Artikel: THQ Nordic entschuldigt sich - AMA auf 8chan wird zum PR-Desaster

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Mary Marx, 6. März 2019.

  1. Mary Marx Trainee Community Redaktion Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    538
    Hier findet ihr die Diskussion zur News "THQ Nordic entschuldigt sich - AMA auf 8chan wird zum PR-Desaster"

    Den Artikel findet ihr hier.

    Bitte beachtet in diesem Zuge unsere Kommentar - und Forenregeln.
     
  2. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.959
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Vielen Dank für den guten Artikel! Werde euch sogar flug per GameStar Plus unterstützen! :)


    [​IMG]
     
  3. agent_of_talon

    agent_of_talon
    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    1
    Als Ich das erste mal von diesem AMA gehört habe, hab Ich nur gedacht: "Nein, wieso? Wie kann man nur so dämlich sein?"
     
  4. Anberlin

    Anberlin
    Registriert seit:
    8. November 2018
    Beiträge:
    28
    Der Moment, wo du eine Titelzeile liest und nicht verstehst worum es geht. Ich dachte zunächst es seien ein paar Buchstaben vertauscht worden oder jemand würde versuchen verschlüsselte Botschaften zu senden. So kann man sich täuschen. Ich werde wohl doch alt.
     
  5. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.068
    Ergo, mal wieder heißer gekocht als gegessen
     
  6. Pepe-Chiller

    Pepe-Chiller
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    War der PR-Manager besoffen als er die Platform ausgesucht hat?!
     
    Alpha und manfred4281 gefällt das.
  7. Vipa

    Vipa
    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    Ich hoff das ist bald rum. Keine Lust davon noch in paar Wochen zu lesen, nur weil einige amerikanische Journalisten schon auf Twitter angekündigt haben, dass man das nicht gehen lassen könne, weil es so böse ist, was THQ da gemacht hat *gähn*
     
    finl3y und [C]Arrowman gefällt das.
  8. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.068
    Ah die Magazine aus dem Land wo "Gute Wertung = viel Werbung" völlig normal ist? :ugly:
     
  9. [C]Arrowman

    [C]Arrowman
    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Kassel
    Klar macht man sich zum Enfant Terrible wenn sich auf Seiten wie 8-chan rumtreibt, aber die Überreaktion von dem amerikanischem Cliquen-Journalismus und den Blockwarten auf Twitter und ResetERA zeigt, dass nicht THQ Nordic das Problem ist.
     
  10. unruheherd

    unruheherd
    Registriert seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    4
    Ich wusste nicht, dass 8chan dermaßen schlimm ist. Dort ein AMA zu veranstalten, war zwar keine gute Idee, aber dennoch: In meinen Augen kann THQ nicht in vollem Umfang dafür verantwortlich sein, dass die Kommentatoren (sehr gelinde gesagt) fragwürdige Ansichten haben.

    Ich schwanke hier zwischen "hätte man wissen müssen" und dem Vergleich, dass doch eine Band nicht dafür verantwortlich gemacht werden kann, wenn sich auf einem Konzert in einem dubiosen Stadtviertel Zuhörer daneben benehmen (oder doch?).

    Das AMA würde ich schnellstmöglich wiederholen, aber bitte auf einer sicheren Plattform.
     
    manfred4281 gefällt das.
  11. thegutman

    thegutman
    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    17
    An sich eine gute Aufarbeitung des Themas, kam für mich leider ein paar Tage zu spät. Trotzdem fehlt mir noch eine Darstellung bzw. Auseinandersetzung der von den Mitarbeitern dort getätigten Aussagen, abseits der normalen Fragen. Hier Mal ein Beispiel: https://twitter.com/tincansamurai27/status/1100489537594318852?s=09
    Das fühlt sich für mich einfach nicht so an als wenn die guten Herren nicht wussten auf welcher Seite sie da unterwegs sind, davon abgesehen wie geschmacklos das Bild und wie dumm die Reaktion darauf ist. Sinngemäß auf sei nicht so eine Schwuchtel, mit das könnte aus einer unsere kommenden Spiele sein, zu antworten ist einfach auf so viele Arten nicht die angemessene Reaktion und sollte in meinen Augen abgestraft und nicht verharmlost werden.
     
  12. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.739
    Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass die eigene Meinung nicht kritisiert werden darf. Was ist denn daran eine Überreaktion? :confused:
     
  13. Obaruler

    Obaruler
    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    759
    Naja, denke schon, dass der PR Heini von THQ wusste, was er da macht ... 8chan ist hinlänglich bekannt als die more edgy Variante von 4chan (liebevoll half-chan genannt auf 8chan), aber sehr viel anderes Gedöns wird da idR auch nicht gepostet. EIn dediziertes CP hub war die Seite meines Wissens nach aber nie, da werden nur einige User gewesen sein, anonyme Imageboards ziehen eine sehr seltsame Klientel an ...

    Aber lustig, dass alle (alle: Aktivisten-Journos und Blue Checkmarks auf Twitter) sofort Schnappatmung bekommen wenn da mal irgendwer offizielles was macht; mich wundert da eher, dass man ein AMA auf so einer kleinen Seite veranstaltet, dann doch lieber gleich Reddit; daher glaube ich auch, dass die Aktion lediglich der Aufmerksamkeit diente und zumindest von dem einen PR Heini gewollt war.
     
    [C]Arrowman gefällt das.
  14. jan_r

    jan_r
    Registriert seit:
    14. Mai 2016
    Beiträge:
    346
    Ganz ehrlich, so häufig wie das mittlerweile bei PR vorkommt (und nicht nur in der Spieleindustrie), frage ich mich, ob nicht genau *das* die eigentliche neumodische PR-Taktik ist:
    Irgendeine fragwürdige PR Aktion starten, die einen im Zweifel auch negativ in die Headlines bringt, gefolgt von Entschuldigungen und Beteuerungen, von denen man weiß, dass ein Großteil der naiven Kundschaft drauf anspringen wird.
     
  15. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.068
    Dann wären also z.b. Die Ärzte dafür Verantworlich das ein paar Neonazis auf einem Konzert 1984 bei "Eva Braun" den Hitlergruß zeigten? Oder Die Toten Hosen denen das gleiche bei "Sasha ... ein Aufrechter Deutscher" passiert ist. Allgemein bekannt sind Neonazis ja nicht sonderlich helle...
     
  16. Musikus

    Musikus
    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    1.204
    Für die User macht ja auch niemand THQ verantwortlich. Verantwortlich sind sie dafür, dass sie sich in diesem Umfeld überhaupt rumgetrieben haben und es damit gesellschaftlich aufgewertet haben. Das ist der Knackpunkt an der ganzen Geschichte.

    Um bei Deinem Band-Beispiel zu bleiben: Wenn eine Band in einer Kneipe spielt, die bekanntermaßen ein Neonazi-Treff ist, in der durchaus mal entsprechende Parolen gebrüllt werden, dann werden die Musiker danach von einem großen Teil der Öffentlichkeit als Neonazi-Sympathisanten angesehen werden, und zwar völlig unabhängig davon, was bei ihrem Konzert tatsächlich passiert ist. Wobei - eine Ausnahme gibt es: Wenn die Musiker in diesem Umfeld bei ihrem Konzert sich ganz klar gegen Neonazis und ihre Ideologie positionieren würden, dann würde man sogar sagen, "Wow die haben Eier".

    Die Möglichkeit hätten die THQ-Typen in dem AMA natürlich auch gehabt: Sich irgendwann deutlich von dem ganzen Dreck zu distanzieren, der ihnen da um die Ohren flog. Das haben sie aber nunmal nicht getan.

    Insofern ist die Unterstellung, dass die THQ-Typen Sympathien für 8chan haben, an und für sich erstmal naheliegend. In speziell diesem Fall gehe ich dennoch davon aus, dass das hier nicht zutrifft, sondern es stattdessen einfach riesengroße Dummheit war. Schlicht deshalb, weil sich niemand freiwillig den Begriff "Kinderpornographie" ans Bein bindet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  17. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.068
    Ich erinnere mich an ein Konzert in Salzwedel im Hanseat. Irgendwann mittem im Gig fingen Leute an Hitler gruß zu zeigen und entsprechende Parolen zu rufen. Konzertabbruch, die Leute vor Ort fanden es lustig(!) das zu machen. etc etc, der Veranstalter entschuldigte sich dann mit der Aussage "kommt schonmal vor" hat sich zwar mehrfach Entschuldigt, auch das es immer die gleichen Leute wären... ähm ja, hätte der das Vorher gesagt wäre da kein Konzert zustande gekommen. Vor allem, warum bekommen so Leute kein Hausverbot ...

    (Ich frag mich wie das 3 Wochen später bei Silbermond gewesen ist :ugly: )
     
  18. Musikus

    Musikus
    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    1.204
    Mir ist nicht ganz klar, ob Du mir zustimmen oder widersprechen willst. :)

    Der für mich springende Punkt ist "Kneipe, bei der bekannt ist, dass die ein Szenetreffpunkt ist". Dass Dir an jedem Ort Vollidioten begegnen können, ist ja logisch. Aber wenn Du einen Ort wählst, wo Dir von vornherein klar sein sollte, dass Dir Vollidioten begegnen WERDEN, dann hast Du dafür eben auch die Verantwortung. Was bei 8chan nun mal der Fall ist - und dafür braucht man nicht mal fünf Minuten Google-Recherche, da das allererste Ergebnis bei Google der entsprechende Wikipedia-Artikel ist, der keine Frage offen lässt.
     
    Clerkwerk Errensh gefällt das.
  19. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    79
    Da sieht man mal wieder Alter schützt vor Torheit nicht. Gäbe es diese Aufregung nicht, wäre dieses Thema gänzlich an mir vorbeigegangen. Zugegebener Maßen wußte ich weder was AMA bedeutet noch kannte ich 8CHAN. Und scheinbar wusste auch THQ Nordic nicht auf was sie sich da einlassen. Leider ist THQs Erkenntnis zu spät gekommen, sonst hätten sie dieses Interview sofort abgebrochen.
     
  20. Musikus

    Musikus
    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    1.204
    Wobei sie von dem Moment an, als sie das geplante AMA bekannt gegeben haben, von ihrer Community gewarnt wurden. Zur Blödheit kommt also auch noch eine gehörige Portion Ignoranz.
     
  21. thegutman

    thegutman
    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    17
    Aber genau hierliegt doch das Problem. Die Antworten, die auf 8chan von den Mitarnbeitern zu dem teils sehr fragwürdigen Kontent abgegeben wurden lassen vermuten, dass mindestens die beiden Mitarbeiter die jenes AMA betreut haben, sehr gut bescheidwussten was für eine Seite 8chan eigentlich ist. Natürlich kann man im nachhinein behaupten man wäre überfordert gewesen etc. Wer lässt sich denn in der Öffentlichkeit auch nachsagen, dass man Kinderpornografie, Homophobie oder Rassismus unterstützt oder wenigstens tolleriert? Am Ende zeigen sich hier vielleicht einfach die Seiten, die ansonsten eher nicht so offen präsentiert werden. Natürlich ist es so gut wie unmöglich diese These nachzuweisen, Wachsamkeit rund um das ganze Thema und THQ Nordic sollte aber das Mindeste sein.
     
  22. TouchGameplay

    TouchGameplay
    Registriert seit:
    17. Oktober 2016
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Erde
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-8700K
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti
    Motherboard:
    ASUS ROG Maximus X Hero
    RAM:
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-4266, CL19-23-23-43 (F4-4266C19Q-32GTZR)
    Laufwerke:
    Samsung 960 PRO MZ-V6P1T0BW
    Crucial MX500 CT1000MX500SSD1
    Crucial MX500 CT2000MX500SSD1
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Zx
    Gehäuse:
    Corsair CC-9011049-WW
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum/Logitech G900 Chaos Spectrum
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG Swift PG27UQ
    Wieso häufig?. Bis auf die Wiener Runde um Brock von THQ Nordic hat doch bisher kein anderer AAA-Spiele Publisher eine AMA auf 8Chan als erstrebenswert oder sinnvoll erachtet. Shoutout an Mark

    Ob die Verkaufszahlen jetzt bei THQ Nordic AB durch die Decke gehen, weil hier die PR von THQ in Wien aus dem Nazikeller den nächsten AMA ankündigen könnte (Überspitzt formuliert) bleibt erst einmal abzuwarten.

    Personell scheint ja die ganze Angelegenheit keine Folgen gehabt zu haben, und da die Verkaufszahlen bei so Spielen wie Darksiders III schon vorher im Keller waren, wird sich da nicht viel geändert haben.

    Man kann nur hoffen, dasss die Sicherungen in Wien nicht ein weiteres Mal durchbrennen und das der Herr Brock & Co da aus der ganzen Angelegenheit etwas gelernt haben. Vielleicht dass Er nach 15. Jahren noch immer ordentlich Grün hinter den Ohren ist.

    [​IMG]
     
  23. Laflamme

    Laflamme
    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    590
    Gepflegtes *LOL*. Leute, für den Artikel hättet ihr auch den Magazin Special Podcast von Peschke und Gebauer - der übrigens vor 5 Tagen bereits erschienen ist - transkribieren können,
    da ist genau der selbe Infogehalt drinnen. Da wurde schon vor den ganzen Tagen nur unter dem Siegel der Anonymisierung irgendetwas rausgerückt und es war nicht absehbar, dass
    sich daran etwas ändert.
     
    Freitag, Companion Cube und Richie1982 gefällt das.
  24. Andrei the Tzimisce

    Andrei the Tzimisce
    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    720
    Natürlich war das eine Schnappsidee gewesen. Natürlich wussten einige von der PR auch das und
    deswegen sollten auch Konsequenzen gezogen werden, aber was auf einigen amerikanischen
    Seiten wie ResetEra abging, würde ich fast schon als schlimmer bezeichnen.
    THQ Nordic GmbH sprich die Überreste von Jowood und davon nur einige wenige Mitarbeiter
    haben das zu verantworten,
    aber gleich das gesamte THQ Nordic und samt deren Tochterfirmen (dazu gehört auch THQ Nordic GmbH)
    wie deren Partnern wie Mimimi in eine Schublade zu stecken, stießt mir schon sauer auf.

    Meiner Meinung sollte sich die Mutterfirma THQ Nordic eh bald mal umnennen um weiteren Schaden
    von sich und deren Tochterfirmen abzuwenden.
     
  25. Lordcreepy

    Lordcreepy
    Registriert seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    5
    There's no such thing as bad publicity

    Immerhin war‘s nicht auf 4chan oder 7chan...
     
  26. Musikus

    Musikus
    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    1.204
    Also ich persönlich finde es eher gut, dass verschiedene journalistische Publikationen ihre eigenen Recherchen anstellen. Abgesehen davon, dass ich es etwas vermessen finde, als Außenstehender beurteilen zu wollen, was absehbar war oder nicht.

    Ich kenne übrigens ebenfalls das Magazin Spezial. Und halte es durchaus für einen Erkenntnisgewinn, dass THQ es nicht für nötig befindet, innerhalb von sieben Tagen der größten deutschen Spieleseite eine Antwort zu geben.
     
  27. NeilStone

    NeilStone
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    16
    Schade, dass es keine weitere Stellungnahme von THQN oder anonymen Input gab.

    Ich hätte mir zudem noch etwas schärfere Kritik an der Reaktion auf die Zeichnung mit den "Lolis" (der User bezeichnet sie so, demnach sind diese Mädchen also 4 bis 12 Jahre alt und werden von einem erwachsenen Mann angefasst) gewünscht und das mit dem "Anti-Homo-Ritter" (Cease your f******) ist auch komplett unnötig.

    Dummheit oder Unwissenheit schützt hier nicht vor Kritik, man hätte diese Posts auch mindestens ignorieren können.


    8ch ist schlimmer als 4chan. Wie es um 7ch steht, keine Ahnung (zum Glück).
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
    Clerkwerk Errensh gefällt das.
  28. Musikus

    Musikus
    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    1.204
    7chan ist immerhin über Google erreichbar. Dazu wohl ne Abspaltung von 4chan. Also vermutlich ziemlich genau in der Mitte.:topmodel:
     
  29. Baruu

    Baruu
    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    2.678
    Jemand, der im Marketing für eine Videospielfirma führend tätig ist und weder bei einem "chan-Forum" direkt ablehnend reagiert noch zumindest die nötigen Recherchen macht, hat seinen Job voll und ganz verfehlt und gehört dafür entlassen. Außer natürlich, das ganze war am Ende kalkulierte Absicht von THQ.
     
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.068
    Wen kümmert ein Podcast von Leuten die Star Citizen nicht verstehen den nur ne Handvoll Leute überhaupt kennen? ...

    Darksiders 3 hat sich wohl entsprechend der Erwartungen verkauft, selbst wenn nicht, gibts halt keinen Teil 4...
     
  31. Teralon

    Teralon
    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    154
    Ich finde die aktuelle Reaktion ja schon übertrieben.
    Das war mMn. eindeutig Humor. Schwarzer Humor, klar aber immer noch Humor. Und jetzt kommt da ´ne ganze Herde von Leuten an die diesen schwarzen Humor ernst nehmen.

    Humor ist Humor, auch wenn keiner Lacht.
     
    Hölpenköster gefällt das.
  32. Russell Faraday

    Russell Faraday
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    70
    Loli bedeutet in erster Linie ein optisch junges Erscheinungsbild. Dass die Personen auch zwangsläufig minderjährig sein müssen, ist damit überhaupt nicht gegeben. Das Bild mit den Lolis und den Riesentitten konterkariert den Begriff Loli dazu noch in diesem Falle. Schoolgirl-Fetische bedienen meistens auch den Lolifetisch implizit mit.


    8chan ist schon recht mies, ja, aber "schlimmer als 4chan" klingt so, als wäre 4chan ein besonders schlimmer Ort im Internet. Dass 4chan, was den Content anbelangt, nicht einmal halb so schlimm ist wie Reddit, wird aber ganz gerne mal ignoriert. Denn bei 4chan gibt's globale Mods und nicht jeder kann ein eigenes Subforum erstellen wie auf Reddit, wo dann ganz gerne mal Dinge wie BeatingCripples oder Jailbreak-Stuff, was rechtlich fast schon in Richtung CP geht, gepostet. So ein Kram wird in jedem 4chan-Board instant von Mods gelöscht.
     
    Bot=of=Nod gefällt das.
  33. Baruu

    Baruu
    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    2.678
    Nach dem Prinzip kann man alles sagen und es immer rückwirkend als "Humor" verkaufen.
     
    Clerkwerk Errensh gefällt das.
  34. Baruu

    Baruu
    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    2.678
    Man kombiniert dabei ziemlich krankhaft kindliche Attribute mit sexuellen Konnotationen. Ist dann ziemlich egal, wie man diese Chimäre vom Alter her einordnet.
     
    Clerkwerk Errensh gefällt das.
  35. Companion Cube

    Companion Cube
    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    223
    Du hast keine Ahnung von PR.

    Mit Provokationen den Großteil der Kunden zu verprellen ist nie eine gute Idee. Deswegen hat sich auch kein Cola-Hersteller demonstrativ hinter die AfD gestellt. Und die AfD dürfte ein paar mehr Anhänger haben als Imageboards mit Kinderpornographie.
     
    Laflamme gefällt das.
  36. Kreilnur

    Kreilnur
    Registriert seit:
    27. Oktober 2018
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Erding
    Boykottaufrufe deswegen habe ich im deutschsprachigen Raum noch keine gelesen und hier, und auf anderen Webseiten (z.B. PCGames), wird doch recht viel Sympathie bzw. Akzeptanz für die Aktion geäußert. Ein Großteil der Kunden wurde in dem Umfeld ganz bestimmt nicht verprellt, eher hat THQ Nordic jetzt ein 'edgy' Image welches insbesondere viel positive Unterstützung der Anti-"Political Correctness" Fraktion einbringt.
    Ob netto unterm Strich nicht sogar eine positive PR Bilanz druntersteht wird man abwarten müssen, aber die Marke THQ Nordic hat in jedem Fall jetzt ein Zuhause gefunden.
     
  37. johnnyD

    johnnyD
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bayreuth
    Danke für den Bericht, ein Fettnäpfchen sondersgleichen bleibt es allemal für THQ Nordic
     
  38. Baruu

    Baruu
    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    2.678
    Ein Aufruf ist wenig sinnvoll. Aber ich werde THQ zumindest meiden, wenn die nicht deutlichere Konsequenzen daraus ziehen.
     
  39. Lordcreepy

    Lordcreepy
    Registriert seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    5

    Gut keine Ahnung das letzte mal auf 4chan war ich vor 5 Jahren oder so. Und /b war da definitiv zum größten Teil unmoderiert - keine Ahnung wie es bei 8chan aussieht. Vor dieser News wusste ich nichtmal, das die existiert.
     
  40. Companion Cube

    Companion Cube
    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    223
    Hatten sie dieses Image denn nicht schon vorher? Sonst hätte der Typ von 8Chan doch gar nicht erst angefragt und bei ResetEra und co. waren sie schon nach der Akquise der Kingdom Come: Deliverance Macher unten durch.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top