Stellaris

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Nimlod, 7. August 2015.

  1. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    18.253
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Btw SD2 IST gerade im Sale auf Steam für 5,03€.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  2. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Ja, Danke. :hoch:

    Hatte bereits die E-Mail von Steam erhalten. Aber hadere mit dem Kauf.

    1. Ich zocke grad Stellaris
    2. Sind die Bewertungen nicht grad grandios.
     
  3. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Eine weitere neue Civic, Todeskulte
    https://forum.paradoxplaza.com/foru...-diary-184-fwd-notice-of-termination.1421077/
    Todeskulte ist eine Civic für spirituelle Imperien und gibt es auch für Megacorps
    [​IMG]
    [​IMG]

    Mit dieser Civic kann man Opferstätten bauen welche auf den ersten Blick ähnlich wie Tempel funktionieren. Sie geben Unity, Sozialforschung und Amneties.
    Diese Stätten haben 2 Job. Einen für Priester welche Unity, Amneties und etwas Forschung produzieren und für Initiaten welche den Rest der Forschung geben.

    Sind beide Jobs gefüllt gibt es einen Imperiumweites Edikt durch welches alle Initiaten geopfert werden. Je mehr Pops geopfert werden desto höher ist die Wahrscheinlichkeit das etwas gutes passiert.
    Man hat die Wahl zwischen mehreren Ritualen für z.b. noch mehr Unity, Zufriedenheit oder Ressourcenproduktion.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nächste Woche wird aufgedeckt was dieser verschwommene Eintrag bei den Civic Voraussetzungen ist.
    Es gibt einen Hinweise dazu, den Namen "Jeff". Und im letzten Star Control ist Jeff eine AI welche als Gott verehrt wird. Es würde also passen.
    https://starcontrolorigins.gamepedia.com/Jeff

    Edit: Laut den Devs ist das nicht was sie mit Jeff meinen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020
  4. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Kann es sein, dass bei diesem Spiel ein Warnhinweis fehlt? Dass das süchtig machen kann?

    Ich freue mich nun auf jede Minute, die ich mit diesem Game verbringen kann. Das ist schon bedenklich..... :schwitz:
     
    Drugh, Tenko und knusperzwieback gefällt das.
  5. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Naja, meine Begeisterung hält sich in grenzen. Zu viele Fehler, kaputte Mechaniken oder zu wenige Möglichkeiten.
     
  6. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.866
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Und wieviel 100 Stunden hast du mit dem Spiel verbracht, bis dich das störte?
     
  7. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    900
    Mein am wenigst gespieltes PDX Spiel, CK3 mal ausgenommen.
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  8. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.866
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Also eigentlich ein tolles Spiel, gemessen an der investierten Zeit.
     
    Drugh und Mech_Donald gefällt das.
  9. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.241
    Naja da hast du natürlich schon recht Spike. Fürs ausgegebene Geld hat man definitiv was bekommen. Trotzdem finde ich es schade was aus Stellaris geworden ist. Sicher kein schlechtes Spiel, aber für mich ein klarer Fall von Übermässig Content, welcher kaum aufeinander abgestimmt wurde. Habe auch bald um die 1000 Stunden, ohne Mods wären es definitiv nicht mehr als 200 geworden.
     
    Tenko und MuSu gefällt das.
  10. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Welche bessere, aktuelle Alternative gäbe es denn? Ernst gemeinte Frage, damit ich gleich einen Nachfolger habe, wenn Stellaris langweilig wird.
     
  11. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.171
    Also ganz normales Paradox Spiel aus deiner Sicht. Warum verschwendest du dann soviel Zeit darauf hier sogar die DD zu übersetzen? :parzival:
     
  12. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Weil ich das zu jedem PDX Spiel mache und nein, ich halte Stellaris für schlechter als andere PDX Spiele.
     
    Drugh gefällt das.
  13. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Wie hammergeil doch der Soundtrack ist! :bet:

    Vor allem von Utopia. Wow! :yes:
     
  14. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    18.253
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Weltraum 4x gibt es einfach nix besseres. Aufs Gesamtpaket (inkl. Mods) bezogen zumindest.
     
  15. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.866
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Lass ich auch gerne Offline laufen wenn wir epische Scifi Brettspiele spielen. Kann ich den ganzen Tag hören.
     
  16. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Episch, mystisch, verträumt, heroisch. Das fällt mir dazu ein. Ein toller SciFi-Soundtrack, der mich total überrascht hat! Cradle of the Galaxy verursacht bei mir immer ein Grinsen, weil es so heroisch-episch klingt. Toll! :engel:
     
  17. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Nächstes Species Pack wurde angekündigt.
    Necroids.


    • 15 + 1 neue Portraits (1 Maschine)
    • 1 neues Ausssehen für Schiffe
    • 1 neue Stadtgrafik
    • 1 neuer Raumhintergrund
    • 1 neue Origin
    • 3 neue Civics (siehe letzte DDs)
    • 1 neues voreingestelltes Sternenreich
    • 1 neue Beraterstimme.
    [​IMG]

    Um 18:30 gibt es einen Livestream dazu.
     
    Hacos, spike2109, RC2225 und 4 anderen gefällt das.
  18. Miriquidi ehemals OERST :wahn:

    Miriquidi
    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    3.951
    Schade, noch keine in game Bilder des neues Sets...
     
  19. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Die Ankündigung hat übrigens 50% downvotes.
    Mal sehen ob das was bewirkt.
     
  20. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    7.817
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 1080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q (34")
    Warum hat sie das? Oo
     
  21. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Viele sind sauer das Stellaris von vorne bis hinten kaputt ist und jetzt nach langer Pause kein Wort zu einem Patch verloren wird und man stattdessen einen Cash Grab DLC ankündigt.
     
  22. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.866
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    "von vorne bis hinten kaputt" ist die typische Übertreibung von fanatischen Fans. Stellaris ist nicht kaputt, es muss nur weiter poliert und optimiert werden. Für mich steht die KI immer noch an erster Stelle der Probleme.

    [​IMG]
     
    beagletank, Shinja, Tenko und 2 anderen gefällt das.
  23. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Naja. Der Flottenmanager ist weiterhin verbuggt, die Krisen funktionieren nicht richtig (KI), die Planetenverwaltung ist weiterhin strunzdoof, Performance ist mangelhaft.

    Dazu kommen Dinge die technisch funktionieren aber einfach nicht gut sind. Kriminalität und Stabilität hat fast gar keinen Einfluss auf das Spiel und man muss Revolten regelrecht provozieren, Handelsrouten sind zum ignorieren, der galaktische Markt hebelt das Ressourcensystem aus, die Balance zwischen Raketen und Punktverteidigung ist immer noch nicht so toll und etwas allgemeiner leidet Stellaris daran das vieles nur kleinere % Änderungen bei Dingen die eh keinen Einfluss haben bringen.

    Stellaris hat sehr, sehr viele, teilweise auch seit langem bestehende, Probleme die angegangen werden müssen. Dazu kommt aber nichts von Paradox und stattdessen gibt es einen DLC der nichts enthält was nicht auch ein Modder machen könnte.
    Generell kümmern sich in letzter Zeit Modder mehr um das Spiel als Paradox es tut, gerade bei der KI.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2020
    Lurtz und Tenko gefällt das.
  24. beagletank

    beagletank
    Registriert seit:
    25. August 2010
    Beiträge:
    2.451
    Grundsätzlich alles berechtigte Kritikpunkte, aber gerade bei den Species Packs wird ein Großteil der Arbeit bei den Kollegen aus der Grafikabteilung liegen, die wohl kaum fürs Bugfixing zuständig sind. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die paar neuen Civics so viele Ressourcen vom restlichen Team binden.
     
  25. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.786
    Also ich finde das Spiel gut.



    :D
     
  26. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Stimmt alles, nur hört man eben nichts vom restlichen Team.
     
  27. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.866
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Dann muss man sich halt etwas gedulden, bei Zeiten wird der nächste Patch schon angekündigt. Ich freu mich auf das neue Pack.
     
    Ferinnja und Mech_Donald gefällt das.
  28. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Einiges ist halt schon seit Megacorps kaputt. Irgendwann ists vorbei mit dem geduldig Warten.
     
    Immortal technique gefällt das.
  29. Cataton

    Cataton
    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    1.468
    Hallo, ich würde gerne da ich auf einen Patch für CK3 warte mir nun mal, GamePass sei dank, Stellaris anschauen wollen die Tage. Wie ist den da der Einstieg? Gibt's da ein gutes Tutorial oder sollte man gleich mal bei YouTube gucken? Wenn ja zu YouTube, habt ihr da jemanden den ihr empfehlen könnt? :)

    Edit: Und gibt es DLCs die man sich dringend dazu holen sollte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2020
  30. Ferinnja

    Ferinnja
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    183
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen2700x
    Grafikkarte:
    Geforce RTX 2070
    RAM:
    32GB
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Stellaris ist in der Vanilla Version schon recht gut mit content vollgepackt. Die DLCs dienen vor allem der zusätzlichen Vertiefung bestimmter Features. Gefühlt würde ich sagen das Utopia ein starkes Addon ist, welches man dabei haben sollte und Mega Corp., sowie das DLC Leviathan und Distant Stars. Alles weitere ist sehr abhängig von deinem Spielstil.
    Für den Anfang würde ich aber noch gar nicht auf die DLCs setzen sondern einfach das Spiel spielen. Man kommt von alleine dann zu den DLCs wenn man merkt: An der und der Stelle möchte man einfach mehr Tiefgang. Stellaris hat ein Tutorial welches aber an CK3 nicht ran kommt. Hier würde ich empfehlen jemanden zu suchen der das Spiel gut kann, Guides oder Videos anzuschauen außer man scheut sich nicht einfach ins kalte Wasser zu springen.
    Auch das kann sich je nach dem lohnen aber man spielt ohne hin am Anfang viele neue Runden um neues Dinge auszuprobieren, bis man dann eine Strategie gefunden hat die funktioniert^^
     
    Tenko und Cataton gefällt das.
  31. Massive Massage

    Massive Massage
    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    1.498
    Der ganze Content hilft halt nichts, wenn die Mechaniken broken sind. Das early game mit der Erkundung und Erforschung sowie midgame sind okay. Sobald die Karte aufgedeckt ist und man alle wichtigen Techs hat, das Reich eine gewisse Größe, wird es annoying, weil die Macken deutlich zutage treten. Bei mir killt das jede Immersion, wenn ich merke, wie strunzdoof die Gegner agieren und nur durch Buffs/Tricks eine dünne Fassade der Herausforderung aufrechterhalten wird. Der galaktische Markt wurde nur eingeführt, damit die KI mithalten kann auch wenn sie ihre Wirtschaft vollständig ruiniert. Und die endgame Krisen sind allesamt für die Tonne.

    Und auf das early game hat man nach ein paar Durchläufen auch keinen Bock mehr. Ich fasse das nicht mehr an, bist die nicht ihre KI und Mechaniken fixen. Ich denke aber, da wartet man bis zum Sankt Nimmerleinstag.
     
  32. Ferinnja

    Ferinnja
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    183
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen2700x
    Grafikkarte:
    Geforce RTX 2070
    RAM:
    32GB
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Was hat das damit zu tun das man jemanden der sich mit dem Spiel beschäftigen möchte einen Rat gibt zum Kauf? Vorwarnen? Ich denke jeder sollte sich sein eigenes Bild machen über das Spiel was mit dem Gamepass ja kein Problem mehr ist. Also wieso wieder das krampfhafte Negativpunkte reindrücken? Klar hat das Game Probleme..welches Game nicht? Wie schlimm oder weniger schlimm jemand die Probleme empfindet ist doch aber komplett unterschiedlich.
     
  33. Massive Massage

    Massive Massage
    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    1.498
    Seit wann ist Kritik "krampfhaft Negativpunkte reindrücken"? Es ist nicht so, dass man die Fehler mit der Lupe suchen muss, vor allem später im Spiel.

    Für mich ist Stellaris erst mal ad acta gelegt, hab da viel Geld reingehängt aber auch durchaus meinen Spaß gehabt. Für Cosmetics oder weitere DLCs gebe ich aber kein Geld mehr aus bevor sie nicht die schlimmsten Ungereimtheiten im core game beseitigen. Ich vermute aber, dass sie das nicht vorhaben.
     
    Tenko und Immortal technique gefällt das.
  34. melkov

    melkov
    Registriert seit:
    16. September 2018
    Beiträge:
    31
    Gleich vorweg ich mag Stellaris. Sehr sogar. Allerdings ist auch für mich die (Gegner) KI das Hauptproblem - und der Grund, dass ich (aktuell) keine Lust mehr auf das Spiel habe.

    Und - aus meiner Sicht - es bring nichts, andere Bereiche zu polieren und optimieren wenn gerade in diesem Bereich versagt wird.

    Ich hoffe inständig auf Besserung
     
    Massive Massage gefällt das.
  35. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    DD zu den neuen Schiffmodellen in Necroids
    https://forum.paradoxplaza.com/foru...ry-186-necroid-ships-the-art-process.1429333/

    [​IMG]

    Inspiration war Art Deco, Gräber und Pyramiden
    Von den oben gezeigten Versuchen hat man sich dann auf 2 geeinigt welche die Basis für alle anderen Schiffe wurden.

    [​IMG]


    [​IMG]

    Für die individuellen Schiffe fangen sie bei den Kreuzern an und entwickeln dann die anderen Dinge basierend darauf
    [​IMG]

    Jedes Schiff bekommt dabei eine eigene Note. Das Forschungsschiff sieht mehr "techie" aus als die anderen.


    [​IMG]


    [​IMG]

    Das Konstruktionsschiff klobiger

    [​IMG]

    So entstehen über 100 Bilder
    [​IMG]

    Bis sie dann fertig im Spiel sind

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Zwischen den Zeilen konnte man auch raus hören das es mit Necroids keinen großen Patch geben wird, nur kleinere Verbesserungen.
     
    Tenko und Mech_Donald gefällt das.
  36. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Gibt es irgendeinen Hinweis wohin die Reise denn gehen soll, ich mein Federations ist doch auch schon wieder eine Weile her?
     
  37. beagletank

    beagletank
    Registriert seit:
    25. August 2010
    Beiträge:
    2.451
    Irgendwo geistert durch die Paradox-Foren die offizielle Liste mit den Dingen, die man sich kurz nach Release für die Zukunft vorgenommen hatte. Mittlerweile ist ein Großteil davon abgearbeitet (Superwaffen, galaktische Community, usw.) . Offen sind unter anderem nach Religion, Innenpolitik und mehr Interaktionsmöglichkeiten mit Gefallenen Reichen und Primitiven. Und sicher noch ein paar andere Dinge, die mir gerade nicht einfallen.
     
  38. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.890
    Es herrscht seit der Sommerpause Funkstille was viele im Paradox Forum alles andere als gefällt weswegen die Kritik immer lauter wird.

    Die Stellaris Konsolenversion scheint auch nicht sehr gut zu laufen (Performance, Abstürze,...)
     
  39. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.171
    Die wird aber nicht von Paradox selber gemacht, meine ich. :parzival:
     
  40. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    16.130
    Es wird für Pdx daran gearbeitet, und deshalb sollte Pdx ein Interesse daran haben, dass es vernünftig läuft und dann sind die Beschwerden addressiert an Pdx auch richtig.
     
Top