VR - Spielethread. 2D sucks!

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Xiang, 6. November 2016.

  1. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Hunderte Stunden in Oblivion versenkt und das ging an mir vorbei.

    Das wäre doch was für einen GS-Artikel gewesen: "Was ihr noch nicht über The Elder Scrolls wusstet!" Dann hätte ich jetzt nämlich nicht nach "oblivion horse asshole" googlen und mich auf bald folgende personalisierte Werbung mit verstörenden Inhalten einstellen müssen.
     
    Raveeen und Berserkerkitten gefällt das.
  2. Wyzau

    Wyzau
    Registriert seit:
    7. Juni 2000
    Beiträge:
    1.533
    Ich hab zum ersten Mal Valheim mit der VR Mod ausprobiert - das Ding ist ja mal genial - sogar mit Fingertracking und so weiter!
     
    Helli, ReVoltaire und TheSam gefällt das.
  3. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ich freu mich echt, wenn ich VR mal wieder ausprobieren kann. Im Moment müsste ich dafür wegräumen und umräumen, da hab ich gar keinen Bock drauf.
     
  4. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
    Da hätte ich auch keine Lust zu. Bin froh dass ich hier einen dedizierten VR Raum habe, in dem das Headset bereit von der Decke baumelt.
     
  5. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    122.686
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
    Hab mir testweise die Leap Motion Handcontroller gekauft, das eröffnet ganz neue Möglichkeiten:ugly:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Kelandra und Helli gefällt das.
  6. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
    Du musst mal das Spiel Blocks ausprobieren, das war zumindest 2016 mind blowing
     
  7. Johnny Dread

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    2. Dezember 2018
    Beiträge:
    55
    Wieso zum Geier hast Du auf dem unteren Bild zwei rechte Hände? :ugly:
     
    Astorek86, Kelandra und Helli gefällt das.
  8. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    122.686
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
    Die untere Hand gehört zum Standardkörper von DCS, die obere ist meine „echte“ mit Leap Motion :ugly:
     
    Johnny Dread gefällt das.
  9. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    144.751
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Er ist Rechtshänder und hat einen langen Steuerknüppel. :epona: Da kann man schon mal zwei rechte Hände benötigen.
     
    Johnny Dread gefällt das.
  10. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.862
    Wie in aller Welt kommst du bei einem Gespräch mit deiner Schwiegertante auf das Thema Schlongs of Skyrim? :tdv:
     
  11. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Nottingham
    Ist eine sehr besondere Tante. Als ich sie das erste Mal zu Weihnachten auf einer Familienfeier getroffen habe, war sie stark, ähem, angeheitert und sprach überwiegend von "German sausage".
     
    Helli gefällt das.
  12. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ich mag die Tante schon jetzt unbekannterweise! :yes:

    Meine "technikaffinste" Tante kann gerade mal ihr Smartphone bedienen und müllt mich mit Babyvideos von ihrem Enkel zu, mit Fragen wie "Ist der nicht Süß?", "Ist doch ein tolles Bild, ODER"?, "Nun sag doch mal, wie du ihn findest! Süß, nicht??"



    "Nein, der ist NICHT süß! Schlongs in Skyrim sind auch nicht süß, aber wollen wir uns nicht besser darüber unterhalten???"
     
    Kelandra gefällt das.
  13. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Nottingham
    Die Tante ist halt der ultimative Nerd. Ihr Haus ist komplett zugekleistert mit Postern, Kalendern, Spielzeugen und Fan-Artikeln zu Star Wars, Star Trek, Buffy, Angel und weiß der Geier, was nicht sonst noch alles. Sie hatte mit Technik bisher nie wahnsinnig viel am Hut. Aber eines Tages war sie mit ihrem Job fertig und durfte in Rente. Bis dahin arbeitete sie beim britischen Äquivalent vom Sozialamt und hat den größten Teil ihres Lebens damit zugebracht, irgendwelche Hilfsanträge abzuweisen, weil die bedürftigen Antragsteller irgendwelche Regeln missachtet, Unterlagen vergessen oder Sachen falsch ausgefüllt haben. Im Prinzip war es ihr Job, nein zu sagen und am Telefon Menschen zuzuhören, deren Existenz auf der Kippe stand. Das schädigt dich bis an dein Lebensende.

    Irgendwann hat sie dann in ihrer Depression einen saftigen Gaming-Rechner geholt, Skyrim installiert und mich in den ersten Tagen und Wochen noch um Hilfe bei der Suche nach und Installation von Mods gebeten. Mittlerweile sieht ihr Spiel um Welten besser aus als meins, ist aber halt auch irgendwie ein vollkommen unrealistischer Porno für einsame Frauen mittleren Alters - was ich im Prinzip sehr cool finde, schon weil's ne lustige Abwechslung zu den Skyrim-Versionen ist, in denen irgendwelche Honks aus sämtlichen NPCs Waifus machen, die wie Zwölfjährige mit Doppel-E-Hupen aussehen. Bei ihr sind es halt eher Klone von Jason Momoa mit übergroßen Pferdeprügeln. Kann man machen.
     
    Helli und ReVoltaire gefällt das.
  14. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ja, ich müsste Spielzeug wegräumen, Stühle verrücken und wahrscheinlich geht es mit dem Schreibtisch eh nicht, weil der 34" Ultrawide ja nun doch ein "bisschen" größer als mein alter 23" 16:9 ist und deshalb die linke Kamera wohl einen großen toten Winkel hat. Die Kameras stehen jeweils links und rechts erhöht auf dem Schreibtisch, aber nicht so hoch.

    Im Haus kann ich die dann hoffentlich an die Wand montieren.
     
  15. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
    Darum fährt bei uns im Wohnzimmer der Staubsaugerroboter nur noch so selten. Man müsste halt erstmal das Spielzeug wegräumen :>

    Bist du nicht schon seit ner Weile umgezogen? "Haus" hab ich schon öfter von dir gehört.

    @Berserkerkitten Wusstest du eigentlich, dass Wasser gar nicht nass ist, sondern nur andere Dinge nass macht? :ugly:
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  16. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Nein, alles unterschrieben und unter Dach und Fach, aber Umzug erst ab November.
     
    TheSam gefällt das.
  17. Verkauf die Brille einfach und hol dir ne Quest. Schon bist du all deine Probleme los. :)
     
  18. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    ...und hast'n Stapel neuer! :tdv:


    @RedRanger: Also Haus mit eingeplantem VR-Raum? Gut und wichtig! Mehr noch als Küche....
     
  19. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    -snip-

    Doppelpost, sorry....
     
  20. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Schön wäre es. Wohl wieder nur eine Ecke im Wohnzimmer. Über die Größe wird noch verhandelt. Möglichkeit wäre noch ein Hobbyraum im Keller, aber ob ich darauf so viel Lust habe, muss ich noch feststellen. :ugly:

    Ist halt doof, wenn die Raumaufteilung und der Schnitt keinen zusätzlichen Raum übrig lassen, Platz wäre genug vorhanden. Es gäbe ein Arbeitszimmer, aber das ist so klein, dass VR darin nicht möglich ist. Da passt quasi ein Schreibtisch rein und ein Stuhl, für Seated VR cool, aber nicht wenn man sich auch bewegen will.
     
  21. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Keller ist doch top, solange nicht im Überflutungsgebiet und wir hier nicht von einem modrigen Kartoffelkeller sprechen! Obwohl.... wenn du gern Horrorspiele zockst, dann stimmt immerhin das Geruchs- und Gefühlserlebnis. :ugly:
     
  22. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    122.686
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
    Der spielerische Mehrwert von Leap Motion in DCS ist ziemlich niedrig, aber ich musste trotzdem immer lachen dabei :ugly:
    https://youtu.be/dsCNyr_Pl9Y
     
  23. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    So Leute, ich weiß echt nicht weiter!

    Ich mag ja das Lighthouse 2.0 (Valve Index), aber es gibt da so'n Stachel im virtuellen Fleisch, den bekomme ich nicht gezogen.

    Es gibt nämlich bei mir im Spielbereich eine bestimmte Stelle, da verlieren die Controller leicht das Tracking. Das lässt sich leicht reproduzieren, in dem ich die beiden Controller dicht am Körper halte und mich langsam drehe. Da springen die Controller ein bisschen herum, wenn ich in eine ganz spezielle Richtung schaue. Was im Übrigen ziemlich genau Süden ist! ;) Höhe ist ungefähr Brusthöhe, wenn ich mich leicht ducke, kann dann auch das Headset selbst ein bisschen ducken. Einen Defekt an den Controllern schließe ich somit ebenso aus.

    Ich habe - um der Situation Herr bzw. Dame zu werden - schon alle meine drei Stationen an die verschiedensten Positionen gestellt, den Raum neu vermessen und auch alles - ja wirklich alles mal zugehängt, damit auch alle spiegelnde Flächen ausgeschlossen werden können. Aber es bleibt bei dem leichten Trackingverlust Richtung Süden. Wenn es an einer Station liegen würde oder an einer spiegelnden Fläche, dann hätte sich ja zumindest die Position des "Hüpfers" ändern müssen. Aber auch das nicht. Es kann fast nur noch am Magnetfeld der Erde liegen, aber das bekomme ich nicht verdeckt. :ugly:

    Kennt sich jemand näher mit der Technik aus und was könnte ich noch versuchen? Einstellungen in Steam VR wie die Kamera und das Energiemanagement zu deaktivieren habe ich auch schon durch.

    Wie gesagt: Es ist nicht sehr schlimm und bis auf diese eine bestimmte Richtung funktioniert das Tracking absolut genau und tadellos. Aber dieses eine bisschen macht mich irre....
     
  24. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    @ReVoltaire
    Klingt für mich schon nach einem sehr speziellen Problem. Da wird wohl eine Tracking-Lücke oder Unklarheit sein und weil du dich so langsam bewegst, kann auch die Bewegung nicht als verlässliche Info für die Berechnung der Position dienen.

    Hast du auch schon einfach im Süden zwei Stationen aufgestellt?
     
  25. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ich habe eine Station direkt vor mir (im Süden) aufgestellt und den Raum neu ausgemessen - dennoch an ca. der gleichen Stelle der Trackingverlust. Während ich die Controller gerade mal 1 m vor die Station halte! :topmodel:

    Zwei Stationen nebeneinander würde dann ja technisch auch keinen Sinn mehr ergeben, oder?
     
  26. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.424
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Okay, das klingt echt seltsam. Ist der Raum an der Stelle auch kälter? Hörst du stimmen und laufen da Uhren anders? :wahn:
     
    ReVoltaire gefällt das.
  27. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Aufgrund der übertrieben guten Dämmung des (fast) Passivhauses, in dem ich lebe und der Temperaturen, die mein PC beim Zocken produziert: In diesem Raum gibt es kein "kälter". Dort ist es überall "wärmer"!

    Stimmen höre ich sowieso immer, die "töte sie alle" kann ich mittlerweile ganz gut ignorieren und aus ideologischen Gründen akzeptiere ich keine Funkuhren, darum laufen hier alle Uhren grundsätzlich anders. :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2021
    RedRanger und Berserkerkitten gefällt das.
  28. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Kleine Ergänzung:

    Ich hatte mir gestern zufällig beim Schnetzeln durch Blade And Sorcery die Frontabdeckung von der Index herunter geprügelt. Als die mir so zu Füßen lag, dachte ich mir: "Hmm...lassen wir sie zur Abwechslung mal weg!" Und siehe da: Keine Trackingprobleme mehr! :eek:

    Alter, na das wäre auch schneller gegangen. Wofür ist dieses Plastikding überhaupt gut? Ich kapiere zwar noch immer nicht, warum das ein Problem mit dem Süden hat, aber egal. Hauptsache das Gezuckel ist weg.

    Naja, ich werde es bald noch intensiver testen, um auch wirklich sicherzugehen, dass es daran lag. Leider muss ich nun erst einmal eine VR-Zwangspause einschieben, weil ich mein Headset heute für'n RMA zurück zu Valve geschickt habe.

    Bevor die Garantie abläuft, können die das noch mal waschen, aussaugen und'n Duftbäumchen dran hängen.
     
  29. Nordmann78

    Nordmann78
    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    316
    Ich habe The Walking Dead Saint and Sinners mit Virtual Desktop auf der Quest gezockt.
    Es läuft exakt so wie mit der Rift, aber ohne Kabel und natürlich mit der wesentlich besseren PC Grafik.
    Kein ruckeln, keine Latenzprobleme.
    Hat das mal Jemand getestet?
    Denn obwohl ich die Steamversion besitze, startet Steam nichtmal.
    Dann habe ich Townsmen probiert (auch Steamversion) und es ist nicht mehr spielbar und Steam startet automatisch.
    Jetzt frage ich mich ob die ruckelei evtl. an Steam liegt und warum Saint and Sinners komplett ohne Steam auskommt und ob/wie ich andere Steamspiele in VR ohne Steam starten kann.
    Weiß da Jemand was?
    Ohne Kabel macht das ja soviel mehr Spaß.
     
  30. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
    Für mich im Vergleich Quest 2 zu Rift CV 1 ist die Q2 viel zu hell bei Saints and Sinners. Fällt mir da besonders auf.
     
  31. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
  32. Nordmann78

    Nordmann78
    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    316
    Habs mit der Quest 1 gespielt.
    Die Quest 2 hat soweit ich weiß kein OLED, daher ists evtl. zu hell.
     
  33. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    8.513
    Gab es im letzten Jahr eigentlich irgendeine Weiterentwicklung im VR Bereich?
    Hab mir letztes Jahr die Brillen angesehen, aber den Kauf wegen Corona unterlassen (wollte keine Läden abklappern um sie zu probieren).

    Und irgendwie sind die aktuellsten Brillen jetzt die gleichen die ich schon letztes Jahr gesehen habe?
    Gibts da echt nichts neues? Oder ist irgendwas neues angekündigt auf das man warten sollte?
     
  34. TheSam

    TheSam
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1.278
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900x
    Grafikkarte:
    MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio
    Motherboard:
    MSI B550 Gaming Carbon
    RAM:
    Crucial 2x 16 GB 3600 CL 16
    Gehäuse:
    Define R5 PCGH Edition
    Maus und Tastatur:
    Oculus Touch Controller
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Oculus Rift CV 1 / HP Reverb G2 / Oculus Quest 2
    Naja die Vive Pro 2 als PC VR und die HTC Focus 3 (für Business Kunden) als Standalone Headset sind erschienen.
    Ansonsten noch die die Varjo VR-3 mit dem derzeit wohl besten Bild aber dafür auch dem höchsten Preis und ebenfalls für Business Kunden.

    Ansonsten nur Gerüchte:
    - Ankündigung Quest 2 Pro im Oktober mit Verkauf 2022
    - Valve Deckard als Quest Konkurrent ohne Angabe eines Datums
     
  35. Oculus hatte eine Quest 3 angekündigt bzw alle 2 Jahre eine neue Quest ist dann aber aufgrund des negativen Feedbacks zurückgerudert. Bei den Preisen ist so ein Hardwarezyklus mMn auch viel zu eng. Die Quest 2 war ein wichtiger Schritt um eine Brille zu haben die auch komplexere Spiele darstellen kann und Crossentwicklung zwischen PC und Quest ermöglicht. Aber jetzt fokussiert man sich erstmal auf Spiele.

    Passend dazu kommt Ende des Monats Resi 4 in VR und Ende des Jahres Medal of Honor für die Quest 2.
     
  36. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    4.814
    Ort:
    Vienna
    PS VR2 ist ja auch in Entwicklung.
     
  37. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.739
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Wie von @TheSam erwähnt, gab es die Tage mal ein paar Prophezeiungen zur Valve Deckard aka Index 2, die ich persönlich auch ganz interessant fand. Gibt noch mehr Quellen, aber auch das wird nicht in der nächsten Zeit erscheinen.


    Achtung!! Wer mich kennt, weiß - jetzt kommt Werbung für Valve! Wer das nicht lesen möchte, sei bitte ein Gentleman und schweigt und ignoriert. :p


    Ist jetzt halt die Frage, ob es sich lohnt zu warten (auf irgendwas) oder schon jetzt einsteigt. Wäre ich nicht Ende 2020 eingestiegen, würde ich es jetzt wieder tun. :ugly: Damals wusste ich zumindest so gar nicht Bescheid, worauf es ankommt. Das ist jetzt ein klein wenig anders...

    Denn was soll bei der momentanen Generation noch großartig verbessert werden? Insbesondere bei der Auflösung braucht man im Consumer-Bereich gar nicht mehr weiter gehen. Das packen die Rechner gar nicht mehr und wozu eine hohe Auflösung, wenn man schon bei einer G2 oder Quest 2 unter 100% (Renderauflösung) gehen muss?

    Ich zocke mit meiner Valve Index meist auf 150%, allerdings hat die per se eine schlechtere Auflösung als die eben erwähnten Headsets. Bei Spielen wie No Man Sky z.B. wird aber auch das schon schwierig.

    Nachdem ich einige Headsets mittlerweile ausprobieren durfte (u.a. sehr ausgiebig die Quest 2), finde ich, die Auflösung ist auch nebensächlich. An einer tollen Grafik hat man sich selbst in VR irgendwann satt gesehen. Viel wichtiger ist neben der Optik eben die Haptik und auch die Akustik. VR lebt davon, dass man mittendrin steckt und bei Kampfspielen selbst das Schwert durch den Raum schwingt oder bei Ryhtmusspielen durch das Zimmer hüpft. Shooter mit richtig gutem Waffenhandling erzeugen noch mal einen ganz anderen Fetisch, auf den ich grad mal nicht eingehe. :ugly:

    Hier ist es wohl eher wichtig, worauf es dir persönlich dann ankommt. Könnte dich ein Kabel stören und muss sie zwingend kabellos funktionieren oder wäre ein Kabelmanagement möglich? Wie viel darf es kosten? Was muss das Tracking können usw.

    Ich persönlich bin da restlos überzeugt von der Index, da mache ich auch kein Geheimnis draus. Insbesondere auch, nachdem ich die Quest 2 bei Bekannten mal intensiv getestet habe. Den Vorteil, ohne Kabel zu zocken, hat man nur bei Spielen, die Standalone auf der Quest 2 laufen. Das sind aber dann auch keine richtigen Bretter wie HL Alyx, sondern eher so'n Beat Saber. Macht natürlich auch Spaß, aber schränkt schon ein. Die kabellose Verbindung zum PC war im direkten Vergleich mit Kabel IMMER mit Latenzen verbunden, das würde ich in einem schnellen Spiel nicht haben wollen und mit Kabel geht der einzige Vorteil der Quest 2 ja auch wieder verloren, denn die Controller sind'n Witz und von der Akustik her, ist es, als würde man sein Handy mit'm Lautsprecher daneben legen. Andererseits ist das Set deutlich günstiger als das Index Kit. Aus meiner Sicht berechtigt, denn der Preisunterschied macht sich bei Hardware und Funktion deutlich bemerkbar.

    Wenn du das Geld zur Verfügung hast, hole dir also auf jeden Fall gleich was "Richtiges". Denn insbesondere bei der Quest habe ich schon von vielen gehört - und persönlichen Bekannten erlebt - dass das VR-Equipment irgendwann in der Ecke verstaubt, da es so richtig ja auch nicht überzeugen konnte. Ich wage auch mal die Behauptung, dass daher die Valve Index auch noch immer das beste Einstiegsheadset im besten Komplettpaket ist. Die Akustik haut dir die Löffel weg, die Controller sind auch absolut grandios und die Optik ist...naja, die geht schon, aber auch damit bekommt man 'ne 3090 gut zum Schwitzen. Vorausgesetzt natürlich man hat den Raum (sitzend lohnt nicht, meiner Meinung nach) und das Geld für VR-Kit + PC.

    BTW: Aufgrund eines RMA bin ich aktuell im übrigen auch ohne Headset. Eine Woche schon! Mein Zittern geht so langsam in ein Winken über und die Spiele von früher sind alle langweilig geworden...mir...ist...so...langweilig!

    Das ist dann halt die Kehrseite der Droge...:banana:

    tl;tr: Musst nicht abwarten. Heute ist genauso gut wie morgen! Bis eine wirklich neue Generation erscheint, dauert es noch und mit dem aktutell zu erwerbendem Krempel hat man gut Spaß!
     
  38. Im großen und ganzen stimme ich @ReVoltaire durchaus zu.

    Aber ein paar Anmerkungen hab ich noch.

    1. Die Quest 2 gehört zu Oculus und Oculus gehört zu Facebook und deine VR Brille ist zwangsverknüpft mit einem Facebook Konto. Aktuell nimmt man es bewusst 0 wahr. Es ist halt ein Account genau wie bei Steam und Epic ect. Es gibt aber schon erste Experimente bei Sportspielen (Blaston um genau zu sein) wo du dann auf Werbeflächen im Spiel echte Werbung von Unternehmen in deiner Nähe siehst wo du mit einem Klick drauf dann Informationen zu bekommst. Musst selbst entscheiden wie sehr dich das stört.

    2. Die Quest 2 kann man ziemlich gut modden mit extra Akkus, besseren Kopfhörern ect. Da gibt es viele Sachen die man sich kaufen kann (keine Original-Oculus-Produkte). Bis auf die Controller kannst du Nachteile also negieren. Wobei die Controller auch ansich völlig ausreichend sind bei der Q2. Hatte aber nie die Index in der Hand gehabt

    3. Und der wichtigste Punkt. Facebook will Marktdominanz erreichen. Daher buttern Sie sehr sehr viel Geld in die Softwareentwicklung von Exklusivspielen. Im Oktober kommt das oben angesprochene Resident Evil 4 VR raus. Exklusiv auf der Quest 2. Ende des Jahres Medal of Honor VR bisher exklusiv auf PC, nun auch auf der Quest 2. Fürs Frühjahr ist ein Flugsimulator mit 40-60h Spielzeit (Entwicklerangaben) angekündigt. Viele große Marken wie Star Wars, Jurassic Park, Warhammer liegen Lizenzmäßig bei Oculus und wirst du daher nur hier finden.

    Bei PCVR ist das Problem das hier niemand gegenhält. Steam hält nach Alyx die Füße still. Sony bedient ihr PlaystationVR mit Exklusivspielen und Microsoft hat kein Interesse an VR. Es gibt zwar auch VR SPiele aber eben von Indie Entwicklern. Und die besten davon (z.B. die Entwickler von Onward) werden von Oculus aufgekauft und entsprechend nur noch Oculus Exklusiv entwickeln. Das KANN zu einem Schneeballsystem führen (was Oculus sich ja auch wünscht). Wenn immer mehr Leute zu Oculus wechseln für VR, wegen dem günstigen Preis und dem größeren Spieleportfolio, wird das dazu führen das die Quest die LeadPlattform wird. Man entwickelt die Spiele also nativ auf der Quest und pusht dann die Grafik für PC nach oben. Hab ich schon ein paar Mal ausprobiert und ist jedesmal WEIT hinter PC-Only VR Spielen. Damit werden Spiele für PCVR unanttraktiver und entsprechend wird es auch für hardwareproduzenten unattraktiver. Ergo, der PCVR Markt stirbt und Oculus dominiert zusammen mit Sony den VR Bereich.

    Daher würde ich sagen, wenn du Bock hast auf VR steig ein aber hol dir eine Oculus Quest 2.

    1. Deutlich geringerer Preis.

    2. Deutlich größere Spielewahl

    3. Im Vergleich zu PCVR recht Zukunftssicher da eben Facebook dahintersteht und ordendlich Geld reinfließen lässt.

    Und dann kannst du das ganze beobachten und bei Interessen auch auf andere VR Brillen umsteigen.
     
    ReVoltaire gefällt das.
  39. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    8.513
    Hm ok.
    Hatte eigentlich mit der Reverb geliebäugelt.
    Aber ich muss mich erst nich genauer umsehen. Mich hat es nur gewundert das es nichts neues gibt verglichen zum letzten Jahr.
     
  40. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    826
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5800x @5GhZ
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Roccat KONE AIMO, Corsair K95
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG348Q
    Von der Reverb würde ich persönlich die Finger lassen, das HMD ist zwar echt gut, das Tracking allerdings eine Vollkatastrophe.
     
Top