Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC

Grafikkarten   |   Datum: 23.07.2014
Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC
Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC im Test Neuauflage mit leisem Triple-Lüfter
Produktbeschreibung: Dank der werksseitigen Übertaktung erreicht die Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC unter Last bis zu 1.100 MHz statt 1.050 MHz. Der aufgebohrte Tahiti-XTL-Chip verfügt außerdem über 2.048 Shader-Einheiten, 128 Textur Units und 32 ROPs. Der 3,0 GByte große Videospeicher ist über ein 384-Bit-Interface angebunden, taktet mit effektiv 6.000 MHz und bringt es somit auf eine Bandbreite von 288,0 GByte/s. Um die Kühlung zu gewährleisten, arbeiten drei Lüfter in Kombination mit einem großen Radiator, der namensgebenden Vapor-Chamber und mehrere Heatpipes. Strom bezieht die Grafikkarte über die PCI-Express-Schnittstelle und zwei 8-Pol-Stecker, somit kann sie theoretisch bis zu 375 Watt aufnehmen. Über die beiden DVI und den jeweils einen Display- und HDMI-Port können ohne Adapter bis zu vier Monitore angeschlossen werden.

Bilder

Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC
aktualisiert: 24. Juli 2014, 09:38 Uhr | 10 Bilder

News & Artikel

Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC im Test

Grafikkarten sollen schnell und leise zugleich sein. Sapphires erste Radeon R9 280X war schnell, patzte aber bei der Lautstärke. Die Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X im Test will das mit ihrem überarbeiteten Kühlsystem samt Dreifachlüfter besser machen. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten