AMD Radeon R9 285
Grafikkarten   |   Datum: 02.09.2014

Infos zum Produkt

AMD Radeon R9 285

Testdatum:02.09.2014
Kategorie:Grafikkarten
AMDs Radeon R9 285 basiert auf dem Tonga-Grafikchip und ersetzt die Radeon R9 280. Die R9 285 besitzt 1.792 Shader-Einheiten, 112 Textur-Einheiten und 32 Raster-Operatoren. Außerdem unterstützt sie sowohl AMDs Grafik-API »Mantle« als auch die TrueAudio-Soundtechnologie. Die GPU-Taktrate erreicht ohne Übertaktung bis zu 918 MHz Taktfrequenz. Je nach Modell ist die R9 285 mit 2,0 oder 4,0 GByte Videospeicher ausgestattet, der effektiv mit 5,5 GHz taktet und über ein 256-Bit-Interface angebunden ist. Laut AMD liegt die TDP für die R9 285 bei 190 Watt. Strom bezieht die Karte über zwei 6-Pol-Stecker und bietet mit zwei DVI- und jeweils einem HDMI- und Displayport die Möglichkeit ohne zusätzliche Adapter vier Monitore anzuschließen. Ähnlich wie bei der Radeon R9 280(X) produziert AMD kein eigenes Referenzdesign der Karte, daher können besonders die Angaben zu den Taktfrequenzen je nach Modell und werksseitiger Übertaktung variieren.

Aktuelle Angebote

Quelle: billiger.de
* Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist. Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten