Tests - Laufwerke

GameStar liefert erstklassige Tests zu optischen Laufwerken wie DVD- und Blu-ray-Brenner und eine sinnvolle Kaufberatung für Spieler mit hohem Qualitätsanspruch.

Aktuelle Tests

suchen
Paging Paging  
Seite 1/4
  Seite 2 Seite 4

LG GGW-H10N im Test

Hohes Schreibtempo und gute Brennqualität bei Blu-Ray-Discs sowie die Lesefähigkeit für HD-DVDs zeichnen das LG-Laufwerk aus. Bei einem Preis von 800 Euro derzeit aber nur etwas für Enthusiasten. » mehr
Testdatum: 09. Juli 2007

Toshiba SD-R5472 im Test

Hohes Schreibtempo, gute Brennqualität bei DVD+R und niedriges Arbeitsgeräusch zeichnen den SD-R5472 aus. Für günstige 60 Euro eine echte Empfehlung. » mehr
Testdatum: 01. Dezember 2005

Plextor PX-716SA im Test

Viele Funktionen, tolle Brennqualität und regelmäßige Firmware-Updates: Unser Referenz-Brenner überzeugt auch mit modernem SATA-Anschluss. » mehr
Testdatum: 27. Mai 2005

Plextor PX-716A im Test

Kein DVD-Brenner bietet derzeit mehr Funktionen, dickere Ausstattung und brennt dabei DVD±Rs schneller als der PX-716A. Neue GameStar-Referenz! » mehr
Testdatum: 07. Dezember 2004

Asus DRW-1604P im Test

Der DRW-1604P rangiert im Schreib und Lesetempo knapp hinter der Spitze. 110 Euro sind ein fairer Preis, aber Rohlinge könnten schon beiliegen. » mehr
Testdatum: 05. November 2004

TDK 1616N im Test

Der TDK 1616N ist unsere neue Referenz. Fast durchweg liest und schreibt der gut verarbeitete und schicke 16x-DVD-Brenner schneller als die Konkurrenz. » mehr
Testdatum: 15. Oktober 2004

Speerdata DL1682 im Test

Bis auf DVD-Rs liest und schreibt der zeitweise laute DL1682 sehr flott. Sein Preis von 100 Euro und seine Ausstattung machen ihn zum Preis-Leistungs-Sieger. » mehr
Testdatum: 05. Oktober 2004

Freecom FS-50 DVD+/-RW im Test

Der FS-50 von Freecom ist ein durchdachter, mobiler und schicker DVD±-RW-Brenner mit gemächlichem Brenntempo zu einem zu hohen Preis. » mehr
Testdatum: 17. September 2004

Philips DVDRW885K im Test

Für Vielkopierer ist der DVDRW885K von Philips ein ideales Laufwerk: Als Double-Layer-Brenner bannt er bis zu 8,5 GByte auf eine DL-Scheibe. » mehr
Testdatum: 06. September 2004

Lite On SOHW-832S im Test

Der SOHW-832S bewältigt riesige Datenmengen und ist mit 130 Euro erschwinglich. Die Dual-Layer-DVD-Rohlinge sind aber noch zu teuer. » mehr
Testdatum: 13. Juli 2004

Teac DV-W58GA im Test

Für 110 Euro bekommen Sie mit dem DV-W58GA einen schnellen DVD-Allesbrenner mit guter Software. Die Fehlerkorrektur könnte besser sein. » mehr
Testdatum: 09. Juni 2004

Philips DVD RW 824 im Test

Für 200 Euro ist der Philips DVD RW 824 recht günstig und mit achtfachem Tempo auchflott. Allerdings brennt er lediglich DVD+R/RW-Rohlinge. » mehr
Testdatum: 23. Januar 2004

Plextor PX-708A im Test

Schneller und kompatibler Dual-DVDBrenner. Beim Einlesen von Medien lärmt der PX-708A unnötig. Für die Leistung geht der Preis von 290 Euro in Ordnung. » mehr
Testdatum: 12. November 2003

Teac DV-W50D im Test

Teacs DVD-Brenner DV-W50D beschreibt DVD-R/RW und DVD+R/RW-Rohlinge. Die schnelle und leise Arbeitsweise rechtfertigen den Preis von 250 Euro. » mehr
Testdatum: 04. September 2003

Seagate Barracuda SATA V im Test

Die teure Barracuda SATA V von Seagate arbeitet leise, aber nur so schnell wie eine Parallel-ATA-Platte. Bei der Handhabung übertrumpft sie die Konkurrenz. » mehr
Testdatum: 13. August 2003
Paging Paging  
Seite 1, 2, 3, 4
  Seite 2 Seite 4
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten