rFactor 2

Dieses Thema im Forum "Video-Kommentare" wurde erstellt von Krabonq, 16. Januar 2013.

  1. Krabonq

    Krabonq
    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3.182
    Wie ist denn das Schadensmodell ?
    Im Video war zumindest visuell überhaupt nichts davon zu sehen.
     
  2. Heiko Klinge Chefredakteur

    Heiko Klinge
    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Redaktion GameStar
    Ist noch sehr unfertig. Unfälle wirken sich zwar meist nachvollziehbar aufs Handling aus, optisch gibt's bis auf abfallende Teile aber noch nichts zu sehen.
     
  3. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Ein preview zu rF2. Das ich das noch erleben darf wow.
    Bin schon auf den Test gespannt wenn es irgendwann mal fertig ist. Der Test zu rF1 war damals ja unter aller Sau, genauso wie der zu iRacing.
     
  4. Heiko Klinge Chefredakteur

    Heiko Klinge
    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Redaktion GameStar
    Für den in der Tat schlecht recherchierten iRacing-Test haben wir uns bereits mehrfach entschuldigt, der entsprechende Tester schreibt seitdem nicht mehr für uns.
    Meinen Test von rFactor 1 halte ich hingegen nach wie vor für absolut korrekt. Wir konnten schließlich nur das bewerten, was zum Verkaufsstart verfügbar war. Und das war zum einen nicht lizenziert, zum anderen verflucht wenig (nur 6 Autos).
    Später, als die Mods zum Tragen kamen, haben wir einen Nachtest veröffentlicht und die Wertung entsprechend angepasst.
     
  5. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Ja ich weis das ihr euch für den iRacing Test entschuldigt habt. Bin ja seit dem 1. Heft treuer Leser des Hefts und natürlich der Seite hier.

    Und ja es stimmt schon das der Umfang vom Original rF recht dünn war. Aber ich finde das ist kein Abwertgrund. Auch glaube ich war ein Kritikpunkt das das Setup anfangs nicht komplett freigeschaltet war. Das fand ich toll, so bekam man erst nach und nach mehr Setup Optionen wenn man das Auto aufgerüstet hat. So konnte man sich leichter in Setups einarbeiten.
    Kann es aber trotzdem noch nicht.... (fahre in jeder Sim und Spiel mit den Standart Setups).

    Egal. Hoffen wird mal das rf2 endlich mal Final wird, ihr es natürlich testet genauso wie Assetto Corsa und irgendwann ende dieses Jahres pCars. :yes:

    Auch Rennsims haben eine Daseinsberechtigung im Heft, nicht nur CoD Clones :D

    Und bei dem geplanten Chrash mit dem oldie F1 musstest du dich sicher nicht anstrengen, ich weis es ist fast unmöglich mit denen eine Runde ohne Unfall zu schaffen. Die sind arg böse/schwer zu fahren.
     
  6. JLettmann

    JLettmann
    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Super Simulation

    Super Video!

    Besonders dass mit dem Rechtfertigen des sündteuren Lenkrades kann ich nur unterstreichen. Das Spiel ist wirklich extrem realistisch. Allein dass Bremsplatten (nicht Bremsscheiben, sondern beim Bremsen mit blockiertem Reifen ungleich abgeriebenes Gummi) simuliert werden ist eine tolle Sache.

    Ich habe die Beta leider nicht besonders viel gespielt, weil ich mein schönes G27 immer erst langwierig auf und abbauen muss, den Schreibtischstuhl von den Rollen befreien muss und dann noch einen Teppich drunterlegen muss, damit die ganze Geschichte nicht voneinander wegrutscht. Irgendwann gibt es da nen Hobbykeller für, bestimmt.

    Danke für das Testvideo, ich bin echt versucht die Beta rauszukramen und zu schauen wie weit die mittlerweile sind.
     
  7. chrissix

    chrissix
    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    12
    Schadensmodell gibt es nur begrenzt wie bei GT5. Hat er im Video wsl. ausgestellt.
    Beim Formel 1 Auto fliegen bei einem schweren Unfall z.B die Reifen ab.

    Dieses Game ist einfach der Hammer!
    Ich hoffe das die Engine so weit ausbaufähig ist dass man irgendwann noch die Grafik auf Superhochglanz hinbekommt - das wäre noch das einzige was man noch richtig verbessern kann...
     
  8. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Du brauchst nicht rf2 nochmal anschauen. Es tat sich Grafisch nichts getan, ausser das man auch den Reifenverschleis sehen sollte. Auch sonst bemerke ICH nichts wenn neue Builds erscheinen.
     
  9. Perfekt

    Perfekt
    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    16
    Bin großer rFarctor 1 Fan. Die Mod-Community ist klasse. Eine prima Simulation, aber das Auge fährt auch mit. Wo die Fahrzeug-Modelle der Mods noch relativ gut aussehen, kann die Engine insgesamt nicht mehr mithalten.
    Darum habe ich speziell im Grafikbereich sehr auf rFactor 2 gesetzt, der Simulationsfactor war in 1 ja bereits schon umfangreich genug (bis auf das Wetter).
    Allerdings bin ich leider ein wenig ernüchtert, was speziell die Umgebungs-Details und Texturen in rFactor 2 angeht. Ich hoffe da tut sich noch etwas bis zum Release.
    Sonst werde ich eventuell doch noch auf pCars warten müssen.
     
  10. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Glaube nicht das sich grafisch noch was tun wird. Die Engine ist halt einfach alt. Ist ja nur eine etwas verbesserte rF1 Engine.
    Finde es auch schade das ISI keine neue Engine brachte. Wie Rennspiele im Jahr 13 aussehen sollen sieht man an pCars und Assetto Corsa.
     
  11. optimusprime

    optimusprime
    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    111
    Ok, wer schmeißt noch mit mir Kohle aufn Haufen, damit Heiko endlich mal ein Lenkrad bekommt?
    Das Gewackele vom Lenkrad ist nicht schön anzusehen.

    rFactor 2 wird es dies Jahr schwer haben gegen Project Cars, Asseto Corsa und GTR3 anzustinken, sofern dieses Jahr überhaupt der Release ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
  12. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    GTR 3 kommt 100000000% nicht dieses Jahr. Aktuell arbeitet SimBin an Race Room Racing Experience das ist ein free to Play Rennspiel. Aktuell läuft die Closed Beta.
    GTR 3 kommt vielleicht danach, oder auch nicht. Es gibt einfach zu wenig Infos. Leider kommt da auch von den Zeitschriften zu wenig. Wäre schön wenn ihr mal mehr Infos einholen würdet.

    Und ob pCars wirklich noch eine Rennsimulation wird ist ja auch fraglich, momentan ist es mehr das was Heiko will, ein Spiel zwischen Arcade und Sim. Aber in der Entwicklung ist das immer noch Alpha.

    Assetto Corsa, ja der nicht mehr so geheime Geheimtipp. Auf der Gamescom 12 schon anspielbar gewesen und die Tester waren begeistert. Leider die damals angekündigte Techdemo immer noch nicht erhältlich. Auch sonst wenig neue Infos. Letzter Stand Release 1. Quartal 13.

    Ich denke Heiko hat ein Lenkrad, wenn ich mich nicht irre hat er noch das alte Logitech Momo Force. Das Rote.
     
  13. Böhser Onkel x264 begeistert

    Böhser Onkel
    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    24.234
    Kann zwar Heiko nix dafür, aber die Seite der Videos ist dermaßen langsam, dass das Anschauen keinen Spass macht.

    Mal schauen ob es das Video auch auf der Youtube Seite ist. (Ahja: Ich habe 35 MBit hier, also an mir liegts eher nicht. )
     
  14. Senekha

    Senekha
    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    237
    Danke für das Video.

    Aber, Heiko, bist Du wirklich so ein Arcade Rennfahrer, dass Du dich rein gar überhaupt nicht mit den Settings auskennst? Ich mein, Du bist wohl DER Rennfahrer bei der GameStar. Wenn Du das nicht weißt, als (ich nenns mal) Spezialist dafür, dann ist das ein ziemlich übles Zeichen für alle Redakteure.

    Das Ganze ist wirklich nicht schwer. Fast alles basiert nur auf Bodenhaftung und Anpressdruck. Wenn man dazu weiß welche groben physikalischen Dinge sich abspielen, kann man den Wagen bereits nach 2-3 Runden ziemlich gut einstellen. (Bzw. wenn man den Wagen kennt auch schon vorher.) Und um mal ehrlich zu sein: so viel ist es auch nicht, das Ganze ist bei 4 Rädern eben auch immer 4x vorhanden, wobei Meist nur vorn und hinten differenziert werden muss.

    Was mir da als Beispiel einfällt ist in Race 07 in nem Porsche auf Nürburgring GP. Als ich nem Kumpel, der zwar schnell fährt, sich damit aber nie beschäftigt hat, mein Setting gegeben habe, ist er um fast 2s in einer Runde schneller gefahren. Mit etwas weiterem Feintuning für ihn war er 2,4s schneller als mit dem schlecht eingestellten Standardsetting.
     
  15. REFRESH

    REFRESH
    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    143
    Nichts für mich, viel zu anspruchsvoll.
    Würde mir für NFS Most Wanted mehr Tuning wünschen, dann wäre ich schon happy ,) .
     
  16. Blackknight User

    Blackknight
    Registriert seit:
    11. März 2000
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Was hat das mit Arcade zu tun? Ich fahre auch Rennsimulationen seit GP 3 am PC. Hatte wirklich jede Sim. Aber gelernt Setups zu erstellen habe ich in all den Jahren nie. Und das werde ich auch nie.
    Trotzdem kann man mit Sims Spaß haben.

    Würde gerne lets plays sehen wie man Setups erstellt. Wo man anfängt, wie alles zusammenpasst usw. Vielleicht würde ich dann auch damit anfangen.
     
  17. JLettmann

    JLettmann
    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Hat ja niemand behauptet oder erwartet, dass sich hier an grafischer Front irgendwas tun soll.

    Das spezielle Abstimmen von Setups war mir bisher immer zu viel Arbeit. Werde ich mich vielleicht irgendwann mal drum kümmern. Aber ich mache ja derzeit auch einen großen Bogen um alle Kfz-Technik Vorlesungen.
     
  18. Perfekt

    Perfekt
    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    16
    Doch, ich hatte eine gewisse Erwartungshaltung was die grafische Qualität angeht.
     
  19. bessertommel

    bessertommel
    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    133
    Ich habe immer noch Hoffnung auf etwas mehr Grafikqualität!

    Ich bin jetzt seit der ersten Woche im Beta Test. Seitdem hat sich grafisch sehr wohl was getan! Insbesondere die letzten zwei Builds haben in der Shaderqualität stark zugelegt. Außerdem sieht jede neu releaste Strecke wieder besser aus, als die vorherige.
    Dazu gibt es diverse Spezialeffekte, die mal drin waren und dann wieder nicht, oder die nur in interen Builds getestet wurden und nur auf Videos zu sehen sind.

    Wenn die Shader noch weiter optimiert werden, die Engine von den Entwickler insbesondere beim Streckendesign besser genutzt wird, alle vorhanden Effekte mal gemeinsam genutzt werden und vor allem die Community im großen Maßstab mit Mods loslegt, dann glaube ich steckt noch genug Potential in der Engine.

    Auch wenn mir die Grafikqualität von Project Cars oder Asseto Corsa für rF2 lieber gewesen wäre und so vermutlich nicht erreicht werden wird, bin ich doch der Meinung, dass es der richtige Weg war erst den Kern des Spiels - das Fahren - zu optimieren und anschließend die Grafik, als zuerst eine Verpackung zu bauen und sich dann zu überlegen, wie man die füllt...

    Bei Asseto Corsa habe ich allerdings die Hoffnung, dass es tatsächlich Grafik und Fahrphysik hinbekommen könnte!
     
Top