Windows 11 Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Softwareforum" wurde erstellt von Astorek86, 5. Oktober 2021.

  1. LordWotan

    LordWotan
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Beiträge:
    9
    Mein RIG:
    CPU:
    INTEL Core i7 4790K mit CooleMaster Seidon 120M Wasserkühle
    Grafikkarte:
    Palit RTX 3060 DUAL OC 12GB u. ZOTAC GTX 1060 AMP! Edition als PhysX
    Motherboard:
    ASUS Sabertooth Z97 Mark S
    RAM:
    Corsair Vengeance LP 32GB Kit DDR3-1600 KIT
    Laufwerke:
    Samsung SSD 850 EVO 500GB für OS, WDC WD30EZRX 3TB, , SanDisk SDSSDRC032G SSD 32 GB für Auslagerungsdatei, extern IcyBox 4TB Raid0, optische LW: LG HL-DT-ST BDDVDRW GGC-H20L Leselaufwerk und LG HL-DT-ST BD-RE als Brenner.
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X AE-5, Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition Kopfhörer
    Gehäuse:
    Cooler Master HAF-X Tower mit Corsair HX1000W 80+ Power Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Surface Precision Mouse u. Microsoft Wireless Laser Keyboard 6000 V3.0
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro 64bit
    Monitor:
    Fujitsu B24W-7 LED und LG FLATRON W2242T
    Jede Sperre vom Microsoft wurde immer dauerhaft gebrochen. Deshalb mache ich mir gar keine Gedanken. Und TPM 1.2 ist ja schon selber dauerhaft von Microsoft zur Installation freigegeben worden. Denn da kann man ohne Regedit oder Deskmodder DVD einfach mit der original Windows 11 Version installieren. Das ändern die niemals.
     
  2. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Tja dann :nixblick:
     
  3. ]-[awk

    ]-[awk
    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    1.506
    Hab Windows 11 auch auf einem Rechner mit nicht unterstützter CPU installiert.

    Was ist denn das Problem? Sollten Sie die Updates irgendwann blockieren, dann wechselt man wieder zu Windows 10 zurück :nixblick:
     
    LordWotan gefällt das.
  4. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Joa, das geht auf Privatrechnern schon, wenn du aber viel spezielle Software einsetzt und diese auch erst konfiguriert werden muss haben viele halt keine Lust, das BS wieder zu wechseln und alle neu zu installieren.
    Als bei Großkunden wie Daimler auf Windows 10 umgestellt wurde gab es Anwender, die ihre Rechner wirklich erst kurz vor knapp oder quasi unter Drohung, sich nicht mehr an der Domäne anmelden zu können, abgegeben haben zur Installation.
     
  5. ]-[awk

    ]-[awk
    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    1.506
    Großkunden wie Daimler werden Windows 11 aber nicht mittels Registry Hacks auf Rechnern mit unsupporteter Hardware installieren.
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ne, das natürlich nicht, aber ich kenne genug Leute, die ihr Setup haben und nicht großartig dran rumdoktern wollen. Und wenn dann die Windows 11 Installation keine Updates mehr erfährt kommt das quasi einem Tag Arbeitsausfall gleich, wenn alles neu eingerichtet werden muss.
     
  7. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24.051
    Das passt nicht zusammen. Wenn du nicht "rumdoktern" willst, machst du sowas auch nicht, insofern fällt dann auch nichts aus.
     
    ]-[awk und ak666mod gefällt das.
  8. eric_cartman1977

    eric_cartman1977
    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    1.170
    klar…. Man wechselt wahrscheinlich nach länger als einem Jahr von Windows 11 zurück nach Windows 10.
    Sicher.
     
  9. ]-[awk

    ]-[awk
    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    1.506
    Wieso nicht? wenn die die Updates abdrehen sollten, würde ich lieber auf ein gepatchtes Windows 10 zurückwechseln.
     
  10. LordWotan

    LordWotan
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Beiträge:
    9
    Mein RIG:
    CPU:
    INTEL Core i7 4790K mit CooleMaster Seidon 120M Wasserkühle
    Grafikkarte:
    Palit RTX 3060 DUAL OC 12GB u. ZOTAC GTX 1060 AMP! Edition als PhysX
    Motherboard:
    ASUS Sabertooth Z97 Mark S
    RAM:
    Corsair Vengeance LP 32GB Kit DDR3-1600 KIT
    Laufwerke:
    Samsung SSD 850 EVO 500GB für OS, WDC WD30EZRX 3TB, , SanDisk SDSSDRC032G SSD 32 GB für Auslagerungsdatei, extern IcyBox 4TB Raid0, optische LW: LG HL-DT-ST BDDVDRW GGC-H20L Leselaufwerk und LG HL-DT-ST BD-RE als Brenner.
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X AE-5, Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition Kopfhörer
    Gehäuse:
    Cooler Master HAF-X Tower mit Corsair HX1000W 80+ Power Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Surface Precision Mouse u. Microsoft Wireless Laser Keyboard 6000 V3.0
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro 64bit
    Monitor:
    Fujitsu B24W-7 LED und LG FLATRON W2242T
    Dafür hat man Backup Programme wie Veritas System Recovery vormals Norton Ghost um zurück zu Windows10 zugehen.. Somit alles ohne Probleme. Aber ich denke das wird man gar nicht nutzen müssen.
     
  11. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Also sagen wir mal so, auf meinem Privatrechner könnte ich das Spielchen schonmal probieren, meine Daten sind eh alle in der Cloud und somit kann das OS schnell neu aufgesetzt werden. Ich spreche jetzt aber eher von solchen Leute, die sich ihren Rechner einmal neu aufsetzen und dann jahrelang damit arbeiten. Aber gut die werden von vornherein keinen großen Bock auf solche Experimente haben :ugly:
     
  12. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ja klar...welches OS steht denn bitte in großer Konkurrenz zu Windows? Maximal Apple in so Designer- und Entwicklerbuden.
    Und ansonsten wäre da noch Linux und das will ich sehen wie ein Unternehmen mal so auf Linux wechselt. Microsoft ist absoluter Marktführer in Sachen OS.
     
  13. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Stimmt schon, dennoch wird Win10 mindestens noch 5 Jahre unterstützt mit Updates und Co. Dennoch finde ich deren Verhalten aktuell alles andere als kundenfreundlich und nein, ich will nicht auf den Edge umsteigen (müssen).
     
  14. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Edge ist super. Ich nutze das am Arbeitsrechner nur noch. Läuft deutlich Ressourcenschonender als Chrome.
    Überlege ob ich das privat auch nur noch nutze. Das einzige was extrem schlecht ist, ist die Bing Suche. Da ist google deutlich besser.
    Ansonsten basieren beide Browser auf der gleichen Engine und in Edge gibt es ebenfalls Erweiterungen wie in Chrome.
     
  15. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Es geht mir nicht mal zwangsläufig um die Erweiterungen sondern dass ich in Chrome meine Bookmarks habe, Passwörter im Google Account synchronisiert habe und ich mich einfach an das Look & Feel vom Chrome über Jahre gewöhnt habe.
     
  16. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.455
    Das ist mit drei Mausklicks übertragen und Passwörter kannst du im Edge auch synchronisieren :ugly:
     
  17. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Mag sein, ich finde nur die Menüführung von Edge einfach kacke :ugly:
    Jedesmal wenn ich das Ding aufmachen suche ich Pulldown Menüs und Co.
    Ist natürlich jetzt meckern auf hohem Niveau, das ist mir bewusst, ich bin halt einfach Chrome gewohnt :D
     
  18. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.455
    Das Design ist doch abseits eines leicht unterschiedlichen Stylings und mehr sinnvoller Optionen wie einer seitlichen Tableiste praktisch identisch :confused:
     
  19. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hm... ich habe das Gefühl ich KÖNNTE mich mit Edge noch nicht allzu sehr auseinandergesetzt haben :ugly:
     
  20. Astorek86

    Astorek86
    Registriert seit:
    10. Juni 2016
    Beiträge:
    350
    Edge hat bei mir das absurde Phänomen, dass nach einiger Zeit keine Thumbnails mehr auf Youtube angezeigt werden wenn ich dort eingeloggt bin. Keine Ahnung warum das so ist, ich krieg das aber reproduzierbar auf wenigstens 3 PCs hin, Zurücksetzen des Browsers ändert nichts. Ich muss mich entweder auf Youtube ausloggen oder gleich einen anderen Browser nehmen, dann gehts.

    Googlesuche und auch MSDN sind auch nicht wenige Leute mit exakt demselben Problem. Keiner weiß, woher das kommt und wie man das wegkriegt, wenn man betroffen ist...
     
  21. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    OrdinateY gefällt das.
  22. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.569
    Nach dem gestrigen Update tut mein W-Lan nicht mehr. Der findet keine Netzwerke mehr. Hab schon versucht den Treiber neu zu installieren - ohne Erfolg.

    Jemand ne Idee?
     
  23. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hm... welcher WLAN Adapter? Intel oder Realtek? Auf jeden Fall nen geeigneten Windows 11 Treiber runterladen.
    Ansonsten mal die Newsseiten konsultieren, vielleicht ist das ein fehlerhaftes Update.
     
  24. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.569
    Realtek. Ich hab schon das ganze Gerät deinstalliert und wieder installiert. Nutzt nichts.

    Kann ich das Update irgendwie runter schmeißen?

    Edit: Ich hab gefunden wo es geht. Ich versuche mal die Updates zu entfernen.

    Beim Hochfahren hat er sie wieder installiert obwohl ich Windows-Update aus hatte :bse:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2022
  25. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Also wenn sich in der Menüführung unter Windows 11 nicht allzu viel verändert hat:
    Start -> Einstellungen (Zahnrad) -> Update und Sicherheit -> Updateverlauf anzeigen und dann "Updates deinstallieren" oder "Wiederherstellungsoptionen".
    Bei Zweitem setzt er Windows auf den Stand vor dem Update zurück, bei Erstem kannst du gezielt Updates entfernen, wenn du weißt, welches es war.
     
  26. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.569
    Ok danke, dann muss ich nur verhindern, dass Windows die Updates gleich wieder installiert, Kabel ausstecken...
     
  27. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Wenn du Win11 Pro hast solltest du das Update auch deaktivieren können meine ich. Ich hatte solche Probleme bislang noch nicht, daher kann ich es dir nicht 100% sagen.
     
    legal gefällt das.
  28. legal Möge der Markt mit dir sein! Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    81.569
    Ok. Jetzt tut es wieder. Keine Ahnung was letztlich geholfen hat. Das eine Update lädt es jetzt auch gar nicht mehr runter, es steht bei 5% und nichts tut sich. Ich lege die Windows-Updates mal für ein paar Wochen schlafen.
     
  29. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.376
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Auch keine schlechte Idee, wäre nicht das erste Update das irgendwelche Peripherie lahm legt :D
     
    legal gefällt das.
Top