Palit Geforce GTX 760 Jetstream

Grafikkarten   |   Datum: 14.08.2013
Palit Geforce GTX 760 Jetstream
Palit Geforce GTX 760 Jetstream im Test Mehr Leistung durch Übertaktung
Produktbeschreibung: Mit der Palit Geforce GTX 760 Jetstream bringt der Hersteller eine stark übertaktete Version der Geforce GTX 760 auf den Markt. Während der Grafikkern der Standard-GTX-760 mit 980 MHz taktet, bringt es die Jetsteam auf 1.072 MHz und erreicht durch die GPU-Boost-Funktion sogar bis zu 1.215 MHz. Auch der Speicher arbeitet mit effektiven 6.208 MHz rund 200 MHz schneller als die die normale Geforce GTX 760. Ansonsten besitzt die Palit GTX 760 Jetstream 2.048 MByte Videospeicher, der über ein 256-Bit-Interface angebunden ist. An der Anzahl der Transistoren und Shader hat sich mit 3,5 Milliarden beziehungsweise 1.152 wegen des gleichen Chips naturgemäß nichts geändert. Um die hochgetaktete Karte effektiver zu kühlen, verbaut Palit einen Doppellüfter mit 90 mm großen Rotoren.

Bilder

Alle Screenshots zu Palit Geforce GTX 760 Jetstream
Alle Screenshots zu Palit Geforce GTX 760 Jetstream
Alle Screenshots zu Palit Geforce GTX 760 Jetstream
Alle Screenshots zu Palit Geforce GTX 760 Jetstream
aktualisiert: 14. August 2013, 17:55 Uhr | 11 Bilder

News & Artikel

Palit Geforce GTX 760 Jetstream im Test

Palit dreht bei der Geforce GTX 760 Jetstream ordentlich an der Taktschraube und verpasst der 240-Euro-Karte zudem einen angepassten Kühler. Ob dadurch die Leistung hoch und die Temperaturen runter gehen, zeigen wir im Test. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten