STAR TREK: GSPB - All good spam.

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Timber.wulf, 21. September 2016.

  1. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.433
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Wenn ich mich recht erinnere war die erste Release Version der TNG DVDs lediglich eine leicht bereinigte VHS Kopie und ich meine das war bei DS9 auch so. Bei TNG hat man dann die späteren Release bereinigt, evtl hat man das bei DS9 nie getan. Ich hab DS9 im Papp–Schuber hier und ja – die Bildqualität ist alles andere als berauschend. Besonders wenn man viel BD, HD / 4K Streams und HD TV schaut bekommt man regelrecht Augenkrebs.
     
  2. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Ich hab ja hier noch einen alten 4:3 Monitor (da hängt mein Retrocomputer dran, da mein alter P4 2 Grafikkarten hat hängt der halt auch dran, guck ich dadrüber

    Da gehts einigermaßen aber auf HD oder gar 4k Bildschirm kann ich mir das nicht angucken
     
  3. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    89.017
    Hm, die USS Franklin aus der BD CE macht sich doch ganz gut in meinem Büro :yes::ugly:

    Gibt es neben den Eaglemoss Miniaturen eigentlich noch andere brauchbare Raumschiffe in der Größenordnung der Franklin?
    Bei Eaglemoss stören mich (von den Bildern her gesehen) vorallem die Ständer (bei der Franklin ist es ein Magnet und somit ideal) und zumindest die Enterprise scheint an den seitlichen Rändern nicht wirklich gut verarbeitet zu sein...aber vielleicht hole ich mir doch testweise mal eins.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2016
  4. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    68.196
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Ducky One 2 TKL
    Razer Viper Ultimate
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Welche Enterprise meinst Du?

    Die NX-01, D und E sind IMO verdammt gut geworden. Mit der A bin ich dagegen nicht sonderlich glücklich. Die JJ-Enterprise ist größtenteils gut, aber bei den Gondeln haben sie etwas geschlampt. Die Föderationsschiffe sind generell ganz gut, bis auf die Nova-Klasse ... die Pylonen sind zu lang und die Gondeln zu breit. Das sieht unförmig aus.
     
  5. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    89.017
    Die 1701 also Ausgabe 2.

    Sehr schade, ausgerechnet das Schiff mussten sie versauen? :wahn:
     
  6. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    68.196
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Ducky One 2 TKL
    Razer Viper Ultimate
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Ist im Endeffekt wie das gleiche Modell wie die NCC-1701-Refit, also Ausgabe 2. Da stimmt ja auch schon die Farbe nicht so wirklich. Aber ansonsten bin ich mit den Modellen eigentlich recht zufrieden, eben bis auf die Nova-Klasse.

    Ich werd das Abo noch laufen lassen, bis ich bei der Nebula angelangt bin. Dann ist gut, ich weiß jetzt schon nicht mehr wohin mit den ganzen Modellen. :ugly:
     
  7. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    89.017
    Gibt es neben der Farbe noch andere Dinge, die dir bei der Enterprise nicht gefallen haben? Lags an der Verarbeitung?


    Ich glaub ich hol mir doch mal eins, mal sehen was es wird. Für Alternativen wäre ich auch offen :yes:
     
  8. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    68.196
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Ducky One 2 TKL
    Razer Viper Ultimate
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Ja, die Verarbeitung ist nicht ganz sauber. Da ist ein gut sichtbarer Spalt an Steuerbord auf dem Übergang zwischen Navigationsdeflektor und der restlichen Primärhülle. Die Ausbuchtung für die Torpedowerfer sind innen nicht schwarz bemalt und generell ist der Detailgrad im Vergleich zu den anderen Modellen geringer. Z.B. kein Aztec-Plattenmuster, wie es z.B. die D und E aber aufgedruckt haben.
     
  9. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    92.708
    Mein RIG:
    CPU:
    The
    Grafikkarte:
    Cake
    Motherboard:
    Is
    RAM:
    A
    Laufwerke:
    Lie!
    Ich sag nur Kai Winn. :topmodel:
     
  10. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Ich mag die eigentlich, so total Kontra Sisko :D

    Hatte die Staffel gar nicht so gut in Erinnerung gerade einige Folgen fand ich richtig gut

    Unter Verdacht
    Die Nachfolge
    Die Prophezeiung
    Mulliboks Mond
    Der undurchschaubare Marritza
    Blasphemie

    Fand ich richtig starke Folgen, erschreckend Schwach war die Q Folge, die hat nur eine gute Szene ...

    Und diese schwankende Bildqualität x.x
     
  11. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.452
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Die Existenz der ersten Staffel rechtfertigt sich schon allein durch Duet. Beste DS9-Episode und eine der besten ST-Episoden überhaupt neben Tapestry und Inner Light.

    Ohne Kai Winn hätte Sisko praktisch überhaupt keine Nicht-Hitler-Widersacher.
     
  12. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Moment, Sind Winn und Dukat nicht schlimmer als Hitler? :ugly:
     
  13. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.452
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Dukat ja, Winn manchmal/ein bisschen. Die siebte Staffel zählt nicht, da sind alle Charaktere kacke.
     
  14. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Ich hatte damals schon das Gefühl das die gerne eine 8. Staffel machen wollen, und eine 9, um dass sinnvoll zuende zu Führen
     
  15. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.452
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Behr hat eine DS9-Doku gemacht, die gerade geschnitten wird und hoffentlich 2017 erscheinen soll. Da soll dann auch ein mögliches Drehbuch für S08E01 diskutiert werden, wurde aber nicht gesagt, wie ernst das gemeint ist. Eine ganze Staffel hätte es vielleicht nicht gebraucht, aber ich wäre sehr an einem ausgedehnten Epilog interessiert gewesen - wie geht's weiter mit Cardassia, Klingonen & Romulanern, was passiert mit Sisko, wie verhält sich das Dominion usw.
     
  16. The Doctor

    The Doctor
    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    36.659
    Das schlimmste an DS9 ist der ganze Religionskram mit Jesus-Sisko und den Pah-wraiths. :rolleyes:
     
  17. Gilad Pellaeon

    Gilad Pellaeon
    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    4.946
    Naja, als Fortsetzung für DS9 gab es doch die Romanreihe. Ich habe davon mal den ersten Band gelesen, so schlecht war das gar nicht.
     
  18. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Die Folge "Das was du zurücklässt" wäre aber wohl nicht gekommen hätte man die Serie in eine weitere Staffel geschickt, genauso wie Voyagers Endgame.

    Oder diese verspätete TNG Folge aka letzte Enterprise Folge...
     
  19. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    46.868
    Ort:
    Essen
    Das was du zurück lässt war soo mies. Und auch so unnötig. Ein Zweikampf? Warum?
     
  20. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Das zweitbeste Trek-Finale nach "All Good Things". Auch wenn die erste Hälfte deutlich besser war als die zweite.
     
  21. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    46.868
    Ort:
    Essen
    Fand ich nicht. Hey wir wissen wie man die Viecher killt, aber setzen wir das als Waffe ein? Nein wir laufen dem Typen nach, damit er ja Gegebenheit bekommt, seine Pläne überhaupt auszuführen.
     
  22. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.293
  23. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.433
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Da stellt sich dann die Frage - wie sehen die Klingonen in Discovery aus?
    Wie in TOS - was ja über die ENT Folge mit den Eugenic Versuchen der Klingonen erklärt wird. Wie in TNG - wo man dann TOS und ENT für diese Epoche wiedersprechen würde. Eine Mischung aus beiden mit weiterem Aufsteigen der TOS Klingonen?
     
  24. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Ich hoffe mal die Serienmacher denken soweit.

    Und man die 2 DS9 Staffel hat echt schlechte Folgen...
     
  25. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Zum Beispiel?
     
  26. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Ich fand die gesamten 3 Folgen wo es um "Den Kreis" ging furchtbar öde, Das "Melora" Problem auch, ganz furchtbare Folge. Rätselhafte Fenna auch und Profit und Verlust da hätte ich fast abgeschaltet.

    Wirklich richtig gute Folgen hab ich bisher da nicht gehabt.
     
  27. Nis Randers gesperrter Benutzer

    Nis Randers
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    39.306
    Ort:
    der Waterkant
    Die Klingonen müssen böse und klingonisch aussehen sonst weißt der Zuschauer doch gar nicht was los ist.:ugly:
     
  28. Core Concept

    Core Concept
    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    4.591
    Mich interessiert bei solch einer Meldung erstmal überhaupt nicht, wie die Klingonen aussehen. Von mir aus können die auch wie bei Into Darkness aussehen und sei es nur um den Mittelfinger in ein paar bestimmte Richtungen auszustrecken. Wichtiger finde ich, was man mit diesen Figuren vor hat. Da irgendwann mal gesagt wurde, "Balance of Terror" und Star Trek 6 würden als Touchstone für Discovery dienen und die Beschreibung der bisher vorgestellten und noch vorzustellenden Figuren (einige Admiräle) eine eher politische Story vermuten lassen, tippe ich mal auf den kalten Krieg mit den Klingonen als Szenario.
     
  29. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.293
    Mir ist es egal wie sie aussehen, würde persönlich aber TNG bevorzugen, da ich ich die Erklärungsversuch dämlich finde und: "Ging damals halt nicht anders" bevorzuge.

    Aber leider ist es jetzt aber nun mal seit der DS9 Folge "Immer die Last mit den Tribbles" Canon :uff:
     
  30. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Das Problem sehe ich ja jetzt weniger bei der Tribbles-Folge. Worfs Kommentar ala "Das sind Klingonen. Es ist eine lange Geschichte. Wir reden nicht mit Außenstehenden darüber!" war witzig und hätte eigentlich keine weitere Erklärung gebraucht. Das Problem liegt dann mal wieder bei ENT, wo die Autoren die Sache einfach nicht auf sich beruhen lassen konnten. :ugly:

    Hm, wenn DSC die politische Lage zwischen Föderation und Klingonen miteinfließen ließe bzw. zu einem zentralen Plotpunkt machen würde, wäre ich sehr interessiert. Das sind die Trek-Folgen, die mich immer mit am meisten ineressiert haben. Neben den Kriegsgeschichten, versteht sich. :)
     
  31. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.293
    Aber DS9 hat angefangen :Poeh:

    Aber ja: Die Autoren bei ENT haben das verbogt und hätten das einfach nur als Insider-Witz stehen lassen sollen

    Ist bei mir genau so.
    Klingonen-Folgen sind mit meine Lieblingsfolgen ( außer in ENT :ugly: )
    Klingonen gehen halt immer :yes:

    Und es passt halt auch wirklich in die Zeit. Ab 2220 gab es immer wieder Schlachten zwischen Klingonen und Föderation. 2245 zum Beispiel im Orbit von Donatu V und dazu die ganzen Begegnungen in TOS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  32. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Um nicht zu sagen Axanar. :wahn:

    Und alle so: "groan!" :ugly:

    Was ich eigentlich meinte war: mich interessieren alle Folgen, die zeigen, wie die Föderation mit anderen Großmächten interagiert. Deswegen mag ich DS9 und die späteren Seasons von TNG auch so sehr, nicht zuletzt wegen der mitunter komplizierten Beziehungen zu Cardassia und Q'onos. :yes:
     
  33. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.293
    :yes: Fand ja in den frühen 2250´igern statt. Also im gleichen Jahrzehnt in der auch STD spielen wird.
     
  34. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Ich würde ja so feiern, wenn Axanar oder Garth von Izar in der Serie erwähnt oder sogar vorkommen würden. Dann explodiert der ganzen Facebook-Gruppe kollektiv die Hauptschlagader. :ugly:³
     
  35. Allquantor

    Allquantor
    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    5.331
    Bin schon gespannt auf das Design der Uniformen und Interieurs. Da die Serie kurz vor TOS spielt, hat man sich ja ein unnötiges Dilemma geschaffen. Denn die Optik wird entweder sehr trashig sein oder sehr non-canon.
     
  36. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.293
    Angesichts dessen das es von den Produzenten immer heißt die Serie würde direkt nach einem Ereignis starten das in TOS kurz/beiläufig erwähnt wird... :ugly:

    Da bin ich auch schon sehr gespannt drauf wie sie das umsetzten werden.

    Edit: Wäre schön wenn man im Startpost die vorherigen Threads verlinken könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  37. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.929
    Am besten wäre eine Episode wo man neue Uniformen bekommt, kurz die alten herzeigen. Dann wären hoffentlich alle zufrieden. :wahn:
     
  38. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    19.364
    Wobei dieser "Krieg mit den Cardassianern" in TNG doch eher lächerlich ist, ich mein die Enterprise-D nimmt es mit 3 Galor Klasse Schiffen auf. Ich wüsste nicht warum da ein Krieg solange dauern würde
     
  39. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    17.380
    Ich wüsste nicht, dass die Enterprise jeweils gegen 3 Galors gekämpft hätte. 1:1 vielleicht ja, aber ab 2:1 hätte eine Galaxy-Klasse, denke ich, so ihre Probleme.

    Zumal da einfach die Methoden unterschiedlich sind. Die Cardassianer gehen deutlich brutaler und kompromissloser vor als Starfleet. Siehe das Massaker auf Setlik III, da hilft überlegene Feuerkraft auch nur wenig, wenn die Cardassianer wahllos Zivilisten abschlachten.
     
  40. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.433
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Es ist aber jetzt durch diese ENT Folgen Canon und den sollte DSC achten. Canon Brüche ohne Ende war einer der Gründe warum ENT die Fans weggelaufen sind.

    „Broken Arrow“ hatte damals einen Klingonen der wegen eines Suliban Angriffs auf der Erde strandet. Archer bringt diesen dann – nach trials and trubulations mit den Suliban - nach Quonos zurück und HILFT so dem Imperium wichtige Daten zurück zu bekommen.

    Das wiedersprach gleich mal allem was man wusste. Der erste Kontakt mit den Kligonen fand nicht auf der Erde statt und war eine Katstrophe und ist Grund der Feindseligkeiten in TOS. Von Sulibanern hatte man weder in TOS / TNG / DS9 / VOY je etwas gehört. Qonos liegt nicht um die Ecke der Erde das ein Warp 5 Schiff in kürzester Zeit – glaub war ein Tag - hinfliegen kann.

    Obendrauf der Blödsinn mit dem Temporal Cold War wo man jetzt von weiß, dass die Macher null Plan hatte was es damit auf sich haben sollte – man hat einfach was zusammen geflickt und Bermans „Nazis in NY“ Ende war ein Tritt in Many Cotos Eier mit „see how you get out of that!!“ Sticky.

    Die Zuschauerzahlen für Ep2 waren schon sehr viel weniger als für den Piloten, weil Fans sich wegen der Canon Verstöße ans Bein gepisst fühlten, dann kamen die Borg, die Ferengi, Archer sieht ein Romulanschies Schiff inkl. Tarnvorrichtung, Lasergraben durch Florida mit Millionen Toten die nie zuvor erwähnt wurden etz.

    Wenn Discovery nun mit TNG Klingonen kommt, ohne auch TOS Klingonen zu zeigen – die per ENT ihre Daseinsberechtigung bekommen haben – dann ist das ein großer Canon Bruch und denkbar schlechter Start mit den Fans die nach JJTrek wieder Star Trek im Prime Universum sehen möchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2016
Top