Dragon Age 2 - spielen?

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Mr.P!nk, 2. April 2012.

  1. dyex

    dyex
    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    3.699
    Ich würd Gothic 3 ohne iwelche Patches DA2 vorziehn. Die Bugs waren nervig doch unspielbar machten sie es nich.
     
  2. Bebuquin

    Bebuquin
    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    870
    Nun, in DAO war die Steuerung stellenweise unübersichtlich, weil man nicht wie in Spielen wie Baldurs Gate beliebig über die Karte scrollen konnte, da immer mindestens ein Gruppenmitglied knapp im Bild sein mußte.

    In DA2 gab es sowas wie eine vernünftig wegzoombare Kamera gar nicht mehr. Stattdessen war man in einer extrem unübersichtlichen nahen Perpektive an die Charaktere gebunden. Das führte stellweise dazu, dass kleinste Objekte in der Spielwelt verhinderten, dass man im Pausemodus eine Fähigkeit anwenden/platzieren konnte, weil man die Gegner nicht richtig ins Blickfeld bekam, sie aber mit den anderen Charakteren problemlos sehen konnte. Die Folge war, dass man die Pause daraufhin beenden mußte, den Charakter ein kleines Stück bewegen mußte und erst dann den Befehl geben konnte, den man vorher schon geben wollte und den man bei einer größeren Zoomstufe problemlos hätte geben können...

    Auch schön war, dass Charaktere trotz Wartebefehl einem folgten, wenn man sich mit einem oder mehreren Charakteren von diesen zu weit wegbewegte. Ich kann mich noch an eine Stelle erinnern, wo in einem Raum gegen ein zu diesem Zeitpunkt für mich schwer zu tötenden Zauberer mit einigen anderen Mobs kämpfen mußte. Da zu diesem Raum ein schmaler, langer Gang führte, wollte ich ihn und seine Begleiter rauslocken. Dazu platzierte ich 3 Gruppenmitglieder taktisch optimal im Raum vor dem Gang und schickte meinen Tank los. Nur was passierte? Als ich fast beim Zaubererraum war, kamen von hinten plötzlich die anderen Partymitglieder angelaufen! :aua:
     
  3. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    20.706
    Ähm man konnte die Kamera drehen wie man wollte und auch ein gewissens Zoomen war drin und hat so alles platzieren können was man wollte. Also den Punkt das das so kompliziert gewesen sein soll kann ich nicht zustimmen im gegenteil es ging soweit ich das sagen kann sogar recht unkompliziert von der Hand.
     
  4. Bebuquin

    Bebuquin
    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    870
    Ich habe das Spiel wie auch den Vorgänger mit vielen Pausen gespielt, weil ich bei einem Partyrollenspiel gerne meine Fähigkeiten gezielt und Verstand einsetze.
    Deshalb kann ich dir nochmals sagen: Die Zoomstufe war ein WITZ! Und durch diese Zoomstufe hatte ich häufiger in Dungeons den Fall, dass ich im Kampf pausierte, um gezielt Fähigkeiten einzusetzen und irgendein Partymitglied stand so, dass die Fähigkeit nicht eingesetzt werden konnte, weil es den Gegner aus dem begrenzten Zoomblickwinkel nicht richtig sehen konnte, da irgendein Objekt im Weg war. Die Gegner selbst konnte ich aber mit anderen Partymitgliedern sehen. Die Folge war dann, dass ich die Pause unterbrechen und das entsprechende Partymitglied etwas bewegen mußte, dann nochmal pausieren und erst dann die Fähigkeit einsetzen konnte.
    Das Problem gabs im Vorgänger nicht und in den angeblich geistigen Vorgängern der Baldurs Gate Reihe auch nicht.

    Die Steuerung ist für ein PC-Partyrollenspiel einfach nicht gut, vielleicht steuerte es sich mit einem Gamepad auf den Konsolen besser, wenn man die anderen Partymitglieder machen ließ, was sie wollten. Aber wenn man taktische Übersicht und problemloses Einsetzen von Fähigkeiten wollte (Ne Art Warteschlange, um mehrere Zauber direkt nacheinander zu wirken, gabs glaube ich auch nicht, oder? Ist schon etwas her, dass ich das Spiel gespielt habe...), kann man DA2 vergessen.
     
  5. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    20.706
    Für dich vielleicht ich fand sie nicht großartig anders oder Schechter als DAO und kam gut damit klar und mir stand auch nie einer im Weg der mich daran hinderte einen Befehl zu setzen.

    Da hatte ich eher das Problem das der Befehl nutzlos war weil der Gegner vor der ausführung schon hinüber war.
     
  6. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    3.399
    Wie ist the Witcher 2 einzuordnen? hab den ersten Teil nicht gespielt, kenne das Spiel nicht. Aber von den Reviews her sieht das klasse aus.

    Habe ich was verpasst, wenn ich Witcher nicht kenne?

    Kann die neue enhanced Edition(sind wohl alle DLCs + extra Inhalte drin) günstig erwerben...
     
  7. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    20.706
    Naja man kann einen Spielstand von Teil 1 übernehmen und damit natürlich das ein oder andere was in Teil 2 dann gegeben ist beeinflussen. Und ein wenig hintergrund zu den hauptchars wird dir erstmal fehlen womöglich. Rein Storytechnisch verpasst man eher weniger.

    Im Großen und ganzen funktioniert Witcher 2 aber auch alleine ganz gut finde ich.
     
  8. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    3.399
    Ja danke, ich frage deshalb, da ich nicht vorhabe TW1 zu spielen. Kann man als Einsteiger irgendwo eine ausführliche Geschichte zur Handlung in Teil1 lesen?

    Gibt es besondere Mods, die man sich auf jeden Fall draufmachen sollte als Anfäger? im W2 Sammelthread gibt's im Startpost Mods für unendlich viel tragen oder Mods für Gewicht reduzieren für Crafting Items

    Ist es vom Spielgefühl her DAO vergleichbar, halt nur ohne Party?
     
  9. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.369
    Ich find Teil 1 für den Nachfolger nicht wichtig. Der Einstieg ist mit der ganzen Politik so oder so etwas verwirrend, da hilft es nichts wenn du von ein paar Königen schonmal grob gehört hast. Die geschichte ist eh zu 95% eigenständig.

    Toll und spielenswert ist Teil 1 allerdings, und nach dem Grafikfeuerwerk W2 hast du vieleicht keine Lust mehr darauf.
     
  10. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.369
    Nope. Höchstens normale Würfel, wenn du die Standarddinger auch so furchtbar findest.

    http://witcher.nexusmods.com/mods/7

    Nicht wirklich. Theoretisch vielleicht, aber mich hats nie an Dao erinnert beim spielen.
     
  11. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    20.706
    Würde nicht sagen das die soviel gemein haben.
    Würde eher richtung Gothic gehen wenn ich es unbedingt vergleichen müsste.
     
Top