EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked

Grafikkarten   |   Datum: 27.05.2013
Produktbeschreibung: Die EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked taktet mit 1046 MHz Chiptakt und 6008 MHz effektivem Speichertakt leicht höher als das Referenzmodell von Nvidia. Der eigentliche GK106-»Kepler«-Chip ist aber natürlich baugleich mit 960 CUDA-Kernen. Der 2,0 GByte große GDDR5-Speicher der EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked ist über ein 192 bit breites Interface angebunden, die Speicherbandbreite beträgt 144 GByte/s. Über einen 6-poligen PCI-Express-Stromanschluss wird die GTX 660 Super Clocked mit Strom versorgt. Bis zu vier Monitore gleichzeitig lassen sich über die zwei DVI-Anschlüsse, den Displayport und die HDMI-Buchse an die EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked anschließen. Die Nvidia-exklusiven Features 3D Vision, Nvidia Surround und hardwaregestütztes PhysX unterstützt die Karte allesamt. Als Ausstattung liegen der EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked ein Adapter von DVI auf VGA sowie ein Stromadapter bei.

News & Artikel

EVGA Geforce GTX 660 Super Clocked im Test

EVGA belässt das Nvidia-Design nahezu unangetastet, schraubt aber an der Taktfrequenz. Ob sich die gut 180 Euro teure Geforce GTX 660 einen Preis-Leistungstipp erarbeitet, zeigt unser Test. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten