Artikel: Fallout 76 - Mehrere Spieler nach homophoben Ingame-Attacken lebenslang gesperrt

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Mary Marx, 3. Dezember 2018.

  1. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.011
    Dann halt 40% der Comments die auf der letzten Seite diskutiert worden sind. Das Argument bleibt, verstehe die Löschung nicht. Zumindest der erste Comment von Überlord war absolut harmlos.
     
    Novasul und Barrakuda gefällt das.
  2. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    89.247
    Mein RIG:
    CPU:
    The
    Grafikkarte:
    Cake
    Motherboard:
    Is
    RAM:
    A
    Laufwerke:
    Lie!
    War es unserer Ansicht nach nicht und das haben wir auch begründet.
     
    DJMadMax, DonnyDonowitz und DaronLaible gefällt das.
  3. Lordcreepy

    Lordcreepy
    Registriert seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    5
    Gibt es echt Spieler die Voice anlassen? Ich hab das direkt abgeschaltet nachdem ich bemerkt hatte, das es kein push to talk gibt.
     
  4. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    49.437
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Nope, ist kein Quatsch. Beleidigungen sind nie Quatsch, sie sind nur generell vollkommen unangebracht. Wer andere beleidigt, der macht einfach etwas falsch. Und es ist nur richtig, dass sie entsprechend geahndet werden. Wer meint mit Beleidigungen irgendwie durchzukommen, weil das ja im Intenet "zum guten Ton" gehört, der sitzt einem Irrglaube auf.
     
    DJMadMax, meieiro und DaronLaible gefällt das.
  5. El-Fauxio

    El-Fauxio
    Registriert seit:
    2. Mai 2018
    Beiträge:
    45

    Das sind wirklich ganz tolle Anekdoten, die ihr da ausgrabt aber worauf wollt ihr damit hinaus?
    Ist so ein Initiationsritus aus eurer Sicht also wünschenswertes Verhalten, welches man bewahren sollte, damit die Kinder "groß und stark" werden?




    Und nochmal zu dem "Rollenspiel":

    Dieses feige wegducken á la "it's just a prank, bro" ist einfach nur lächerlich und ich verstehe gar nicht, wieso das hier im Thread als Ausrede benutzt wird. Nichtmal die Jungs haben versucht ihr Verhalten als Rollenspiel zu verkaufen, sondern hatten immerhin noch ausreichend Chuzpe, sich nicht hinter dem Rollenspielbegriff zu verstecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
    Novasul und DaronLaible gefällt das.
  6. soulKSC

    soulKSC
    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    17
    Auch wenn es ein spannendes Thema ist, geht es hier überhaupt nicht um die grundlegende Frage, ob eine "Beleidigungskultur" in Online-Spielen wünschenswert ist oder nicht.

    Es geht hier darum, dass aus einer sexuellen Orientierung ein Makel gebildet wird. Es geht hier um nichts anderes, um nichts geringeres (!) als studide Homophobie. Wer meint, dass Homophobie in der Anonymität des Internets 2018 immernoch lustig ist oder nach wie vor nicht versteht, was das eigentlich bedeutet für Betroffene, der sollte unbedingt mal raus an die frische Luft gehen und ein wenig moderne Gesellschaft einatmen.
     
    DJMadMax, DonnyDonowitz und DaronLaible gefällt das.
  7. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.011
    Mea Culpa. Dann muss ich den Account verwechselt haben. Zumindest war im besagten Post nichts von "Relativierung durch Roleplay" zu lesen.
     
  8. Reddok Kommentar-Moderator

    Reddok
    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    689
    Selbst dann sind es maximal nur 5%... lässt sich ganz einfach nachrechnen:

    (2/40)*100=5

    Zwei Posts auf Seite 3, 40 Posts pro Seite. Der dritte wurde auf Seite 1 ausgeblendet, entfällt also.


    Okay, das war jetzt genug Offtopic.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
    Immortal technique gefällt das.
  9. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248

    This.
    Wer erinnert sich noch an den sexistischen Song 'Männer sind Schweine' der white male privilege Band 'Die Ärzte'. Schreckliches Machwerk
     
    Novasul und Barrakuda gefällt das.
  10. Barrakuda gesperrter Benutzer

    Barrakuda
    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Warum wurde mein Beitrag in diesem Thread gelöscht?
     
    PizzaPilot gefällt das.
  11. Reddok Kommentar-Moderator

    Reddok
    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    689
    Wurde begründet. Einfach mal die Hinweise ansehen. (Flaggen-Icon oben rechts)
    Oder auf der letzten Seite nachschauen....
     
  12. soulKSC

    soulKSC
    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    17
    Ist das Argumentationsniveau "Gummizelle" tatsächlich noch existent?
     
    DaronLaible gefällt das.
  13. SSchneider37

    SSchneider37
    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    91
    Das Beleidigen einer anderen Person führt zu einer subjektiven Abwertung, welches sich in einer, ebenfalls subjektivben, Aufwertung der eigenen Person darstellt. Sprich, der Beleidiger fühlt sich als etwas besseres durch dieses Verhaltens.
     
    DaronLaible gefällt das.
  14. Barrakuda gesperrter Benutzer

    Barrakuda
    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Nein, es wurde nicht begründet.

    Ein Zensor gab ein abwertendes Urteil, das mich sehr in meiner Menschlichkeit verletzte, über eine Aussage von mir ab, die dieser (aus Sicht des Autors fälschlicherweise) für "Humor" hielt.

    Über den man ja, falls es sich wirklich um Humor gehandelt haben sollte, streiten könnte, würde man noch - wie früher, als ich ein Kind war - in einer pluralistischen Demokratie leben und an wirklicher "diversity" interessiert sein.

    Nein, es wurde nicht begründet, inwiefern meine Aussage, die den persönlichen Geschmack eines Zensors verfehlte, der Netiquette dieses Forums widerspräche.

    Mit keinem Wort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
    PizzaPilot gefällt das.
  15. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248
    The irony is strong in this one :D
     
    acer palmatum gefällt das.
  16. Wolfsgesicht

    Wolfsgesicht
    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    2.144
    Ähm, das war genau das, was du behauptet hast :ugly: Dieses Beispiel sollte dir zeigen dass dem nicht so ist, wenn es im Rahmen eines Rollenspiels passiert, was du jetzt ja auch bestätigt hast.

    Zeig mir die Stelle wo Bethesda jedem Spieler zusichert, dass seine ganz persönliche Komfortzone von hunderten von Spielern eingehalten werden muss, und man jeden auf Knopfdruck bannen lassen darf, der das nicht tut.

    Es kann doch wirklich nicht so schwer sein Spiel und Realität voneinander zu trennen. Wenn du in echt ausgeraubt wirst kannst du dich nicht ausloggen, einfach weggehen oder den anderen ohne Konsequenzen fertig machen. Wenn jemand dir in Fallout 76 auf die Nüsse geht, dann logg dich aus, geh in der Spielwelt woanders hin, jag' ihm eine Kugel durch den Kopf. Vergleichst du hier wirklich eine Spielsituation damit in echt lebensgefährlich mit einem Messer überfallen zu werden?

    Polemik at its best.

    Im Privatchat sicher nicht. Wenn einer durch die Wastelands zieht und im All-Chat schreibt "Run away pussies I came to kill you all" und du dich davon persönlich in der echten Welt angegriffen fühlst, dann sollte nicht der Spieler sondern du darüber nachdenken, ob du gerade das richtige für dich spielst.

    Auf einem RP-Server? Das wage ich doch ganz stark zu bezweifeln. Zudem, und das hat Badtaste schon ziemlich gut auf den Punkt gebracht, ist Fallout vom Setting her nochmal ein ganz anderes Ding was das betrifft.

    Und andere Spieler beim Questen zu stören obwohl sie eigentlich nur in Ruhe questen wollen ist auch nicht teil vom Spiel und einzig und allein durch Spieler hervorgebracht. Genau so wie jemand dein mühselig aufgebautes Haus in Fallout wegbomben kann, wenn du nicht aufpasst. Auch wenn du der Ansicht bist, dass das ein Dick-Move ist und man die bauten anderer Spieler respektieren sollte.
     
    Barrakuda gefällt das.
  17. Wolfsgesicht

    Wolfsgesicht
    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    2.144
    Das tut niemand. "It's just a prank bro" sagt man nachdem man Menschen in Situationen gebracht hat in denen man ihnen vorgaukelt, alles was gerade geschieht würde echt passieren, um es dann hinterher aufzulösen. Als Spieler vor deinem Bildschirm solltest du wissen, dass du gerade in einer digitalen Welt eingeloggt bist und nicht wirklich stirbst, wenn dir jemand eine Kugel verpasst. Von daher nein, das ist nicht damit zu vergleichen jemanden in der echten Welt todesangst zu versetzen und dann hinterher mit it's just a prank bro zu kommen.

    Wenn du dich in ein Spiel einloggst dann weißt du, dass du eine digitale Welt betrittst und unversehrt in deinen 4 Wänden sitzt und ein Spiel absolut nichts daran ändern kann, und alles was du erlebst, Geschichten von Avataren und nicht die Realität ist, und Menschen Rollen spielen die sie in echt nicht sind.

    Das scheint jedoch einigen im Thread hier doch nicht bewusst zu sein, die mit dem gleichen Empfindungslevel wie in der echten Welt in eine Spielwelt einsteigen und dann alle anderen dafür verurteilen.
     
    Barrakuda gefällt das.
  18. ErikM

    ErikM
    Registriert seit:
    4. September 2017
    Beiträge:
    18
    Wiederspricht das nicht im kompletten Maß der Idee von Fallout 76? Ich denke die Spieler sollen eine eigene Welt erstellen in der es keine NPCs gibt und ich bin mir sicher das in jedem Falloutteil eine Art fanatische Gruppe vorkommt. Da stellt sich mir doch die Frage wenn ich mich jetzt einlogge und sage "Ich bin fanatisch und töte alle Männer" werde ich dann auch gebannt für Roleplay oder ist das in den Augen der vielen "Gutmenschen" nichts schlimmes?! Ich habe im echten Leben auch schwule Freunde und sie reagieren auf Homophobie kaum merklich, das ist wohl eher ein Witz für sie. Gutes sowie schlechtes Benehmen gehört für mich zu einer lebendigen Welt dazu, gerade in einer verrückten wie die der Falloutserie.
     
    Barrakuda gefällt das.
  19. soulKSC

    soulKSC
    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    17
    Wie kann man nur so unglaublich naiv argumentieren wie du in quasi allen deinen Beiträgen? Wieso meinst du, dass körperliche Versehrtheit mit Unverletzlichkeit gleichzusetzen ist? Wieso glaubst du, dass eines jeden Menschen Komfortzone online beeinträchtigt werden darf, nur weil es die Möglichkeit gibt, den Stöpsel zu ziehen? In welcher Welt lebst du eigentlich, in der online der Raum beginnt, in dem Menschen nicht mehr Menschen sind?

    Oder anders gefragt: Wie alt bist du? 13?
     
    DonnyDonowitz und DaronLaible gefällt das.
  20. soulKSC

    soulKSC
    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    17

    Si tacuisses, philosophus mansisses.
     
    DJMadMax und DaronLaible gefällt das.
  21. ErikM

    ErikM
    Registriert seit:
    4. September 2017
    Beiträge:
    18
    Immer sehr einfach sich hinter Sprichwörtern zu verstecken anstatt sich mit dem Inhalt eines Textes auseinander zu setzen. :)
     
    Novasul, Barrakuda und Wolfsgesicht gefällt das.
  22. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    711
    Es gibt schon Unterschiede zwischen Film und Realität. Nicht alles was man bei den Geissens oder so sieht ist auch so passiert. Nennt sich scripted reality.

    Gerne:

    "2.5 Sie dürfen andere Kunden oder Gäste, die ZeniMax-Websites und -Dienstleistungen benutzen, nicht belästigen, bedrohen, beschämen, oder ihnen Unannehmlichkeiten verursachen. Dies umfasst, ist aber nicht beschränkt auf, verbale Angriffe, unerwünschte Kontakte, persönliche Angriffe, Stalking oder jegliches anderes unerwünschtes Verhalten, das benutzt wird, um das Erlebnis von anderen Kunden zu stören oder ihnen Unannehmlichkeiten zu verursachen. Benutzer werden jederzeit Angriffe auf Grund von Alter, Rasse, Behinderung, sexueller Orientierung, nationaler Herkunft, Schwangerschaft, Geschlecht oder jegliche andere geschützte Kategorie nach dem US-Bundesgesetz oder dem Recht des US-Bundesstaates Maryland unterlassen."

    https://bethesda.net/de/document/co...5.1605767848.1543924953-1267747378.1543924953

    Und jetzt du!

    Es war einfach nur eine Übertreibung. Das ist ein rhetorisches Mittel.

    Damit wollte ich verdeutlichen, dass sich niemand beim Kauf von Fallout bereit erklärt hat beleidigt zu werden. Da es, wie oben zu lesen gegen den Verhaltenskodex verstößt.

    Wo ist die Beleidigung weswegen man jemanden sperren sollte?

    Du scheinst nicht zu verstehen, dass das anshcießen oder wegschnappen von loot ins Spiel implementiert wurde. Das was die Spieler sagen aber nicht. Dafür ist jeder selber verantwortlich und man kann sich nicht mit "Fallout hat das Setting geschaffen, ich darf mich so verhalten" rausreden.
    Sprachchat = Content vom Spieler
    Griefing, PvP, etc = Content vom Spiel

    Die Spieleigenen Elemente darf man dabei nutzen so weit es die Regeln vorgeben. Was man im Sprachchat von sich gibt muss jeder selber verantworten.
     
  23. kagrra gesperrter Benutzer

    kagrra
    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Du kannst männlichen chars zb nen Liedstrich verpassen. Bethesda wollte eben kejne Schwulen diskriminieren und hat deshalb jedem freie Hand gelassen.

    LiloenLippe kannst auch auftragen, obwohl du kein Gothic bist. Naja...keine Meldung wert und dass das Thema ins Forum ausgekagera wird, find ich lacherkläc
     
  24. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248

    Pussy?
    Oder ist die abwertende Nutzung des weiblichen Geschlechtsteils keine Beleidigung
     
    Barrakuda gefällt das.
  25. ronny7708

    ronny7708
    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Siehe das ganze fast schon ziemlich umstritten. Ich sehe das Problem eher darin dass wen ein Spiel keinen großen Content bietet wie bei Fallout 76 (aktuell das beste Beispiel). Dann versuchen sich die Spieler halt anders mit den Spiel zu beschäftigen. Da ist das was hier passiert nichtmal ein Einzelfall. Als Beispiel kann man auch Altis Life nennen was zwar Content in gewisser weiße bietet allerdings auch mühselig und ernüchternd ausfällt. Das Problem ist das gleiche, Spieler kommen auf die Idee sich anders innerhalb des Spiel zu beschäftigen. Wie man auch erkennt lachen sich alle "Troller" in diesem Video halbwegs tot, was wiederum, die Sache immer weiter ausufern lässt. Lachen wirkt schließlich wie eine Droge auf den menschlichen Körper das Prozedere schließt dann auf das gleiche und man will immer mehr davon.

    Schlussendlich verstehe ich zwar das Vorgehen von Bethesda gelöst finde ich damit es allerdings auch nicht. Anderen Spielern wird es verführen rumzutrollen wenn der Content ausgeht. Am Ende lenkt es auch nur davon ab das Bethesda ein so schlechten Fallout abgeliefert hat das Trollerei mehr Spaß macht wie das eigentliche Spiel und das ist doch mal was. :hammer:


    Zuletzt möchte ich allerdings trotzdem anmerken das ich nicht gegen Schwule oder weitere habe. Es hätte auch ein anderen ausufernder Troll sein können und Bethesda hätte bestimmt gleich gehandelt.
     
  26. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248
    Mal eine Frage an die Leute hier, denen Beleidigungen ingame nahe gehen bzw. sie melden: Was macht ihr im RL, wenn euch jemand beleidigt?
     
  27. El-Fauxio

    El-Fauxio
    Registriert seit:
    2. Mai 2018
    Beiträge:
    45
    Es gin
    Oh weia, wenn es dir grade passt, scheinst du ja ein großer Freund davon zu sein, Dinge zu hundert Prozent wörtlich zu nehmen.
    Da schreibst du doch tatsächlich einen ganzen Absatz über die Bedeutung von "it's just a prank bro" und ignorierst einfach weiterhin die Grundaussage des Posts, nämlich das es kein Rollenspiel war und das auch keiner der Beteiligten das behauptet hat.

    Und nochmal:
    Es ging nie darum, dass Jemand es nicht mag in seinem Spiel "eine Kugel verpasst zu bekommen".
    Es ging nie darum, dass du dein Spiel nicht spielen kannst, wie du es magst (solange du damit nicht die realen Rechte deiner Mitspieler verletzt).
    Es ging nie darum, dass Leute auf Knopfdruck gebannt werden sollen.

    Es geht darum, dass real existierender Hass in eine virtuelle Welt übertragen wird und dass dieser reale Hass, dann eben auch in einer virtuellen Welt ein realer Hass ist. Der virtuelle Raum ist doch nicht vollkommen rechtsfrei.

    Aber gut, ich bin sicher, dass du das alles längst weißt und in deinem nächsten Kommentar einfach wieder irgendwelche Nebendiskussionen über was auch immer aufmachen wirst.
    Für dich ist eine Forendiskussion anscheinend auch nur ein Wettbewerb, den smartesten Kommentar im ganzen Internet zu verfassen, egal wie wenig das dann mit dem eigentlichen Thema zu tun hat, oder?
     
  28. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248


    Es war aber kein realer Hass, das hat der 'Täter' doch schon längst gesagt.
     
    Barrakuda und Wolfsgesicht gefällt das.
  29. Wolfsgesicht

    Wolfsgesicht
    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    2.144
    Du hast meinen Beitrag nicht verstanden - versuch es noch mal. Vielleicht kann ich dir helfen, wenn du auf Inhalte eingehst anstatt eine Reihe von rhetorischen Fragen zu stellen.

    Du drehst dir deine Argumentation jedes Mal in eine andere Richtung, die gar nichts mit dem von dir zuvor gesagten zu tun hat. Um das mal zu stoppen und nochmal klar darzustellen wie der Verlauf dieser Geschichte hier war:

    Du: "Es gibt Grenzen, man kann auch nicht im Rahmen einer Rolle rumlaufen und Leuten den Hitlergruß zeigen, da ist man dann schnell weg vom Fenster"
    Ich: "Doch kann man, zum Beispiel bei "Er ist wieder da"".

    Da steht nichts von einer persönlich zugesicherten Komfortzone. Da steht nur was nicht erlaubt ist, jedoch nicht, was du nicht zu erwarten hättest wenn du dich einloggen würdest. Zumal der Text schwammig formuliert ist, denn wenn ich in Fallout 76 das Haus von einem Spieler wegbombe kann das für ihn durchaus eine Unannehmlichkeit sein. Ich bezweifle stark, dass man dafür vom Spiel ausgeschlossen wird. Der Text dient eher dazu rechtliche Schritte und Freiheiten zu haben, wenn man eine individuelle Fallentscheidung treffen will oder muss.


    Beleidigt zu werden und sich beleidigt zu fühlen, sind zwei verschiedene paar Schuhe. Wenn ich jemanden im Chat Privat anschreibe, auf seinem Account, und ihn wegen seiner Sexualität runtermache, dann hat das mit der Spielwelt nichts mehr zu tun. Wenn sich im Spiel hingegen im RP-Rahmen Nazis und Nazijäger formieren und gegenseitig Schlachten liefern, und die Nazi-Spieler sich zwecks RP auch wie Nazis verhalten, dann ist das Teil der Spielwelt und was völlig anderes. Wenn ich das Spiel dann spiele und zufällig offended bin weil meine Mutter aus Polen kommt, dann ist das mein ganz eigenes Problem und nicht das der Spieler. Denn eigentlich störe ich gerade ihr Spiel, wenn ich da jetzt auf "Melden" drücke weil ich mich persönlich angegriffen fühle obwohl es völlig klar ist, dass das im Rahmen des Spieles passiert. Und Bethesda ist natürlich gezwungen zu reagieren wenn sowas dann potential hat in den Medien zerissen zu werden, weil paar Leute mal wieder zwischen Spiel und Realität nicht unterscheiden können.

    Verstehe die Frage nicht.

    Anders: Deine Waffe und dein Charakter sind ein Tool genau wie der Voicechat. Was du damit machst, ist dir überlassen. Du kannst auch völlig friedlich spielen und nie jemanden umlegen, oder du tust es eben. Genau wie man den Voicechat gar nicht, friedlich oder rau benutzen kann, auch das ist nur ein Tool und das Spiel läuft unter der Prämisse: Sei wer du willst, mach was du willst.

    Das ist so nicht korrekt. Niemand zwingt dich Griefing oder PvP zu betreiben, das ist alles Content den die Spieler selber machen, weil jeder die Wahl hat was er mit den zur Verfügung gestellten Tools anstellt.

    Sich in ein Spiel mit Zwangs-Voicechat einzuloggen und dann darüber zu beklagen, dass man Dinge hört die man nicht hören will ist in etwa so sinnvoll wie in eine Pizzeria zu gehen und sich dort zu beschweren, dass es dort Pizza gibt.

    Wir leben bloß in einer Zeit wo sich einige Menschen sehr gerne angriffen fühlen und andere Menschen wie Aasgeier über jedem neuem fitzelchen Material kreisen wo sie die Gerechtigkeit der SJWs durchsetzen können, und das ist gepaart mit einem schönen Medienskandal-Potential natürlich etwas wo der Spielspaß dann auf der Strecke bleibt.

    Anstatt dass die Spieler einfach eine Gegengruppe gegründet und diese "Homojäger" gejagt hätten, es coole Battles im Spiel gegeben hätte und sich jeder wieder am Abend ausloggt und denkt: War 'ne krasse Runde heute weil allen beteiligten klar war, dass es sich nur um RP handelt und sie sich alle bei einem Bier im Pub blendend verstanden hätten, wurden paar Spieler gebannt, Bethesda muss mit einem doppelten Shitstorm umgehen, paar Leute haben sich angegriffen gefühlt und wir diskutieren hier im Forum darüber ohne das Spiel überhaupt zu spielen.

    Warum einfach machen, wenn's auch kompliziert geht.

    Shh, das will El-Fauxio doch nicht hören, sonst funktioniert sein Post mit selbsterfundenen Fakten nicht mehr.
     
    Barrakuda gefällt das.
  30. El-Fauxio

    El-Fauxio
    Registriert seit:
    2. Mai 2018
    Beiträge:
    45
    Die Frage ist falsch gestellt.
    Hier wird ja grade diskutiert, ob der Bann seitens Bethesda gerechtfertigt war oder nicht, darum müsste die Frage lauten:

    "Was macht ihr, wenn in eurem Haus eine Person eine andere Person auf diskriminierende Art und Weise beleidigt?"

    Die Antwort:
    Ich schmeiße die Person raus.
     
    Captain Tightpants und DaronLaible gefällt das.
  31. El-Fauxio

    El-Fauxio
    Registriert seit:
    2. Mai 2018
    Beiträge:
    45
    Aber der Hass existiert real. Homophobie ist real.

    Die Tatsache, dass der Täter im Nachgang behauptet nichts gegen Schwule zu haben, macht es für mich eher noch schlimmer.
     
    DonnyDonowitz und DaronLaible gefällt das.
  32. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    711
    Keine Ahnung ich hätte pussy als "Weichei" übersetzt, was in meinen Augen eine sehr schwache Beleidigung ist, die man in einem Spiel gerade noch durchgehen lassen kann ;). Spiele aber selten im englischsprachigen Raum, weiß deswegen nicht, wie pussy dort benutzt wird bzw wie die konnotation davon ist.
     
  33. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    711
    Wenn das zu hause ist wird derjenige rausgeworfen.

    Wenn ich auf der Straße laufe und mich jemand 10 Minuten lang verfolgt und beleidigt, dann wird die Polizei angerufen.
     
    DJMadMax und DaronLaible gefällt das.
  34. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248

    Und trotzdem ist es eine Beleidigung und müsste nach den Bethesda Regeln gebannt werden ;)
    Aber du kämst doch auch nicht auf die Idee, jemanden, der 'pussy' sagt, frauenfeindlichkeit zu unterstellen. Und genau das, in dem Fall eben Homophobie, wenn man das Wort 'fag' benutzt.
     
    Barrakuda gefällt das.
  35. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248

    Aber wenn dich auf der Strasse jemand 'Du Arschloch' nennt, gehst doch auch weiter und denkst dir deinen Teil. Da kommt man doch auch nicht auf die Idee, die Polizei zu rufen.
     
  36. ErikM

    ErikM
    Registriert seit:
    4. September 2017
    Beiträge:
    18
    Ich finde ja das ist ein total schwieriger Ansatz den du da fährst. Denn ich möchte in SPIELEN ja eben das erleben was ich im echten Leben nicht tun würde. Zumindest soweit es mich angeht renne ich selten in einer postapokalyptischen Welt rum und ballere auf Mutanten. Daher kann ich zum Beispiel auch nicht sagen ob mein "Hass" auf Supermutanten in der realen Welt genau so stark wäre. :D Ich finde da trennen sich dann auch in der Diskussion die Seiten. Ich möchte ja drauf hinaus das meiner Meinung nach in Rollenspielen das Kernelement Rollenspiel mir selbst überlassen ist. Wenn ich das als Spieler nicht möchte dann muss ich halt vom Entwickler verlangen explizit RP-Sever zu erstellen.
     
  37. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    51.248

    Also ist es egal, was der Täter sagt und es zählt nur die Aussage losgelöst von allem? Das ist sehr dünnes Eis ;)
     
    Barrakuda gefällt das.
  38. Wolfsgesicht

    Wolfsgesicht
    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    2.144
    Rufst du auch die Polizei wenn du als Rebell verkleidet zu einem Star Wars Rollenspiel Event gehst und an dir Stormtrooper vorbeilaufen die Anti-Rebellen Parolen singen? Weil du zufällig auch privat bei einer Organisation bist die Demonstrationen veranstaltet und dich in deiner Substanz beleidigt fühlst?
     
    Barrakuda gefällt das.
  39. El-Fauxio

    El-Fauxio
    Registriert seit:
    2. Mai 2018
    Beiträge:
    45
    Nach deiner Analogie wurden die Spieler gebannt, weil sie "run away you fags, I'm coming to kill you" in den Chat geschrieben haben.

    Das ist nicht was passiert ist, darum ist deine Spitzfindigkeit auch eher langweilig

    Nein, denn es geht bei dem Bann nicht darum, was der Täter in seinem tiefsten inneren über Schwule oder sonstwen denkt. Es geht bei dem Bann darum, was der Täter tut und sagt und dafür existiert ein Beweisvideo.

     
    DJMadMax und DaronLaible gefällt das.
  40. Wolfsgesicht

    Wolfsgesicht
    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    2.144
    Hast du dir das Video überhaupt angesehen? Die drei Spieler standen da fast Nackt nur in Unterhose rum woraufhin paar andere Spieler lachend ankamen und aus Spaß meinten, dass sie die Wastelands von homosexuellen befreien wollen.

    https://twitter.com/twitter/statuses/1063292165378502657
     
    Barrakuda gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top