Was habt ihr euch heute angeschaut? - Teil VII

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Timber.wulf, 26. Januar 2017.

  1. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    30.969
    Rocketman

    Nicht so gut wie "Bohemian Rhapsody", aber trotz extremer Parallelen (Kind aus schwierigen Verhältnissen wird über Kneipenband gegen jeden Widerstand zum Star, gerät an geld- und machtgeile Manager und stürzt so stark in Sinnkrise und Drogenrausch, dass selbst Freunde nicht mehr druchdringen) auch kein RipOff - letztlich erzählt nämlich auch BR nur die klassische Ikarus-Geschichte, die spätestens seit Blow immer ähnlich aufgebaut ist.
    Was Rocketman von diesen Filmen abhebt, sind die zahlreichen Musical-Elemente - gerade die Umsetzung des titelgebenden Songs ist klasse, aber ich fand auch Crocodile Rock brilliant dargestellt. Und: Taron Egerton singt im Gegenteil zu Rami Malek selber und zwar gar nicht so schlecht.
    https://www.youtube.com/watch?v=Pdotum3y9cM

    Kann man sich trotz der vielen Klischees also auf jeden Fall gut anschauen!

    8/10
     
  2. General Kenobi I have the high ground

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    7.680
    Ort:
    Skinwalker Ranch
    [​IMG]

    DAnke für den Tipp. Bisher war mir der Film leider noch kein Begriff, aber ich packe ihn auf meine Prioritätenliste. :D
     
    Zig-Maen gefällt das.
  3. Rubilein H/\TS(H!

    Rubilein
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    16.397
    Bosch - Season 6
    Für mich die aktuell beste Krimi-Serie. Die Qualität ist über alle 6 Staffeln konstant gut bis sehr gut. Fernab von „Lab-Magic“ ala CSI o.Ä.. Kaum, bis wenig Action, kaum bis gar kein „Gore“ der selbst in die Tatorte Einzug gehalten hat, sondern schlicht und ergreifend z.T. „Langweilige“ Polizeiarbeit. Indizien sammeln, Zeugen befragen, nachdenken und das meist mehrfach. Gerade Staffel 6 ist hier mMn noch etwas „schlichter“ und „langsamer“ als die Staffeln davor. Bei der initialen Terrorgeschichte denkt man zwar erst: och nö, nicht noch eine Serie, aber das Ganze löst sich dann in einen spannenden und wendungsreichen Mordfall um. Auch wenn das Finale für mich dann wieder deutlich zu patriotisch/pathetisch ist, hat mich das alles irgendwie schon gefesselt. Man muss nur sehr aufpassen, welcher Handlungsstrang jetzt gerade verfolgt wird und bei den Dialogen genau hinhören, welche neuen Informationen jetzt gerade für welchen Mordfall genannt werden. Das ist z.T. Schon etwas anstrengend. Was ich insgesamt etwas sehr platt fand, war die Nebenstory von Bosch‘ Tochter. Irgendwie hätte die auch ruhig gar nicht auftreten brauchen. Ich nehmen mal an, dass man sich hier vllt für eine der späteren Staffeln noch eine neue Hauptgeschichte warm halten/aufbauen möchte. Insgesamt hat mir das wieder sehr gut gefallen. Sicher, hier und da gibt‘s an mancher Wendung/Episode auch etwas auszusetzen (Wie z.B. Die Nebenhandlung mit der Tochter), aber das ist ja zwangsweise bei fast jeder Serie so. Deswegen gibt‘s eine 1 mit -.
     
    Lurtz gefällt das.
  4. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.642
    Better Call Saul Staffel 5

    Grandiose Staffel der wohl besten Serie auf dem Markt derzeit. Lalo ist womöglich mein neuer Lieblings-Villain des BB Universums. Vor Allem die letzte Szene in Episode 9 und die letzte Hälfte von Episode 10 sind absolute Nagelkauer.
     
  5. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Endlich fertig. Sehr schön. Dann kann ich es auch schauen. :yes:
     
  6. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Fehlt halt noch eine Staffel aber ja. Unbedingt gucken :)
     
  7. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Klar. Eventuell warte ich auch bis zum Serienende. Kommt ganz darauf an, wie viele andere Sachen ich noch zu tun habe. Staffeln 1-4 waren ja schon sehr gut und das Finale der 4. großartig.
     
    Zig-Maen gefällt das.
  8. Boris Brunz von Brunzelschuetz

    Boris Brunz von Brunzelschuetz
    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.901
    Annihilation

    Entäuschend fasst es wohl gut zusammen. Mit zunehmender Filmdauer ist es immer schwieriger geworden, über die vielen Logiklöcher und die dummen Handlungen der Charaktere hinwegzusehen (als sie auf dem Ausguck campieren dachte ich noch "Endlich verhalten die sich so wie ich es machen würde!"... nur um dann 200m entfernt auf dem Boden den Wachposten unter einer Weihnachtsbeuleuchtung zu positionieren :huh::KO:). Die Traumwelt voll schlechtem CGI hat ohnehin nie Sinn gemacht und die Auflösung könnte nicht noch nichtssagender sein.

    5/10 weil ich die erste Stunde durchaus fasziniert & gespannt war
     
    General Kenobi gefällt das.
  9. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Wenn du Bücher liest, dann kann ich dir das Buch empfehlen. Vom Film war ich auch enttäuscht, das Buch fand ich aber toll - da sehr ähnlich zu Picknick am Wegesrand/Stalker.
     
  10. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.081
    Ja das Buch ist spitze!
     
  11. garfield4ever

    garfield4ever
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    20.526
    Ort:
    Allgäu
    Persönlich fand ich genau diese moralische Auseinandersetzung einfach viel zu kurz. Aber im Nachhinhein wäre ein anderer Schnitt/Aufbau des Films einfach viel besser gewesen, ähnlich wie in dem verlinkten Video. So bleibt der Film für mich leider eine Enttäuschung.
     
  12. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    25.392
    Bin ja großer Fan von Arrietty :)
     
  13. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    6.132
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Gerade mal geschaut. Sind 3 Bücher und Band 1 mit mageren 240 Seiten kostet 10 Flocken. Da warte ich erst mal auf eine komplette Sammlung. Aber danke für den Tipp.
     
  14. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Ist nicht unbedingt eine zusammenhängende Reihe. Ich habe auch nur den ersten Teil gelesen (soll der beste sein und ist die Vorlage für den Film) und konnte mit einem Stopp danach gut leben. Wobei die Reihe im Allgemeinen - vor allem für das Genre - eher schlecht bewertet ist. Bücher sowie Film sind sehr umstritten, letzteren mögen ja viele auch sehr.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  15. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    140.008
    Ja, Teil 1 ist der Beste, aber dann muss man auch Teil 2+3 lesen, sonst wacht man doch nachts auf und fühlt sich schlecht, nur um sich dann wieder in den Schlaf zu weinen. :no:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  16. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Wenn Hypno einmal schläft, schläft er. Nachts wird nicht aufgewacht. :hypno:
     
  17. General Kenobi I have the high ground

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    7.680
    Ort:
    Skinwalker Ranch
    The Villainess
    Holy shit, was für ein Ritt! Das koreanische Feuerwerk geht ab wie eine Rakete auf dem Weg zum Mond. In Sachen brachialer Action muss sich das asiatische Werk nicht hinter John Wick und Konsorten verstecken. Wo John Wick mit seiner stylischen Art punktet, vollbringt The Villainess etwas Aussergewöhnliches: der Film berührte mich auf einer emotionaler Ebene. Was sehr selten für einen Actionkracher ist.
    Toller, harter und trauriger Film. 8/10
     
  18. Geiermeier

    Geiermeier
    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.246
    Haus des Geldes Teil 1&2 (also Staffel 1)
    Wird ja ziemlich gehyped, also hab ich mir gedacht, ich schau es mal an.
    Nun ja. Ist halt besser als das, was auf RTL läuft, aber das war's dann auch schon.
    Der Grundgedanke ist ja ganz schön, perfekter Raub etc., aber dieses Kartenhaus bricht schneller zusammen, als man Dexter sagen kann. Böse gesagt sieht man sich an, wie sich mehrere Liebesgeschichten vor dem Hintergrund eines Bankraubs entwickeln, Intrigen, Neid und Missgunst inklusive.
    Die Charaktere nerven teilweise heftig und die Logiklöcher werden eigentlich nur vom geradezu ekelhaft kitschigen Ende übertroffen.
    Wahrscheinlich liegt es auch an der mäßigen Synchronisation, aber nicht alle Schauspieler wirken überzeugend.
    Die Serie hat durchaus ihre sehenswerten Momente, aber im allgemeinen kommt sie für mich nicht über eine 6/10 hinaus.
     
    General Kenobi gefällt das.
  19. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    27.447
    The Terror von Ridley Scott. 5Folgen durch bisher. Kann man gucken, aber es wird schon sehr viel Potential liegen gelassen und hätte da viel mehr rausholen können. Beispielsweise bleiben sie im Packeis stecken und es kommt sofort ein 8-Monats Sprung, obwohl hier natürlich erstmal die Reaktionen, der Crew usw interessant gewesen wären, genauso wie das alltägliche Leben dort in der Zeit ist.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  20. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    8.366
    Ort:
    127.0.0.1
    The Villainess

    Habe ich vor einiger Zeit gesehen und möglicherweise täuscht mich meine Erinnerung, aber ist das nicht die zigste Wiederaufbereitung des Nikita-Themas?
    Nur dieses mal eben auf koreanische Art, d.h. wesentlich härter und schneller?
     
    General Kenobi gefällt das.
  21. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    29.961
    Da ich ja seit einiger Zeit mein Animé-Trauma aufarbeite, schaue ich zur Zeit Death Note. Alter, ist das geil und spannend. Bin dermaßen hooked. :ugly:
     
    General Kenobi und Zig-Maen gefällt das.
  22. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    27.447
    Du hast das noch nie gesehen? :huh:
     
  23. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    29.961
    Ich habe mit dem Stil und der Optik sehr vieler Animéserien und -filme ein Problem. Es gefällt mir schlicht und einfach überhaupt nicht, so auch im Fall von Death Note, weswegen ich mich bisher immer dagegen entschieden habe, sie zu schauen. Jetzt springe ich halt gerade Stück für Stück über meinen Schatten und entdecke zugegebenermaßen jede Menge geilen Scheiß, auch wenn ich mir über die Serien und Filme an sich vorher nie ein Urteil erlaubt hätte. :D

    Ausnahmen gabs da aber schon immer. Dragonball (Z) zum Beispiel, das hat mir auch früher schon optisch gefallen und dementsprechend hab ichs gesuchtet. Zuletzt fand ich My Hero Academia mega.
     
  24. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    27.447
    Attack on Titan könnte dir dann evtl gefallen. Die Welt um 1890 oder sowas und die letzten Menschen stecken hinter drei großen Mauern, wo sie seit Jahrhunderten leben. Plötzlich wurde die Mauer zerstört und Titanen dringen ein.

    Hier eine Szene in der man die Optik gut erkennt.

    https://www.youtube.com/watch?v=zhVeZLsOQXs

    Achso und wenn DBZ magst, dann auf jedenfall auch Hunter x Hunter. Das Powerlevel ist niedriger, aber dafür besser gezeichnet und bessere Story.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2020
    hellermarie und Spartan117 gefällt das.
  25. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    113.444
    dabei ist Dragon Ball optisch ein eher billiger und simpler Stil im Vergleich :ugly:

    wenn du ein Anime Trauma hast, dann empfehle ich dieses erstmal mit Filmen und nicht mit Serien abzuarbeiten. Also marsch marsch, Ghibli wartet :yes:
     
    hellermarie gefällt das.
  26. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    29.961
    Mit Attack on Titan habe ich mich schon befasst, das find ich optisch ok, spricht mich inhaltlich aber nicht so an. Hunter x Hunter hab ich auf der Liste, zusammen mit Kill la Kill, JoJo's Bizarre Adventure und ein paar anderen Serien auf Netflix. :yes:
    Vielleicht ist es ja gerade der billige Look, der mir gefällt. My Hero Academia ist ja auch eher simpel und gefällt mir genau deshalb. :D

    Ghibli ist auch ne große Ausnahme, da kenn ich alles. Gefällt mir auch. Your Name und Weathering with you hab ich auch im Kino gesehen.
     
    Indiana_Bart und General Kenobi gefällt das.
  27. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Dann mal viel Spaß. Da gibt es ja einiges. :ugly:

    Optik ist mir bei Anime und Manga auch sehr wichtig. Dieses große-Augen-und-kurze-Röcke idealerweise mit Piepsstimmen kann ich gar nicht ab. Im Endeffekt hat mich Ghibli versaut, ob nun von der optischen Qualität oder den Drehbüchern/Charakterzeichnung. Miyazaki war ja kein großer Fan von gewöhnlichem Anime.

    Dann jetzt auf jeden Fall Neon Genesis Evangelion und Cowboy Bebop schauen, wenn nicht schon getan. :teach:
     
  28. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    29.961
    Cowboy Bebop kenne ich seit Jahren, das find ich auch gut. Akira habe ich auch seit Jahren ins Herz geschlossen.
    Bei Neon Genesis Evangelion stellen sich mir allerdings wieder direkt alle Nackenhaare auf, das wird viel Überwindung kosten. :ugly:
     
  29. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    113.444
    NGE würde ich gar nicht erst anschauen :wahn:

    Wobei gut, NGE sollte man zumindest einmal gesehen haben ^^
     
    hellermarie gefällt das.
  30. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    NGE ist großartig. :Poeh:

    Shots von Stromleitungen. :bet:
     
  31. felico schrecklich unkreativ

    felico
    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    21.869
    Hab gestern mal in Broadchurch reingeschaut. Hat schon manchmal so leichte Soap-opera-Anflüge, sowohl von der Optik als auch von den Dialogen und wie sie rüber gebracht werden. Außerdem scheint es mir manchmal ein bisschen zu kräftig auf cool und edgy gebürstet.

    Aber trotzdem... Irgendwie hat die Serie was. Und wenns auch nur Olivia Coleman und dieser abstruse Dialekt ist :ugly:

    Kenne ich auch noch nicht, wollte ich mir mal auf die Liste setzen :schreiben:
     
  32. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Broadchurch ist super (zumindest die erste Staffel, die ich gesehen habe; die zweite wollte ich auch noch schauen, die dritte soll schwach sein). Vor allem David Tennant. :engel: Später gibt es da eine richtig harte Szene. :(
     
    felico gefällt das.
  33. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    113.444
    Nadia the secret of blue water ist großartig. NGE ist naja, NGE. :ugly:


    Jetzt nebenbei Laputa auf Pro7 Maxx :yes:
     
  34. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Sagt mir nichts, aber auf den ersten Bildern sieht es direkt wie die Art Anime aus, die ich überhaupt nicht mag. Mal im Hinterkopf behalten, vielleicht komm ich nochmal darauf zurück (wahrscheinlich nicht).
     
  35. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    8.366
    Ort:
    127.0.0.1
    Das kann man durchaus so sehen, NGE steht für sich selbst.
    Ich warte aber immer noch auf den abschließenden vierten Teil von NGE Rebuild, alles andere habe ich schon in meiner Sammlung.
     
  36. felico schrecklich unkreativ

    felico
    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    21.869
    Hab momentan noch ein bisschen Probleme, weil ich bei ihm einfach nur permanent an Kilgrave denken muss, aber das wird schon. Ich schau auf jeden Fall weiter. :D
     
  37. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    113.444
    Nadia sagt dir nichts?

    Ist genau wie NGE von Gainax und quasi eine der Vorgängerserien. Allerdings nicht mit langweiligen, heulenden Shounen Hauptcharakter sondern angelegt and en Roman 20000 Meilen unter dem Meer von Jules Vernes


    übrigens von Wiki:
    Die Grundzüge der Handlung wurden von Hayao Miyazaki zunächst in den 1970er Jahren für Tōhō und NHK entwickelt, aber nicht verfilmt.
     
  38. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Ich habe zwar verhältnismäßig viel Manga gelesen und Anime geschaut, aber einiges sagt mir trotzdem nichts. Vor allem da mir der Großteil einfach nicht zusagt. Ich halte die Serie mal im Hinterkopf. An deiner Anime-Liste sieht man ja, dass du ein großer Fan von Anime bist. Ich hingegen schaue nur sehr wenig ausgewähltes. Für NGE muss ich aber schon Lanzen brechen: auch wenn viel geheult wird und ich viele Entwicklungen komisch und unterentwickelt finde, ist in meinen Augen Sound und Optik grandios und die Entwicklung und Herangehensweise der Geschichte, mit ihrer christlichen Symbolik und den psychologischen Themen sowie der Aufarbeitung von Depression, sehr gut. Ist natürlich wie immer eine Frage von Geschmack und bei mir hat es auch erst beim zweiten Mal gezündet. Dafür mag ich, wie gesagt, den Großteil anderer Anime-Produktionen nicht und lese eh lieber Manga, da dort zumindest stumm geheult wird und die Kamera sich nicht so arschlahm bewegt.
     
  39. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    92.020
    Hm, ne ich sag da erst mal nichts zu :D


    Makoto Shinkai Filme muss man ja schon zwangsweise schauen :D

    Und ja, ich weiß, Kulleraugen, aber: A Silent Voice, Ame & Yuki, In this corner of the World, The Anthem of the Heart, ein Brief an Momo und I want to eat your pancreas sollte man auch gesehen haben, wenn man mit deren Settings was anfangen kann.

    Ist von dem verrückten Anno, der NGE gemacht hat,...und naja..besser :D
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  40. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.586
    Achso, wenn es von Anno ist ... warum wird das nicht auch gleich gesagt. :Poeh:

    Ups, Gainax wurde ja erwähnt. :nervoes:
     
Top