One GameStar-PC TITAN

GameStar-PCs   |   Datum: 11.09.2013
Seite 1 2 3

One GameStar-PC TITAN

Gaming-Supercomputer für echte Titanen

Mit zwei High-End-Grafikkarten Geforce GTX 780 Ti im SLI-Verbund, 16,0 GByte Arbeitsspeicher und Intels bis zu 3,9 GHz schnellem Sechskernprozessor Core i7 4930K ist der One GameStar-PC TITAN beinahe zu schnell für diese Welt.

Von GameStar Redaktion |

Datum: 11.09.2013


One GameStar-PC TITAN : Der One GameStar-PC TITAN schultert mühelos die anspruchsvollsten Spiele auch in extremen Auflösungen – und arbeitet dabei überraschend leise. Der One GameStar-PC TITAN schultert mühelos die anspruchsvollsten Spiele auch in extremen Auflösungen – und arbeitet dabei überraschend leise.

Der One GameStar-PC TITAN trägt die Gene von Supercomputern in sich: Die beiden Nvidia Geforce GTX 780 Ti basieren auch in monströsen Großrechnern eingesetzten GK110-Grafikprozessor und verfügt über insgesamt 5.760 Shader-Prozessoren und luxuriöse 6,0 GByte Videospeicher. Als Prozessor kommt Intels Core i7 4930K mit sechs Rechenkernen und Hyperthreading zum Einsatz, der von den teuren Profi-Prozessoren der Xeon-Serie abstammt. Insgesamt kann die CPU zwölf Aufgaben gleichzeitig verarbeiten - und dank der sehr hohen Taktfrequenz von bis zu 3,9 GHz rasend schnell.

Zum Thema » One GameStar-PC Ultra High-End-PC » One GameStar-PC XL Spitzenklasse zum attraktiven Preis » One GameStar-Notebook Ultra 17 High-End-Notebook mit Desktop-PC-Leistung » One GameStar-Notebook Pro 17 Preis-Leistungs-Sieger für unterwegs Prozessor und Grafikkarte sowie die üppigen 16,0 GByte Arbeitsspeicher stecken im Gigabyte-Mainboard GA-X79-UD3, das wegen seiner vier PCI-Express-16x-Steckplätze reichlich Platz für künftige Erweiterungen bietet. Windows 8-1 64 Bit haben wir auf der 250 GByte großen Samsung SSD 840 vorinstalliert, eine 1.000 GByte große SATA3-Festplatte und ein DVD-Brenner komplettieren den One GameStar-PC TITAN.

Gehäuse

Heimat des schnellsten GameStar-PCs aller Zeiten ist das schwarze Coolermaster CM Strom Trooper mit integrierter Lüftersteuerung, Beleuchtung, zahlreichen vorinstallierten Gehäuselüftern (1x 200 mm oben, 2x 120 mm an der Seite, 1x 120 mm hinten) und einem perfekt ins Design integrierten Tragegriff an der Oberseite. An der Front bietet der One GameStar-PC TITAN je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Anschlüsse, zwei 3,5-mm-Klinken für ein Headset sowie eine eSATA-Buchse, auch die Lüfterdrehzahl und die Beleuchtung regeln Sie hier bequem. Zusätzlich lässt sich eine 2,5-Zoll-Festplatte über einen passenden Hot-Swap-Einschub an der Vorderseite direkt nutzen, ohne extra das Gehäuse aufzuschrauben.

One GameStar-PC TITAN : An der Front haben Sie direkten Zugriff auf Lüfterdrehzahl, Beleuchtung und zahlreiche Anschlüsse sowie ein 2,5-Zoll-Hot-Swap-Laufwerkseinschub (abgebildete Zusatz-SSD nicht im Lieferumfang enthalten)

Front
An der Front haben Sie direkten Zugriff auf Lüfterdrehzahl, Beleuchtung und zahlreiche Anschlüsse sowie ein 2,5-Zoll-Hot-Swap-Laufwerkseinschub (abgebildete Zusatz-SSD nicht im Lieferumfang enthalten)

Im Inneren bietet das Gehäuse Platz ohne Ende zum Aufrüsten: Insgesamt können Sie bis zu neun 5,25-Zoll-Laufwerke und vier 2,5-Zoll-Festplatten einbauen. Alternative nimmt das CM Storm Trooper in den 5,25-Zoll-Schächten bis zu acht 3,5-Zoll- oder dreizehn 2,5-Zoll-Festplatten auf. Neben den gängigen ATX-Mainboards passen auch die großen XL-ATX-Varianten sowie Grafikkarten bis zu einer Länge von 32,2 Zentimetern und Prozessorkühler bis zu einer Höhe von 18,6 Zentimetern in den One GameStar-PC TITAN. Alle Kabel haben wir sauber aufgeräumt hinter dem Mainboard-Schlitten verlegt.

Prozessor & Kühler

One GameStar-PC TITAN : Mit seinen sechs Kernen und Hyperthreading ist der Core i7 4930K in Spielen und beim Umwandeln von Videos rasend schnell. Mit seinen sechs Kernen und Hyperthreading ist der Core i7 4930K in Spielen und beim Umwandeln von Videos rasend schnell. Für den One GameStar-PC TITAN ist das Beste gerade gut genug: Deswegen verbauen wir anstelle eines Core i7 mit vier Rechenkernen gleich den Intel Core i7 4930K mit satten sechs Rechenkernen für den High-End-Sockel 2011. Dank Hyperthreading kann der sogar insgesamt zwölf Aufgaben parallel bearbeiten, während ein normaler Core i7 nur acht Aufgaben schafft.

Für noch mehr Tempo sorgen der extragroße L3-Cache-Speicher von 12,0 MByte und die extrem schnelle Speicheranbindung mit gleich vier statt den üblichen zwei Kanälen. Die Taktfrequenz liegt bei 3,4 GHz, steigt aber je nach Auslastung dynamisch auf bis zu 3,9 GHz. Wem das noch nicht genug ist, kann die Taktfrequenz auf eigenes Risiko noch weiter steigern - das Core-i7-Kraftpaket verfügt über einen freien Taktmultiplikator, der Übertaktungsversuche deutlich vereinfacht. Reserven dafür stehen dank des leistungsstarken, aber stets leisen Kühlers Coolermaster Hyper T4 mehr als genug zur Verfügung.

One GameStar-PC TITAN : Durch die üppige Frischluftzufuhr arbeitet der One GameStar-PC TITAN auch unter Volllast erstaunlich leise. Durch die üppige Frischluftzufuhr arbeitet der One GameStar-PC TITAN auch unter Volllast erstaunlich leise.

INHALTSVERZEICHNIS

Diesen Artikel:   Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten