Artikel: Star Citizen: Alpha 3.11 bringt nicht viel neue Inhalte, aber verändert das Gameplay stark

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Valentin Aschenbrenner, 1. Oktober 2020.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Internet

    Internet
    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    10
    robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/3/thread/star-citizen-birthday-ama/3433705

    Der wichtigste Link seit Monaten
    Star Citizen Birthday AMA with Chris Roberts, Todd Papy, and Tony Zurovec
     
    ElementZero gefällt das.
  2. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Roberts vor kurzem im AMA.

    "We still have a ways to go before we are in Beta, but everyone on Squadron 42 is working very hard to deliver something great."

    Das wird wohl leider nichts mehr mit einem Release in 2021.
     
  3. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    finde es immer wieder interessant, was in diversen Aussagen so alles rausgelesen wird
     
    RCB und chueche gefällt das.
  4. Warlock10

    Warlock10
    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    7
    SC Fans sind wie Trump Wähler.
    Einfach durch nichts zu erschüttern :rock:
     
    Teralon gefällt das.
  5. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    5.175
    Moderation:

    Da du es für nötig hälst zu provozieren, schenke ich dir eine Threadsperre. Nochmal so eine Aktion und wir erweitern dies mit einer Verwarnung und 7 Tage Pause für das ganze Forum.
     
    RCB, Magmos, Islar und 3 anderen gefällt das.
  6. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Naja man muss schon realistisch bleiben, eine Beta muss spätestens 6 Monate vor Release starten.
    Das hört sich nicht nach in 8 Monaten haben wir eine Beta an.
     
  7. Internet

    Internet
    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    10
    hat sich erledigt.
     
  8. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    wie ich schon sagte, finde es immer wieder interessant, was in diversen Aussagen so alles rausgelesen wird.
     
  9. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Man lernt solche Aussagen von CIG zu interpretieren in 8 Jahren. ;)
     
    Teralon und lllllllllllllll gefällt das.
  10. Trivok

    Trivok
    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    72
    Wie läuft 3.11 so bei euch? Ich war jetzt auf 3-4 Servern und die Performance war leider ziemlich bescheiden. Entweder war harter Ansturm und ich hatte nur Pech, oder das Teil braucht dringend einen Zwischenpatch. Lorville mit 15fps und selbst im freien Flug kam ich nicht über 50fps. Lorville knackt immer ein bisschen bei mir, aber im Flug sollten 60 schon drin sein
     
  11. kritze74

    kritze74
    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    40
    @Trivok

    Hmm ok, das klingt ja nicht so gut. Wie verhält es sich denn mit diesem Halloween-Event? Ich spiele nämlich aktuell mit meiner kurzen Tochter und mache eher so auf pazifistischer Trader. :engel: Lauern da wie von manchem behauptet an jedem wichtigen Handelsposten die Leute oder hält sich das in Grenzen?
     
  12. Trivok

    Trivok
    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    72
    Ich habe noch nicht wirklich was ausprobiert. Das ganze hat mich gestern etwas genervt. Hab ein paar mal den Server gewechselt, aber das hat leider nichts gebracht.

    Vielleicht hast du mehr Glück, wenn du deine Route zwischen Monden und R&R Stationen planst, wo nicht ganz so viel los ist. Ansonsten bleibt einem wohl nichts übrig, als auf den nächsten Zwischenpatch zu warten. Beim letzten mal kam der ja auch relativ zeitnah^^ Vielleicht hatte ich ja auch einfach nur Pech. Heute Abend wollten wir mal ein bisschen mit der Orga schauen. Dann probiere ich mal ein bisschen mehr aus.
     
    kritze74 gefällt das.
  13. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    auf einen Server recht bescheiden auf Lorville. Nach Serverwechsel lief Lorville ohne miniruckler aber mit nur 30+ frames.

    Ansonsten habe ich das Gefühl, dass mit dem Repainting und neuen Texturverbesserungen der Planeten auch die Hardwareanforderungen gestiegen sind und mein 6700k doch etwas ins Schwitzen kommt, da hatte ich auf der Oberfläche auch nur ~60 frames und meine 2080ti hat die Lüfter etwas aufgedreht. Glaube zumindest nicht, dass hier nur die Server bremsen.
     
  14. Trivok

    Trivok
    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    72
    Mit 30+ auf Lorville wäre ich schon zufrieden gewesen. Lorville lief ja schon immer etwas schlechter, als der Rest vom Spiel. Zumindest bei mir. Schlimmer ist eigentlich nur Levski. Dann war es ja zumindest spielbar.

    Auf welcher Auflösung spielst du denn? Ich hoffe ja, dass ich in FullHD noch ein paar Monate mit meiner Vega 56 klar komme^^ CPU habe ich die gleiche. Die kratzte sonst auch schon immer so bei 70-80% Auslastung.
     
  15. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.440
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Nun ja "way to go" heißt "noch einen weiten Weg" (bis Beta Ready). Nimmt man den letzten Monthly zu S42 sagt der auch genau das - sie haben gerade angefangen den Vanduul mehr Lore zugeben. Die Vanduul Melee Waffe wird gerade erst fertig. Die Vanduul / Mensch Kampf KI Entwicklung ist noch im vollem Gange. Sie machen gerade einen Prototypen zu etwas das wir in Kapitel Eins von S42 machen. Das UI ist ständiges WIP. Das Flugmodell wurde gerade erst erneut geändert. Wie Raketen funktionieren ist WIP und bekommt eine neue V1.0 mit "Missile operator" die dann weiter getstet werden muss. Das Ship to Station Docking ist noch in Grundlagen Arbeit. Und so weiter. Nichts davon deutet auf einen 2021 Release. Schon gar nicht wenn CR just gestern sagt "we have way to go to beta" - way to go in CRish heißt "years, not month" wie die Vergangenheit zeigt. Mir kommt es fast so vor als ob sie nach dem 2016 Revamp wegen PlanetTech mit S42 irgendwann danach ganz, oder in Teilen noch mal neu angefangen haben. Alternativ gab es einen großen teschnischen Blocker der alles verzögert hat. Anders kann ich mir nicht erklären, dass CIG ende 2019 meinen in Q3 2020 in Beta gehen zu können und Wochen nach dem dieses Q3 vorbei ist, sagt CR "way to got to beta". So oder so - hätte CIG längst über den wahren Status von S42 mit uns reden müssen. Mal sehen was das heutige "Briefing Room" bring, ich rechne mit viel Bling und wenig Substanz zum IST-Zustand von S42. Denn sämmtliche Aussagen von CR zu S42 gesten waren non-commenatry. Nicht eine konkrete Aussage zum Zustant von S42, damit er / CIG nich an Aussagen festgemacht werden kann. Sein "its done when its done" empfand ich als nur noch peinlich im Angsicht des Kaspertheaters das CIG in Sachen S42 Kommunikaiton seit 2016 abgezogen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
    Lurtz, Megaone und lllllllllllllll gefällt das.
  16. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    94
    davon kann man wohl ausgehen.
    es ist wirklich immer dasselbe: letzer stand war beta im q3 2020. seitdem gabs keine (weitere) verschiebungsmeldung mehr.
    erst jetzt, und auch erst auf nachfrage, wird roberts ein bißchen konkreter und gibt zu, dass das in absehbarer zeit nun doch nix werden wird. das hat zwar schon jeder geahnt, aber offiziell mitgeteilt wurde es bislang nicht.
    so viel zum thema respekt und transparenz.
    meine güte, ist es denn wirklich zu viel verlangt, den geldgebern reinen wein einzuschenken?
    dass roberts dann sogar noch leicht schnippisch reagiert, setzt dem ganzen nur noch die krone auf. :user:
     
    FKDon und av4ter gefällt das.
  17. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    ich spiele momentan auf 3440x1440p in Very High Settings
     
  18. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Naja was soll er den sagen wenn er noch mitten in der Produktion ist, was hätte dir den eher vorgeschwebt.
    Aus dem Monatsreport kann man entnehmen das es noch keine Kapitel der Kampagne im Goldstatus oder annähernden Goldstatus gibt, viel mehr gibt es da nicht zu sagen.
    Ich bin ja froh das sein Anspruch auf dem Level von Spielen wie Cyberpunk 2077, Red Dead Redamption 2 und Last of Us 2.
    Ein Weltraumspiel auf dem Qualitätslevel, da warte ich dann halt auch noch bis 2022.
     
    RCB, chernofabs, chueche und 4 anderen gefällt das.
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    Goldstatus kommt auch erst nach Beta, nicht vorher.
     
  20. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Stimmt, bei einem ganzen Spiel.
    Bei einem Spiel mit über 20 Kapiteln kann ein Kapitel schon komplett fertig sein während an einem anderen Kapitel die Arbeiten erst begonnen haben.
     
  21. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.440
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Hm - etwa erklären warum sie Mitte 2019 noch dachten in Q3 2020 mit S42 in Beta zu gehen. Dann auf stumm schalten. Und Gestern mit "long ways before we go to Beta" andeuten, dass es möglicherweise noch Jahre bis Release ist? Was ist zwischen Mitte 2019 und jetzt passiert, dass sie nicht Beta erreicht haben? Tech Roadblock? Neuanfang? Oder war der Q3 2020 Beta Termin von Anfang an BS? Keine der Antworten ist für Backer erfreulich.
     
  22. GameTheGame

    GameTheGame
    Registriert seit:
    3. Oktober 2020
    Beiträge:
    24
    Geht mir ähnlich.
    Erinnere mich noch vage an ein GameStar Interview von der GamesCom 2016 in dem für Ende 2016 erwartet wurde, dass Features und Inhalte fertig sind und es dann nur noch ums Polishing geht.
    4+ Jahre reines Polishing wäre dann doch recht viel.
     
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.398
    SQ42 ist ein ganzes Spiel.

    Was du wohl meinst ist, dass sie dann in die Beta Phase für die einzelnen Kapitel gehen, wenn die fertig ist, gehen die Gold.
     
  24. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Hat er ja erklärt, zumindest indirekt.

    "And I think that’s the crux of the issue; it’s impossible to please all the people all the time, and with a project as complicated as Star Citizen or even Squadron 42 it’s impossible to have iron clad dates due to the huge amount of ongoing R&D."

    Auf gut Deutsch die müssen für das Spiel soviel Forschung und Entwicklung betreiben, das es quasi unmöglich ist ein feste Datum zu nennen.
     
  25. Neobone

    Neobone
    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    95
    Ja, Kapitel können sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden
     
  26. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.440
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    I say - BS. S42 ist ein Story basiertes Spiel mit Anfang, Mitte und Ende. Eingerahmt von X Kapiteln die je X Missionen haben. Jeder der Mission ist zu Teilen XY% fertig. Alles summiert von 0%-100% ergibt den Zustand von S42. Aber aus Gründen X kann CR dazu nichts sagen. Sondern sagt "man kann es nicht jedem recht machen".
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
  27. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    75
    Wenn sich SQ42 nicht teile der Codebase mit SC teilen würde und wenn sämtliche notwendigen Features schon produktionstauglich wären, würdest du in der Theorie recht haben.
     
  28. Snowman_one

    Snowman_one
    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    100
    Eben es hat ja 2016 auch funktioniert, mit die Community wollte ja Planettech und hat 2014 abgestimt. Also kommt SQ 42 später.
    Vergessen ist das sie 2019 "on a Downhill Ramp" sind und eher früher als später mit SQ 42 fertig werden.

    Ein Datum fällt, die Community ist dann schuld, irgendwie

    Aber weit bedenklicher ist diese Aussage aus dem AMA:
    We also communicate way more than any other developer or publisher than I am aware of in terms of work and progress on Star Citizen, which is the game “The Pledge” was referring to;

    Heisst das jetzt das die Spenden nur für Star Citizen waren?

    Aber ich habe mich geirrt als ich dachte das dieses Jahr gar nichts mehr über SQ 42 zu hören sein wird.
     
  29. Kudelmudel

    Kudelmudel
    Registriert seit:
    11. Oktober 2019
    Beiträge:
    7
    Zum Thema SQ42

    Ich erinnere mich noch an einen Mitschnitt von Erin Roberts aus einer Fanaufnahme bei einem Bar Citizen aus dem Jahr 2018, dort konnte man ein Gespräch hören, wie er zu einem Backer sinngemäß sagte, wenn sein Bruder und er das Spiel zocken und es einfach doof ist und kein spass macht. Werden wir große Teile neu machen, auch wenn wir zigmal neu anfangen müssen oder das Spiel wird nie erscheinen.

    Das mit dem nicht erscheinen, ist wahrscheinlich keine Option, soweit sind die Finanzen noch nicht. Aber das die ganze Kapitel, schon mehrfach komplett in die Tonne getreten haben, dass glaube ich sofort. Ich möchte nicht wissen, was schon fast fertig war, aber von den Verantwortlichen als nicht präsentable empfunden wurde.
    Ich möchte auch wirklich nicht mehr mit dem Projektleiter tauschen.

    Wenn die ein Spiel Relasen, dass nicht auf dem Niveau von RDR2 ist, dann können die nur verlieren. Das Wissen die Herrschaften ganz genau. Also würde ich auch mehr Zeit investieren, denn mit der Grafik von 2016 gewinnst keinen Backstein mehr.
    Die können sich einfach nicht erlauben, an irgendeinen Punkt, einen Kompromiss einzugehen.

    Nur leider haben die keine 2000 Leute, wie ein Rockstar, dass für Red Dead Redemption 2 bis zu 3500 Leute mit Aufgaben in der Spitze der Produktion betraut hat.
    Egal, was die jetzt entscheiden, die können nur noch verlieren. Also lieber ein 100% mit 12 Jahren Entwicklung, als ein 85% Spiel mit 9 Jahren Entwicklungszeit. Ich würde auf 12 Jahre gehen.

    Und ob die Spieler das dann als 100% Spiel empfinden, steht auf einem ganz anderem Blatt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
  30. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    75
    Deine Milchmädchenrechung stimmt nicht so ganz...
    Ein guter Softwareentwickler weiß, dass man zur Fertigstellung der letzten 20% üblicherweise 80% der Entwicklungszeit braucht.
     
    vicbrother und Indiana_Bart gefällt das.
  31. Kudelmudel

    Kudelmudel
    Registriert seit:
    11. Oktober 2019
    Beiträge:
    7
    Ach nur mal so zur Erinnerung, wer kann sich noch an die Raumstation Gold Horizon erinnern? Die konnte man nur mit einem Glitch betreten. Die Map wurde nie veröffentlicht, weil es angeblich mit der Avatargröße einige Kommunikationsprobleme mit dem Entwicklerstudio Illfonic gegeben hat.
    Was wurde mit der Raumstation gemacht? --> Deckel auf und in die Mülltonne damit. Die Station hat mit allen Schaltern funktioniert.
    Bin damals selber auf der Map rumgelaufen. Kaum ein Asset wurde recycelt. Das ist eben bei CIG Programm. Aber ich hoffe, auch die haben dazu gelernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
  32. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    10.440
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Was hat das damit zu tun, dass CIG mal eine ehrliche Aussage zum Zustand der X Missionen von Y Kapiteln macht die S42 ergeben? Richtig. Nichts. Und mit Spoilern hat das auch nichts zu tun. So wie CR sich davor drück richtige Aussagen zu machen und jetzt mit "its done, when its done!" ankommt. Sogar "The Pledge" um Info gut oder schlecht, plötzlich nur SC meinte, nicht mehr S42. Dann hört sich das so an, als ob weit mehr nicht fertig, als fertig ist. Wo man dann wieder fragen kann - warum dachten sie bis Ende 2019 noch, dass sie in Q3 2020 in Beta gehen können? Was wieder zur Frage führt - was ist passiert, dass sie so weit hinterher hinken? Und warum hat CIG uns nicht informiert? Das CR jetzt "way to go until we are at beta" sagt?

    Unterschreib ich so mit einem Zusatz. CIG soll doch bitte einfach sagen wenn sie was neu machen, oder Probleme haben. Wird Stunk machen, ja. Ist aber besser als 12 Monate Kopf in Sand. Nichts sagen. Dann verwundert sein wenn Kotaku und MassivelyOp den Backer Ärger aufschnappen und dann sagen "ja der 3Sekunden Schnippsel in ISC WAR doch ein S42 Update!".
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
    Lone Starr und Megaone gefällt das.
  33. Kudelmudel

    Kudelmudel
    Registriert seit:
    11. Oktober 2019
    Beiträge:
    7
    @Fugenritzenstoff du kannst das Betrachten wie du willst, meine Kern aussage ist trotzdem deutlich.
     
  34. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    75
    Du hast offenbar den Kern meiner Aussage nicht so ganz verstanden.
    Nehmen wir mal als Beispiel Cyberpunk 2077 her. Das hat, wenn ich mich nicht täusche, heuer schon das dritte Releasedatum und wurde somit schon zweimal verschoben. Sind deswegen die Entwickler schlecht oder lügen die womöglich? Nein, sind bzw. tun sie nicht.
    In der Softwarebranche hütet man sich üblicherweise davor, genaue Releasedaten zu geben, wenn man sich nicht zu 99% sicher ist. Und selbst dann kann es leicht zu Verschiebungen kommen. Nicht umsonst gibt es die klassische Aussage "Release? When it's done...". Oder der Publisher (falls es einen gibt) pocht auf das Datum. Dann kann halt ein Releasedebakel daraus werden.
    Die ehrlichste Aussage ist eben nur zu oft entweder "Ich weiß es nicht." oder "When it's done."
    Sobald die neue Roadmap dann endlich mal da ist, kannst du dir zumindest ein grobes Bild davon machen, wann es nicht kommen wird.
     
  35. Trivok

    Trivok
    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    72
    Ist ja auch normal, dass Dinge über den Haufen geworfen werden, wenn sie nicht dem Anspruch des Spiels entsprechen. Wenn die Assets nicht in dem gleichen Maßstab wie der Rest des Spiels sind, macht es kaum Sinn, diese weiter zu benutzen. Gerade weil die meisten Assets automatisch durch Werkzeuge mit vielen Informationen und eventuellen Funktionen behaftet werden. Wenn eine Raumstation prozedural erstellt wird und die Kaffeeautomaten 20cm aus der Reihe tanzen, kannst das vergessen.

    Ich glaube, ich weiß von welcher Firma du redest. Zumindest habe ich mal etwas von einem Kommunikationsproblem zwischen CIG und einer anderen Firma gelesen, wodurch die Assets nicht passten. Ob es sich dabei um Illfonic handelt, weiß ich nicht mehr, aber das würde zu der Situation passen, die du beschreibst. Das ist aber garantiert kein Grund für irgendeine Verzögerung. Die Assets aus der Station baut dir ein Blender Amateur mit 6 Monaten Erfahrung in weniger als 2 Wochen zusammen. Und das neben der Arbeit.

    Ob CIG wirklich dazu gelernt hat, kann man schlecht sagen^^ Aber sie haben zumindest ihre Arbeitsweise so angepasst, dass es nicht mehr zu solchen Fehlern kommen kann. Da ich die Station selbst noch nicht kannte, habe ich sie mir mal bei Youtube angeschaut und auch das Video verlinkt. Falls sich noch einer dafür interessiert, was die da gebaut haben:) Ob da jetzt was außer Maß ist, lässt sich leider schwer sagen^^

     
    vicbrother, Indiana_Bart und ElementZero gefällt das.
  36. AtzeH

    AtzeH
    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    33
    Hab mal kurz in die beiden Videos reingeschaut, das sieht doch schon mal sehr interessant aus. Jetzt muss ich nur noch anderthalb ruhige Stunden zum Anschauen organisieren. Am besten zweige ich die vom Schlaf ab, der wird eh überbewertet.
     
    Yenee, Lurtz, manfred4281 und 2 anderen gefällt das.
  37. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.268
    GS News:
    Ich bin nicht überrascht und gleichzeitig erreicht meine Enttäuschung einen neuen Tiefpunkt auf ihrem endlosen Weg ins Bodenlose. Die lange Entwicklung ist kurz davor dazu zu führen, dass auch das Versprechen der technischen Avant Garde einer PC-only Entwicklung verloren geht. Noch ein paar Jahre und sowohl Engine als auch Grafik werden veraltet sein. Vermutlich läuft es dann noch immer nicht mit akzeptabler Framerate.

    Dieses Spiel braucht einen Publisher, der da mal aufräumt. Der die Entwickler dazu zwingt klare Ziele zu sezen und nicht mehr zu erweitern bis sie erreicht sind. Bestenfalls auch dazu zwingt Features wieder rauszuschmeißen oder auf spätere Addons auszulagern.
     
  38. Ajantis

    Ajantis
    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    17
    jaja sehr knifflig wenn man nicht weiß, ob ein Solo Space Combat Simulator 2014, 2018, 2020 oder vielleicht doch erst 2025 erscheinen soll.
    Vielleicht ja auch erst am Sankt-Nimmerleinstag.
    Naja so lange die Kohle fließt, gut für Chris Roberts, allerdings hab ich nach SC jetzt auch hier die Hoffnung verloren.
     
    knusperzwieback, FKDon und vicbrother gefällt das.
  39. raven1386

    raven1386
    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    42
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Grafikkarte:
    Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition 11G
    Motherboard:
    Asus P8P67 Deluxe
    RAM:
    Corsair 16 GB (4x 4 GB)
    Laufwerke:
    SSD 1: Intel 510 128 GB
    SSD 2: Crucial m4 512 GB
    HDD 1: Western Digital VelociRaptor WD1500ADFD 150 GB
    Blu-Ray-Brenner
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Coolermaster ATCS 840
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Coolermaster CM Storm
    Maus: Roccat Tyon
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Eizo Foris FX2431 BK
    Einerseits ist es löblich, dass Chris Roberts sein "Baby" erst dann veröffentlichen will, wenn es perfekt ist. Doch dabei gibt es einen Knackpunkt: Es wird niemals so perfekt sein, wie er es gern hätte. Der technische Fortschritt in Sachen Hard- und Software schläft nicht, deswegen wird es mit jedem Jahr, das vergeht, neue Ansprüche von Roberts an das Spiel geben. 2021 sieht er neue Entwicklungen auf dem Markt, die man dann auch wieder gern in SC / SQ42 einbauen möchte. Bis die dann implementiert sind, ist es 2022, dann jedoch gibt es wieder neue Entwicklungen, die auch wieder ins Spiel integriert werden sollen. Roberts wird auf diese Weise niemals zufrieden sein und kann das Spiel daher auch niemals wirklich herausbringen. Mit jedem Jahr glaube ich weniger daran, dass es jemals herauskommen wird.
     
  40. Bronco

    Bronco
    Registriert seit:
    14. September 2020
    Beiträge:
    73
    Inzwischen kann man sich nicht mal sicher sein, ob Squadron 42 überhaupt jemals erscheint. Zum einen wäre es nicht das erste Projekt das nach vielen Jahren in der Entwicklung und sehr viel Geldeinsatz eingestampft wird und zum anderen hat man mit dem MP Part noch viele, viele Monate zu tun. Vielleicht wird Squadron 42 ein Launch Titel der PS6 irgendwann um die 2025. Bedenkt man das Squadron 42 nicht mal in der nähe einer Beta ist und die Zeit in der SC bereits in der Beta ist, könnte 2025 durchaus realistisch sein
     
    lllllllllllllll, Megaone und vicbrother gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top