USA! USA! USA! ( SpaceX )

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von qwasderu-desu, 22. Dezember 2015.

  1. qwasderu-desu

    qwasderu-desu
    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    5.778
  2. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.330
    Das ist der Top Artikel auf Welt.de

    Eine fantastische Leistung. Bitte bitte, ich will das in KSP, da habe ich das noch nicht gesehen.

    Ob die Ariane da nachlegen kann? Glaube ich nicht. Aber ob Recycling von Raketen deutlich billiger ist? Ich hätte auch immer gedacht, dass zB ein Space Shuttle langfristig billiger sein müsste als sojus Missionen. Ist aber nicht so.

    Man muss die Stufe ja erneut testen. Bei Fracht kann man da natürlich auf Risiko setzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  3. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    23.244
    Die sollen mal lieber nen Weltraumlift bauen.:bse:

    Ne auf jeden fall stark Leistung das Landemanöver. Was die Kostenfrage angeht, habe ich keine Ahnung, was da günstiger ist.
     
  4. Parz1val Grenzgänger

    Parz1val
    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    38.247
    Auf lange Sicht grunsätzlich besser, zu versuchen das Zeug wieder runterzuholen anstatt in der Atmosphäre verglühen zu lassen.

    Raumfahrt ist tatsächlich ein Bereich, wo ich mich über das verstärkte private Engangement freue.
     
  5. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Sowas ist tatsächlich nur in den USA möglich mit dem dort vorherrschenden unerschütterlichen Pionierwillen und Unternehmergeist und der Überzeugung Visionen gegenüber allen Kritikern weiter zu verfolgen (und Fehler und Rückschläge als notwendiges Sammeln von Erfahrung zu verstehen).

    Meinen Respekt hat dieses Team.

    Übrigens, das erste mal als ich das Wort "Crowd Funding" hörte, kam mir sofort ein Space-Programm in den Sinn. :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  6. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.330
    Naja, gleiches gilt für einen Teleshopping Kanal, der Waffen verkauft.
     
  7. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    ... hat aber nichts mit diesem Thread zu tun.
     
  8. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.330
    Naja, ich glaube ein wichtiger Grund ist auch, dass so was aus ganz vielen Gründen zB in Deutschland nicht gemacht werden dürfte.

    Was man da allein an Genehmigungen brauchte ...
     
  9. legal ---------------------- Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    65.075
    Es würden sich doch sofort X verschiedene Bürgerinitiativen gründen, von "Schützt unsere Kinder vor herunterfallenden Raketen" über "Patriotische Europäer gegen die Europäisierung des Weltalls" bis "Unser Weltraum muss sauber bleiben!"
     
  10. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Als Spaceport würde wahrscheinlich in jedem Fall Kalifornien oder Florida herhalten, auch bei einem europäischen Unterfangen. Daher sehe ich in der Rechtslage nicht den Grund dafür, warum solche zivilen Quantensprünge nur sehr selten bei uns geschehen.

    Uns fehlen eher die Millionäre und Milliardäre, die solche Projekte stemmen und deren Scheitern auch vertragen könnten. Bei uns würde ein Vermögensverwalter (wie Fidelity Investments) auch nie so viel Geld in eine hochriskante Investition stecken. Und auch haben wir kein Google als potentiellen Geldgeber, welches eben auch das Resultat von genau diesem Unternehmergeist ist. Hier befruchtet eine Erfolgsgeschichte eben die nächste.

    Bei uns wird ein Freiberufler ja schon behandelt wie ein Staatsfeind und ein gescheiterter Unternehmer wie ein Geächteter, der niemals mehr ans Ruder gelassen werden sollte.

    Jedes System hat Vor- und Nachteile, aber die großen Träume werden eben anderswo geträumt und gelebt. Wir hingegen mögen die Kontinuität und das Reduzieren von Variablen in unserem Leben.

    (Allein die Hähme der deutschen Leitmedien und sozialen Netzwerke, wenn die Rakete in Rauch aufgegangen wäre. Das würde sich niemand erneut antun und stattdessen eher die Flinte ins Korn werfen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  11. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    23.244
    Das Deutschland ein ungünstiger Startpunkt ist dürfte klar sein. Aber wer brüllen würde: "verschmutzt den Weltraum nicht", hätte sie gelinde gesagt nicht mehr all zusammen.
     
  12. Nis Randers gesperrter Benutzer

    Nis Randers
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    39.308
    Ort:
    der Waterkant
    Die USA haben eben den Kapitalismus ohne Regeln. Wie China oder Katar.
     
  13. mehrtuerer

    mehrtuerer
    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    40.905
    Diese Ansicht ist ungefähr genau so differenziert wie der Threadtitel.
     
  14. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    23.244
    Wäre auch nen Nebenthema, was Deutschland tun würde. Dennoch beeindruckend, wie das Teil landet, und generell das Flip Manöver.
     
  15. Parz1val Grenzgänger

    Parz1val
    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    38.247
    Du musst jedem Thread eine Dosis Misantrophie bescheren, oder? :ugly:
     
  16. Nis Randers gesperrter Benutzer

    Nis Randers
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    39.308
    Ort:
    der Waterkant
    Ne, aber das Abfeiern der USA geht mir auf die Nerven.
     
  17. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    6.055
    Ort:
    Bagdad Ohio
    Herrlich! So kanns weitergehen mit der privaten Raumfahrt! :feier:
     
  18. Banda

    Banda
    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    4.243
    Ähm, zumindest die Verschmutzung unseres Orbits ist ein ernsthaftes Problem. Massen von Weltraumschrott gefährden Satelliten, ISS und eventuelle Raumfahrzeuge immer stärker. Die USA geben alleine mehr als 9 Milliarden aus, um den Schrott in Zukunft lokalisieren zu können.
     
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.037
    :yes:
     
  20. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Tja, dieser rein zivile Erfolg von SpaceX ist nun einmal eine belegbare Realität und keine Einbildung. Und den können sie somit zurecht auch feiern. Da kannst Du dir noch so sehr die Haare in Missgunst raufen.

    Ansonsten gilt wohl... nicht in jedem Thread muss man sich zu Hause fühlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  21. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Ich sehe es eher als die Initialzündung. Jetzt wirds für normale Investoren doch erst interessant.

    Und wenn eines Tages die ersten Mittelstandsbürger eine Reise ins All finazieren können, dann wächst vielleicht auch wieder das allgemeine Interesse an der Raumfahrt als Wissenschaft und das Verständnis, dass wir alle Bewohner des ein und selben Planeten sind (okay, das war kitschig aber ihr wisst was ich meine)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  22. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.627
    Ort:
    Kiel
    Warum nicht Französich Guyana?
     
  23. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Französisch Guyana, so hatte ich befürchtet, wäre dann doch zu sehr an die europäischen Gesetzgebung gebunden.
     
  24. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    6.055
    Ort:
    Bagdad Ohio
    Das ist doch nicht kitschig. Jeder der "oben" war, sagt doch, dass er danach eine ganz andere Sicht auf die Welt hatte.

    Nix anderes wie Leute, die um die Welt reisen und Leute, die ihr ganzes Leben in nem kleinen Dorf wohnen und nix anderes gesehen haben, nur in einem größeren Rahmen.
     
  25. The Doctor

    The Doctor
    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    36.590
    Passiert ja auch so oft. :ugly:
     
  26. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.627
    Ort:
    Kiel
    Dann nehmen wir halt Baikonur. :ugly:
     
  27. Lass deinen Hass auf die Welt doch einfach mal draußen. :uff:
     
  28. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    23.244
    Das ist ein ganz anderes reales Problem.
     
  29. etc.usw.

    etc.usw.
    Registriert seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.937
    Mach doch einen Thread mit dem Titel "Katar! Katar! Katar!" auf. Das sind doch die wahren Zerberuse mit ihren großen architektonischen Wundern, die bei uns aufgrund von Arbeitsrecht und Menschenrechten ( :rolleyes: ) gar nicht möglich sind. Das ist doch der wahre Turbokapitalismus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  30. Madde [me] hat nix mehr zu sagen

    Madde [me]
    Registriert seit:
    20. Februar 2000
    Beiträge:
    14.197
    Zu Putin und den Russen?? :no::no::no::no:


    :ugly:
     
  31. Nis Randers gesperrter Benutzer

    Nis Randers
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    39.308
    Ort:
    der Waterkant
    Blöder Bedenkenträger. So wirst du nie Milliönar.
     
  32. Ixal gesperrter Benutzer

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.239
    Was ist eigentlich der Vorteil die Rakete in aufgerichteter Position landen zu lassen anstatt in der Horizontalen mit Fallschirmen?
     
  33. legal ---------------------- Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    65.075
    Typisch deutsch, immer motzen.:ugly::D
     
  34. Banda

    Banda
    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    4.243
    Wenn das hier "USA! USA! USA!" ist, ist dann VW inklusive Skandal auch "Deutschland!"?
     
  35. legal ---------------------- Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    65.075
    Mist zu bauen und hinterher nichts davon gewusst zu haben wenn die Amis hinter uns aufräumen, ist doch gute alte, deutsche Tradition.:teach:
     
  36. Allquantor

    Allquantor
    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    5.324
    Muss denn jeder Thread zu so einem Thread werden? :rolleyes:


    Also ich respektiere die Leistung, auch wenn ich von der Raumfahrt insgeamt ziemlich ernüchtert bin. Abgesehen von der touristischen Erschließung des Orbits gibt es im erreichbaren Weltraum nun mal keine interessanten Ziele für den Menschen. Unsere Zukunft liegt sicherlich nicht im Weltall.
     
  37. Banda

    Banda
    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    4.243
    Die Ressourcen für die Zukunft der Menschheit liegen schon im Weltall ...
     
  38. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Ich lese gerade das Buch "Im Universum der Zeit" von Lee Smolin, darin geht es hauptsächlich um eine wissenschaftliche Erläuterung von "Zeit". Gerade in diesem Thema zeigt sich, dass derzeitig viele lose Stränge der Wissenschaft wieder zusammenfinden und vor allem die Astrophysik / Quantenphysik dabei hilfreich sind.
    Für zukünftige Entdeckungen reichen unsere Beobachtungen auf der jungen Erde daher nicht mehr aus. Dafür müssen wir den Blick tiefer ins All werfen.
     
  39. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    23.244
    Überrascht dich das?

    ___

    Dazu bräuchte man halt mehrere Informationen.
     
  40. Unregistriert

    Unregistriert
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    518
    Vielleicht ist die Konstruktion auf horizontaler Ebene gar nicht stabil genug. ???Dont know.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top