MSI Radeon R9 280 Gaming

Grafikkarten   |   Datum: 28.05.2014
MSI Radeon R9 280 Gaming
MSI Radeon R9 280 Gaming im Test Top-Performance für 200 Euro
Produktbeschreibung: MSIs Radeon R9 280 Gaming basiert wie alle R9-280-Modelle auf der älteren Radeon HD 7950 und deren Tahiti-Pro-Grafikkern. Im Vergleich zur 7950 wurde die Taktfrequenz der GPU für die Radeon R9 280 allerdings von 800 MHz auf 933 MHz (Boost) angehoben. MSI steigert diesen Wert bei ihrer übertakteten Gaming-Variante nochmals auf 972 MHz. Die effektive Geschwindigkeit des 3,0 GByte großen Videospeicher bleibt allerings bei 5,0 GHz. Der ist über ein 384 Bit breites Interface angebunden und kommt somit auf eine Bandbreite von 240 GByte/s. Daneben besitzt die Radeon R9 280 insgesamt 1.792 Shader-, 112 Textureinheiten und 32 ROPs. Strom bezieht die Karte über einen 8- sowie einen 6-Pol-Stecker. Für Monitore stehen jeweils zwei DVI- und Mini-Displayport-Anschlüsse sowie ein HDMI-Port zur Verfügung. In Bezug auf die APIs unterstützt die Radeon R9 280 sowohl Microsofts DirectX 11.2 als auch AMDs Alternative Mantle.

News & Artikel

MSI Radeon R9 280 Gaming im Test

AMD schließt mit der Radeon R9 280 die Lücke im Preisbereich um 200 Euro und greift gleichzeitig Nvidias Geforce GTX 760 an. Im Test überprüfen wir, welche Karte die beste Performance pro Euro liefert. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten