Windows 10 Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Softwareforum" wurde erstellt von Lordex32, 1. Juni 2015.

  1. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41.305

    Sofern es das ist was immer in der Taskleiste ist.....von der Taskleiste entfernen?


    Die Suche hat man mit Windowstaste und einfach lostippen doch ja eh genauso schnell drin wie mit dem draufklicken auf das Feld.


    Passiert das den auch mit anderen Farbdesigns oder nur in dem welches du nutzt?
     
    ReVoltaire gefällt das.
  2. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.252
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Man sieht, wie abgestumpft mich Windows 10 hat werden lassen. Ich meine, dieses Suchfeld konnte man dank Cortana ganz früher nicht deaktivieren. Das habe ich irgendwann hingenommen und akzeptiert. Jedenfalls war ich überzeugt davon.

    Doch tatsächlich Tatsächlich. *klick* "Suchen" => "Ausgeblendet" => weg!

    Das reicht mir als Lösung und irgendwie ist's ganz ohne auch viel schöner. <3 Danke für den viel zu logischen Denkanstoß...
     
    MS10 gefällt das.
  3. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    1.896
    Nur per Registry-Eingriff, wenn ich mich richtig erinnere.
     
  4. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41.305

    Ka ob das von Anfang an war oder nicht, aber ich habe das schon seit Jahren ausgeblendet.
    Wenn es nicht von Anfang an möglich war, dann irgendwann 1-2 Jahre nach initial Release von Win 10....
     
  5. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.252
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ja irgendwie sowas. So wie das Meiste, was man von Microsoft zwangsverordnet bekommt... :ugly: Aber was lange währt, kann ja auch mal gut werden.
     
    ElementZero gefällt das.
  6. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.422
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I9-9900k
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce ROG-STRIX RTX2080
    Motherboard:
    ASUS TUF Z390-PLUS GAMING (WI-FI)
    RAM:
    32GB Crucial Ballistix DDR4 - 3200 mt/s
    Laufwerke:
    Ein paar SSDs
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum
    Logitech G900
    Betriebssystem:
    WIndows 11
    Monitor:
    Samsung Odyssey G7
    Aber man muss aber auch einmal sagen, dass das ungefragte installieren von Features etc.bei Konsumentenprodukten ziemlicher Standard geworden ist. OSX macht das bei jedem Update. Außerdem kappt es die Möglichkeit, alte Software zu nutzen. Windows achtet darauf, dass alle Produkte und Software, die 32bit kompatibel sind, noch im Prinzip funktionieren.
     
    Lurtz gefällt das.
  7. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.574
    Ja das ist auch die Sache, wo ich mich immer wundere wieso ausgerechnet der Windows Baum angebellt wird, obwohl die meisten anderen Consumer Betriebssysteme noch weit weniger Kontrolle zulassen.
     
  8. Black?Rock Shooter

    Black?Rock Shooter
    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Thüringen
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9Ghz
    Grafikkarte:
    AMD RX 570 8192MB
    Motherboard:
    MSI B450M Pro-M2
    RAM:
    16GB DDR 4 RAM
    Laufwerke:
    240 GB M2 SSD (Betriebssystem) , Sandisk 240 GB SSD (Programme) , 1TB HDD (Filme/aufnahmen,Musik/Hörspiele/Podcasts,Ebooks ) ,1TB HDD (Spiele) 1,4 TB HDD extern (Backup)
    Soundkarte:
    7.1 Sound
    Gehäuse:
    Aerocool RGB Gaming Tower Rift
    Maus und Tastatur:
    Skiller Pro (Sharkoon) , ET T7
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Philips 246V
    Das ist halt die alte MS ist Böse und will nur euer Geld aka eure Daten Geschichte (geht glaube Ich seit Win XP so ).
    Das ist wahrscheinlich nicht schön und sicher steckt auch ein Fünkchen Wahrheit drin aber man wird damit leben müßen immerhin gibt es ja die Meinungsfreiheit.
    Und solange keiner einen Irgendwohin drängen will (egal ob zu Win oder einen anderen BS ) ist ja alles im grünen Bereich.
    Mfg
     
  9. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
    Man kann das neue Widget wie vieles altmodisch via "Taskleiste -> rechtsklick" deaktivieren
    ALternativ ggf. über Programme und Funktionen bzw. optionale Features deinstallieren

    Ich möchte euch geplagten aber gerne auch O&O Shut Up 10 an´s Nerd-Herz legen.
    Kann man nicht nur Windows mit verbieten nach Hause zu telefonieren, sondern auch gleich noch Dinge wie die Suchleiste und "Neuigkeiten und interessante Themen" mit abschalten wenn man sich nicht durch die einzelnen Optionen von Windows wühlen möchte.
    Am besten eine Konfigurationsdatei von wegspeichern und nach dem nächsten (größeren) Windows-Update wieder laden, denn Microsoft setzt vom User gesetzte Einstellungen derer Art gerne mal wieder zurück.

    Windows-Einstellungen -> Anzeige -> Sperrbildschirm. Lässt sich jede App beliebig hinzufügen und entfernen.
     
    MS10 gefällt das.
  10. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
    Sorry, ist natürlich zu finden unter

    Einstellungen -> Personlaisierung -> Sperrbildschirm

    Dort können die Apps hinzugefügt bzw entfernt werden und konfiguriert werden ob und welchen Inhalt die bei gespertem Gerät anzeigen sollen.

    Das Tool ist portable, muss man nicht mal installieren. Schmeiß es halt danach wieder weg.
     
  11. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.574
  12. mike81 gesperrter Benutzer

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.388
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    So viel zu "Windows 10 wird die letzte Version von Windows sein" :ugly:
    Hat sich aber in den letzten Tagen auch angedeutet.
     
  13. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    just outside of plato s cave
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7 Intel
    Grafikkarte:
    GTX 1080 G1 Gaming Gigabyte
    Motherboard:
    Z170XP-SLI-CF Gigabyte
    RAM:
    2x8 2400@10 Corsair Dominator Platinum
    Laufwerke:
    840 Pro Samsung
    Soundkarte:
    Olympus 2 E10K FiiO (USB)
    Gehäuse:
    Define R6
    Maus und Tastatur:
    Cougar Revenger und Logitech Illuminated K740 (1. Gen)
    Betriebssystem:
    W10 Pro
    Monitor:
    Dell S2719DGF (WQHD@155)
    gestern sagt es mir noch von wegen update auf 1903 oder sowas, heute schon 2004 (bin noch auf 1809..)

    ich warte einfach mal ab wie es mit alder lake und bf6 aussehen wird, kein stress
    aber schon leicht bammeln wenn ich so einen großen sprung machen werde mit dem update, kein vertrauen in MS wegen bugs und quality control
     
  14. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.252
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Nur weil es irgend eine andere Software tut, die ich nicht nutze, kann ich mit einzelnen Punkten "meines" OS' doch unzufrieden sein, oder? Soll heißen: Bullshit-Bingo ála "Aaaber die anderen!!!11"

    Ich will jetzt nicht kommen mit "früher ging es doch auch" und Win7 war da tatsächlich noch etwas kulanter, auch wenn MS dem eigenen User schon einige Daumenschrauben anlegte. Nur habe ich jetzt tatsächlich oftmals Angst, wenn wieder dieser Einrichtungsbildschirm erscheint und irgendwas rausflog, was ich nutzte oder was nachinstalliert wurde, was mich stört. Oft bekommt man das nicht gleich mit und es macht sich erst später bemerkbar. Ist halt einfach uncool und aus meiner Sicht nicht nötig.

    Letztlich bin ich unterm Strich natürlich immer noch sehr zufrieden mit Win10, sonst hätte ich es nicht auf annähernd allen meinen PC's. Oben genannte Punkte lassen mich jedoch regelmäßig echt laut schimpfen. :groundi:
     
  15. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.440
    Ort:
    Daheim
    Warum jetzt doch ein neues Windows? :hmm:
     
  16. Black?Rock Shooter

    Black?Rock Shooter
    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Thüringen
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9Ghz
    Grafikkarte:
    AMD RX 570 8192MB
    Motherboard:
    MSI B450M Pro-M2
    RAM:
    16GB DDR 4 RAM
    Laufwerke:
    240 GB M2 SSD (Betriebssystem) , Sandisk 240 GB SSD (Programme) , 1TB HDD (Filme/aufnahmen,Musik/Hörspiele/Podcasts,Ebooks ) ,1TB HDD (Spiele) 1,4 TB HDD extern (Backup)
    Soundkarte:
    7.1 Sound
    Gehäuse:
    Aerocool RGB Gaming Tower Rift
    Maus und Tastatur:
    Skiller Pro (Sharkoon) , ET T7
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Philips 246V
    Einfach mal ein bischen den Ball flach halten bis offizielle Ankündigungen kommen und wer weiß ob "win11" nicht einfach nur ein Update ist wo die 10 zur 11 wird.
    Mfg
     
  17. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    1.896
    Rechtfertigt für mich keinen solchen Versionssprung und sieht nicht mal gut aus. :Poeh:
     
    mad_layne gefällt das.
  18. RC2225

    RC2225
    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Unimatrix Zero
    Sehe ich auch so. Mich würde es nicht wundern wenn MS nun auch wie es Apple und Google seit einer Dekade macht und jedes Jahr eine Zahl hochzählt. Bei Windows 10 hat man keinen Durchblick mehr was genau aktuell ist. Das Schema hat sich auch immer geändert in den letzten 6 Jahren. Da gab es Dinge wie Redstone, 1803, 20H2 oder so ähnlich. Spätestens als Normalo hat man verloren da man eigentlich nie mit der spezifischen Version in Kontakt kommt.


    Das der Windows 10 Support 2025 ausläuft wurde auch schon 2015 erwähnt. Vielleicht wurde es mal in der Zwischenzeit enfernt. :ugly: https://www.heise.de/newsticker/mel...fuer-Support-Ende-von-Windows-10-2795401.html
     
  19. Daepilin

    Daepilin
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    21.903
    hoffe ich mal... gut, falls es diesen herbst noch kommt hätte ich wohl noch zugriff auf den uni lizenzpool, aber sonst...
     
  20. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.574
    Die Version ist doch im Netz, da steckt alles drin, was man wissen muss. Und ja, natürlich ist es nur ein weiterentwickeltes Windows 10 das man jetzt mehr oder weniger arbiträr Windows 11 nennt.
     
  21. mike81 gesperrter Benutzer

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.388
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Klar, aber dennoch sollte man dann nicht bei Windows 10 prahlen, es wird das letzte Windows sein und dann 6 Jahre später "Ach ne, wir haben uns umentschieden, es kommt doch ein neues" :ugly:
    Ich mein mir persönlich isses egal, Win10 wird bis 2025 offiziell unterstützt und wird noch etliche Updates erhalten. Wenn ein kostenloser Wechsel zu Win11 möglich sein wird, warum nicht?
     
  22. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    just outside of plato s cave
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7 Intel
    Grafikkarte:
    GTX 1080 G1 Gaming Gigabyte
    Motherboard:
    Z170XP-SLI-CF Gigabyte
    RAM:
    2x8 2400@10 Corsair Dominator Platinum
    Laufwerke:
    840 Pro Samsung
    Soundkarte:
    Olympus 2 E10K FiiO (USB)
    Gehäuse:
    Define R6
    Maus und Tastatur:
    Cougar Revenger und Logitech Illuminated K740 (1. Gen)
    Betriebssystem:
    W10 Pro
    Monitor:
    Dell S2719DGF (WQHD@155)
    Gut aussehen tut es mit dem "flat" ui design ja schon lange nicht mehr. :nervoes::immertot::kotz:
     
    ElementZero gefällt das.
  23. kanedat

    kanedat
    Registriert seit:
    29. April 2015
    Beiträge:
    406
    Aus Marketinggründen ist es schon sinnvoll einen großen Versionssprung zu zelebrieren, wenn sich das System optisch stark geändert hat und man Schauwerte präsentieren kann.

    Golem hat in einem Artikel die Version 11 mal grob beleuchtet. Es sieht insgesamt schon rund aus, aber in der Systemsteuerung wurde wohl noch immer nicht konsequent überarbeitet. Der verbesserte Fenstermanager ist ebenfalls interessant, aber ich vermute mal, dass die sie virtuelle Desktops noch immer nicht so gut hinbekommen wie die Apple-Konkurrenz.
     
  24. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    just outside of plato s cave
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7 Intel
    Grafikkarte:
    GTX 1080 G1 Gaming Gigabyte
    Motherboard:
    Z170XP-SLI-CF Gigabyte
    RAM:
    2x8 2400@10 Corsair Dominator Platinum
    Laufwerke:
    840 Pro Samsung
    Soundkarte:
    Olympus 2 E10K FiiO (USB)
    Gehäuse:
    Define R6
    Maus und Tastatur:
    Cougar Revenger und Logitech Illuminated K740 (1. Gen)
    Betriebssystem:
    W10 Pro
    Monitor:
    Dell S2719DGF (WQHD@155)
    solange die alten menü's nicht weg/überholt wurden bzw. man eh generell die fenster hintergrundfarbe nicht selbst wählen kann ist es nur marketing blabla
     
  25. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.574
    Das "Startmenü" lässt mich auch ratlos zurück. Das ist jetzt wirklich das schlechteste aus allen Welten. Eigentlich braucht man es jetzt, wo man die Suche davon entkoppelt hat, eigentlich gar nicht mehr.
     
  26. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.440
    Ort:
    Daheim
    So wie es aktuell aussieht find ich es eigentlich pefekt.
    11 spricht mich gar nicht an. Aber heißt ja nicht das man das aktuelle Design nicht auch wählen kann.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  27. Hardkorn Mag Pizza Pasta!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    7.459
    Marketing

    Edit: Hat kanedat schon geschrieben...
     
  28. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.347
    Hab mir das auch mal bei SemperVideo angesehen. Ich habe keine Ahnung was man sich bei der neuen Task-Leiste gedacht hat. :no:

    Für diejenigen, die den Start-Button und das Menü/ die Kacheln nutzen, ist das völliger Murks. Einen, sich mit den Tabs vom Zentrum hin und her bewegenden Start-Button zu integrieren, ist schon selten dämlich. Arbeiten die in der Microsoft-Design-Abteilung alle an Macs oder wie kommt man auf so eine hirnverbrannte Idee? :spinner:
     
  29. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    just outside of plato s cave
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7 Intel
    Grafikkarte:
    GTX 1080 G1 Gaming Gigabyte
    Motherboard:
    Z170XP-SLI-CF Gigabyte
    RAM:
    2x8 2400@10 Corsair Dominator Platinum
    Laufwerke:
    840 Pro Samsung
    Soundkarte:
    Olympus 2 E10K FiiO (USB)
    Gehäuse:
    Define R6
    Maus und Tastatur:
    Cougar Revenger und Logitech Illuminated K740 (1. Gen)
    Betriebssystem:
    W10 Pro
    Monitor:
    Dell S2719DGF (WQHD@155)
    kann man ja wieder zurück einstellen, solange sie dem nutzer optionen geben ist es ja nur gut so meine ich..
    problem ist sie geben dem nutzer nicht annähernd so viele optionen wie bis einsch. w7
     
  30. kanedat

    kanedat
    Registriert seit:
    29. April 2015
    Beiträge:
    406
    Also wenn sie einfach das Dock von MacOS kopiert hätten, dann wäre die ganze Sache ja funktional. Aber momentan haben sie zwei stimmige Konzepte genommen, um daraus einen kruden Mischmasch zu produzieren.

    Ich würde mal vermuten, dass auf Management-Ebene irgendeine Bullshit-Richtlinie etabliert wurde und die Design/UI/UX-Teams dort alles andere irgendwie reinpressen müssen. Hatten wir schließlich schon bei der ersten Version von Windows 8 und dem Kachel-Zwang (weil Windows jetzt voll mobil wird und so).
     
  31. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.422
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I9-9900k
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce ROG-STRIX RTX2080
    Motherboard:
    ASUS TUF Z390-PLUS GAMING (WI-FI)
    RAM:
    32GB Crucial Ballistix DDR4 - 3200 mt/s
    Laufwerke:
    Ein paar SSDs
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum
    Logitech G900
    Betriebssystem:
    WIndows 11
    Monitor:
    Samsung Odyssey G7
    Naja, wartet mal ab, wenn eine finale Version rausgekommen ist oder zumindest keine geleakte Alpha. Mal abgesehen davon muss man so ein System erstmal selbst testen, um zu schauen, was für einen passt.
    Ich bin aber auch glaube ich der einzige, der in Windows 10 das Fullscreen-Startmenü benutzt, weil ich da alle wichtigen Apps und Programme auf einen Blick habe, ohne in irgendwelchen Menüs scrollen zu müssen oder diese eintippen zu müssen.
     
    mike81 gefällt das.
  32. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.347
    Um Gottes Willen. Nicht dieses Dock. :no:
    Ich bin froh, dass Windows rein funktionabel ist und auf solche nervigen Animationen und Kindergarten-Designs verzichtet hat.
    Runde Fenster, sinnfreie Animationen, riesige zentrierte und animierte Symbolleisten können gerne in der Mac-Welt bleiben.
    Windows 10 ist einfach super funktionabel wie es bisher ist. Da muss man gar nichts mehr dran ändern.
    Zumindest lässt sich der Start-Button wieder nach links setzen. Ich hoffe sehr, dass man Win 11 wieder exakt so einstellen kann wie Win 10.

    Was ich auch nicht gesehen habe, ist das unheimlich praktische Aero-Peak. Eventuell ist das noch nicht implementiert.
     
    ElementZero und Silvanus gefällt das.
  33. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.422
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I9-9900k
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce ROG-STRIX RTX2080
    Motherboard:
    ASUS TUF Z390-PLUS GAMING (WI-FI)
    RAM:
    32GB Crucial Ballistix DDR4 - 3200 mt/s
    Laufwerke:
    Ein paar SSDs
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum
    Logitech G900
    Betriebssystem:
    WIndows 11
    Monitor:
    Samsung Odyssey G7
    So. Wie gedacht: Windows 11 wird ein kostenloses Update zu Windows 11 und kommt Ende des Jahres. Ja, also nur ein größeres Featureupdate mit neuem Namen.
     
  34. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
    Leider nicht ganz richtig.
    Windows 11 kommt mit Kernel Update, ist also tatsächlich ein "neues" Windows und kein "Feature Update". Davfür kommt es auch mit zuvielen Neuerungen und bringt reichlich Veränderungen mit in´s Spiel welche für den reinen "Gamer" aber nur bedingt interessant sind.
    Klick mich
     
  35. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.574
  36. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
    Guter Mann :hoch:
     
  37. Silvanus

    Silvanus
    Registriert seit:
    12. Juni 2021
    Beiträge:
    316
    Puh dieser Applelook. Was hat MS bitte da geritten das so zu machen. :rolleyes:
    Ich hoffe mal, dass man da viel umstellen kann, denn ich brauche echt diesen unsinnigen "Faden" auf der Taskleiste nicht, sondern will da meine offenen Tabs sehen. Da muss ich mich absolut Mech_Donald anschließen. Ich will was womit ich effizient arbeiten kann und nicht "Bildschirmschoner: Das Betriebssystem", das kann gerne beim Mac drüben bleiben.

    Naja Direct Storage Support könnte schon durchaus für Gamer interessant sein.
     
    Mech_Donald und ElementZero gefällt das.
  38. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
    Okay, da gebe ich dir natürlich Recht :D
     
  39. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    just outside of plato s cave
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7 Intel
    Grafikkarte:
    GTX 1080 G1 Gaming Gigabyte
    Motherboard:
    Z170XP-SLI-CF Gigabyte
    RAM:
    2x8 2400@10 Corsair Dominator Platinum
    Laufwerke:
    840 Pro Samsung
    Soundkarte:
    Olympus 2 E10K FiiO (USB)
    Gehäuse:
    Define R6
    Maus und Tastatur:
    Cougar Revenger und Logitech Illuminated K740 (1. Gen)
    Betriebssystem:
    W10 Pro
    Monitor:
    Dell S2719DGF (WQHD@155)
    braucht man nun tpm und secure boot und m$ acc. für w11 oder nicht? irgendwie sind die infos da durcheinander

    ps
    wtf cpu kompat. haben die auch eingeführt? da wäre mein skylake ja eh raus :atomrofl:

    pps wird hier als orange angezeigt mein i7 6700 über das tool WhyNotWin11 :parzival:, evtl. wird man ja das tpm irgendwie umgehen können, wird sich schon ein rus/inder/china cracker finden :ugly:

    insider builds ohne tpm/cpu bisher, also ich denke wer wirklich will bekommt das schon geregelt, bin ich fürs erste beruhigt
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2021
  40. Bratt Coxx

    Bratt Coxx
    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    97
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC
    Motherboard:
    MSI B450M PRO-VDH MAX
    RAM:
    G.SKILL F4-3200C16D-16GVKB (2x 8192 MiB DDR4-3200)
    Laufwerke:
    Crucial BX500, Samsung 850 EVO, Western Digital WD20EARX, Samsung SH-S223Q
    Soundkarte:
    Realtek ALC892, Kingston HyperX Cloud II
    Gehäuse:
    Sharkoon S1000
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Kone Pure Owl-Eye, Logitech G512
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    Gigabyte G27F
Top