Windows 10 Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Software-Forum" wurde erstellt von Lordex32, 1. Juni 2015.

  1. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.252
    Einfach dein Upgrade Windows 10 mit deinem Windows Live Account verknüpfen, dann Windows 10 über USB auf dem neuen Rechner installieren, mit deinem Windows Live Account anmelden und Zack Windows 10 ist wieder aktiviert.
     
    Pretender1 gefällt das.
  2. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.044
    Ok die Verknüpfung habe ich jetzt gemacht da steht unter Aktivierung jetzt: Windows wurde duch eine Digitale , mit ihrem Mircrosoft Konto verknüpfte Lizenz aktiviert. Hoffe das ist so ok.
    Wie bekomme ich jetzt ein Boot fähiges Iso Update mit der aktuellsten Windows 10 Version auf USB?
     
    Bruchbude gefällt das.
  3. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.252
    So ist das mit der Aktivierung schonmal richtig.
    Die ISO gibt es hier:

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

    Installieren, keinen Produkt Key eingeben, mit deinem Windows Konto anmelden und dann ist Windows wieder aktiviert.
     
    Pretender1 gefällt das.
  4. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.044
    Tool herunterladen zum erstellen von Installationsmedien? Und damit ein Iso Image erstellen?
     
  5. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.252
    Ganz genau. Das Tool lädt dann selbständig die ISO herunter und erstellt auf und mit deinem USB-Stick ein Installationsfähiges Windows.
     
    Pretender1 gefällt das.
  6. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.044
    aha und das kann ich dann mit dem neuen PC auf die SSD-aufspielen per USB während der Installation? Und wenn das Internet eingerichtet ist freischalten mit dem Key der im Account hinterlegt ist?
     
  7. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    36.034

    Ja.
    Außer natürlich dein Mainboard unterstützt aus irgendwelchen Gründen keine USB Datenträger als Installationsmedium....:ugly:
     
    Pretender1 gefällt das.
  8. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.044
    ich vermute aber das sollten alle aktuellen :-)
     
  9. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.044
    Mhh ich bekomme immer die Meldung: Probleme beim ausführen dieses Tools.
    Fehlercode: 0x8007005 - 0xA001A

    PS: hat sich erledigt: ich habe mal meinen Virenscanner deaktiviert: dann ging es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  10. Dead man walking tot, aber glücklich

    Dead man walking
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    22.297
    Ist es gewollt, dass die Ordnernamen nach oben gerückt wurden und nicht mehr mittig sind?
    [​IMG]
     
  11. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.112
    Ja, ist bei mir auch so. Scheint normal zu sein. :nixblick:
     
    Dead man walking gefällt das.
  12. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    36.034
    Nutze den Win Explorer nicht wirklich, aber ist vermutlich gemacht damit in anderen Fenstern diese Infos drunter passen
    [​IMG]
     
    Dead man walking gefällt das.
  13. cevap_i_luk

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    2.118
    Ort:
    Bananien
    Eine etwas peinliche Anfrage:

    Ich habe Win7 Ultimate drauf und habe mich vor einem Jahr vor Win10 gestreubt. Nun würde ich gerne Win10 haben wollen.
    Ist es

    a) noch machbar
    b) bleiben die Daten, die aktuell auf dem Rechner sind (Bsp: Bilder/Steamdateien etc.) noch erhalten?
    Oder löscht das Update/Installation alles weg?

    und c) Welche Version würde ich "kostenlos" bekommen? bzw. ist das überhaupt noch möglich? (Umwege?)
     
  14. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    122
    Ja das Upgrade geht noch kostenlos, wenn du die Benutzung der Windows Hilfstechnologien bestätigst :topmodel:
    Unter folgendem Link kannst du direkt über die Microsoft Webseite das Upgrade anstoßen:
    https://www.microsoft.com/de-de/accessibility/windows10upgrade

    Deine Dateien bleiben erhalten. Es kann höchstens sein, dass du bei Steam die Reparatur der Spiele anstoßen musst.

    Lg Random
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  15. cevap_i_luk

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    2.118
    Ort:
    Bananien

    Stark! Danke. Forza Horizon ich komme :D :D
    Dann update ich mal den Quark die Tage. ^^
     
  16. jk1006

    jk1006
    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen,

    mein Windows 10 Rechner versucht ständig ein neues, großes Update zu installieren (welche Version ich genau habe, müsste ich zuerst zu Hause nachschauen). Nachdem ich das Update einmal heruntergeladen und installiert hatte, ist der PC nicht mehr ordnungsgemäß hochgefahren und das Update wurde von Windows selbständig zurückgesetzt.
    Seitdem funktioniert das Windows wieder fehlerfrei. Jetzt möchte er aber ständig wieder dieses große Update installieren, was ich einfach nicht machen will. Ich weiß über Sicherheitsrisiken usw. Bescheid, ich spiele nur abends ein wenig an diesem PC und möchte einfach ein lauffähiges System ohne Update Probleme haben.
    Wie kann ich die Updates komplett deaktivieren? Ich habe den Update Dienst in der Systemsteuerung ausgeschaltet, jedoch ploppt laufend dieser nervige Windows Update Assistens auf und möchte das Update erneut installieren. Auch eine Deinstallation des Assistenten bringt nichts, da er sich einfach von selbst wieder installiert :aua:
    Wie gesagt, aktuell möchte ich auf diesem System kein Update durchführen und auch nicht ständig durch ein Popup daran erinnert werden. Gibt es da eine Möglichkeit?

    Danke und Gruß :groundi:
     
  17. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    35.449
    Ort:
    Daheim
    Habt ihr beim Windows Defender Cloudbasierter Schutz und Automatische Übermittlung von Beispielen aktiviert? :hmm:
     
  18. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    Jup. Denke mal das ist die effektivste Methode, Malware schnell zu erkennen und zu beseitigen bzw. erst gar nicht auf den Rechner zu lassen.
     
  19. hellifanboy

    hellifanboy
    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    140
    Hallo Leute,
    ich brauche kurz eine Hilfe. Ich habe einen neuen PC und musste nach dem Anschluss der SSD mit installierter Win10 Version feststellen, dass es sich um eine 32 Bit Version handelt, die nur 4GB meiner ingesamt 16 GB Arbeitsspeichers erkennt. Erste doofe Frage, aber was ist denn genau der unterschied zwischen 32 und 64 bit und wie macht sich das im allgemeinen bemerkbar?

    Jedenfalls habe ich mich erkundigt und der wechsel auf ein 64Bit System scheint doch relativ einfach zu sein. Eine 64 Bit Iso von Win10 runterladen, auf einen USB Stick packen, Win Schlüssel aktivieren und System neu installieren. Hierzu habe ich aber paar fragen:
    Ist die ISO, die ich runterlade eine ganz normale Datei, die ich einfach auf den USB Stick ziehe oder muss ich etwas beachten?
    Bleiben die dateien, die sich vorher auf dem Stick befinden, erhalten oder werden sie irgendwann im laufe der ganzen prozedur formatiert und die dateien sind alle weg? Reicht ein 2 GB USB Stick aus?

    In welchem schritt aktiviere ich die Win Lizenz? Vor oder nach der Neuinstallation?

    Wird das ganze Verfahren eigentlich standardmäßig benutzt wenn man das system neuinstalliert? meine win10 version habe ich nämlich erhalten als ich letztes jahr von win7 geupgradet habe. Und ich habe mich gefragt, ob ich im falle einer Win7 neuinstallation von der CD wieder auf Win10 upgraden kann. die frage würde sich ja erübrigen, wenn ich einfach die oben beschriebene methode mit der ISO Datei nutze.^^
     
  20. Hardkorn Außen hart wie Korn, innen zart wie PiCK UP!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    5.381
    Die Frage hast Du dir teilweise selbst beantwortet. Bemerkbar macht es sich durch eine höhere Performance in Windows und bei Programmen für Foto- oder Video-Bearbeitung, Rendering, Spiele etc, die auch 64 Bit fähig sind.

    Die ISO lässt sich nicht auf einen USB-Stick kopieren um damit W10 zu installieren. Dazu wird ein Tool wie Rufus benötigt was den USB-Stick Formatiert, den Inhalt der Installations-ISO auf den USB-Stick kopiert und ihn Bootfähig macht. Die SSD wird bei der Neuinstallation auch Formatiert. Und 2GB reichen nicht nötig, sind 6-8GB. Um das ganze zu vereinfachen nimm Microsofts Media Creation Tool.

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

    Dein Windows wurde mit dem Upgarde von Win7 auf Win10 auf den Windowsservern Registriert und wird nach der Installation automatisch aktiviert. Falls Du ein Microsoft oder XBL-Konto hast (was das selbe ist), wird durch das verwenden dieses Kontos in Win10 die Registrierung von Win 10 mit deinem Microsoft oder XBL-Konto verknüpft und Wechsel der Hardware sollte dann keine Probleme bei der Aktivierung machen.

    Ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2018
  21. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    36.034
    Dafür braucht man kein extra Programm, da das MS Creation tool mit dem man das Iso ziehen kann direkt auch die möglichkeit bietet das als bootmedium auf einen USB stick zu machen....
     
  22. Hardkorn Außen hart wie Korn, innen zart wie PiCK UP!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    5.381


    :fs:...
     
    stonefire gefällt das.
  23. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    36.034
    Tut mir leid das durch den einen Satz nicht ersichtlich ist das du das alles davor komplett umsonst geschrieben hast...:ugly:
     
  24. stonefire

    stonefire
    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    23
    Du kannst ohne größeren Aufwand die Updates um 35 Tagen aussetzen. Des Weiteren würde ich mal mit nach Problemen zu dem Update (KB nummer sollte erkennbar sein) im www suchen.
    Zum Aussetzen die Einstellungen Aufrufen, Auf "Update und Sicherheit" und auf "Erweiterte-Optionen", dort findest du den Punkt "Updates aussetzen".
    Mehr zu dem Thema findest du z.B. hier:
    https://www.deskmodder.de/wiki/inde...aktivieren_oder_auf_manuell_setzen_Windows_10
    http://www.pcgameshardware.de/Windo...che-Updates-deaktivieren-ausschalten-1165231/
    http://praxistipps.chip.de/windows-10-automatische-updates-deaktivieren-so-klappts_39589
     
  25. hellifanboy

    hellifanboy
    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    140
    Danke für die ausführliche Antwort. Die Neuinstallation ging fix und ohne Probleme. Nur windows musste doch noch aktiviert werden und das hat nerven und ganz viel Zeit gekostet. Naja, am ende hat es geklappt und der neue pc ist endlich komplett eingerichtet.
     
  26. fantastikme

    fantastikme
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    2
    Ich habe Windows 10 einfach so unterladen und mit Creator Tool schrittweise gemacht. Aktivierung ging auch problemlos. Alle Hardware wurden erkannt.
     
  27. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    Ich glaube mittlerweile ist auch in Desktoprechnern (Fertigrechner) so ein Chip mit der Windows Lizenz enthalten. Diese wird dann einfach bei der Installation ausgelesen und aktiviert.
    Ist bei Laptops lange Standard.
     
  28. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    36.034
    Mittlerweile ist gut.
    Mein erster PC war ein fertigrechner und da musste ich schon den Key nicht eingeben da der auf dem Mainboard gespeichert war.....und das war vor gut 15 Jahren.....
     
  29. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Mein letzter Fertigrechner (Desktop) ist mit Sicherheit 20 Jahre her :ugly:
     
  30. Lordex32

    Lordex32
    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    2.388
    Also ich habe seit gestern ca 10-20 FPS weniger in Spielen...

    i7 8700k 3,7 Ghz
    16GB Ram DDR 4 3200 Mhz
    Palit Geforce 1070 Super Jetstream

    Das nervt wirklich extrem. Vorgestern noch alles super und gestern... Gabs diese Sicherheitslücken Updates gestern?
     
  31. the_mkay

    the_mkay
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    16.231
    Ja
     
  32. stonefire

    stonefire
    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    23
    Schon mal in den Windows Update Verlauf reingeschaut welches KB das war?

    Bei mir hat er mal wieder den Rechner in "bereitzeiten" neugestartet nach dem ich eingetlich dies über Policies ausgeschaltet hatte (Windows 10 Pro), bei mir war das im Übrigen KB4056892.
    Das Beste dabei war - mal wieder, dass ich bei einer Festplatte von jmd. eine Datenrettung am laufen hatte, die ich erneut von vorne durchführen durfte, habe jetzt erst einmal wieder Update für 35 Tage ausgeschaltet. Dieses Theater ist einer der Hauptgründe, warum mir Windows 10 auf den Keks geht, um es freundlich auszudrücken. Bin ich froh wenn ich endlich Windows als Spieleplattform endgültig den Rücken kehren kann....
     
  33. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    So jetzt hat es mich in der Tat auch einmal erwischt und zwar zickt Windows Update. Vermutlich gegen Ende Februar werde ich eh ne Neuinstallation vornehmen, aber evtl. lässt diese sich auch umgehen?
    Hab das Windows 10 Fall Creator's Update drauf (von 1703 per USB Stickt upgedatet) und hab letztens gesehen, dass sämtliche Windows Updates nicht korrekt installiert werden und auch nicht mehr angeboten werden. Das Am 19.01. hatte ich grad mal 1 Update drauf. Oder werden Updates ausgeblendet?
     
  34. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    65.014
    Was sagt denn winver?

    Sonst mach ein Inplace-Upgrade mit vorheriger Updatesuche.
     
  35. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    Werde ich mal damit versuchen. Ich hatte vorher ne 100MBit Leitung, inzwischen ne 16MBit Leitung und nebenbei läuft noch der Smart TV (Telefunken) mit Youtube App. Aber das wird ja wohl kaum so viel ziehen, dass Updates nicht mehr installiert werden.

    Ich krieg jedenfalls oftmals Meldungen, dass Windows Updates anstehen und sobald ich die installiere kommt ne Fehlermeldung (welcher Code weiß ich grad net) und danach sind die verschwunden.
    Im Updateverlauf tauchen sie ebenfalls nicht auf.
     
  36. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    65.014
    Also sagt winver nicht 16299.192? :ugly:

    Wenn du bei Installieren eine Fehlermeldung bekommst wurden sie ja schon runtergeladen...
     
  37. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    36.718
    Bin grad nicht am Rechner, heute abend mal schauen.
     
  38. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    18.488
    Und ich dachte, mit Windows XP hätte sich das Hobby "Windows neuinstallieren" erledigt. Unter 95/98/ME war das noch eine ganz heiße Sache.
     
  39. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    65.014
    Also mein System läuft fast seit Release von 10, hat jedes Featureupgrade und einen kompletten Plattformwechsel ohne Mucken mitgemacht... :ugly:
     
  40. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    18.488
    Ja, auf meinem bis vor kurzem auch. Dann tauchte dieses Updateproblemchen auf und nach viel, viel verlorener Zeit (jeder Versuch 2 Stunden, weil Windows das dumme Update nach jedem fehlgeschlagenen Versuch neu herunterlädt) steht eine Neuinstallation als Lösung im Raum.
     
Top