Was spielt ihr momentan? 4.0

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Helli, 3. November 2016.

  1. Crimok Crim(e is) ok

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Hessen
    Wenn man Adaptability auf 30 skillt, dann hat man in etwa die eyeframes beim Rollen wie in DS1. Wenn man Punkte darin investiert erhöht sich auch das Tempo beim Estus Trinken.

    https://darksouls2.wiki.fextralife.com/Adaptability

    Vielleicht hilft dir das ja, falls du es nicht eh schon wusstest :)
     
    GodofOlymp gefällt das.
  2. GodofOlymp

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Mos Eisley
    Ja wusste, dass der Skill genau dafür hilft. Bisher skille ich auch sehr hybridmäßig :D. Aber ich bin ja froh, dass es schwieriger wurde.
     
    Crimok gefällt das.
  3. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    24.783
    Spielst du diese Scholar Edition? Ja die wurde etwas unfairer gestaltet, als das normale Spiel.
     
  4. solidsega

    solidsega
    Registriert seit:
    22. Mai 2020
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Ich bin im Moment mal wieder ganz vernarrt in oldschoolige 2D-Spiele...

    Neben Karate Master 2 sitze ich seit gestern auch an Huntdown, das ich im letzten Epic Sale für'n 10er erworben habe. Nach den ersten Levels kann ich sagen: gut investiertes Geld. Ich spiele es mit Kopfhörern und Arcade Stick, und mit diesem Setup fühlt es sich tatsächlich nach Spielhalle an. Das Spiel sieht super aus und klingt ebenso super... allerdings hatte ich unmittelbar vorher auch Final Fight 3 gespielt... nach dem Gedudel, das Capcom da fabriziert hat, würde sich wohl fast jedes andere Spiel großartig anhören. Wie dem auch sei... Huntdown ist ein wirklich tolles Spiel.

    Seit heute sitze ich zudem noch an Cyber Shadow, dem neuen Spiel von Yacht Club Games. Das Spiel ist heute frisch erschienen und netterweise auch gleich im Game Pass gelandet. Ich bin ein wenig überrascht, weil ich einen 8bit-Ninja Gaiden-Verschnitt erwartet habe. Tatsächlich spielt es sich eher wie Burai Fighter. Aber das ist ja auch ein großartiges Spiel, insofern: alles okay. Es steuert sich richtig schön präzise. Allerdings bin ich ein wenig eingeschnappt, weil das Spiel am PC (Game Pass) meinen Pokken DX Controller von Hori nicht akzeptieren will. Dabei ist das eigentlich meine erste Wahl für 2d-Spiele. [​IMG]

    Insgesamt ist es bislang ganz nett, aber noch nicht der ganz große Wurf. Ich bin aber noch viel zu früh im Spiel, um das wirklich einschätzen zu können. Bislang würde ich eine 7/10 verteilen - wie gesagt, das ist eher eine erste Einschätzung und keine abschließende Wertung. Ich denke und hoffe daher, dass das im weiteren Spielverlauf noch besser werden wird. Game Pass-Nutzer sollten auf jeden Fall reinschauen. 20€ würde ich auf den ersten Blick dafür nicht unbedingt ausgeben wollen.

    :)
     
    Blutschinken und Helli gefällt das.
  5. GodofOlymp

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Mos Eisley
    Ja spiele die Scholar Edition.
     
  6. Baltion

    Baltion
    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    30
    Ich würde aktuell liebend gerne was spielen, aber die meisten Games sind einfach so langweilig oder einfach nur dahin geklatschte Marken schei*e Marvel Avengers *hust*, habe am Wochenende Ori and the Will of the Wisp durchgespielt und fand es wirklich gut, Story blabla, aber das Gameplay und Grafik 9/10 nahe an der Perfektion, jetzt heißt es wieder Wochen lang suchen, bis man mal wieder ein gutes Spiel gefunden hat.
     
  7. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Svärje
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce RTX 2070 8GB WINDFORCE 2X
    Motherboard:
    Gigabyte B550 AORUS ELITE
    RAM:
    HyperX Fury DDR4 3200MHz 32GB
    Laufwerke:
    Samsung SSD 970 Evo Plus 500 GB (NVMe)
    Samsung SSD 860 Evo 500 GB
    Samsung SSD 850 Evo 250 GB
    Gehäuse:
    Corsair Carbide Series SPEC-DELTA RGB, Corsair TX750M, 750W PSU
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung 27" C27F390 Curved
    Schau dich mal im Indie-Bereich um. Dort gibt es haufenweise Spiele, die sich auf ihre Mechaniken konzentrieren und auf den Spaß am Spielen. Nir grafisch wirst du dann wahrscheinlich mit 2D Artstyle oder (guter) Pixelgrafik leben müssen.
     
    knusperzwieback, Helli und Crimok gefällt das.
  8. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.835
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    X360CE müsste funktionieren. Also einfach einen Xbox Controller mit dem Pokken Controller emulieren. Ist kostenlos!
    Wobei das auch ein klein bisschen Input Lag bringt. Ich bemerke das nicht, aber jemand, der da besonders sensibel ist, könnte das vielleicht leicht unangenehm finden.

    Eine teurere Lösung ist ein Universaladapter, der zwischen Konsolen interpretieren kann. Wobei sowas wie ein Mayflash Magic-S Pro fast nur First Party Controller unterstützt, also muss man da genau schauen wenn man das Pokken-Pad übersetzen will. Günstige Lösungen wie die Brook Adapter geben aber auch etwas Input Lag. Geräte wie ein Titan Two, die mit 1000hz laufen können und damit Lag auf ein Minimum reduzieren sind schweineteuer, aber wären die optimale Lösung, wenn auch Overkill für simples DInput > XInput.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2021
    solidsega gefällt das.
  9. Impulsive

    Impulsive
    Registriert seit:
    29. Januar 2019
    Beiträge:
    1.017
    Heavy Rain
    Ich glaub vor 10 Jahren hätt ichs geiler gefunden. Find es bisher ganz nett. Spannend inszeniert aber sehr hakelige Steuerung. Die Handlung macht halt nur null Sinn. Ganz schlimm ist die englische Synchro. Hab dann schnell auf deutsch umgestellt...und die deutsche Synchro orientiert sich stark an der schlechten englischen Synchro. Ist also nur ein Ticken besser.

    Shadow Warrior 2

    MAcht Spaß, aber dieser Multiplayer-Borderlands Ansatz, erachte ich als eine Fehlentscheidung. Levels wiederholen sich, sehr viele Bounty Missionen, viel zu viele Waffen, die man immer wieder mit Edelsteinen aufwerten muss, damit man noch Schaden machen kann. Deswegen habe ich wohl so lange gewartet bis ich damit angefangen habe. Wollte mir die gute Erinnerung des Vorgängers nicht verderben. Also ist schon coole Action, gute Grafik und witzige DIaloge aber ich steh halt mehr auf lineare Shooter.
     
  10. Baltion

    Baltion
    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    30
    Ja mache ich überwiegend, Triple AAA ist nur noch generischer Müll.
    Hades sieht echt gut aus, aber nach der Arbeit mich noch an Rechner an zu klemmen und das hektische Spiel zu spielen neeee :D
    Disco Elysium ist im Angebot vielleicht hole ich mir das, obwohl ich nicht so viel lust auf Textwalls habe.
     
  11. Alex86 Nick der Schlitzer McGurk

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    18.179
    Textwalls schrecken mich auch immer ab, aber bei DE hält sich das echt in Grenzen.
    Es gibt längere Texte, aber der Großteil der Gespräche läuft sehr verträglich ab.
     
    Baltion gefällt das.
  12. Cataton

    Cataton
    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    1.711
    Battelfield 1, Star Wars Battelfront und immer wieder Rocket League. :banana:
     
    ZweiTeiler und Blutschinken gefällt das.
  13. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.835
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Hades gibt's auch auf Nintendo Switch. Die allermeisten Indie-Titel (die keine Hardcore-Strategie etc. sind) kann man damit heutzutage problemlos gemütlich auf der Couch oder im Bett zocken :D - man muss bloß meist etwas draufzahlen verglichen mit Steam etc., weil Switch-Tax.
     
    Crimok und Baltion gefällt das.
  14. Baltion

    Baltion
    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    30
    Die Switch soll FPS Probleme bei Hades haben, da habe ich weniger Lust drauf bei so einem Spiel :battlestar:
     
  15. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    8.645
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Borderlands 3, Stardew Valley und immer wieder Rocket League :banana:
     
    Cataton gefällt das.
  16. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    2.543
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Für einige im Moment
    Komisches zeuch.....

    Da hätten wir mal Ultimate Admiral Dreadnoughts:

    [​IMG]
    Hallo Munitionsexplosion,da hatte der Gegner die Hood Erfahrung :topmodel:
    [​IMG]
    So ne art schiffsbau simulator... Derzeit noch in der alpha


    Zum andern Cold Waters mit EPIC mod:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ei30pLIK9_Y
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2021
    Mech_Donald gefällt das.
  17. misterbrown

    misterbrown
    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    7.651
    Neben PS:T mal wieder ein bischen Dark Souls 3.
     
    Mech_Donald, Helli und Crimok gefällt das.
  18. solidsega

    solidsega
    Registriert seit:
    22. Mai 2020
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Cool, vielen Dank für den Hinweis! Ich werde das bei Gelegenheit mal probieren. Für's Erste spiele ich es weiter mit dem neuen Xbox Pad. Das steuert sich doch überraschend präzise.

    :)
     
  19. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    1.050
    Hab in New Vegas gerade Vault 22 gemacht. Schon richtig gut gemacht und mal eine gelungene Abwechslung zur ganzen braunen Wüste.
    Mittlerweile habe ich auch eine Begleiterin, dir mir viel Arbeit in den Kämpfen abnimmt und auch ihre Quest scheint interessant zu sein, ob ich sie abschließen kann weiß ich aber noch nicht.
     
    danmage und HypNo5 gefällt das.
  20. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.378
    Die richtige Abwechslung bekommst du in den DLCs. Old World Blues ist fantastisch und Dead Money hat auch sehr gute Elemente. Außerdem ist New Vegas, die Stadt, dann noch anders. Mal schauen, ob ich das Spiel jemals nochmal spiele. Vom Rollenspiel her hätte ich schon Lust, aber das ganze Grundgerüst und die Optik reizen mich nicht mehr so.
     
  21. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    19.061
    Vom Zeitumfang mal ganz abgesehen. :bse:
     
  22. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    9.378
    Student. Ich kann meine freie Zeit gar nicht füllen. :timber::ugly:
     
  23. Emerald

    Emerald
    Registriert seit:
    24. Juni 2020
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Schweiz
    Mad Max auf der PS4. Bisschen Autos schrotten. Und was für die Umwelt tun. :user:

    Daneben mit Kollegen hin und wieder Cod Black Ops und Warzone zocken. Damit ich was habe, um mich aufzuregen, weil ich so schlecht bin.
     
    Luftwaffles und felico gefällt das.
  24. Emerald

    Emerald
    Registriert seit:
    24. Juni 2020
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Schweiz
    Frage: Wenn ich Divinity Original Sin 2 überlebt hab, schaff ich dann auch die Textflut von Disco Elysium?
     
  25. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    24.783
    Also Divinity Orginal Sins 2 ist für die Art von Games wirklich schnell und auf den Punkt geschrieben.
     
  26. GodofOlymp

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Mos Eisley
    Dark Souls 2

    So heute wieder ne 3 stündige Session und die lief deutlich besser. Hab Stärke auf 28 inzwischen und nutze wieder ein Großschwert (es ist so geil Gegnern auf den Kopf zu hauen und das Moveset des Schwerts ist richtig nice). Bevor ich aber das Teil hatte hab ich noch den Verfolger gelegt und diese 3 Krieger, anschließend mit dem Schwert dann
    die Gargoyles. Fand ich sehr schön diesen Flashback zu Dark Souls 1.
     
    Helli und Crimok gefällt das.
  27. Crimok Crim(e is) ok

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Hessen
    Großschwerter nutze ich auch sehr gerne :)
     
    GodofOlymp gefällt das.
  28. 2Mensch

    2Mensch
    Registriert seit:
    24. Juli 2019
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Rabbit hole
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 5600x
    Grafikkarte:
    Sapphire Pulse Radeon Rx 5700XT
    Motherboard:
    B550 Aorus Pro
    RAM:
    2x8GB G.Skill Ripjaws 3200Mhz
    King Arthur : Knight's Tale (EA)

    Hab den Kickstarter erst im Nachhinein mitbekommen (wie üblich:ugly:), also direkt mal in den EA eingekauft.
    Sehr viel zu tun gibts noch nicht (2 Hauptquests und paar Nebenlocations. 3 Charakterklassen und Anfänge der Burgverwaltung) und böse Zungen werden dem Spiel vorwerfen ein großer Assetflip zu sein... aaaaaber: Das Ding trieft jetzt schon vor Atmosphäre und Lore, das Kampfsystem (XCom im Mittelalter) funktioniert gut und was man bisher vom Charaktersystem (und vom "Moralsystem"!!!)sieht, ist recht vielversprechend .

    Die Opening Cinematics sollte man sich mal geben :D
    https://www.youtube.com/watch?v=xGXygsoDkvE
     
    Luftwaffles gefällt das.
  29. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    1.050

    Bin gespannt. Jetzt kümmere ich mich aber erstmal wieder um die Mainquest.
     
  30. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    1.050
    Davon höre ich jetzt zum ersten Mal, hört sich interessant an. Early Access istleider nicht wirklich was für mich, ich warte mal den vollständigen Release ab.
    Dabei fällt mir aber ein, ich könnte mich mal wieder an XCom versuchen.:parzival:
     
  31. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    600
    Endless Legend (PC)

    Nun mit meiner Zweiten Fraktion den Sieg geschafft, nach den Wildläufern habe ich nun also auch die Broken Lords kennengelernt. Und die spielten sich doch sehr anders als die Wildläufer, schon allein dadurch, dass sie keine Nahrung haben. Außerdem haben sie ihrem Namen alle Ehre gemacht, denn nachdem sie zu Beginn noch recht langsam in Fahrt gekommen sind, wurden sie danach extrem stark, zu stark. Mit nem Rundeneinkommen von fast 10K konnte ich am Ende jede Runde quasi ne Stadt voll ausbauen, einfach indem ich alles gekauft habe, inklusive Armeen. Das Spiel war dann auch recht plötzlich zu Ende, Wirtschaftssieg, wenig überraschend. Konnte daher die Story der Lords nicht komplett ansehen, werde ich wohl irgendwann nachholen.

    Nun sind aber die nächsten dran, die Vaulters. Scheinen sich wieder etwas normaler zu spielen, haben aber nen Bonus auf Forschung. Vielleicht schaffe ich es mit denen ja endlich mal meine Wissenschaft voll auszubauen und den Wissenschaftssieg einzufahren. Meiner erste Partie endete aber in einer Niederlage. Hatte zwar ne extrem gute Forschung, aber leider kaum Produktion. Und die besten Einheiten und Upgrades erforscht zu haben nützt einem halt recht wenig, wenn man 20 Runden braucht sie zu bauen und der Feind mit zwei Armeen eine Stadt nach der anderen überrennt. Lektion gelernt, erste Stadt auf guten Standort für Produktion setzen und darauf ausbauen, auch wenn ich dadurch den Forschungsbonus erstmal ignoriere.


    Genshin Impact (PS4)

    Wolf, Drache und Graf abgehakt, leider kaum was Gutes bei rumgekommen, die Artefakte hatten alle die falschen Werte. Immerhin ein 2H-Prototypmaterial bekommen und Noelle´s Waffe auf 4 verfeinert. Außerdem beim Elementwürfelevent noch ein paar Punkte rausholen können und mein Ziel, 14K, erreicht. Damit bin ich damit auch durch, die restlichen Belohnungen für mehr Punkte sind mir den Aufwand nicht wert. Auch das Händlerevent scheint nun durch zu sein, werde mich also fürs erste wieder auf Dailys und Ausbau beschränken wie es scheint.


    Antiquia Lost (PS4)

    Spontan im Sale mitgenommen, da mir mal wieder nach nem klassischem JRPG der alten Schule war. Was genau mich erwarte wusste ich nicht, es ist aber... interessant. Allerdings hätten sie das Spiel auch Overpowered in an Hour nennen können, denn mein Hauptcharakter ist so stark, dass ich alles mit meinen Skills onehitte. Oder sie hätten es JRPG Gacha Simulator nennen können, denn die impementierte Gacha-Mechanik ist der Grund, warum ich direkt so überstark bin. Und ja, richtig gelesen, dieses SP JRPG hat Gacha-Mechaniken. Und ich habe da mal eben direkt ne Waffe bekommen, die etwa 10 bis 20 mal so stark ist wie das, was ich im Laden kaufen kann. Oh, und die den halben Schaden in HP uimwandelt, womit mein Hauptcharakter aktuell quasi nahezu unsterblich ist. Bin mal gespannt, ob der Schwierigkeitsgrad noch aufholt, bin ja gerade mal zwei Stunden im Spiel, oder ob ich mit dem Schwert quasi schon Endgame Ausrüstung zugewürfelt bekommen habe und nun gemütlich durch das Spiel maschieren kann. Wobei es auch irgendwie was spaßiges hat zu schauen, wie weit OP man noch werden kann. Macht die normalen Shops und gefundenen Waffen nur halt irgendwie überflüssig. Immerhin kann man die Waffen auch noch durch Crafting verbessern, sie dienen also immerhin als Materialien.

    Aber die Gacha-Mechanik ist nicht das einzig ungewöhnliche, einer der Charaktere bekommt absolut keine Exp und hat auch kein Level. Stattdessen kann sie Items essen, genau genommen Edelsteine, sie auch als Ausrüstung dienen, und dadurch die Stats erhöhen. Eine interessante Idee, vor allem, da sie hin und wieder von den Gegnern direkt nach dem Kampf "Futter" sammelt. Außerdem kann man überdas Menü auch noch eine "Farm", erreichen, also drei Blumentöpfe, wo man Samen für Früchte einsähen kann, die dann nach einer gewissen Zeit Früchte ergeben, mit denen man auch die Werte der anderen Figuren direkt erhöhen kann. Man kann also nicht nur durch die Waffen des Gachas extrem schnell stärker werden, auch diese Mechanik schreit gerade: Nutze mich und werde OP. :ugly:

    Zur Story kann ich noch nicht viel sagen, bin erst in der zweiten Stadt angekommen. Aber es gibt ein Schleimmädchen, das ihr Wissen größtenteils aus Büchern hat und den Charakter anderer auf sehr... einzigartige Art und Weise beurteilt, und zwar indem es
    sie mit ihrem ganzen Körper umschließt um ihren Geschmack zu prüfen.
    . Besser kann es also eh nicht mehr werden. :D:ugly:
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  32. GodofOlymp

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Mos Eisley
    Dark Souls 2

    Mehrere Gebiete gefunden und auch 3 Bosse gelegt (Drachenritter, Skelettfürsten, Verlorene Sünderin).
     
    Helli und Crimok gefällt das.
  33. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    1.964
    Ort:
    Vienna
    Die ersten 5 Abschnitte in Inversion beendet.
    Ja das ist wiedermal ein Spiel nach meinem Geschmack....wohl auch eines der letzten dieser Machart.
    Spührbarer Fortschritt,nette Action,eingängige Steuerung und coole Idee mit der Gravitation.

    Fracture war so ähnlich damals....allerdings bietet Inversion bis jetzt noch wenig Gelegenheiten die Fähigkeit sinnvoll zu verwenden.
    Trotzdem spaßig.
     
  34. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    600
    Endless Legend (PC)

    Endlich eine Partie mit den Vaulters gewonnen, und passenderweise auch endlich mal den Wissenschaftssieg. Danach direkt eine Partie mit den Mezari begonnen, aber schnell gemerkt, dass das nur ein Reskin der Vaulters zu sein scheint, haben die selben Fähigkeiten und die selbe Quest, in der Quest werden die Mezari sogar als Vaulters bezeichnet. Habe die Partie aber trotzdem fortgeführt, da ich einen richtig guten Start erwischt habe und sehr schnell fünf Städte hatte. Habe dann diesen Schnellstart genutzt um meine Armee schnell auszubauen und konnte danach drei KIs auslöschen und mir den gesamten Kontinent sichern. Wollte eigentlich den Frieden nutzen um mal die Storyquest durchzuziehen, habe ich bei den Vaulters ja nicht geschafft, doch eine der Quests erforderte es eine Stadt einzunehmen. Und da ich auf meinem Kontinent alleine war, musste ich natürlich eine Stadt auf einem anderen Kontinent einnehmen. Und es durfte auch nicht irgendeine sein, sondern die einer ganz spezifischen Region. :uff: Um es abzukürzen: Bei der Suche nach dieser Region habe ich mich durch die beiden anderen Nationen gekämpft, dabei aus Versehen noch eine Hauptstadt erobert und so den Eroberungssieg bekommen. Also wieder nichts mit Storyquest abschließen. Nun ja, in erster Linie geht es mir ja eh nur darum alle Fraktionen mal kennenzulernen und die verschiedenen Siegmethoden mal durchzuprobieren, um die Storyquests kann ich mich auch danach noch kümmern.
     
  35. Balthamel Fohlen-Sympathisant

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    35.248
    Das Spiel fängt durchaus gut an und hat auch einen interessanten Twist. Aber leider ging den Entwicklern wohl am Ende die Zeit oder das Geld aus und man kämpft ständig gegen dieselben Zwischenbosse. Das wird nach einer Zeit echt langweilig.
     
  36. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    1.964
    Ort:
    Vienna
    Ja mal sehen.
    Schon in den ersten 5 Abschnitten hab ich genau 3 Gegner bis jetzt....aber wie gesagt,von diesen kleineren Actiongames erwarte ich ein mittelmäßiges Game das aber durchaus Spaß macht.
    Und das tut es bis jetzt.
     
  37. felico schrecklich unkreativ

    felico
    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    21.571
    Immortals Fenyx Rising ist heute endlich angekommen und ich hab mal ein Stündchen reingespielt. Ist schon ganz cool und man findet recht schnell rein. Allerdings ist die Performance auf der Switch leider nicht so fluffig wie erhofft, weder im Handheld- noch im Docked-Modus. Aber ich wollte es halt als entspanntes Spiel für zwischendurch.
     
    Fang, Luftwaffles und Helli gefällt das.
  38. Luftwaffles CC: @cevap_i_luk

    Luftwaffles
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    11.099
    Gestern den ganzen Abend green Hell im Koop gespielt. Das war das erste mal, dass ich mich an dieses Genre richtig rangewagt hab. Glaube nicht das es so witzig sein soll, aber ich hab mich die drei Stunden kaum halten können vor Lachen. :rotfl:

    Allein die Würggeräusche, wenn mein Mitstreiter in meiner Nähe Schnecken gegessen hat. Wenn man aus dem nichts einen Ausschlag hat. Oder wenn der Mitstreiter panisch auf den Boden schlägt, weil ich an einer Vogelspinne vorbei laufe, die ich nicht gesehen hab. Göttlich. :D

    Aus dem Startgebiet kamen wir aber nicht raus, weil wir halt ständig Probleme beim überleben hatten. Aber deshalb fühlt sich es für uns beide wirklich wie ein Überlebenskampf an. Freue mich schon auf die nächste Session.
     
    felico gefällt das.
  39. Fang Ewiger Zweiter

    Fang
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    213
    Turrican Flashback (Switch)

    Die Teile 1 und 2 durchgespielt. Schöner Nostalgietripp. Mal sehen ob ich mit Teil 3 (den ich nicht in so guter Erinnerung habe) oder dem für mich neuen Super Turrican weitermache.
     
    Crimok gefällt das.
  40. Crimok Crim(e is) ok

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Hessen
    Habe ich vor kurzem zum ersten Mal gespielt. Waren ja auf dem Analogue Super NT drauf, den ich mir gegönnt habe. Macht echt Laune. Ist früher komplett an mir vorbeigegangen.
     
    Fang gefällt das.
Top