X4: Foundations Bring back the X feeling, Game is li(f)ve

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Telasha, 8. Dezember 2017.

  1. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    nach 15 stunden :ugly:
    in 4.0 :ugly:
    mit kristalle farmen und 2-3 autominern, die beide stark generft wurden in 4.0 :ugly:
    BP für eine komplette schiffswerft auch alle geklaut, die man bei weitem nicht bei jedem data-leak scan bekommt und für die dann tonnenweise EMP-bomben nötig sind :ugly:
    für die man die materialien in 15 stunden sinza betrieb garantiert nicht zusammenbekommt :ugly:
    die schiffs-BP und ausrüstungs-BP muss man ebenfalls kaufen. sind nicht billig :ugly:
    so viele :ugly: :wahn:

    naja, egal. jedem wie er meint.

    was ich dir aber sagen kann, der sinza hat noch nie richtig funktioniert. selbst wenn der 15 reallifestunden durchgehend läuft, so klappt das vielleicht für deine kohle. der krieg zwischen den fraktionen und die komplexe wirtschaft der KI im hintergrund läuft aber mehr schlecht als recht weiter. soll heißen, so gut wie gar nicht. stattdessen füllen sich einfach die lager der fraktionen mit ressourcen, genauso wie deine. aber es wird nicht viel verbraucht.
    mit sinza-dauerbetrieb kannst du dir afaik sogar ziemlich viel kaputt machen.

    edit: gerade zu beginn sind auch die einzelnen story-plots fast schon essentiell um die spätere wirtschaft zu definieren. HOP und SPL sind zwar von beginn weg im krieg mit im prinzip allen, aber da passiert trotzdem nicht viel. in zweiter kontakt gibts meist schlachten vom start weg, aber sind die erstmal aus, passiert da nicht mehr viel, wenn man die konflikte nicht durch story vorantreibt
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2021
  2. Bafthefehl

    Bafthefehl
    Registriert seit:
    22. April 2021
    Beiträge:
    38
    Holy Cow, da ist aber jemand offended :gnihihi: Mein Game ist natürlich auch gemoddet, hätte ich vielleicht erwähnen sollen aber hab auch nicht gedacht das aufeinmal der X4 Space Monarch spawnt und sich in seiner Singleplayer-Ehre angegriffen fühlt.

    Für den Kristall Nerf gibt's tatsächlich ne Mod die die Häufigkeit auf den letzten Patchstand zurückhebt. Hab auch ne Glow Mod installiert die ein starkes leuchten aus großer Entfernung anzeigt wenn ein Asteroid Kristalle hat. Dazu noch eine die die Piloten schneller Level lässt und Stationsmodule schneller bauen lässt.

    Emp bomben musst du nicht selber craften, gibt's an fast jeder piratenstation für 100k/200k was schnell echt kein Geld mehr ist.

    Data leak scan hab ich gesavescummt bis ich das Modul hatte, hoffe du kriegst jetzt kein bluthochdruck. :bussi:
    Hab alle Produktionsmodule geklaut, für die Werft an Turrets, Schilden etc hab ich alles gekauft, hab ich aber auch so geschrieben oben.

    Mit Sinza magst du recht haben, hatte auch das Gefühl das so gut wie gar kein Warfare mehr stattgefunden hat,, höchstens mal Xenonangriffe auf die Split aber PAR und HOP aber gefühlt gar nichts mehr gemacht.
     
  3. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    eben weils ein singleplayerspiel ist, ist es mir eigentlich egal ;)
    was nur stört ist zu behaupten, man hätte es durch vanilla-spielweise in 15 stunden hinbekommen :fs: das ist wie zu behaupten, man wäre durch bitcoin multimillionär geworden, hat aber im endeffekt nur die festplatte im müllhaufen gefunden, die mal dieser arme brite weggeworfen hat, der eine zeitlang durch die medien gegeistert ist. es wäre nicht gelogen, aber halt auch nicht die ganze wahrheit :p
    du hättest es auch einfacher bekommen können :ugly: statt zig mods einfach das savegame editieren und mal kurz 2 Mrd. credits geben.

    wenn du eh kein problem damit hast, den PC laufen zu lassen, lass ihn einfach mal 1-2 nächte im normalen modus laufen. vielleicht erholt sich die wirtschaft. und spiel die story!
    mit dem split-plot entscheidest du maßgeblich, ob die split auch untereinander krieg führen und geschwächt werden, oder ob sie vereint und gestärkt werden und dadurch stärker gegen die argonen vorgehen können.
    paranid im endeffekt das selbe. man vereint sie und sie werden insgesamt stärker oder man trennt sie noch mehr und dafür haben sie laufend krieg untereinander.

    mit dem terraner-plot kann man endlich auch die argonen und antigone auseinanderbringen. und sogar die terraner selbst in den krieg ziehen lassen (die halten sich sonst nämlich ziemlich zurück und gehen eigentlich nur gegen die xenon vor)

    ich persönlich hab im derzeitigen spiel eigentlich alle fraktionen gegeneinander aufgebracht :D nur die terraner hab ich außen vorgelassen, weil deren schiffe schlicht zu stark sind. da gibts einige berichte, wie die terraner erst antigone und dann die argonen einfach überrollt haben.
     
    Mech_Donald, Tenko und Pain553 gefällt das.
  4. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Ich nutze
    https://www.nexusmods.com/x4foundations/mods/167
    scheints ned im Workshop zu geben.
     
  5. CarnageDark

    CarnageDark
    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    13.387
    Kann man solche Mods auch noch im laufenden Spiel aktivieren oder muss man die direkt beim Start des Spiels laufen haben?
    Nicht dass ich nach hundert Stunden, was bei mir ist Monate RL Zeit bedeuten, merke, das ich dringend eine Mod bräuchte und dann neu anfangen müsste.
     
  6. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Das hängt von der Art der Mods ab.
    Die hier lässt ein script laufen welches alle 5 oder 10 Minuten (irgendwie in der Größenordnung) einmal alle Handelsstationen und Werften prüft, ob Waren über 90% Max-Lagerraum (pro Ware) vorhanden sind und wirft dann Menge X raus.
    Das kann man wunderbar im laufenden spiel hinzufügen.

    Mods welche am Universum rumbasteln (neue Sektoren usw.) erfordern immer ein neues Spiel, soweit ich weiß. IdR stehts bei der jeweiligen Mod aber auch in der Beschreibung, wenn ein neues Spiel notwendig ist.

    Uff...gerade ne Station geplant welche als Endproduktion 12x Waffen, 12x Drohnen-, 12 Schild-, 12x Turm- und 12xAntriebskomponenten bauen soll. Da merkt man doch, dass die Steuerung im Planmenü echt verbesserungwürdig ist.
    Tip: Wenn ihr in unterschiedlichen Höhen baut....fängt unten an, sonst ist das mit der Sicht echt hinderlich. Und unterdrückt jeglichen Symmetriewahn und latenten OCD...Herrimhimmelbinfastwahnissiniggeworden...:topmodel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2021
    Pain553, Acool und CarnageDark gefällt das.
  7. Acool

    Acool
    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    428
    Ich mal wieder :-P
    Habt ihr einen Tipp wie man unter Beschuss noch fliehen kann? Ich habe einen S- Angreifer und wenn ich unter Beschuss gerate, komme ich dann nimmer weg. Wenn ich getroffen werde, bricht der Reisemodus ab. Also bleibt doch nur Kurven fliegen und den Boost schlau nutzen?
    Noch irgendwelche Tipps?
    Ach .... und wie benutze ich die Täuschkörper (Raketenabwehr)? Hab ich noch nicht gefunden :-/

    Was sind die besten Raketen? Gibt a EMP, Schwarm, Intelligente, Hitze etc.....
     
  8. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    geschwindigkeit ist dein freund. wenn du schneller fliegst als die gegner, so kannst du auch entkommen. je langsamer dein schiff, desto problematischer. sind nämlich auch die schilde erstmal unten und der boost somit weg, dann wars das meist.
    ansonsten neben den kurven fliegen auch noch viel mit dem strafen arbeiten (wasd). das verhindert auch so manchen treffer. in die gegenoffensive gehen kann auch klappen. mit 5% hülle den gegner noch zerstören, ist immer noch besser als wie mit 0% hülle beim fluchtversuch scheitern :fs:
     
  9. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Vor Jägern zu fliehen ist recht schwer, da die nun mal zu den schnellsten Schiffen gehören.
    Ich nehme mal an dass du in nem Frachter oder dergleichen sitzt, was nicht wirklich fliehen kann. Einzige Möglichkeit die mir so spontan einfällt wäre Außenkamera an, und sobald der Jäger nach seinem aktuellen Angriffsflug abdreht und ne Kurve fliegt den Reisemodus anschmeißen. Die Deaktivierung des Reiseantriebs hält glaube ich noch ein paar Sekunden nach Beschuss an. Wie erfolgversprechend das also ist sei dahingestellt.
    Standardbelegung sollte Shift+c sein (für "Chaffs")
    Kein Plan. Hab Raketen immer vermieden weil Verbrauchsgegenstand und so. Ich bin mir auch nicht mal wirklich im Klaren, was "intelligente" Raketen denn so genau machen.
     
  10. Acool

    Acool
    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    428
    Danke für die Antworten. Ich spiele in einem kleinen S-Angreifer der Argonen. (der mit 4 Waffen) Ich bin wohl leider dann doch zu langsam geworden im Fight. Ich achte mehr auf meine Geschwindigkeit.

    Dann schau ich mir die Raketen mal noch genauer an. Irgendwas muss diese schlaue Rakete ja können^^
     
  11. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Eclipse oder Quasar, letztere ist recht schwach in der Verteidigung, gefühlt. Wette du hast die, die Eclipse dürfte da mehr bieten. Persönlich finde ich die S-Schiffe schlecht im Vergleich zu den M-Klasse-Schiffen welche nicht viel teurer sind. Für den persönlichen Gebrauch bietet sich die Nemesis an, hat kein Hangar, die Bewaffnung zeigt nach vorn, auch die 2 Türme, obwohl ich ein rückwärtiges zur Raketenabwehr nie ablehnen würde. Ein simples Schiff fürn Dogfight.

    Ich glaub es gibt außerdem nur noch ungelenkte und gelenkte (intelligente) Lfk's, auch wenn ich irgendwo mal was von Torpedo las.
    Die Täuschkörper hab ich nie verwendet, entsprechend offen ist es für mich, ob Chaff, Flare oder ein Towed-Decoy-System genutzt wird und wie effektiv das ganze ist(, so für die Spezialisten unter uns).
     
    Acool gefällt das.
  12. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    so bald wie möglich raus aus den S-fightern als spielerschiff. die M-schiffe sind da echt ein ganzes stück vielfältiger. im verlauf der hauptstory bekommst sogar eine M-fregatte geschenkt. welche, hängt ganz davon ab, wie du die story angehst.
    meist ist sie scheiße, aber sie ist geld wert im verkauf :D
    am besten auf rang 20 bei entweder split, terranern oder paraniden hochgrinden.
    dort dann entweder die kobra (split), katana (terraner) oder die bereits erwähnte nemesis (paraniden) kaufen und ausrüsten. alle 3 sind schnell, stark bewaffnet und haben akzeptable bis gute schilde. die katana sticht seit 4.0 bzw. wiege der menschheit dabei heraus, weil sie doch nochmal stärker ist als die bisherigen M-schiffe. kostet allerdings auch ein ganzes stück mehr.
     
  13. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Hm, hab nach etwa 50 Stunden mein aktuelles spiel abgebrochen.
    Ich kann von der mod "DeadAir Gate Overhaul" leider nur abraten. Inhaltlich ist das alles vernüftig und gut gemacht, darum gehts nicht. Aber die 100 Sektoren und zusätzlich die erzeugten Jobs bringen meine CPU (I7 9700) in die Knie. Es ruckelt sich auch im leeren All durch die Gegend und macht irgendwann keinen Spaß mehr.
    Dass ich noch diverse kleinere mods mit neuen Schiffen und jobs im Einsatz habe machts nicht besser. Aber nach Deaktivierung der Mod habe ich meinen Testspielstand geladen in dem etwa 60 Großkampfschiffe zu Testzwecken in Argon Prime rumgammeln und es läuft wieder gewohnt butterweich.

    Ich werde wohl drauf verzichten müssen, was an sich echt schade ist.
     
    CarnageDark gefällt das.
  14. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Ich hoffe das Ego das Spiel dahingehend noch optimiert, sonst sieht es schlecht aus wenn die mal mehr Sektoren bringen wollen.
     
  15. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    es dürfte wohl zumindest noch ein boronen dlc kommen, der wohl hoffentlich noch ein paar sektoren bringt
     
  16. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Ich weis zwar das sich viele die Boronen zurückwünschen, aber von Ego kam da nie ne ernsthafte Aussage, oder? Kann genauso gut was bzgl. der Xenon werden, da würden sich auch einige freuen wenn da mehr kommt. Die haben ja außerdem immernoch diese merkwürdigen Stationen
    und das Xenon Hub wäre da auch noch...

    Ich persönlich wäre Ego auch nicht böse wenn die Content PAcks in Form von Sektoren und Schiffen anbieten, oder testweise ein neues Volk? Die X-Fans sind da aber doch recht konservativ.
     
  17. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Xenon fänd ich als DLC langweilig wenn es für den Spieler dabei nichts neues gäbe.

    Boronen fänd ich allerdings auch toll, besonders wenn wieder die Tentakelschiffe Einzug hielten.
    Split und Terraner haben aber nicht ansatzweise so einen negativen Impact, genaugenommen läuft das spiel ja mit jeder Erweiterung insgesamt runder.
    Bei der Mod liegt es wohl an der Menge und auch an den weiteren Änderungen (extrem viele jobs für Krieg und Wirtschaft und das für jede Fraktion (+Erweiterung mancher Fraktionen zu regulären Fraktionen (Fallen Families, Court of Curbs sind z.B. als reguläre Fraktionen in normaler Größe enthalten etc.)) Grundsätzlich erweitert die Mod das Spiel enorm. Leider zu enorm für meine Kiste.
     
  18. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.303
    Warum hat Egosoft eigentlich die Boronen nicht ins Spiel integriert? Ich fand die immer super lustig.

    Lag das nur an den Entwicklungs-Ressourcen oder hatte das andere Gründe?
     
  19. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Es hieß, ich formuliere es auf meine Weise, das es ein zu großer Aufwand gewesen wäre die als Volk zu entwickeln und zu designen.
    Da die Boronen Wasserlebewesen sind, hätte Ego irgendwie extra ein Konzept dafür machen müssen. Entweder müssen überall Wasserleitungen verlegt und ein Konzept für die Schiffe ausgedacht werden oder es müssten die in der Lore erwähnten Umweltanzüge sein, die Boronen schweben (?) da in Anzügen herum.

    Ich nehme an, das Ego erstmal abwarten wollte, wie sich X4 verkauft, bevor man selbst mehr Ressourcen steckt in das Design weiterer Völker vorallem eines das derart anders ist als die landlebenden. Die Split existierten ja auch schon vor Vendetta im Spiel und man konnte sehen das die einfach nicht fertig designed waren. Ein weiterer Grund kann das veränderte Aussehen der Boron sein und Ego sich nicht sicher sein konnte wie die Spieler darauf reagieren. Man hätte so im schlimmsten Fall einen weiteren Punkt eingebaut worüber die Langbärte unter den X-Vets murren würden, so wie an den Highways, dem fehlenden Sprungantrieb oder dem generellen Wegfall von Rassen und Fraktionen. Ich glaub zusammen mit X-Rebirth gabs da auch eine Fraktion die sich an den sich schon abzeichnenden Dlc's gestört hat. Das Forum von Ego war mal deutlich belebter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2021
    Mech_Donald gefällt das.
  20. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.303
    Danke für die ausführliche Antwort. Also eine Mischung aus Zeit/Geld/Risiko und keiner Idee, wie man die NPCs darstellen sollte. Warum fragt man da nicht die Community? Die haben doch meist gute Ideen.
     
  21. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Joa, irgendwie so.

    Bezüglich Community hab ich nicht viel beizutragen außer Gerüchte, Klatsch und Tratsch. Da ich allgemein erst recht spät ins Internetzeitalter ankam, bin ich erst mit TC ins Ego-Forum gekommen.
    Jedenfalls wenn du das Forum fragst bekommst du überwiegend nur als Antwort das die Boronen rein sollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2021
  22. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.303
    Ich bin seit X-BTF dabei. Aber so richtig erst mit X3. Und von da auch im Forum ab und an mal. Aber nicht aktiv. Dort habe ich aber schon oft sehr gute Ideen gelesen, wie man das Universum besser gestalten könnte. Vor allem nach dem Release von Rebirth und den langweiligen Stationen.
     
  23. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Jo, nur wird bzw. wurde da viel diskutiert und ich weis nicht ob ich als Entwickler da viel Zeit investieren würde, die Sachen zu durchforsten, vielleicht wurde den Mods aufgetragen da ein bisschen zu sammeln. Zumal Ego hat/hatte neben dem Forum noch das Devchat. Gerade TC wurde dort mithilfe einiger Communitymitglieder gestaltet, jedenfalls hab ich meine Quelle in Eve so verstanden, das er da fleißig mitgescriptet hat.
     
  24. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.303
    Einer der Mitarbeiter hatte nach dem Release mal Ideen der Community gesammelt. Aber ich weiß nicht, wie viele davon tatsächlich umgesetzt wurden/ umsetzbar sind.
     
  25. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Ich bin ja nicht so der Achievment-Jäger aber ab und zu guck ich mir die gerne an, besonders bei X4 sind da ein paar nette Sachen bei.

    Bei einem der neuen bin ich etwas ratlos:
    :parzival:

    Hab meinen X3TC Durchlauf erstmal abgebrochen, will lieber die neue Erweiterung testen zocken. Hass die Kukri und Rapier jetzt schon!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2021
  26. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Kukri bin ich noch nie geflogen, aber ja, die Cockpitposition bei der Rapier ist gewöhnungsbedürftig.
    Kalis und Gladius regeln aber komplett.:yes:
     
  27. Acool

    Acool
    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    428
    Hello again. Jaja ich wieder mal ^^

    Kurze frage zu den Stationen. Dauert das immer so lange mit dem Bauen? Also das Schiff ist dran zu bauen. Geld hat die Station auch bekommen, nur verkauft mir wohl kaum jemand die Ressourcen zum Bauen. Kann ich das noch beeinflussen? Sucht ihr die Materialien selber und bringt die hin?

    Hab gedacht es ist ein Bug und habe sogar teile wieder abgerissen :-/ Irgendwo habe ich auch aufgeschnappt, dass die Station nicht so weit im Nirvana gebaut werden sollte, da sonst die KI die Station nicht finden.

    Also direkt bei den Argonen eine Station neben dem Highway platziert. ^^

    Mir fehlt aktuell auch etwas der Krieg. Ich kann zwar mit den Argonen gegen die Fraktion im Süden kämpfen, aber dann fürchte ich mich davor zu viele Frachter zu verlieren. Noch dazu sind meine Miner da gerne unterwegs.
     
  28. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Schau mal in den Stationseinstellungen: Entweder direkt im Planungsmenü (dort unten rechts) oder hier (rote Markierung im Bildchen ignorieren):
    [​IMG]

    Dort findest du über "General Information" die Einstellungen, ob die Station Baumaterial von anderen kaufen darf. Die sollte quasi ohne Einschränkung sein.
    Dann brauchst du Geld im Baukonto ->der untere der beiden oberen Regler.

    Das sollte eigentlich funktionieren. Sobald du ein M-Dock gebaut hast kannst du auch deine eigenen Frachter der Station als Baumaterialbeschaffer zuweisen.
    Ich beginne idR mit nem Dock für M-Schiffe und schleppe für das Ding die Resourcen ran. Dann weise ich meist 4 Frachter der Station als Baumterialsklaven zu butter nur noch Geld ins Baukonto.

    Aber ja, Stationsbau braucht seine Zeit. Immerhin muss man das Konstruktionsschiff nicht nach Zeit bezahlen.

    Edit: Es kann auch sein dass du einen Manager auf der Station brauchst, damit dort Waren angekauft werden. Dafür bräuchtest du ebenfalls ein Dock.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2021
    Tenko gefällt das.
  29. SnakeEyes

    SnakeEyes
    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    106
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Radeon RX580 8GB
    Motherboard:
    Gigabyte B550 Gaming X
    RAM:
    16GB G.Skill Aegis DDR4 3000Mhz
    Maus und Tastatur:
    Vorhanden.
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    Eckig.
    Hey, bin ein blutiger Anfänger und hätte da mal eine Frage.^^

    Und zwar ist mein Ziel im Augenblick, Credits anzusparen für ein Miner-Schiff samt Crew welches dann hoffentlich auch Credits anhäuft um mehr zu kaufen und so weiter..
    Aber wie komm ich da von 0 am besten hin?

    Und ja ich hab gegoogelt, aber bisher nichts passendes gefunden da die Informationen entweder nicht mehr up to date waren oder von einem komplett anderen Start ausgegangen wird..
     
  30. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    missionen machen. alles andere ist inzwischen aufwendiger/nicht mehr so ertragreich.
    zuerst irgendwelche satellitenreparaturen oder minen zerstören. die klappen mit dem startschiff ohne irgendwas daran zu ändern.
    mit dem verdienten geld dann das starterschiff max. upgraden - oder gleich das nächstbeste kaufen. damit dann die eskortmissionen machen. die geben zwischen 500k - 1,5 Mio belohnung und durch den abschuss der khaakschiffe bekommt man auch noch geld und vor allem reputation bei den KI-völkern.
    bis du irgendwann genug geld und reputation für eine M-klasse korvette hast. damit steht dir eigentlich das universum offen.
    oder du sparst dir das geld und investiert es sofort eben in irgendwelche M-miner oder überhaupt eine erste kleine station.

    obwohl ich von den minern abraten würde. wurden auch stark abgeschwächt mit 4.0. da springt weiterhin mehr und vor allem schneller geld raus, wenn du eskortmissionen machst und auf einen L-frachter sparst. den dann manuell handeln schicken und einfach günstig einkaufen und teuer verkaufen. mit nanotronik, elektronikkomponenten usw, springt da schnell mal 1 Mio gewinn bei raus.
    den befehl kann man ihm ja mehrfach erteilen, während man selbst weiter missionen macht oder auch mal die hauptstory angeht. erst mit dem hauptquartier oder eben sonstigen station macht es meiner meinung nach sinn, eine vollautomatisierte gelddruckmaschine anzugehen.
     
    Tenko und SnakeEyes gefällt das.
  31. SnakeEyes

    SnakeEyes
    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    106
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Radeon RX580 8GB
    Motherboard:
    Gigabyte B550 Gaming X
    RAM:
    16GB G.Skill Aegis DDR4 3000Mhz
    Maus und Tastatur:
    Vorhanden.
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    Eckig.
    Danke..
    Oh man das wird mühsamer als gedacht. :/
    Geht mir im Moment ja nicht darum total effizient mega viel zu verdienen, Hauptsache ich bekomme mehr raus, als ich rein stecke. :/
     
  32. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    8.014
    Wenn man lernt wie man Kristalle findet kann das sehr ertragreich sein (z.B. im Argon System).
    Zumindest war es das vor dem Patch
     
  33. SnakeEyes

    SnakeEyes
    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    106
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Radeon RX580 8GB
    Motherboard:
    Gigabyte B550 Gaming X
    RAM:
    16GB G.Skill Aegis DDR4 3000Mhz
    Maus und Tastatur:
    Vorhanden.
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    Eckig.
    Das klingt irgendwie immer so, als hätte der patch alles kaputt gemacht.
    Ist er Segen oder Fluch?
     
  34. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.925
    Beides. Früher lohnte sich mMn das eigentliche Handeln überhaupt nicht. Anstelle des Frachters kauftest halt nen Miner, hast den irgendwo in nem halbwegs sicheren Gebiet abbauen lassen und mehr Geld kassiert als dir jeder M-Frachter mit Handel in der Zeit brachte.

    Der Patch hat ein paar der simpelsten Einnahmequellen abgeschwächt und andere lukrativer gemacht. Das finde ich eigentlich ganz gut, für Anfänger waren die "leichten" Geldquellen aber wiederum sicher auch nicht verkehrt.
     
    SnakeEyes und Tenko gefällt das.
  35. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    Das war auch lange ein kleiner Kritikpunkt, das es zu einfach war Geld zu bekommen. Ansich hab ich nie wirklich "gearbeitet", ab dem ersten Frachter oder Miner ist das alles nur ein Zeitspiel.

    Von den Kristallen auf den Asteroiden war ich nie überzeugt, als kleiner Feature/Gimmick/Easteregg immer her damit, aber ich investier meine Zeit lieber anders als im Belt zu stehen und zu gucken wo was glitzert.

    Willst du einfach schnelles geld machen, such die Fregatte die in Firmenbelange versteckt ist. Die ist eine nette Starthilfe!
    Der Hatikvah Plot überlässt dir auch einen kleinen Handelsraumer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2021
    SnakeEyes gefällt das.
  36. Acool

    Acool
    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    428
    Ich habe mir paar Mods installiert. Damit die Kristalle farblich besser zu erkennen sind oder das man die Seminare für die Leute beim Händler kaufen kann. Sonst dauert mir das viel zu lange.

    Dann habe ich mir M Frachter gekauft. Die kosten ca 1 Mille und bringen mir 10-20 Min 100.000 ein. Also ganz nice wenn man mit anderen Dingen beschäftigt ist.
     
  37. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Ich habe mir erst mal diverse herrenlose Schiffe geholt.
    https://www.youtube.com/watch?v=KXQqOF9xdRI

    Er erklärt ganz gut wo und wie man die findet.
    Wenn man die Schiffe verkauft, hat man erst mal ein gutes Startkapital.
    Die Odysseus hab ich mir auch noch aus dem Xenon Sektor geholt.
     
    Tenko gefällt das.
  38. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    1.592
    ohne aufwand klappt auch noch ganz gut die kriegsschauplätze abzuklappern. zweiter kontakt, hatikvah, ianamus zura, usw.
    überall dort, wo halt gekämpft wird. einen günstigen S aufklärer in die nähe stellen und immer wieder die container einsammeln lassen. einige der items lassen sich teuer weiterverkaufen (raumfliegen, agi irgendwas, etc).
    je nach kriegsgeschehen kommen da schonmal ein paar millionen rum in einer stunde
     
    Pain553 und Tenko gefällt das.
  39. SnakeEyes

    SnakeEyes
    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    106
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Radeon RX580 8GB
    Motherboard:
    Gigabyte B550 Gaming X
    RAM:
    16GB G.Skill Aegis DDR4 3000Mhz
    Maus und Tastatur:
    Vorhanden.
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    Eckig.
    Hab nochmal komplett neu gestartet und dieses mal scheinbar richtig Glück. :D
    Den ich bin in eine riesige noch andauernde Schlacht geraten und lasse meinen Piloten dort die ganze Fracht einsammeln. xD
    Schon 1 Million an Frachtwert gemacht und steigt weiter. :D
    Und ich kann mich dabei zurück lehnen, so hab ich mir das vorgestellt xD

    Edit: So Raumschlacht vorbei und Fracht in wert von 4 Millionen im Schiff. :D Läuft bei mir.
    Nur wo investier ich das jetzt am besten rein. :/?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2021
  40. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Da wo mein Auto steht
    looten ist in X4 tatsächlich recht profitabel, manche Sachen sind über 100000c wert
     
Top