Bioshock Infinite

Dieses Thema im Forum "Video-Kommentare" wurde erstellt von Aimless Angel, 19. Dezember 2012.

  1. Aimless Angel

    Aimless Angel
    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    30
    Uhhhhh nice!!!! :)
     
  2. wo0kie

    wo0kie
    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    21
    Da will man glatt weiter schauen :(
     
  3. Octavio1987 gesperrter User

    Octavio1987
    Registriert seit:
    8. November 2012
    Beiträge:
    7
    WARUM NICHT IN RAPTURE -.-
     
  4. lionxx

    lionxx
    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    83
    Sieht doch trotzdem extrem atmosphärisch aus. Außerdem wäre es sonst kaum eine Weiterentwicklung gewesen...
     
  5. lukimalle

    lukimalle
    Registriert seit:
    23. August 2011
    Beiträge:
    14
    Geht so los wie Bioshock 1!
     
  6. CookinT Guest

    CookinT
    Voll Unlogisch der sieht die Leiche an den Stuhl gefesselt, läuft normal weiter und setzt sich dann sogar noch auf einen Stuhl als ob vorher nichts passiert wäre

    und haut sogar noch einen coolen spruch raus, wahrscheinlich denk ich für die Zielgruppe einfach zuviel nach
     
  7. Kraußer

    Kraußer
    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    202
    mh ist der anfang eine anspielung auf teil 1 mit den Leucht turm?
     
  8. Zeramo Guest

    Zeramo
    Jo die Anspielung auf den ersten Teil ist recht offensichtlich.
    Nach dem Leuten der Glocke musste ich irgendwie an "Eine unheimliche Begegnung mit der dritten Art" denken :-)

    Das Zitat zu Beginn des Trailers lässt in mir unweigerlich viele Fragen zur Story aufkeimen.

    Geht es etwa in irgendeiner Form um Zeitreise, parallel Dimensionen o.ä.?

    Ist mit der im Zitat als Subjekt bezeichneten Person etwa Booker de Witt gemeint?
    Wessen Verstand wird verzweifelt Kämpfen müssen umnicht... ja was eigentlich? :P

    Das mit anderen Dimensionen bzw. Zeitachsen kann ich mir ja teilweise selbst beantworten, da ja Elizabeth entsprechende Begabungen haben wird. Nur wie ist das dann in der Story verankert ?

    Naja... Das Video hat seinen Zweck erfüllt. Ich bin neugierig :D
     
  9. SickOne

    SickOne
    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.876
    Sieht wirklich sehr atmosphärisch aus! :yes:
    Gefällt mir sehr gut.
     
  10. feivel92

    feivel92
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    9
    Es gibt doch schon 2 Bioshocks in Rapture...
     
  11. servana

    servana
    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    448
    Dachte ich mir auch, vorallem da man beim zweiten Sessel die Fesseln bei den Armlehnen deutlich sieht, aber er setzt drauf und legt die Hände auch noch passend hin >.>
     
  12. schmoggi

    schmoggi
    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    893
    Ist es nicht so, dass der Detektiv angeheuert wurde? Er sagt doch auch, wenn ich mich net irre, beim Stuhl gegen Ende "schaut so aus, als wollen die dass ich mich hier auf meinen Arsch setz".

    Hmm naja... spätestens wenns released wird, werden wir es erfahren :ugly:.

    Insgesamt fand ich aber den Einstieg jetzt nicht sooo mega, nicht schlecht aber jetzt auch kein Burner was Atmo etc. angeht. Gut, vllt. kommts am Ende im Spiel besser rüber und so aber Bioshock 1 fand ich jetzt gelungener und mitreißender, oke so ein Flugzeugabsturz pack einen dann auch mehr als ne normalo botsfahrt.

    greetz
     
  13. Octavio1987 gesperrter User

    Octavio1987
    Registriert seit:
    8. November 2012
    Beiträge:
    7
    BioShock ohne Rapture = FAIL



    Blizzard bringt ja auch kein World of Warcraft 2 mit Zukunfts-Szenario raus ...
     
  14. Hypnotize gesperrter User

    Hypnotize
    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    16.315
    Nein, Blizzard ist noch schlimmer.

    Die nehmen ihr schönes Warcraft-Universum mit den tollen Charakteren (Arthas, Illidan etc.) und diese werden in WoW nacheinander zerlegt, so dass sie eigenständig den Weg zu einem möglichem Warcraft 4 verbauen. Zumindest mit diesen Charakteren.

    Ich habe nichts gegen ein neues Gebiet. Ein drittes Mal Rapture hätte dem Spiel vielleicht geschadet, da doch irgendwann ein Abnutzung einsetzt.

    edit: Juhu er spricht^^

    Der Anfang ist ja wie bei Bioshock 1, nur das die Kapsel nach oben geht und nicht nach unten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2012
  15. killzoneliberation

    killzoneliberation
    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    32
    Das ist mal wieder typisch. Denkt in Bioshock gehts halt um ne stadt unter wasser, wo zufällig mordende verückte rumlaufen. Zugegeben. Der name bioshock passt nicht mehr wirklich zum szenario von infinite, weil hier die mutationen eher aufgesetzt wirken. Die als so besondere und erwachsene bekannte bioshockreihe ist in wirklichkeit eine der verkanntesten. Wenn der name bioshock fällt, wird sie immer nur auf ein unterwasserhorrorshooter reduziert. Dabei ist der ganze horror und bigdaddy kram nur ein stilmittel, dass sich daraus ergeben hat. Primär geht es um die rahmenhandlung. Die mutationsforschungen sind eigentlich nur folgen dieser, die zeigen, dass die entwickler etwas aus der story gemacht habrn. Die spieler lesen nur bioshock, sehen mordende verückte in einer unterwasserstadt und wollen wissen, wie es dazu kam. In infinite ist die rahmenhandlung schon von vornerein bekannt. Hier gilt es einfach im ort wieder aufzuräumen. In wiefern die mutationen zu diesrm szenario beigtragen, ist noch unbekannt. Wie gesagt, wahrscheinlich sind diese wohl diesmal nur da, um den spieler coole moves zu spendieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2012
  16. Hypnotize gesperrter User

    Hypnotize
    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    16.315
    Eben. Die Bioshock-Reihe geht um den typischen "American Dream", welcher kläglich scheitert.

    Abkopplung von der Gesellschaft, Befreiung von den Ketten der Gesetze und Regeln. Die Schaffung einer unabhängigen, autarken, kleinen eigenen Welt, in die alle gehen dürfen, welche die Nase voll haben.

    Dies wurde in Rapture versucht und auch in Columbia. Was gibt es denn utopischer als eine Stadt unter Wasser oder hoch im Himmel?

    Der Zefall der Gesellschaft, die Gründe, die Art und Weise, der Rassismus und die satirische Reflexion der Personen und der Welt, das ist Bioshock!

    Was mich nur interessiert. Was kommt nach Columbia? Vielleicht wieder ins Weltall?
     
  17. servana

    servana
    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    448

    Dafür bauen sie lauter neue Charaktere ein, willst du den ständig das es sich im Warcraft Universum nur um Illidan und Co. geht? Die ganzen Helden wurden auch erst mit Warcraft 3 eingeführt, voher hatten nur ein paar andere ( wie Deathwing) nen kurzen Auftritt, das wars.

    Ich bin froh das es in der Warcraft Geschichte echt soweit ist, das etwas neues und spannendes kommt. Bis jetzt hat man ja nur das alte abgefertigt > Illidan, Arthas, Deahtwing. Jetzt kommt endlich was neues und storytechnisch war Warcraft schon lange nicht mehr so spannend, wie es jetzt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2012
  18. kranky90

    kranky90
    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Ziemlich Atmosphärisch und sehr nett anzusehen!
    Und die Stadt Columbia, die im Himmel spielt, ist so ziemlich das interessanteste daran (hatte schon vor jahren, als ich noch 13 war, nachgedacht, wieso kein Entwickler einen Spiel machen, der im Himmel spielt, so quasi ne schwebende Stadt).


    Das Spiel wird definitiv gekauft!
    Wer das Spiel nicht mag, bzw. dieses Video, das Setting, der hat keine Fantasie und demjenigen ist auch ned mehr weiterzuhelfen :D
     
  19. Blingy

    Blingy
    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    12
    Ich glaube ja, dass die Himmelsstadt abstürzt und dann einige Forscher antreibt danach am Meeresgrund zu suchen und erkunden und parallel Rapture aufbauen.
     
  20. r3v4n

    r3v4n
    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Stimmt so nicht, da Blizzard immer wieder betont hat, dass man World of Warcraft losgelöst vom eigentlichen Warcraft-Universum sehen muss, auch wenn darin bekannte Charaktere vorkommen.

    WoW stellt in keinster Weise einen "Nachfolger" für WC3.

    So long
     
  21. Knarfe1000 Homecomputer Veteran

    Knarfe1000
    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.032
    Gott sei Dank nicht in Rapture. Daran habe ich mich satt gesehen, so toll es auch war.
     
  22. sk0pe

    sk0pe
    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    14
    ich gebe meinen vorrednern recht, die die naivität des charakters bemängelt haben.
    ich meine ... was zum henker denkt der sich? der scheint nicht sehr begeistert von der lokation und ist sich generell unsicher. als er dann aber ne gefesselte und scheinbar vorher gefolterte leiche sieht, geht er einfach weiter und setzt sich auf den nächsten stuhl an dem ganz klar die handfesseln zu sehen sind. absolut unglaubwürdig leider :(
    nich falsch verstehen. mich interessiert die welt da oben im himmel sehr aber dieser anfang.... wäre wohl sogar glaubwürdiger wenn er durch unfähigkeit in die kapsel gestolpert wär oder er vielleicht in gefahr ist und das gefährt seine einzige chance dieser zu entkommen.
    aber freiwillig da reinsetzen?
     
  23. Domidragon

    Domidragon
    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    213
    Geht das nur mir so oder irritieren diese Schrittsound extreme? Die passen absolut nicht zum Bild. Er läuft da die Treppe hoch, man hört vlt. 5 Schritte, aber Stufen waren es mind. 20 -.- Auch sonst sind die Schritte viel zu selten in der Zahl da als die, die er tatsächlich zu machen scheint.

    Ansonsten aber sehr stimmig.

    Nur etwas unlogisch wie er auf den Toten etc. reagiert. Bzw. eben nicht reagiert -.-
     
  24. Suricata

    Suricata
    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    2
    Was würdet ihr in einer solchen Situation als Detektiv machen? Vor den Stuhl setzen und warten bis etwas passiert? Kumpel anrufen "ey, ich sitze grad vor einen Stuhl, was meinst du?

    Natürlich ist es ein wenig naiv, aber es geht doch für den Charakter darum herauszufinden was passiert ist.
     
  25. Tim3y

    Tim3y
    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    46
    Find ich gut das die Entwickler was neues versuchen mit Bioshock, nochmal Rapture wär einfach zu langweilig. Ist fertig genudelt Rapture.
     
  26. Unbreakable

    Unbreakable
    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    dann zockst du nie zweit teiler so wie half life sehe ich das richtig ? weil da gabs ja kein black Mesa :x
    find ich aber schade ... und irgendwann ist es aber auch langweilig ôo und blizzard hat neue gebiete gemacht oder würdest du es toll finden wenn du seit 8 jahren bei wow durch die gleichen gebiete läufst die dann nur andere stufen haben immer mal wieder um höher leveln zu können ? zb. Sumpfland 87-90 fändest du das schön ôo ? ich nicht ....
     
  27. Galford

    Galford
    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    276
    Man hat ihm wichtige Notizen mitgegeben (wie sich heraustellt u.a. mit der Kombination wie er die Glocken leuten muss), also macht es Sinn, dass er den Leuchturm zumindest weiter durchsucht, um seinen Auftrag zu erfüllen, auch wenn da schon eine Leiche sitzt. Das der Stuhl an der Spitze des Leuchtturm erst durch das Leuten der Glocken überhaupt aktiviert wurde, dürfte ihm klarmachen, dass er nunmal seinen Autrag zu befolgen hat, und sich wohl in den Stuhl setzen muss. Sein Autraggeber wird ihn kaum da raus schicken, im Informationen mitgeben, nur um ihn dann zu töten. Man könnte höchsten argumentieren, dass er wenigsten seine Hände hätte anheben können, aber vielleicht gibt es im Stuhl eine "Kindersicherung" - ohne gefesselte Hände kein Flug in der Kapseln nach Columbia. Wie aber im Video zu sehen, scheint es Bookers letzte Chance zu sein, also vertraut er eben zwangweise auf seinen Autraggeber, und setzt sich in den Stuhl. Außerdem sprechen die an Booker gerichtete Nachrichten (z.B. an der Eingangstür) dafür, dass Leute seines Autraggebers schon hier waren, und vielleicht den Wächter des Turm (Mann im Stuhl) getötet haben - was für Booker bedeutet, dass er entweder weiß, dass der Mann von den eigenen Leuten getötet wurde oder er es wenigstens vermuten kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2012
  28. Rainbowdog

    Rainbowdog
    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    32
    Also wirklich, sind die meisten hier einfach zu blöd, sry für die anschuldigung, um das Gesehene zu verstehen.
    Die Person, die man steuert ist Booker DeWitt, deshalb bekommt der Spieler auch eine Kiste, auf der sein Name steht. Als er zum Leuchtturm kommt, hängt draußen ein Zettel, auf dem steht:
    "Dies ist deine letzte Chance DeWitt, bring das Mädchen zurück"
    Wie man vielleicht erkennen kann, ist er nicht ganz freiwillig hier, sondern weil er seine Schuld ablösen möchte.
    Als er den Leuchtturm betritt gibt es einen weiteren Zettel, auf der Karte der USA, wo rote Fäden gezogen worden. Auf diesem steht ungefähr:
    "Beschütze ihn (Comstock, ein ziemlich hohes Tier in Columbia), denn er wird kommen (mit er wird DeWitt gemeint)"
    Dieser Auftrag war für die Leiche, die DeWitt gleich später sieht, gedacht. Und ein weiteres detail, der Zettel, der an DeWitt gerichtet ist, ist blutverschmiert. Sprich der Auftraggeber hat auch den Wächter getötet.
    Es gibt viele weitere kleine Details, die aber zu lange wären, hier aufzuzählen. Daher kann ich IGN's rewind theater nur empfehlen.
    Das witzige daran ist, dass sich hier alle Leute, die sich über die Handlung des Charakters aufregen, wahrscheinlich denken, sie seien zu klug für diese Aktionen. Ich bitte euch, ihr "Core gamer" seid jetzt auch nur durchgerusht und habt die Welt selbst eigentlich garnicht richtig wahrgenommen.
     
  29. olaf313

    olaf313
    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    39
    hmm, waren diese nervigen Hinweise, was man jetzt doch bitte tun sollte (klopfen, öffnen, anschauen, tralala) auch bei Bioshock zu sehen oder sind das nur Hinweise für die Konsoleros, die sonst vor der Tür stehenbleiben und weinen ? ^^
     
  30. SpaceInvader Guest

    SpaceInvader
    Bioshock

    Der Anfang erinnert stark an Bioshock 1 :) Sehr nostalgisch ;)
     
  31. Bulle1337

    Bulle1337
    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    9
    Das einzige was mich an dem Video enttäuscht, ist die Soundkullisse. Die Sturmgeräusche der See sind viel zu ruhig, so hört sich ein Gang am Strand an. Das muss viel imposanter rüberkommen; insbesondere, als er oben im Leuchtturm war, da müsste das ziehen wie Hechtsuppe aber stattdessen klingt das nach nem Frühlingsmorgen an der Küste... fehlt eigentlich nur noch das Vogelgezwitschere. xD
    Auch bemängel ich wie @Domidragon die Schrittgeräusche. Als er z.B. hochgelaufen ist und dort überall Gegenstände auf dem Boden lagen, waren keine Kollisionsreaktionen zu hören; ich mein, wenn ich aufn Teller trete oder der Boden übersäht ist mit Gegenständen, dann passiert da auch was! Wie gesagt, die Soundkulisse müssen sie unbedint überarbeiten, das kommt leider nicht im geringsten atmosphärisch rüber. :(
    (Wer mal auf See war, wo es bisschen rauer zuging, weiß, welche Welten zwischen dem Video und der Realität besteht; was den Sound angeht. xD)

    Ansonsten hats defintiv meine Neugier geweckt. :)

    Hand zum Gruß
    Bulle
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2013
  32. BerserkerAtWork

    BerserkerAtWork
    Registriert seit:
    27. Juli 2001
    Beiträge:
    299
    Gerudert ist von euch noch nie einer oder? Skullt der perfekt an den Anleger ohne einma den Kopf zu drehen...
     
  33. Sweet17 gesperrter User

    Sweet17
    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    7.107
    +++

    Und bei meterhohen Wellen rudert der einfach gemütlich an den Klippen vorbei. :ugly:
    Außerdem hat er ja die Armrestriktionen am Stuhl vorher schon sehen müssen, bevor er sich auf den Stuhl gesetzt hat. Er hätte ja einfach die Arme woanders hinhalten können. Mit einem so doofen Protagonisten will ich mich nicht zurechtfinden müssen und sympathisieren kann ich mit ihm schon nach den ersten 5 Minuten nicht. :Poeh:

    Man sieht halt leider, dass das Entwickler von Computerspielen sind. :ugly:

    Für mich passt da gar nichts, das Spiel können sie den 10 Jährigen verkaufen, die sich dann mit 20 im Urlaub umbringen, weil sie im Computerspiel gesehen haben, dass man auch bei starkem Wellengang in der Nussschale sicher ist. :yes:
     
  34. olaf313

    olaf313
    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    39
    Oh Jeez...... ihr regt euch über Sachen auf, das ist ja nicht mehr normal. Das euer Alter Ego im Spiel nie isst, nie aufs Klo zum sche*ssen geht oder auch nie Augenpflege betreibt ist aber egal ?
     
  35. Obaruler

    Obaruler
    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    753
    Eher nicht genug.


    Auf Zettel Eins stand untem am Leuchtturm, man solle ein Mädchen finden, und dies sei die letzte Chance seine "Schulden" auszulöschen. An der Leiche war ein Zettel "Enttäusche uns nicht", als Drohung dafür, was mit einem passiert, wenn man scheitert. Man wurde da als Auftrag hingeschickt, also warum solle man sich nicht auf den Stuhl setzen, wenn einem fürs Scheitern mit dem Tod gedroht wird? Umbringen wird einen der Stuhl schon nicht, da man sich sonst nicht die Mühe gemacht hätte dort erst hingebracht zu werden. Das ist in sich logisch, keine Bange.
     
  36. Sweet17 gesperrter User

    Sweet17
    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    7.107
    Irgendwann ist eben eine Grenze überschritten und ab da muss ich das Spiel nicht spielen, weil mich diese Dinge dann am Spiel ärgern würden. :nixblick:

    Du hast natürlich schon recht - die Grenze ist sicher für jeden woanders.
     
  37. killzoneliberation

    killzoneliberation
    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    32
    Manniman, wer sagt, dass das alles war, was man anklicken kann. Wahrscheinlich waren die restlichen sachen zu wichtig. Aber mir passen ganz andere sachen nicht. Zum beispiel warum, aus einer verkupferten kapsel mit verzierungen vim victorianischen zeitalter ein silbener 50er jahre friseurstuhl rauskommt. Oder warum die kapsel düsenbetrieben ist wähtend da ein uhrwerk arbeitet.
     
  38. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    5.414
    Ich freu mich auf das Spiel. Hat alles was ich gut finde. Tolles Artdesign, Steampunk-Setting. Hab mir sogar die Songbird-Edition vorbestellt.
     
Top