Am Boden zerstört

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Cromkor, 15. Juni 2008.

  1. Cromkor Guest

    Cromkor
    Hallo,

    hab vor kurzem Kabelinternet installiert bekommen. Hab mich auf die Servicetechniker verlassen dann, ob mein alter Router von der Telekom Speedport W701V fürs Kabelinternet genutzt werden kann. Die haben das bejaht nach einem kurzen Blick- und meinen PC dann über den Router und das Kabelmodem ans Kabelinternet angeschloßen. Erst nach 2 Tagen ist mir dann aufgefallen das die Verbindung vom Kabelmodem direkt in den WAN/LAN Port des Routers geht. Nun würde ich gerne wissen ob ich ohne Router-Firewall im Internet unterwegs war? (keine Software Firewall auf PC)

    Ich hoffe das meine Befürchtungen sich nicht bewahrheiten, da ich sonst gewaltig in der Bredoullie bin...ich sag nur Homebanking...Bitte also wenn jemand das einzuschätzen weiss... danke

    Grüsse
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2008
  2. Spooky his Dudeness

    Spooky
    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    9.341
    Ort:
    Aachen
    Aus was für Gründen man heutzutage am Boden zerstört ist.
     
  3. schweini Guest

    schweini
    meine router haben bis jetzt immer nur den verkehr der durch den modemport kommt analysiert und die ports bockiert. intern geht alles durch.

    steht afaik auch in meiner anleitung das die FW nur wirksam ist wenn man den richtigen port nutzt
     
  4. Cromkor Guest

    Cromkor
    Für mich ist es kein schönes Gefühl nicht zu wissen ob nicht irgendjemand mein Bankkonto leerräumt... Naja dir wäre das in der selben Situation wohl egal...
     
  5. Killerhund Guest

    Killerhund
    und? wo is jetzt dein problem?
    wenn du wirklich so paranoid bist änder halt dein online banking passwort und überwach die transaktionen von deinem konto
    und das hat genau WAS mit der firewall zu tun?
     
  6. knecht ruprechTFH

    knecht ruprechTFH
    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    1.787
    Schonma was von TANs gehört? :huh:

    €: Achja, hats da nich eh ein Limit/Tag? 5k mein ich...

    €2: Bevor du nichmehr schlafen kannst, sperrst es halt.
     
  7. Kuchenfresser BirWamMPieR

    Kuchenfresser
    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    11.029
    Ort:
    Cottbus
    Also manche Leute haben Probleme ...

    Hast du einen aktuellen Virenscanner drauf ?
    Wenn ja, sollte so gut wie nichts passieren.
     
  8. readme.txt Schrottkaiser Sieghart

    readme.txt
    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    123.578
    Onlinebanking ist NIEMALS absolut sicher, da kann ne Firewall dazwischengeschaltet sein wie sie will. Ein Fillialleiter einer Bank hat mir mal erzählt, dass er selbst niemals Onlinebanking machen würde und das auch niemals empfiehlt. Deswegen mache ich das auch nicht mehr. Wenn man an seinem Geld hängt muss man halt den Weg zur ank in Kauf nehmen ;)
     
  9. Cromkor Guest

    Cromkor
    ok danke. tja dann werde ich mein bankkonto sperren jetzt und kann nur hoffen das es noch rechtzeitig genug ist... sollte ich auch festplatte formatieren und system neu installieren wenn ich kein homebanking mehr am pc betreibe? kann die risiken nicht gut einschätzen...

    Grüße
     
  10. Cromkor Guest

    Cromkor
    TANs?
     
  11. schweini Guest

    schweini
    meinst du das ernst? :ugly:

    im regelfall dürfte nix passieren. vorallem wennst nen antivirus hast.
    und außerdem braucht man immer noch nen TAN um etwas zu überweisen
     
  12. Sotha Sil Guest

    Sotha Sil
    Hab den selben Router und Kabel, und es läuft bei mir auch übern Router und Hardwarefirewall funzt....
     
  13. readme.txt Schrottkaiser Sieghart

    readme.txt
    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    123.578
    na, das ist wohl ein wenig übertrieben...

    mach dir doch erstmal klar wie groß die Wahrscheinlichkeit liegt, dass durch ne fehlende Firewall nun dein Konto leergeräumt wird.
     
  14. TheMarl Guest

    TheMarl
    paranoia ftw :ugly:

    konto sperren lassen nur weil man ohne firewall unterwegs war :ugly:
     
  15. Cromkor Guest

    Cromkor
    ja ich weiß ich bin scheiße und jetzt steh ich wohl auch noch knietief darin *Galgenhumor*
     
  16. schweini Guest

    schweini
    bekomm meinen TAN extra für diese transaktion aufs handy geschickt. Dieser ist dann auch nur für diese eine transaktion gültig... also ich seh da kein größeres problem...
     
  17. Coookie Guest

    Coookie
    Ist das ein Fake oder so? :eek:
    Wenn du Onlinebanking betrieben hast müsstest du wissen was TANs sind.
    Und wieso sollte jetzt jemand deine Kontonummer etc. besitzen?:ugly:
     
  18. readme.txt Schrottkaiser Sieghart

    readme.txt
    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    123.578
    :ugly:

    hmmm, ich glaube soein System bietet die von mir angesprochene Bank nicht an, aber die werden schon ihre GRünde haben, wenn die dem Braten selbst nicht vertrauen.
    Aber wie gesagt, das ist ohnehin eher unwahrscheinlich, dass da wirklich was passiert.
     
  19. Bane

    Bane
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    816
    würd ich auch sagen...

    wie denn auch sonst? Dafür ist ein WAN-Port doch da oder nicht?
     
  20. fuzzykiller Der Forentroll schlechthin

    fuzzykiller
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    54.712
    Meine Fresse. :ugly:

    Da es an dem Router nur 2 Ports gibt, erzähl doch mal in welchem es drinsteckt. Und was is im Router so eingestellt...
     
  21. schweini Guest

    schweini
    naja, ich hab ne router FW, das kaspersky internet security paket (FW, ANTI VIRUS, etc.) und bekomm meine TANs für jede transaktion per SMS aufs handy.... ich glaub da werd ich eher auf der straße überfallen als wie mir jemand durchs online banking mein geld klaut :ugly:

    und auch wenn sich jemand einloggen kann und versucht ne transaktion zu tätigen bekomm ich ne SMS :ugly:

    würd einfach die bank wechseln, man zahlt ja aktuell schon einiges wenn man seine überweisung am schalter tätigt
     
  22. schweini Guest

    schweini
    oh sry, hab erst jetzt gelesen das es um den WAN/LAN Port geht... das is ja okay... tipp eher auf fake :ugly:
     
  23. Nummer28 Verwirrter Urwaldbewohner

    Nummer28
    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    6.412
    Irgendwie riecht dieser Thread ein bisschen nach Fake :ugly:
     
  24. fuzzykiller Der Forentroll schlechthin

    fuzzykiller
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    54.712
    Wozu denn Schalter, es gibt immer noch das normale Überweisungsformular und in der Bank n Briefkasten dafür.
     
  25. schweini Guest

    schweini
    kostet, zumindest bei meiner bank, auch extra ...
     
  26. Cromkor Guest

    Cromkor
    ok homebanking hab ich zum glück nicht durchgeführt *ertappt* sry. aber es gibt ja auch einen haufen anderer dinge wo es nicht schön ist wenn man trojaner am hals hat. zb. bestell ich oft bei amazon usw. keine ahnung ob ich dann schwierigkeiten bekomme...

    Ist ja jetzt auch klar das ich keine große Ahnung bezüglich der Gefahren habe, wenn man ohne Firewall im Internet unterwegs ist ...

    Grüße
     
  27. fuzzykiller Der Forentroll schlechthin

    fuzzykiller
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    54.712
    Keine Ahnung. Ich hab noch nie so Geld überwiesen. :ugly:
     
  28. schweini Guest

    schweini
    ich hab überhaupt noch nie in meinem leben nen erlagschein aufgeben *verwöhntesneuzeitkindbin* :ugly:
     
  29. jaw76 ------

    jaw76
    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    4.334
    Ort:
    und zu
    Das ist halt auch Unsinn. Ich arbeite im Bereich IT Security und kann dir sagen das Online Banking an sich sehr sicher ist, Schwachstelle ist halt der PC des Kunden.

    Mein Tip deswegen: Limit klein halten und natuerlich den eigenen PC nicht als Muellhalde von ******* und co nutzen. Dann ist man relativ sicher, vor allem weil die wenigsten Leute sich die Muehe machen halbwegs sichere PCŽs zu knacken. Dafuer gibt es immer noch zuviele Leute die munter jede "Mail" ihrer Bank anklicken wo sie zur Eingabe aller Kontoinformationen aufgefordert werden.

    Also als Tip an den TE: Passwoerter aendern, genau beobachten ob in den naechsten Tagen ungewoehnliche Transaktionen getaetigt werden, eventuell morgen direkt bei deiner Bank anrufen und denen deine Unsicherheit mitteilen.

    Achja, diese Geschichte mit Tan aufs Handy ist auch relativ sicher, auch da gibt es natuerlich Mittel und Wege das mitzutracken. Wirklich sicher ist garnix. :)
     
  30. Cromkor Guest

    Cromkor
    nur das mit dem homebanking war geschwindelt, aber auch nur weil ich dadurch bessere chancen erhofft habe das sich jemand meines problems annimmt. sry dafür jedenfalls.
    aber sonst stimmt alles, weil so ne geschichte saugt man sich nicht so leicht aus den fingern

    grüsse
     
  31. widuhudaR Guest

    widuhudaR
    Behalt einfach dein Konto im Auge. Wenn es eine Veränderung im Kontostand gibt stöpsel ganz schnell das Kabel an beiden Enden aus, dann steckt der Dieb im Kabel fest und du kannst damit zur Polizei gehen :topmodel:
     
  32. Cromkor Guest

    Cromkor
    wenn man ohne firewall surft, kann man aber auch ohne, daß man etwas falsche herunterlädt, oder ne fiese webseite besucht, besuch von trojanern bekommen? mir gehts darum zu wissen ob mein pc noch sauber ist zur zeit?

    grüsse
     
  33. widuhudaR Guest

    widuhudaR
    Wenn die letzten Patches für dein System noch von Lochkarten mit Hakenkreuz drauf installiert wurden schon - was heutzutage leider viel zu häufig der Fall ist.

    Trotzdem etwas überzogen ohne jegliche weitere Anhaltspunkte gleich die Katastrophe kommen zu sehen.
     
  34. jaw76 ------

    jaw76
    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    4.334
    Ort:
    und zu
    Prinzipiell ja, aber wenn hast du dir eher sowas wie Malware eingefangen, Trojaner sollten eher weniger auf deiner Kiste landen wenn du "normale" Webseiten ansurfst.

    Aber eine gute Idee waere doch schonmal einen Virenscanner drueberknattern zu lassen, meinste nicht auch?

    Und warum schwindeln? Das macht dich nur unglaubwuerdig und in Zusammenhang mit dem Threadtitel koennte man halt auf die Idee kommen das du rumtrollen willst.
     
  35. TheMarl Guest

    TheMarl
    :ugly:
     
  36. deviltm Guest

    deviltm
    Also in Deutschland ist das nicht die Regel, dafür gibt es aber dieses SMS-System bisher nirgends auf wenns wohl bald mal kommt.
     
  37. schweini Guest

    schweini
    tja, wir ösis sind euch wiedermal vorraus :fs: :ugly:
     
  38. jaw76 ------

    jaw76
    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    4.334
    Ort:
    und zu
    Das ist nicht wahr, meine Bank bietet Tan per SMS seit ungefaehr einem Jahr an. Wird nur noch kaum beworben, scheinbar ist es guenstiger fuer die Banken die Tans auf Papier zu verschicken. Also einfach mal nachfragen.
     
  39. deviltm Guest

    deviltm
    Weil ihr Geld für etwas zahlen müsst, das wir gratis kriegen? Ihr seid die Götter der Evolution :ugly:
     
  40. Cromkor Guest

    Cromkor
    ja es war ein fehler zu schwindeln richtig. ist wohl meine panik schuld, dass ich keinen sauberen rechner hab mehr... hab keine antivirensoftware leider. wo gibt es bitte einefreeware zum herunterladen?

    Danke

    Grüsse
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2008
Top