Umfrage 2019 -Interesse am Fighting Game Genre?

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von appo, 30. Juni 2019.

?

Seid ihr in Irgendeiner Art und weise an das Fighting Game Genre Interessiert?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23. Juli 2019
  1. Ja - Als Spieler

    4 Stimme(n)
    9,5%
  2. Ja - Als Spieler und Zuschauer diverser Turniere.

    6 Stimme(n)
    14,3%
  3. Ja - Als Zuschauer diverser Turniere.

    1 Stimme(n)
    2,4%
  4. Nein (Falls es einen besonderen Grund gibt, ab in die Comments damit)

    22 Stimme(n)
    52,4%
  5. Ja - Als Gelegenheits Spieler

    9 Stimme(n)
    21,4%
  1. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334

    [​IMG]
    Interesse am Fighting Game Genre - Umfrage
    [​IMG]
    Ich würde diesen Thread und die Jährlichen Umfragen gerne nutzen um zu sehen
    wie sich das Interesse an Fighting Games aktuell und in den Kommenden Jahren
    hier im Forum so entwickelt. Dazu zählt auch das reine Anschauen von Turnieren.

    Wenn ihr Allgemein Feedback zu dem Thema geben wollt könnt ihr das via
    Comments gerne tun. Die Umfragen sind anonym gehalten!

    [​IMG]
    Beispiele die dem Fighting Game Genre zuzuordnen sind: Mortal Kombat 11, Tekken7, Soul Calibur 6, Injustice2
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2019
  2. godehardt

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    450
    Da mir irgendwie eine Zwischenantwort fehlt: Musste "Nein" anklicken.

    Habe schon Interesse, bin aber gnadenlos schlecht und habe schlicht zu wenig Zeit und Lust mich da richtig einzuarbeiten.

    So eine Runde zwischendurch macht aber schon Spass.

    Zuschauen finde ich relativ langweilig. Steht für mich auf einer Stufe mit Hearthstone Matches anzusehen.
     
  3. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    wie gut du bist hat ja nichts mit den antworten zu tun. wenn es dir an sich ab und an spaß macht es anzuschmeißen auch ohne großartig zu lernen wäre ja die auswahl die du picken solltest. wenn es jetzt nur einmal im jahr vorkommt dann wohl eher nein. (votes lassen sich ändern)
     
  4. godehardt

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    450
    Eben, im Jahr sind das vllt so 10 Matches. :ugly:Spass machen die aber halt schon.
     
  5. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    hab mal eine weitere antwort möglichkeit hinzugefügt :3
     
    godehardt gefällt das.
  6. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    Ich erlaube mir mal den Thread ab und an zu Pushen so lange die Umfrage läuft.
     
    Helli gefällt das.
  7. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.593
    Wie immer bei mir. Interesse klopft alle paar Monate mal an meine Tür. Dann erkenne ich, was für eine "Arbeit" es sein kann, sich da reinzufuchsen und lasse es recht schnell wieder sein. Aus Mangel an Kumpels die das zocken ist es halt relativ uninteressant für mich, mir von Unbekannten online aufs Maul hauen zu lassen. Nutze den Arcade Stick fast nur noch für Pac Man. :ugly:

    Zusammen auf der Couch ist IMHO durch nichts zu ersetzen. Hab auch Puyo online gegen meine Kumpel gespielt - sogar mit Webcam - aber das alte Feeling zusammen im selben Raum zu sitzen und zu zocken kann es nicht ersetzen.
     
  8. Deisler

    Deisler
    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    940
    das Genre das mich 0,0 % interessiert, ich wundere mich immer wieder warum pro Jahr 5 große Titel für diese Genre erscheinen, muss wohl beliebt sein
     
  9. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    938
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    Grafikkarte:
    Asus dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB WD Blue
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Razor USB Kraken V2 / Onbord
    Gehäuse:
    Coolermaster CM 690 iii
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gaundlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 19.2
    Monitor:
    Hanns-G HL274HPB 27 Zoll
    Interesse vielleicht . persönlich kann ich aber selbst nicht gerade viel damit anfangen und es lange her seit dem man Selbst etwas in der Richtung gespielt hat.vielleicht als Zuschauer gerade noch interessant . :nixblick:
     
  10. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    naja, genau dafür sind ja die gruppen treffen gedacht. damit man eben nicht gegen komplett fremde zockt. da muss man dann aber auch am ball bleiben damit man die leute besser kennen lernt. offline zocken ist natürlich immer am besten aber viele, dich ja wohl eingeschlossen haben die möglichkeit nicht also nimmt man das nächst beste. je nachdem was man für ziele für sich hat muss man auch entsprechend zeit reinstecken aber insofern einem das spiel spaß macht ist das halt eine nebensächlichkeit. gerade so sachen wie tf2 oder dota werden von vielen ja auch über hunderte wenn nicht gar tausende stunden gespielt. was ist denn das von dir am meisten gespielte spiel? in meinem fall wäre es auch kein fighting game sondern ein fps.:timber:

    es gibt mehr als genug leute die das genre mögen auch wenn die zahlen jetzt sicherlich nicht mit fps communitys zu vergleichen sind. so viele releases pro jahr gibt es auch nicht, zumindest große..aber ich kann verstehen warum einem das manchmal vorkommt. gerade in den letzten 3 jahren sind ja doch diverse titel erschienen.

    also guckst du dir ab und an matches oder turniere an?
     
  11. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    938
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    Grafikkarte:
    Asus dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB WD Blue
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Razor USB Kraken V2 / Onbord
    Gehäuse:
    Coolermaster CM 690 iii
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gaundlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 19.2
    Monitor:
    Hanns-G HL274HPB 27 Zoll
    ab und zu ja, aber recht selten
     
  12. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.593
    Jo, ist eine Möglichkeit hier in der Gruppe. Aber wer will gegen jemanden spielen, der im Jahr auf ein paar Stunden kommt und somit quasi kein Plan hat, was er da tut. Das bringt IMHO weder mir, noch dem Gegner etwas. Ich bin überfordert und der Gegner schläft vor Langeweile ein. ;)
    Klar, wenns Spaß macht nimmt man sich die Zeit. Aber sooo viel Spaß macht es dann (mir) doch nicht, dass ich da jetzt z.B. alle Woche an einem Match teilnehmen würde. Entweder ist das Genre für mich tot und ich weiß es nur noch nicht, weil ich damit Verbindungen an eine schöne SFII Zeit herbeisehen, oder... was anderes.
    AdVenture Capitalist - ok, das muss man ja auch nur anschubsen. "Richtige" Spiele sind es bei mir (ohne nachzuschauen) Aufbauspiele und Simulationen. Dazu gesellt sich noch ab und an ein Singleplayerspiel.
     
  13. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    15.875
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Früher - so vor 20/30 Jahren - habe ich sowas gerne gespielt. International Karate Plus und sowas, aber heute... neee, keine Ahnung. Gibt für mich einfach mittlerweile interessantere Genres. :D
     
  14. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    104.300
    deswegen gibt es hier die Casual Sessions der offiziellen GSPB Fighting Community Gruppe (siehe Sig) gut, aktuell eher weniger bei dem Wetter :wahn:
    Aber wir helfen auch gerne den Leuten beim lernen wenn wir die Casual Sessions machen.

    Mehr Spieler sind bei diesen Nischengenre immer gut :teach:
     
  15. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    So Sachen wie die EVO guckst du dir an?

    Der Anteil der Foren User die in den Gruppen sind und wirklich aktiv Spielen ist ja recht gering. Gerade bei neuen Releases kommen ja viele neue gesichter dazu die dann nur wirklich ab und an spielen. Mit diesen Gelegenheits Spielern könnte man sich ja vernetzen um dann ab und an mal paar runden zu drehen. Eines der Ziele meiner Gruppen Sessions ist ja das ihr euch untereinander "kennen lernt " und auch mal so mit einander Zockt was aber leider nicht so oft passiert.

    Vielleicht hast du auch einfach das für dich passende Spiel noch nicht gefunden. Brawlhalla geht ja richtung Smash was ja gerne mal als "Party Game" angesehen wird. Vielleicht ist das eher was für dich für ein paar gelegentliche Runden. (F2P). Also eher gemächliche Sachen wo man für sich ist...hmhmhm.

    Hast du dich denn mal an einem aktuellen probiert um zu sehen ob es eventuell doch noch Spaß macht?
     
  16. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    15.875
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Ne, das sind mir zu viel Knöpfe. Ich glaube das letzte was ich mal ein paar Minuten gespielt habe war Soul Kalibur... 5? Playstation 3.
    Ich weiß gar nicht mehr ob ich da groß versagt habe, aber ich habe das wirklich nur 10 Minuten oder so gespielt.

    Damals am C64 und IK+ konntest halt mit Joystick gefühlt genau so coole Sachen machen - und der hatte effektiv 1 Knopf. War einfach chilliger. :ugly:
     
  17. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    938
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    Grafikkarte:
    Asus dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB WD Blue
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Razor USB Kraken V2 / Onbord
    Gehäuse:
    Coolermaster CM 690 iii
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gaundlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 19.2
    Monitor:
    Hanns-G HL274HPB 27 Zoll
    Ich rede hier eher vom privaten Bereich :ugly:,nicht von offiziellen Turnieren.die man nur mal beiläufig mitbekommen hat :parzival:

    und das letzte was ich da gesehen und gespielt habe war Tekken 7
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  18. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    Es gibt auch Simple Ableger wo du nur ein oder zwei Buttons brauchst. Pocket Rumble und Divekick fallen mir da Spontan ein.
    Die Größeren Titel verlangen da dann doch schon eine etwas längere Einarbeitungszeit.

    Ah, okay...dann hab ich dich falsch verstanden. Hat es dir Spaß gemacht?
     
  19. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    938
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    Grafikkarte:
    Asus dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB WD Blue
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Razor USB Kraken V2 / Onbord
    Gehäuse:
    Coolermaster CM 690 iii
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gaundlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 19.2
    Monitor:
    Hanns-G HL274HPB 27 Zoll
    Äh, ja? da ich die Serie zum Teil kenne.und es hat Spaß gemacht gegen mehrere Leute im KO verfahren zu spielen.
     
    appo gefällt das.
  20. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    und sich allein dran setzen wäre keine option? will dich jetzt nicht verführen oder so aber es interessiert mich halt allgemein wie leute da ran gehen und warum sie sich dann eventuell doch dagegen entscheiden "einzusteigen". hast ja scheinbar mit dem spiel spaß gehabt.
     
  21. Blutschinken Benutzer

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    6.269
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Ich bin zwar kein Experte, aber ein 1-Knopf Fighting Game könnte man doch auch komplex machen oder? (zumindest solang man noch 4 Bewegungsrichtungen hat und nicht so extrem eingeschränkt ist wie bei Divekick).

    Auf jeden Fall könnte man schon mal mehr aus dem Knopf rausholen indem man ihn gedrückt Aufladen kann - vielleicht sogar dynamisch anstatt in Intervallen. Dazu noch das übliche Repertoire aus Richtung+Angriff für sweeps etc. plus Special Moves und Combos und man hat alles was man braucht.
     
  22. Luftwaffles

    Luftwaffles
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    395
    Hab sowas zuletzt auf der PS1 gespielt und seither irgendwie auch nicht mehr das verlangen sowas zu zocken. Nicht mal Smash Bros (:ugly:) auf der Switch lockt mich zu dem Genre.
     
  23. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    Naja, nicht wirklich. Pocket Rumble nutzt zum Beispiel 2 Buttons und das was man da machen kann ist schon sehr eingeschränkt. Das heißt nicht das es schlecht ist aber ein Anreiz bei der ganzen Sache ist ja zum Teil auch die Komplexität sonst wären so Spiele wie Tekken nicht erfolgreich. Sich hinsetzen und seinen Charackter/Matchups lernen muss man am ende trotzden was dann wieder für manche zu viel Arbeit ist die sie da reinstecken müssten um gut zu werden. Am ende wird man vor allem online trotzdem auf erfahrenere Leute treffen die einen dann weg Putzen daher sind gute Singleplayer Modes meiner Meinung nach für Gelegenheitsspieler wichtiger und sinnvoller als Spielmechaniken zu vereinfachen.

    Brawlhalla bietet auch noch Team Modes an so das man nicht alleine für sich Kämpft. Das hilft sicherlich auch das Erlebnis für viele zu steigern da man nicht nur auf sich selber angewiesen ist und halt Hilfe bekommt bzw auf andere Zählen kann. Für "Klassische" Fighting Games ist das aber halt leider nichts das man wirklich gut umsetzen kann.
     
  24. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.593
    Meine mich dunkel erinnern zu können, dass man mit einem einfache Joystick mit einem Kopf viel machen konnte bei The Way of the exploding Fist. :parzival:
     
  25. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    15.875
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Joa war so.
     
  26. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    auf Seite 3 sieht man die Inputs.
    http://worldofspectrum.org/pub/sinclair/games-info/w/WayOfTheExplodingFistThe.pdf
    Am Keyboard sicherlich noch praktisch umsetzbar, an Pads dürfte das System aber heute eher scheitern. Die Moves kommen ja in dem fall durch siimple Richtungstasten heraus die mit dem SIngle Button Input noch verändert werden können. Auf jeden Fall ein Interessantes Konzept.
     
  27. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
  28. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.334
    Wochenend push

    Edit- Danke für die Teilnahme!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top