Fortnite (Early Access ab 21.07.2017)

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von KeV1989, 9. Juli 2017.

  1. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    25.001
    Machen kann man jeder von uns etwas mache und EA Titel nicht kaufen. Klar wirds dann schwierig wenn alle wild die Spiele kaufen. Ich kann es halt nicht nachvollziehen.

    Das GSPB positioniert sich ja gerne als Sprachrohr der kritischen Hardcoregamer. Trotzdem werden EA Titel hier gerne durchgewunken obwohl es keine Garantie gibt das Spiel xy jemals fertig wird. Woher weiß ich das Epic die letzten beiden Welten fertig stellen wird? Weil sie es versprechen?

    Selbst riesige Hypetitel sind davor nicht sicher. Man denke nur an Day-Z. Gigantischer Hype und jetzt ist es totenstill geworden. Conan Exiles war ein Riesenthema in diesem Jahr und jetzt? Die Liste von gescheiterten und unfertigen EA Titeln ist so lang und trotzdem werden die Titel gefeiert und gekauft.

    Mich ärgert das einfach, denn es werden ja immer mehr EA Titel. Die Entwickler werden ja geradezu eingeladen mehr EA Titel herauszuhauen. Der Erfolg gibt ihnen ja recht. Für mich eine fürchterliche Entwicklung.
     
  2. Acool

    Acool
    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    140
    Gebe dir vollkommen recht. Ich selber prüfe immer so genau wie es nur geht ob es sich lohnt und dabei schaue ich immer auf den Inhalt und das was noch kommen soll ist eher ein Bonus. Denn wie du schon geschrieben hast, kann man sich nie sicher sein, dass es auch so ins Spiel schafft.

    Es wird ja auch immer auf den Grund geschoben, dass man dem Entwickler hilft sein geplantes Spiel so auch zu veröffentlichen. Schön und gut. Nur nutzen das eben viele schwarze Schafe aus.
     
  3. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    19.121
    Das sehe ich auch als Gefahr bei vielen EA Titeln, die ewig (mehrere Jahre) im EA sind. Wenn die Spiele mal fertig sind, kräht wahrscheinlich kein Hahn mehr danach.

    Und dann wird halt immer ein EA-Titel vom nächsten Neueren abgelöst. Wie @Balthamel schon gesagt hat, hach, was gab es viele News über Conan Exiles und wie toll es schon war und blabla. Jetzt gibt es PUBG und jeder spricht nur noch davon und Gamestar beglückt uns jeden Tag mit 2-5 total irrelevanten PUBG News, weil halt jeder Honk draufklickt.
     
  4. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    63.260
    Und wer spricht heute noch über Star Wars Battlefront? Battlefield 1 wird auch schon 2018 abgelöst, die Releasekäufer haben 70€ für das Hauptspiel und 50€ für Premium gekauft, jetzt im August kommt schon vor dem letzten DLC eine GOTY-Edition. Unfertiger Mist, der nie richtig gepatcht wird, kommt da auch genug raus, da gibts auch keine Garantie dass es je fertig wird, siehe Mass Effect Andromeda.
    Aber da ist es toll weil es von einem großen Publisher kommt oder was?

    Ich bin auch kein großer EA-Käufer. Aber da gibts halt oft innovative Konzepte, die man im AAA-Bereich in fünf Jahren nicht bekommt. Da greifen dann viele zu - und selbst wenn es nur in der EA-Phase Spaß gemacht hat, kann das denen schon reichen.

    Spieleentwicklung wird doch eh immer fließender, auch bei großen Produktionen ist man oft mehr Betatester als was anderes. Schwarze Schafe gibts überall, positive Ausnahmen auch. Von daher halte ich nichts davon das alles über einen Kamm zu scheren.

    Ich sehe auch nicht dass hier mehr durchgewunken wird als sonst. Hier laufen ein paar Leute rum, sinnlos von denen auf das gesamte GSPB zu schließen und sich als armen Außenseiter zu inszenieren, der als letzter noch den Verstand behalten hat (weil er Ubisoft und Co. für überteuerte CEs mit Plastikschrott und Ingame-Items Geld in den Rachen wirft).
     
  5. Nordmann78

    Nordmann78
    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    41
    conan exiles ist doch noch gut dabei.
    der hype ist auch bei anderen vollpreisreleasetiteln verschwunden, was ja ganz normal ist.

    ansonsten verstehe ich die antihaltung gegenüber EA titeln nicht.
    du kannst ja warten bis sie fertig sind (wenn sie es denn werden) oder kaufst sie dir wenn du genau weist, das sie zum jetzigen zeitpunkt vom content und preis,-leistungverhältnis her deinen ansprüchen genügen.
     
  6. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    25.001
    Bist du mittlerweile so tief gesunken, dass du (wieder einmal) sofort auf die persönliche Ebene wechselst? Aber gut wenn man schon GameStar Redakteure provoziert dann macht man sicher vor stinknormalen GSPB Usern nicht halt. Traurig das scheinbar deine Masterrace Komplexe überhand nehmen.

    P.S.: Ich wünsche viel Spaß mit Wreckfest. Eine echte Perle des EA, findest du nicht auch? :)
     
  7. Hardkorn Außen hart wie Korn, innen zart wie PiCK UP!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    5.238
    https://www.epicgames.com/fortnite/forums/main-forum/29974-ea-patch-notes-1-4-and-dev-team-update

     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2017
  8. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    63.260
    Sagt derjenige der sofort einen Kampf GSPB + böse EA-Entwickler vs herkömmliche Spielevermarktung inszeniert. Trollig Balthi, echt trollig.

    Was auch immer das mit Masterrace-Komplexen zu tun hat. Du bist doch auch zuerst zur Stelle wenn es darum geht hochwertige Singleplayer-Konsolenspiele (von Sony) in den Himmel zu loben.

    Achja, ich habe seit Monaten kein PC-Spiel mehr beendet und würde mir momentan eher eine PS4 als was anderes kaufen. Aber glaub doch was für dich besser ist.
     
  9. Viper Semper fidelis

    Viper
    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    37.987
    Ort:
    Fort Bragg
    Bin noch im Büro aber haben die echt das Storm Shield zurückgesetzt? Ich meine ich wollte sowieso neu bauen aber die Zeit die da rein geflossen ist ... wow
     
  10. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    17.310
    Im 3. Gebiet, ja. Im 2. wurde wohl unabsichtlich was zurückgesetzt.
     
  11. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    19.121
    Gibt's nicht eh nen Wipe vor Release?
     
  12. Hardkorn Außen hart wie Korn, innen zart wie PiCK UP!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    5.238
    Nein gibt es nicht.

    Clarification of Storm Shield Base Reset for Plankerton, Canny, and Twine

    Edit: Heilige Muschi Hellis, ist dass ne Menge an Ressourcen die machne da verbaut haben. :huch::huh::mally:

    [​IMG]

    Zumindest ist nur der zeitliche Aufwand futschikato. Wenn es beispielsweise Änderungen an Kern-Komponenten des Spiels gibt ist ein reset manchmal erfordlich. Aber manche Spieler wollten eine Funktion um die Basis jederzeit zu resetten. :wahn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2017
  13. Viper Semper fidelis

    Viper
    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    37.987
    Ort:
    Fort Bragg
    Dieses Spiel verursacht echte Aggressionen. Versuche seit einer Woche die 3 BlueGoo Station zu verteidigen aber echt jedes mal kommt einer vorbei und erntet das Zeug einfach mitten drin, so dass es nicht durch läuft und ich hunderte Ressourcen und Verteidigungen komplett umsonst baue. Manche Menschen sind einfach nur Abfall. :wut:
     
  14. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.062
    Da bin ich auch momentan dran. Wenn du noch Bock hast, dann helf ich aus. Bei mir gibt's auch nur Deppen, die nicht im Chat schreiben und einfach mal nen Siphon anmachen, ohne was gebaut zu haben

    Ist auch richtig so. Wenn ich mir mein Stonewood so anschaue, würde ich sie gerne resetten und neu bauen.

    Es wird aber momentan immer schwerer das Spiel überhaupt anzumachen. Es ist jetzt an nem Punkt, wo der XP Progress extrem langsam wird und man eigentlich nur drauf wartet, dass man genug Research Punkte hat um nen neuen Node zu kaufen. Der Rest plätschert so vor sich hin.

    Währenddessen werden auf dem Subreddit erstmal neue Regeln aufgestellt. Unter Anderem dass "Rant Posts" gelöscht werden können um "eine freundliche Atmosphäre zu schaffen, die neue Spieler nicht sofort vergrault". Heißt auf Deutsch: "Haltet die Fresse, wir brauchen mehr Spieler, die nicht wissen, was im späteren Spielverlauf alles scheiße läuft"
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2017
  15. [CGS] ALUCARD

    [CGS] ALUCARD
    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.484
    Von wo bekommt man die Ressource Blitz in der Flasche?
     
  16. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    17.310
    Alarm-Missionen in Plankerton und Collection Book.
     
  17. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.062
    Epic bekommt jetzt noch den Titel Dirty Dev des Monats: Da wird bei Amazon (US) einfach mal bei den XBOX One und PS4 Retail-Fassungen unterschlagen, dass es ein Early Access Titel ist. Ein Kunde sieht das Spiel also, findet es interessant und weiß ohne weiter nachzuforschen nicht, dass es sich um nen EA-Titel handelt.

    Das ist einfach nur noch absurd
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  18. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    17.310
    Dafür ist Gearbox (Publishing) verantwortlich, nicht Epic.
     
  19. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    2.115
    Ist trotzdem nicht die feine Art, und als Entwickler ist man auch für seinen Publisher verantwortlich.
     
  20. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.283
    Wenn man eher kurzweilig einsteigen kann lohnt sich das Spiel dann?
     
  21. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.062
    Das Review bringt es eigentlich auf den Punkt
     
  22. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Weder Conan Exiles noch DayZ sind gescheitert.
    Die Liste der guten EA Spiele, in die viele Gamer hunderte Stunden verbringen sprechen einfach eine ganz andere Sprache.
    Die meisten meiner EA Spiele habe ich für 10-15 Euro gekauft, oft eher an der 10€ Grenze als anders herum. Es ist einfach interessant für mich der Entwicklung zuzuschauen und ggf. zu helfen.
    Die Entwickler, die nicht durch Publisher gestützt werden, brauchen eine Einnahmequelle. EA und crowdfunding sind da 2 Versionen.
    So ganz schwarz und weiß wie Du es darstellst ist es nicht und mir gefällt es.
     
  23. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Da steht Unsinn.
     
  24. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Falls Du kein hardcore progress gamer bist, definitiv. Aber ob du 50 Euro ausgeben möchtest?
     
  25. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    17.911
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Naja bei eBay gibt es keys von 15-30 Euro was völlig ok ist.
     
  26. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    2.115
    Und könntest du noch ausführen warum da Unsinn steht? Ist ja nicht so das zwischen Entwicklern und Publisher gegenseitige Verträge geschlossen würden, nein es ist eher so, dass der Publisher kommt und sagt: "Ich bin ab jetzt euer Publisher und morgen released ihr euer neuestes Projekt, no matter what!" :parzival:
     
  27. Tayvoon

    Tayvoon
    Registriert seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    35
    Tach zusammen :)

    Ich bin noch unschlüssig was Fortnite betrifft. Auf der einen Seite interessiert mich das Spiel ja schon, Aber auf der anderen Seite frage ich mich, ob es so ist wie ich es mir vorstelle.
    Ich muss dazu sagen das ich ein riesen Fan von Survival, Crafting, Sandbox Spielen bin und so auch auf Fortnite aufmerksam geworden bin.

    Soweit ich das verstanden habe fängt man auf einer Karte an, schließt dort die Missionen ab baut Barrieren um den Atlas, wehrt die Zombies ab, und Verteidigt Ihn hoffentlich erfolgreich. Ist das soweit richtig ?

    Nur wurde mich eben Interessieren ob Ich sowas wie eine Feste Basis bauen kann, wo ich zum beispiel immer wieder hin zurück gehen kann und meine gefunden Sachen lagern kann. Oder ob ich einfach so die Welt erkunden kann, ohne festes Ziel. Oder wie geht es weiter wenn der Atlas verteidigt ist ? Halt wie ich es von meinem Lieblingsgenre kenne :)

    Hat Jemand schon Erfahrung mit dem Spiel ? und weis worauf ich hinaus will ? :D
     
  28. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    19.121
    Fortnite-Sammelthread: http://www.gamestar.de/xenforo/threads/fortnite-early-access-ab-21-07-2017.461164/
     
  29. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.062
    Die Reddit Diktatur ist lächerlich. Jeder der kritisch dem Spiel gegenüber ist, wird gedownvoted und jetzt wurde ich noch von nem Mod (PER PN!) ermahnt, dass ich doch bitte keine User belästigen soll, da ich sonst gebannt werden würde. Da werden kritische Meinungen reported und die Fanboys, die jeden kritik-übenden User beleidigen dürfen, sind frei raus. Ich hab die Scheiße gekauft und darf nicht kritisieren, dass die Monetarisierung nen Witz ist?!

    Tja, ich hab's aufgegeben. Fortnite macht einfach Mid/End Plankerton keinen Spaß mehr, es ist nen elender Grind. Jetzt gab's nen Patch, damit Spieler bspw. in einer Missions-Art nicht mehr so viele "Nuts 'n Bolts" (Ressource) farmen können, welche für Munition, Waffen, Fallen etc. genutzt wird und somit immer gebraucht wird. Also NOCH MEHR Gegrinde, weil man nicht zugeben will, dass das Spiel schnell keinen Content mehr hat und so soll der Progress gebremst werden.
     
  30. Viper Semper fidelis

    Viper
    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    37.987
    Ort:
    Fort Bragg
    Am besten find ich ja, dass man seine Basis ausbauen soll und dafür Missionen grinden muss, man kommt aber ohne diese Basis-Verteidigungen nicht weiter und wenn man eine Defense verliert hat man keine Materialien mehr über, was heißt man muss wieder grinden gehen um weiter grinden zu dürfen. Grindception.

    Ohne Witz ich hab schon sehr, sehr viele MMOs gespielt aber Fortnite sollte sich eigentlich in "Farming Simulator 2017" umbenennen, das trifft die Sache schon eher. Sehr schade weil es ja anfangs noch recht schnell geht und Spaß macht aber immerhin hab ich genug Stunden für mein Geld raus bekommen.
     
  31. Hardkorn Außen hart wie Korn, innen zart wie PiCK UP!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    5.238
    Spielst Du alleine? Wenn ja, such dir andere Spieler die dir bei der Verteidigung der Basis helfen. Ich habe vor ein paar tagen auch
    meine Basis Verteidigen müssen und verloren, war aber nicht sauer darüber, sondern habe gelernt wie ich sie so baue um es alleine zu schaffen. Momentan ist Fortnite für Einzelspieler nicht besonders gut geeignet und vielleicht wird es sich auch nie ändern.

    Und ende August bzw. Anfang September kommt das erste Inhalts-Update mit einem Überlebens-Modus (den sich die Spieler gewünscht haben), neuen Waffen usw. Neuer Inhalt soll ungefähr alle 5-7 Wochen kommen.

    https://twitter.com/FortniteGame/status/895706752007553025

    https://twitter.com/FortniteGame/status/896068731415150592
     
  32. Hank J.

    Hank J.
    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    17.613
    ach.
     
Top