt wurden.

    Das "Braben mentioned plans to work on Elite IV at E3 1997." ist bissl sehr schwammig, und sagt vor allem nicht aus, ob aus dem Plan daran zu arbeiten auch was geworden ist. Gibts da noch bissl was genaueres? Ich bin den ganzen Thread durchgegangen und hab nach "Elite" gesucht, aber keine Links zu irgendwelchen Entwicklungszeiten gefunden.
     
  31. Talyus

    Talyus
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    10.763
    bitte? du warst es der doch sagte das die entwicklung von sc schon mindestens vor der ankündigung angefangen hat.
    und auch du warst es der dann sagte die entwicklung von dnf hat erst mit der ankündigung angefangen. fragt man sich wie das gehen soll wenn bei der ankündigung schon screenshots gezeigt wurden.
    du warst es der das mit den jahres zahlen so belegen wollte. also verdreh hier nicht die worte. du selber betreibst hier haarspalterei im großen stiel so wie es dir grad passt und du es brauchst wird der scheiß zusammen gebogen.

    du hast selbst versucht dir die definition so hinzubiegen wie du es brauchst.

    du weist schon wie das mit dem buch läuft und das die recht genau überprüfen.
    aber wenn da, und nur da stehen würde das die entwicklung für sc schon 1995 gestartet wäre. dann würdest du hier natürlich auch schreiben das dir das als beleg reicht.
    also glaub was du willst. da sind wir halt wieder beim zurecht biegen. das scheinst du echt gut zu können.
     
    Indiana_Bart und stolpi gefällt das.
  32. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.156
    Naja glaub mir das Buch der Rekorde lässt alles von Anwälten doppelt und dreifach checken. Den Link hast du ja, Braben wird ihnen das wohl so gesteckt haben. Es gibt schon auf Google Einträge von der Entwicklungszeit von ED das noch unter anderem Namen geführt wurde als Elite 4. Wenn du Elite 4 Googelst findest du etliche Artikel und Interviews zu der langen Entwicklungszeit. Irgendwann haben sie den Namen geändert zu ED.

    Ja es dauert halt. Aber was soll man machen, wenigstens sehen wir, dass das Geld ins Spiel fliesst und es vorwärts geht.

    Ich hoffe das auch ED wieder in die Spur kommt.
     
    Talyus, Indiana_Bart und stolpi gefällt das.
  33. Olec GIB Technologie!

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    8.160
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz + Thermalright True Spirit 140
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
    Tastatur: Logitech G810 Orion Spectrum

    Flightsticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation DELTA
    Hinterhand: 2x Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Passiert halt, wenn man wie hier:

    ...nichts damit anfängt. Darin unterscheidet sich SC allerdings massiv von X4 und auch einer vielleicht eines Tages doch noch kommenden Umsetzung in ED: Es nutzt die Innenräume für Gameplay. Das sind nicht einfach nur irgendwelche nett anzusehenden Polygon-Textur-Hüllen, sondern interaktive Räume bzw. welche in denen Interaktion stattfinden kann.
    An der Stelle beißt sich dann die Katze in den Allerwertesten. Denn die "unnötigen Details" und "die langen Wege" auch innerhalb der Schiffe werden genau dafür mitdesignt, um eben keine hübschen Hüllen, sondern Schiffe zu haben, die auch als solche in ihrer Gänze wahrgenommen werden.
    Allein schon unsere Aktion vor zwei Wochen bei Jumptown hat mir das wieder bestätigt. Da hing ich schräg mit der Cutlass über dem Bunker, verlasse den Pilotensitz, öffne die Seitentür, denn ich wusste da unten liegen noch zig wertvolle Pakete, fange an sie per Handtraktorstrahl hochzuziehen und irgendwie in die Ecke zu pfeffern, denn man weiß ja nicht wie lange man hat bis Spieler angreifen, da sehe ich unten einen Überlebenden unsere Angriffs.
    Ich nehme also meine Cutlasstüren und Innenraum als Deckung, um ihn zu bekämpfen und versuche gleichzeitig vor seinen Augen die Kisten zu klauen.
    Nach einer Weile haut er ab und ich mache nervös mit eintreffender Luftunterstützung weiter.

    Ich hatte zig Möglichkeiten den Innenraum der Cutlass mitzunutzen. Hätte ich einen Cyclone dringehabt, hätte ich dessen Geschütz nutzen können ohne die Cutlass so zu drehen, dass das Turret passt.
    Das Schiff ist einfach als Ganzes frei in FP nutzbar und kein Accessoire, welches irgendeine lustige Kammer ist, die ich am besten nur über Teleport erreiche.
    Die Cutlass soll dann nicht einfach nur Schiff sein, sondern sie ist ein Schiff. Und das funktioniert für jedes andere Schiff in SC.
     
    Talyus, Indiana_Bart, chueche und 2 anderen gefällt das.
  34. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Ich zähle zur Entwicklung halt auch den Teil, der in die Kickstarter Kampagne geflossen ist. Das ist auch Teil des Projektes, zumal viele Fragen geklärt werden müssen lange bevor irgendjemand anfängt Code zu schreiben (zum Beispiel die Frage der Engine, um die Überleitung zu DNF zu schaffen - also wenn wir das Argument gelten lassen sollten, dass die Entwicklung von DNF mit der Lizensierung der Engine im Dezember 1996 begann, dann sollte die Entwicklung von SC mit dem selben Argument auch mit dem Kauf der Engine in 2011 begonnen haben.)

    Wo habe ich das behauptet? Ich erwarte Zitate.

    Laut https://dukenukem.fandom.com/wiki/History_of_Duke_Nukem_Forever#Background, was ich jetzt nicht überprüfen kann, was aber vorher schon von Dir als vertrauenswürdige Quelle verwendet wurde, kamen die ersten Screenshots im August und September, mehrere Monate nach der Ankündigung. Liest Du eigentlich Deine eigenen Quellen?

    Ich versuche mit den Jahreszahlen zu belegen, dass ich mir eben gerade nichts "zusammen biege". Ich versuche genau den selben Maßstab in beiden Fällen anzuwenden, aber das geht nicht wenn ständig jemand anderes die Definitionen so abändert, wie es ihm gerade passt, um Recht zu behalten.

    Nein, weiß ich nicht, weil mich das bisher nicht interessiert hat.

    Die Ironie in diesem letzten Satz ...
     
  35. JabberwockyGE GIB Hirn!

    JabberwockyGE
    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Herten
    Vor langer Zeit und ich weiss auch nicht wo, hatte Braben auch mal gesagt das er ungefähr 10 Jahre an der Engine für Elite Dangerous gearbeitet hat.
     
    Talyus gefällt das.
  36. Olec GIB Technologie!

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    8.160
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz + Thermalright True Spirit 140
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
    Tastatur: Logitech G810 Orion Spectrum

    Flightsticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation DELTA
    Hinterhand: 2x Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Wie irrelevant dieses ganze DNF-Geplänkel ist. :ugly:
    DNF ist ein unpassendes Beispiel von Anfang an. Es hat weder die gleiche Entwicklung durchgemacht, sowohl finanziell als auch von der Zielstrebigkeit noch hat es auch nur annähernd den gleichen Scope, noch sind es zwei Spiele und schon gar nicht war eine Anpassung einer Engine in dem Ausmaß nötig.
    Der Vergleich hinkt vorne und hinten und bietet damit keinerlei sinnhafter Bewertungsmöglichkeit.
    Für das Ziel war dessen Entwicklungszeit, ob nun 96, 97 oder 98 gestartet, absolut nicht zu rechtfertigen. Im Gegensatz dazu ist die Entwicklungszeit für SC und S42 vollkommen legitim, speziell wenn man die Begleitumstände einbilanziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2022
    Talyus, ElementZero und Indiana_Bart gefällt das.
  37. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    11.287
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Eindrücke eines ehm Elite Dangerous Spielers und Autor mehrere E: D Bücher in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Frontier Development zu den Themen lange Wege, Schiffs Interieur und anderem „unnötigem“ Zeugs in Star Citizen. Einfach mal reinschauen was er so zu all dem "unnötigen" Kram in SC zu sagen hat, etwa bei Min 21:33 zum Thema World Building, Immersion, sense of being there.

    https://www.youtube.com/watch?v=HZQc-xDzFvg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2022
    stolpi, ElementZero und Indiana_Bart gefällt das.
  38. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Wenn du die Lizenzierung der Engine als Entwicklungsbeginn nehmen willst dann ist 2011 völlig falsch.
    Beim Rechtsstreit Crytek vs. CIG wurde u.a. der Engine Lizenzvertrag offen gelegt, wo man sehen kann das die Engine Ende November 2012 von CIG lizenziert wurde.
    Nehmen wir die Eröffnung des Entwicklerstudios als Entwicklungsbeginn (was ich tun würde, denn ohne Studio ist das Entwickeln unmöglich zumindest bei einem AAA Spiel), dann sprechen wir von März 2013 als Entwicklungsbeginn.
     
    stolpi, HawkS73, Talyus und 2 anderen gefällt das.
  39. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    71
    Hast Du einen Link zu dem Lizensvertrag? Ich hab nur tote Links zu google.drive gefunden.
     
  40. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    192
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2022
    stolpi, HawkS73, ElementZero und 2 anderen gefällt das.
Top