Win 10 bleibt im Bootvorgang nach Wiederherstellung stecken

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Elzy, 26. Mai 2019.

  1. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    18.821
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
    Moin,

    also meine Bekannte hat ein Problem mit einem neuen PC (i5 8400, 16 GB RAM, GTX 1060 6GB, Crucial MX500). Der ist gerade mal einen Monat alt. Ich versuch das jetzt mal bestmöglich in Stille-Post-Manier wiederzugeben.

    Sie hat per Uplay ein Update von Anno 1800 gemacht. Danach ist das System abgestürzt. Nach einer Wiederherstellung war wieder alles gut und sie startete das Update erneut. Nach einer Weile bekam sie diese kreisenden Punkte (aka Sanduhr) angezeigt und der Monitor wurde schwarz.

    Wenn sie jetzt neu startet, bekommt sie das Bios-Startbild des Mainboards angezeigt und dann einen schwarzen Bildschirm mit den kreisenden Punkten, die sich dann totrödeln.

    Jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Ich würde ja auf Grafikkartentreiber tippen. Nur... wie bekommt sie den PC wieder hochgefahren? :hmm: Jemand ne Idee?


    EDIT: Ich war zu vorschnell mit dem Thema erstellen. JETZT ist gerade bei ihr eine blaue Fehlermeldung erschienen (Was immer das auch heißen mag... ich meld mich, sobald ich was weiss)
     
  2. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    18.821
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
    Ja, immer gut, wenn man so einen hat, stimmt.
    Es war übrigens dieser Standardfehlerscreen "Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Es werden daten gesammelt und dann ein Neustart vorgenommen".
    Jetzt ist der Monitor wieder komplett schwarz, aber der PC läuft noch. Mal trotzdem neustarten oder abwarten?

    EDIT: Nachdem jetzt ne weile nichts passiert ist, hat sie den PC erst einmal ausgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2019
  3. Indiabolis

    Indiabolis
    Registriert seit:
    15. Februar 2019
    Beiträge:
    6
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    Palit RTX 2080Ti OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Crosshair VI Hero
    RAM:
    G.Skill Ripjaws 4 16GRK
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Coolermaster C700P
    Maus und Tastatur:
    Viper V770 Tastatur
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung C49HG, Asus PG348Q
    Sollte wieder ein Bluescreen auftreten, starte das System wie gewohnt neu und suche im Pfad C:\Windows\Minidump nach einer DMP File mit aktueller Zeitangabe (nicht, dass das ne Datei von vor 2 Monaten ist).
    Im Ordner Minidump speichert Windows standardmäßig Bluescreen Logfiles.
    Diese kannst du u.a. mit dem kostenlosen Tool Bluescreenviewer öffnen und auslesen. Alternativ kann dir auch deine Ereignisanzeige Hilfestellung geben. Zu finden unter Start - Systemsteuerung - Verwaltung - Ereignisanzeige (oder einfach in die Windos Suche eingeben)
    Unter "Anwendungen" sollten ebenfalls entsprechende Fehler auftauchen. Suche nach Fehlern die kurz vor dem Bluescreen autraten und im Zusammenhang mit dem Spiel stehen könnten.
     
    Elzy gefällt das.
  4. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.012

    Nur so als Tipp, da erst mir letztens nach dem Wechsel der Mainboard Batterie passiert.
    Sollten am PC noch ein 2, Monitor/TV angeschlossen sein........mal den einschalten und schauen ob dort das Bild erscheint (wenn das Bild am eigentlichen genutzten Schwarz bleibt).
     
    Elzy gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top