Sapphire Radeon R9 290X Tri-X

Grafikkarten   |   Datum: 27.02.2014
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X im Test Übertaktete, aber trotzdem leise R9 290X
Produktbeschreibung: Sapphire hebt bei der Radeon R9 290X Tri-X die Taktfrequenz der Radeon R9 290X von standardmäßig 1.000 MHz auf 1.040 MHz an und auch der Speicher läuft mit effektiven 5.200 MHz schneller als beim Referenzdesign von AMD(5.000 MHz). Neben der leichten Übertaktung unterscheidet sich die Tri-X aber besonders durch ihr angepasstes Kühlsystem von der Standard-290X. Gleich drei Lüfter sollen für ausreichend Frischluftzufuhr sorgen und die Hawaii-XT-GPU so kühl halten. Die restlichen technischen Daten bleiben unverändert. Insgesamt verfügt die R9 290X Tri-X über 2.816 Shader-Einheiten, 44 ROPs und 176 Textureinheiten. Um auch sehr hochauflösenden Texturen genügend Platz zu bieten, besitzt die Sapphire-Karte 4,0 GByte GDDR5-Videospeicher, der über ein 512 Bit breites Interface angebunden ist. Strom holt sich die Grafikkarte über einen 6- und einen 8-Pol-Stecker.

Bilder

Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
Alle Screenshots zu Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
aktualisiert: 26. Februar 2014, 17:19 Uhr | 9 Bilder

News & Artikel

Sapphire Radeon R9 290X Tri-X im Test

Gleich drei Lüfter sollen die übertaktete Sapphire Radeon R9 290X Tri-X im Test nicht nur ausreichend, sondern vor allem leise kühlen – gelingt das dem bulligen Kühlsystem? » mehr

Sapphire R9 290X Vapor-X - Version mit 8 GByte RAM auf der CeBIT (Update)

Sapphire arbeitet daran, eine Radeon R9 290X mit gleich 8 GByte Videospeicher auf den Markt zu bringen. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten