Sapphire Radeon HD 5770 Flex

Grafikkarten   |   Datum: 21.09.2010
Wertung
68 "Befriedigend"
Sapphire Radeon HD 5770 Flex
Sapphire Radeon HD 5770 Flex im Test Drei Monitore ohne Displayport-Zwang
Produktbeschreibung: Die Sapphire Radeon HD 5770 Flex hebt eine wesentlichen Beschränkung von AMDs Mehrschirmtechnik Eyefinity auf: Normalerweise muss der dritte Monitor über einen Displayport-Eingang verfügen oder ein separat erhältlicher Adapter von Displayport auf DVI eingesetzt werden. An die Radeon HD 5770 Flex hingegen können Sie direkt drei Monitore an die zwei DVI- und den HDMI-Ausgang anschließen. Die Leistungsdaten entsprechen mit 850/4.800 MHz Taktfrequenz und einem 1,0 GByte großen GDDR5-Videospeicher dem Referenzdesign von AMD. Den Lüfter hat Hersteller Sapphire gegen ein eigenes Modell getauscht.

Bilder

Alle Screenshots zu Sapphire Radeon HD 5770 Flex
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon HD 5770 Flex
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon HD 5770 Flex
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon HD 5770 Flex
aktualisiert: 21. September 2010, 08:27 Uhr | 11 Bilder

News & Artikel

Sapphire Radeon HD 5770 Flex im Test

An die die Sapphire Radeon HD 5770 Flex können Sie drei Monitore anschließen, ohne wie bei anderen Radeons auf einen Displayport-Monitor oder einen teuren Adapter angewiesen zu sein. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten