Flimmern und Treppeneffekte mit Radeon-Karten

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von 11DaysLeft, 28. Juni 2012.

  1. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Hallo zusammen,

    ich hatte vor zwei Wochen schon mal ein ähnliches Problem gepostet, aber da wurde noch keine Lösung gefunden und mittlerweile hat sich das Problem auch ein wenig ausgeweitet. Ich hoffe, irgendjemand kann mir weiterhelfen.

    Nachdem ich "Max Payne 3" und den aktuellsten AMD-Treiber (Catalyst 12.4) installiert habe, habe ich in sämtlichen Spielen von "Arkham City" bis "Battlefield 3" merkwürdige Grafikfehler in Form von teilweise extremen Flimmern an Texturrändern sowie an den Rändern von Objekten, Figuren und Schatten. Meistens kommen da dann auch noch sehr auffällige Treppeneffekte hinzu. Das sieht dann teilweise so aus, als bestünden Objekte im Hintergrund aus Flüssigkeit, die am Rand zerläuft, und in detaillierten Umgebungen (etwa zu Beginn von "Arkham City" oder im Disco-Level von "Max Payne 3" ist die gesamte Umgebung unruhig und am flimmern.

    Ich habe dann versucht im Catalyst und in den Spieleinstellungen mit den Einstellungen herumzuprobieren, habe die neuen Treiber gelöscht und die alten installiert, habe mittlerweile zweimal formatiert und geguckt ob der Fehler weg ist, wenn "Max Payne 3" gelöscht ist. Erst dachte ich, es läge an der Grafikkarte (Radeon HD 5850) und habe mir eine neue zugelegt (Powercolor Raden HD 7870), aber die Probleme bleiben die gleichen, sowohl mit älteren als auch der aktuellsten Catalyst-Version.

    Ich spiele an einem Syncmaster-Monitor mit DVI-Anschluss, habe aber probehalber auch mal meinen 17-Zoller mit VGA-Anschluss ausprobiert, mit dem gleichen Ergebnis. Habe mir jetzt ein HDMI-Kabel bestellt, kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt.

    Meine restlichen Komponenten:

    Mainboard: ASRock Z68 Pro 3
    Prozessor: Intel Core i5-2500, 3.3 GHz
    Betriebssystem: Windows 7 64 Bit

    Wie gesagt trat das Problem erst auf, nachdem ich "Max Payne 3" installiert hatte. Kann das Mainboard irgendwie defekt sein? Oder gibt es irgendwelche Einstellungen, an die ich nicht gedacht habe? Es wäre wirklich grandios, wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte!

    Beste verzweifelte Grüße und Danke schon mal!
     
  2. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Mehr als dir zu sagen, dass die GTX 560 Ti und GTX 570 ungefähr in dem Preisbereich liegen und bald die GTX 660 kommt kann ich leider nicht.

    Du könntest vielleicht spaßeshalber SGSSAA ausprobieren, dass ist in der Leistungsklasse allerdings viel zu leistungshungrig um es wirklich (bei annehmbaren Einstellungen) beim normalen Spielen zu nutzen.
    Ist daher auch keine Lösung.
     
  3. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.721
    ??
    Irgendwie ergibt der Post keinen sinn zu der Fragestellung...

    Flimmern und Grafikfehler deuten meist auf defekten Ram der GPU hin. Aber da du schon 2 verschiedene Grafikkarten getestet hast, fällt das wohl auch raus.
    Sind die Fehler denn nach dem Formatieren und vor der Installation von MP3 auch in anderen Spielen da?

    Schau mal ob es mit den neusten Treibern 12.6 immer noch den Fehler gibt.
    Ansonsten mal die Grafikkarte in nem anderen Rechner testen mit MP3 drauf.
    Wenn es dann geht muss es wohl was anderes sein als die Grafikkarte.
     
  4. Jibo

    Jibo
    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    926
    Wenn ich das richtig sehe, hat bei dir ja alles funktioniert bis du den neuen Treiber bzw. Max Payne 3 installiert hast, oder? Dann sollte grundsätzlich das Problem bei der Software liegen, zumindest meiner Logik nach.

    Hast du denn wirklich deine gesamte Festplatte inkl. OS formatiert? Hast du mal die Beta-Treiber von AMD ausprobiert, da gibts auch immer sehr aktuelle? Oder einfach mal die Treiber von der Treiber-CD der GraKa?
    Und der Fehler trat dann beim erneuten Versuch erst nach dem installieren von Max Payne 3 auf? Hast du mal geguckt ob du eine aktuelle Version von DirectX drauf hast oder vielleicht Max Payne 3 immer eine installiert welche defekt ist? Irgendwie muss ja Max Payne 3 irgendwelche Software installieren, welche dafür sorgt, dass die restlichen Spiele auch nicht mehr richtig funktionieren.
     
  5. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Doch. Da mir keine wirkliche Lösung einfällt bleibt mir nichts anderes übrig als ihm zum Wechsel zur Konkurenz zu raten.
    Und SGSSAA ist ein Kantenglättungsverfahren, dass evtl. etwas bewirkt.
     
  6. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Ich habe komplett alles formatiert, es kann also nicht nur an MP3 gelegen haben. Habe jetzt auch mal eine Geforce GTX 670 ausprobiert, die Probleme sind die gleichen. Also kann es auch nicht an den ADM-Treibern liegen. Bin echt völlig ratlos.

    Wie kann ich denn die DirectX 11-Version aktualisieren? Dachte das geschieht bei Win7 automatisch.

    Habe heute auch ein HDMI-Kabel angeschlossen, daran lag es auch nicht.

    Könnte es vielleicht irgendwie mit einer anderen defekten Hardware zu tun haben? Könnte das Mainboard defekt sein oder das Netzteil?

    Danke jedenfalls schon mal für eure Mühen!
     
  7. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Komisch, also an DirectX 11 dürfte es nicht liegen, da musst du nichts aktualisieren.
    Würde sagen du probierst es erstmal mit der iGPU deines Prozesors (Spieleinstellungen aufs niedrigste stellen) und wenn es da normal ist dann tauschst du mal das Mainboard.
     
  8. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Kannst du mal einen Screenshot posten?
     
  9. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    10.300
    Ich habe nicht sonderlich viel Ahnung, aber:

    Es gefällt dir weder mit ner aktuellen Radeon, noch mit ner aktuellen NVidia, trotz aktueller Treiber.
    Daher denke ich, dass es a) an zu hohen Ansprüchen zur aktuellen Grafik, oder b) am Monitor liegt.

    Hast du mal VSync angeschmissen?
     
  10. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.721
    Was hat das mit zu hohen Ansprüchen zu tun wenn auf einmal Grafikfehler auftereten die vorher definitiv nicht da waren?

    Also echt ma.

    Und nen Monitor verursacht kein Flimmern von Schatten oder ähnliches.
     
  11. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Deshalb, von meiner Seite aus, Screenshots zeigen. Gerade bei Max Payne 3 ist dieses Flimmer recht normal, und wenn wir einen Screenshot haben, können wir beurteilen, was jetzt falsch ist und was nicht. ICH würde nicht schreiben, dass es wegen zu hoher Ansprüche ist, aber einige Spiele und Engines produzieren halt flimmern etc... (Rockstars RAGE oder UE3 zum Beispiel). Und da es bei allen Grakas und Versionen so war...

    Also, Screenshot her, dann kann man helfen, und wenn Fehler sind, die irgendwo her eliminieren.
     
  12. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Auf einem Screenshot ist dieses Flimmern kaum zu sehen, höchstens die extremen Treppeneffekte bei Schatten. Ich versuche aber mal, einen hochzuladen, wenn ich die ersten Spiele wieder testen kann.

    Schon mal gut zu wissen, dass das nicht am Monitor liegen kann, denn da ging mein Verdacht schon hin. Hatte allerdings auch schon meinen alten 17-Zoller angeschlossen, aber dem traue ich nicht. Ich probiere jetzt gerade ein anderes Mainboard (von MSI) mit der Geforce GTX 560 von MSI aus und gucke mal, ob sich da was bessert. Musste allerdings nochmal formatieren, also auch noch mal über Steam installieren und kann so erst in einigen Stunden sagen, ob sich was gebessert hat.

    Zu den Ansprüchen: Hier geht es wirklich um keine subjektiven Eindrücke, dieses Flimmern war sowohl in Skyrim als auch Arkham City vorher definitiv nicht da, und in den Videos, die man im Internet von Max Payne 3 sehen kann, sieht das auch alles ansehnlicher aus. VSync ist auch an.

    Letzte Möglichkeit wäre dann noch, dass es am Prozessor liegt. Probiere dann mal den Tipp von Waro.245 aus, alles auf niedring zu stellen.

    Nochmal danke für eure Ideen, ich meld mich nochmal, wenn die ersten Spiele wieder installiert sind!
     
  13. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Du hast mich falsch verstanden, du sollst die Grafik testweise von der iGPU, also der Grafikeinheit des Prozessors, berechnen lassen und gucken ob dabei auch diese Fehler auftreten.
    Da die integrierte Grafikeinheit des Prozessors sehr schwach ist solltest du hierbei die Einstellungen zurückdrehen, wobei zu beachten ist, dass ohne Anti Aliasing Treppchenbildung an Kanten normal ist.
     
  14. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Okay, verstehe. Wie kann ich das denn genau machen? Wusste gar nicht, dass der Prozessor eine Grafikeinheit hat. Meinst du, die GraKa rauszunehmen und dann versuchen, das Spiel zu starten?
     
  15. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Du müsstest iregndwo im BIOS/UEFI die iGPU aktivieren können.
    Und du musst den Monitor dann natürlich am Mainboard anschließen.

    Genau schildern kann ich dir das leider nicht, da selbst noch nie gemacht.
     
  16. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Nein, am Prozessor, Mainboard oder RAM wird es zu 99% nicht liegen. Und warum formatierst du denn immer neu?
     
  17. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    An der Grafikkarte liegt es aber auch nicht, habe da zwei weitere ausprobiert. Was bleibt denn dann noch? Das Netzteil ist neu, bringt 550 Watt. Und einen anderen Monitor habe ich auch schon ausprobiert.

    Formatiert habe ich zweimal, weil ich mir sicher war, dass "Max Payne 3" irgendwas an der Software verändert hat, und ein drittes Mal, nachdem ich gestern das Mainboard ausgetauscht habe.

    Am Mainboard liegt es übrigens auch nicht, auch auf dem Z77A-G43 und der GTX 670 treten die Fehler auf.
     
  18. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Ich bin mir mittlerweile sicher, dass auch in anderen Bereichen als nur Spielen kleine Grafikfehler auftreten, etwa so unschöne Wellen, wenn ich auf Internetseiten scrolle, oder auch pixeligere Schrift als sonst, etwa hier oben links das Gamestar-Logo.

    Also ausschließen kann ich Arbeitsspeicher, Grafikkarte und Mainboard.

    Montag teste ich das Netzteil.

    Was würde denn jetzt noch bleiben? Prozessor?

    Können solche Probleme auch irgendwelche abgefahrenen Ursachen haben, etwa dass das Gehäuse plötzlich eine Art Spannung erzeugt oder so? Dass der Rechner an zu nahe an einer Leitung liegt, die durch die Wand verläuft?
     
  19. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Poste doch jetzt mal einen Screenshot von den Fehlern.
     
  20. AriZ

    AriZ
    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    38
    du könntest überprüfen wie heiß deine gpu wird. überhitzung kann auch zu grafikfehlern führen. nimm das zwar jetzt mal in diesem fall nicht an, aber schnell überprüfen kostet ja nichts...
     
  21. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Wie kann ich denn Dateien anhängen? Unter dem Antwortfeld bei "Zusätzliche Einstellungen" soll die Schaltfläche "Anhänge verwalten" zu finden sein, aber ich finde hier nichts.
     
  22. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Einfach bei Uploaded.to oder irgendeinem Bildhoster hochladen und den Link geben.
     
  23. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Ist das Problem jetzt gelöst?
     
  24. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Sorry, war eine Weile beruflich weg und konnte nicht antworten.

    Ich habe einige Probleme in den Griff bekommen, aber leider nicht alle.

    Das Deaktivieren im CCC von "Morphologischer Filterung" hat das Flimmern und Fließen größtenteils behoben, SMOOTHVISION HD: Anti-Aliaising hab ich auf 8fach gestellt, Filter auf "Box". Jetzt sehen die Spiele auch auf der Radeon HD 5850 größtenteils wieder okay aus. Trotzdem habe ich in fast sämtlichen Spielen noch mit fehlerhaften Schatten zu kämpfen (bei "Alan Wake" sind sie immer leicht am Zittern, bei "Ghostbusters" etwa permanent am flackern), und bei manchen Spielen wie "Alan Wake", "Battlefield 3" oder auch "Legend of Grimrock" habe ich auf oder zwischen diversen Texturen (etwa an Rändern von Stühlen, Töpfen oder Schränken, oder zwischen Bodenspalten oder Mauersteinen) immer noch so merkwürdige Flimmereffekte. Das sieht meistens so aus, als würde eine kleine Armee von weißen Käfern darüber krabbeln. Screenshots bringen leider nichts, weil das nur in Bewegung zu sehen ist. Die Spiele sind wieder spielbar, aber es nervt schon. Vor allem weil ich weiß, dass da irgendwo ein kleiner Defekt sitzt.
     
  25. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.908
    Hmm, das klingt ganz nach dem AA verfahren, dass du da auf die Spiele anwendest. Viele Spiele vertragen kein aufgezwungenes AA.
     
  26. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    So, habe jetzt mal ein Video zusammengestellt über die Grafikfehler, die mich so verrückt machen:

    http://www.youtube.com/watch?v=_mRdQWrDJaA&feature=youtu.be

    Ist von meinem Monitor abgefilmt, aber die Fehler sind trotzdem deutlich zu sehen. Ich hoffe, irgendjemand hat einen hilfreichen Hinweis für mich!
     
  27. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.721
    Also ich sehe da kein Schattenflimmern...
    Das Flimmern kommt von den Kanten und liegt am AA was du verwendest.
    Stell das im Treiber mal auf Anwendungsgesteuert, so dass die Spiele das AA verwenden das du halt auch im Spiel eingestellt hast.

    Das Kantenflimmern ist übrigens normal bei Spielen, wenn du AA aus bzw niedrig eingestellt hast. Und das sind keine Grafikfehler....

    DAS sind Grafikfehler: http://www.youtube.com/watch?v=qrWPG8xiAWk
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  28. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Habe die Spiele ja (wie jetzt schon mehrmals gesagt) sowohl anwendungsgesteuert als auch mit veränderten AA-Einstellungen. Was AA so alles mit sich bringt wenn es niedrig eingestellt ist weiß ich. Es geht nur darum, dass ich vorher nicht so deutliche Treppeneffekte hatte, in keinem Spiel. Ich hatte im Treiber alles auf anwendungsgesteuert gelassen, einfach alles im Spiel selbst eingestellt, und gut war. Aber jetzt habe ich nicht nur überall Treppen, sondern dazu noch diese nervigen tanzenden weißen Pixel.
     
  29. ReneW

    ReneW
    Registriert seit:
    1. August 2000
    Beiträge:
    7.097
    DirectX wird nicht automatisch aktualisiert und das letzte Update v9.29 vom April 2011 enthält auch Updates für DX10 und DX11
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  30. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.721
    Die weißen tanzenden Pixel an der Decke und am Schrank? Die kommen vom fehlenden AA.
    Das ist aber kein Grafikfehler.

    Da muss irgendwas in irgendwelchen Einstellungen nicht passen.

    Benutzt du noch Drittprogramme neben dem Grafikkartentreiber, in dem man Grafikeinstellungen vornehmen kann?

    Hast du nach ner Treiber installation auch neu gestertet? (ja blöde Frage, aber ich hatte auch Pixelige Schrift im Browser nach ner Treiberaktualisierung, nach nem Neustart wars weg)

    Was könnte man noch machen...
    Deinstallier mal deinen Treiber über den Gerätemanager und danach in Programme und Funktionen in der Systemsteuerung.
    Danach mit Driver Cleaner im abgesicherten Modus alle Reste vom Treiber von Nvidia/AMD entfernen. (ka was du im Moment für ne Karte drin hast)

    Nach nem Neustart ins normale System den AMD Treiber 12.6 installieren aber ohne das Control Center! (falls du ne AMD Karte drin hast jetzt)
    oder den http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-296.10-whql-driver-de.html installieren wenn du ne NVidia Karte hast.

    Bissl spät die Antwort ^^
     
  31. ReneW

    ReneW
    Registriert seit:
    1. August 2000
    Beiträge:
    7.097
    kann aber nicht oft genug betonen, liest man ja immer wieder das man bei Win7 kein DirectX aktualisieren muss.
     
  32. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Okay, schon mal erleichternd zu wissen, dass die weißen Pixel vom fehlenden AA kommen. Hatte alle Treiber-Reste per DriverCleaner beseitigt, hatte die neuen Treiber auch mal ohne CCC installiert. Neugestartet habe ich nach jeder Treiber(de)installation natürlich auch :)
     
  33. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.721
    Und auch Treiber 12.6 probiert?

    Was ist eigentlich wenn du die Treiber per Windows Update installieren lässt. Das müssten so Standardtreiber sein, mit denen aber die Spiele zumindest laufen sollten.

    Muss man ja auch nicht. Jedes Spiel welches Direct X nutzt installiert das automatisch. Und nen Update von ein und der selben Version dürfte in den seltensten Fällen nötig sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  34. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Den hab ich jetzt aktuell wieder drauf. Bei Dead Island scheint das tatsächlich am Spiel zu liegen, aber bei Alan Wake oder Battlefield 3 bin ich mir ziemlich sicher, dass das vorher anders aussah.
     
  35. 11DaysLeft Guest

    11DaysLeft
    Also ich habe mir jetzt diverse LetŽs Plays angesehen, teilweise liegt das Flimmern und die mangelhafte AA-Umsetzung an den Spielen. Dieses extreme weiße flimmernde Gepixel an den Texturrändern muss allerdings tatsächlich irgendeine Einstellungssache sein. Habe jetzt mal bei Dead Island und bei Alan Wake mit dem Catalyst (12.6) herumexperimentiert, keine der Einstellungen schwächt das ab oder beseitigt es gar ganz.
     
Top