Bundesliga | 54. | 16/17 | 21. Spieltag | FCA und Bayer blieben zurück

Dieses Thema im Forum "Sportforum" wurde erstellt von Nobody606, 18. Februar 2017.

  1. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Und wie blöd kann man sein, einen Robben da im Rückraum völlig frei stehen zu lassen!? Da muss sich die Hertha an die eigene Nase fassen. Erst brechen in den letzten 10 Minuten der Reihe nach die Spieler zusammen, als hätte sie der Blitz getroffen und dann verhalten die sich in der letzten Szene des Spiels so dumm.
     
  2. Goof Bajuvarischer Quotendepp

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    83.433
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Mimimimimimi ich hör nur Mimimimimi :wahn:
     
  3. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Da hat Hertha aber zumindest nicht in der Nachspielzeit gewechselt. (60., 84., 96. und 118. Minute)

    Pro Wechsel mindestens 30 Sekunden. Zwei Wechsel in der Nachspielzeit = +60 Sekunden. Also nach 6:00. Foul nach 5:17, Tor nach 5:58. Alles korrekt und so, wie eigentlich von allen immer gefordert, nur in dem Spiel jetzt irgendwie nicht.
     
  4. V-E-G-A so gut wie gekickt

    V-E-G-A
    Registriert seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    321
    :raucher:

    Da springt das Pferd wieder nur so hoch wie es muss.
     
  5. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Wir hatten gewechselt... :rolleyes:

    Wären alleine dadurch +30 Sekunden. Dennoch wurde bei glatt 95 abgepfiffen. :fs:
     
  6. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    43.227
    Möchte ich den Hoeneß mal hören, wenn so was gegen die Bayern passieren würde. :ugly:
     
  7. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Am besten noch in der CL und dann dadurch rausfliegen. :yes:
     
  8. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Huh, da wird der rolleyes ausgepackt. Geiler Typ! :hoch:

    Und in eurem Spiel wurde es nicht nachgespielt, weil bekannterweise die Schiedsrichter den BvB hassen und im Gegensatz dazu von den Bayern eben gekauft sind. Ansonsten kann ich es mir auch nicht erklären.
     
  9. drudge

    drudge
    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.771
    Geistreicher Kommentar :hoch:
     
  10. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Du verstehst einfach nicht, worauf ich hinaus will. Das Spiel von uns gegen die Hertha habe ich nur als Beispiel gewählt, weil die Hertha da 1 zu 1 das Gleiche abgezogen hatte, aber dort pünktlich nach 5 Minuten abgepfiffen wurde. Das passiert in der Bundesliga in 95% aller Spiele. Ich kritisiere nicht, dass Bayern ein Tor geschossen hat (ist ja für uns sogar positiv), sondern dass es urplötzlich einen Schiedsrichter gibt, der Sachen auf die Nachspielzeit mit draufschlägt, die in dieser passiert sind. Nenne mir nur ein anderes Spiel in dieser Saison, wo das in diesem Ausmaß vorgekommen ist. Da findest du vielleicht nur noch ein Weiteres.

    Die Schiedsrichter sollen endlich mit einer klaren Linie hantieren und nicht so einen Schnotter verzapfen.
     
  11. drudge

    drudge
    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.771


    Nicht mal das. Sonst wäre es ja ein 2:1 geworden.
    Das Pferd ist faul :D
     
  12. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Im Endeffekt reden wir hier über 17 Sekunden, da geschah das Foul. Der Ball war bei genau 4:59 das letzte mal am Fuß eines Berliners und der konnte dann den Ball nicht mal aus der eigenen Hälfte bringen. Bei 5:03 flog der Ball zur Strafraumkante der Berliner. Bei 5:07 war Coman am Ball auf Höhe des Strafraums außen. Dann zog er in die Mitte. Es war sogar 5:15 sehe ich gerade. Also reden wir über 15 Sekunden, die, worüber wir uns ja einig sind, völlig o.k. waren, weil es zwei Wechsel der Hertha in der Nachspielzeit gab. Das ist am Ende dann eben auch nach einem richtig schwachen Spiel das Quentchen, was den Unterschied zu den Verfolgern ausmacht, die solche Spiele eben verlieren.

    Vielleicht hat euer Wechsel gegen die Hertha nicht so viel Zeit benötigt, wie die sehr gemächlichen Wechsel der Herthaner, die ja heute den Sieg retten wollten, wohingegen ihr euch vermutlich beeilt habt, weil ihr die Verlängerung verhindern wolltet.

    Und selbst wenn es 100 mal anders gemacht wird, was ich nicht glaube, du schaust ja sicher nicht jedes Spiel, dann ist es in diesem Fall immer noch völlig korrekt. Dann muss man sich bei denen beschweren, die es falsch machen. Wobei das auch nicht geht, da die Nachspielzeit im Ermessensspielraum des Schiedsrichters liegt. Es gibt keine feste Vorschrift, wie lange man für Auswechselungen nachspielen lassen sollte.

    Am Ende muss man einfach sagen, dass die Bayern heute mal wieder dieses gewisse etwas eben haben, was anderen fehlt. Und das ist nur zum kleinen teil Glück. Es ist viel mehr Wille, Glaube, Selbstvertrauen und Einsatz. Da lässt keiner den Kopf hängen, wie es viele andere machen.
     
  13. Lanman

    Lanman
    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    8.233
    Sieht immer merkwürdig aus, wenn die Einlaufkinder so groß wie die Spieler sind. :ugly:
     
  14. Lanman

    Lanman
    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    8.233
    :banana:

    Zumindest nutzt Hunt seine Chance bisher.
     
  15. Watson

    Watson
    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    661
    Boahh, Sakai grauenhaft, Wood und Müller fallen aus, Papadopoulos auch....:no:
     
  16. Wetter Animesüchtig

    Wetter
    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    49.170
    Ort:
    den Wolken des Himmels
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4470k
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1070 8GB
    Motherboard:
    Asus Maximus VII Hero
    RAM:
    32GB DDR3
    Laufwerke:
    1x SSD 512GB Samsung Pro
    2x 1TB Samsung
    1x 8TB Seagate
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Corsair Glaive RGB
    Betriebssystem:
    Windows 10 Inside Build
    Monitor:
    2x 27Zoll
    Ich finde es höchst amüsant, dass es wegen diesen (1)57 Sekunden sowohl Aufregung gibt :ugly: :lol:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2017
  17. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    30.777
    Hoffentlich passiert das mal den Bayern in einem KO Spiel der CL. Da bist du erste, der Sturzbäche an Tränen vergießt.
     
  18. AgamemnonIlias

    AgamemnonIlias
    Registriert seit:
    11. Dezember 2016
    Beiträge:
    860
    ... und sich über mangelndes Mitgefühl, Hohn und die Schiedsrichterleistung beschwert.
     
  19. V-E-G-A so gut wie gekickt

    V-E-G-A
    Registriert seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    321
    Super Vergleich Neidhamel.
     
  20. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.138
    Ort:
    Vorarlberg
    Du meinst wie gegen ManU oder Chelsea, Real?

    5 Minuten waren okay. Hertha war gegen Ende nur noch am rum liegen. Wie kann man nen Krampf nach 80 Minuten haben als Stürmer? Letzte Szene war ein Freistoß am 16er, soll er da abpfeifen?
     
  21. Das Pantoffeltierchen Karikaturen Liebhaber

    Das Pantoffeltierchen
    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    6.308
    Ort:
    hinten
    Die Aufregung ist sicherlich auch so groß, weil sonst die Nachspielzeit selten hier 5 Minuten beträgt. Auswechslungen während der Nachspielzeit werden kaum berücksichtig,
    ebenso kann sonst was passiert sein im Spiel , es sind oft die obligatorischen 3 Minuten die angezeigt werden.

    Das beste ist auch, in der 1 Halbzeit wird meistens pünktlich abgepfiffen. Auch hier sollte es Nachspielzeit geben.

    Gestern gab's im Bremen Mainz Spiel auch längere Verletzungsunterbrechungen und diverse Auswechslungen, auch da gab es nur 3 Minuten Nachspielzeit. Entweder die Schiris legen sich gemeinsam auf eine Linie fest oder über kurz oder lang sollte die Uhr bei Unterbrechungen angehalten werden.

    Der Bayern Vorteil beruht in diesen Fall darauf, dass hier anscheinend “angemessen“ Nachgespielt wurde. Was bei Bayern Spielen eher eingehalten wird, als In anderen Partien. Daher kann man den Unmut verstehen von anderen Gans, die Schuld tragen aber die Schiris die nur selten auf Zeitspiel eine angemessene Reaktion zeigen. Von mir aus können wir auch10 Minuten Nachspielen solange es dafür auch Gründe gab.
     
  22. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    30.777
    Das trifft es ziemlich gut. Ich bin ja auch abundzu mal im Stadion und kann mich gut an das Spiel letzte Saison gegen Schalke erinnern. Schalke führte 2-1 und bei jedem Abschlag hat sich Ralf Fährmann einen Kaffee gekocht. Dazu gab es noch späte Auswechslungen. Wurde hier so lange nachgespielt? Nein natürlich nicht.

    Jetzt urplötzlich lässt ein Schiedsrichter jede Verzögerung nachspielen was vorher in keinem anderen Bundesligasiel gemacht wurde. Jetzt mal ehrlich, späte Auswechslungen findest du in jedem knappen Spiel. Trotzdem werden nie 5 oder gar 6min nachgespielt. Außer natürlich wenn der ruhmreiche FC Bayern spielt. Die bekommen (mal wieder) eine Extrawurst.
     
  23. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.722
    Die Zeit, die bei Auswechslungen, Einwürfen, Abschlägen usw. drauf geht wird doch laut Regeln gar nicht erst nachgespielt, oder?

    Laut Regelwerk werden afaik nur Verletzungsunterbrechungen oder ähnliches nachgespielt.
     
  24. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Wechsel sollen laut Regelwerk eigentlich auch nachgespielt werden.

    Wobei der letzte Punkt "jeder andere Grund" einfach nur einen :ugly: zustande bringt. Und der letzte Zusatz ist ja ein Freifahrtschein sondergleichen. Im Endeffekt hat es der Schiedsrichter gestern also richtig gemacht, wenn man nach dem Regelwerk geht... nur pfeifen dann alle anderen Schiedsrichter falsch... was in der Wahrnehmung dadurch richtig wurde bzw. ist.
     
  25. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.722
    Hui, ist ja doch mehr als gedacht.
    Wenn das alles konsequent nachgespielt werden würde, würden jedes Mal 5 bis 10 Minuten nachgespielt werden.

    Da müsste man ja mal beim DFB anrufen, ihnen die Regel vorlesen und dann fragen warum man das nicht immer macht. Sowas ist doch perfekt um den Verband mal richtig an den Eiern zu packen. Aber vielleicht erwarte ich vom deutschen Sportjournalismus auch einfach zu viel ...
     
  26. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Also ist am Ende doch weiterhin nur das Thema, dass die Schiris es zu oft falsch (inkonsequent) auslegen und es in diesem Spiel eben mal konsequent richtig gemacht wurde.

    Wären es nicht die Bayern gewesen, wäre der allgemeine Tenor doch, dass es der Hertha recht geschieht, weil die da schon in der regulären Spielzeit völlig übertrieben und klar ersichtlich ohne echten Grund umgekippt sind. Und nach wie vor gab es zwei Auswechselungen in der Nachspielzeit, die die 15 Sekunden allemal rechtfertigen.

    Und wenn du das wirklich korrekt und genau regeln willst, musst du bei Auswechselungen und Verletzungsunterbrechungen eben die Zeit anhalten. Aber dann will ich das Geschrei der ewig gestrigen mal hören.

    Aber auch irgendwie wieder herrlich. Da macht ein Schiri mal genau das, was auch hier immer vehement gefordert wird und dann ist es doch falsch, weil es nicht dem richtigen Verein geholfen hat. Wäre ich Schiri, würde ich solch offensichtliches Zeitspiel ohnehin doppelt nachspielen lassen, weil es einfach unsportlich ist und ich würde das zu den Spielern auf dem Platz auch klar kommunizieren. Aber leider ist Zeitspiel ja auch Gang und Gäbe, wie diese ganze Schauspielerei bei Zweikämpfen, um das Maximum herauszuholen. Success first - Fair Play second. :fs:
     
  27. Wasserstoff [np] natürlich plond!

    Wasserstoff [np]
    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    5.075
    Ort:
    ung?
    Der Ärger ist doch aus meiner Sicht eher, dass es eben nur bei den Bayern - sofern diese nicht führen - tatsächlich mal korrekt nachgespielt wird. Macht das bitte jedes Wochenende, in jedem Spiel, dann beschwert sich auch kaum einer mehr.
    Die Engländer bekommen das doch auch hin, da wird oft ausreichend/angemessen lang nachgespielt.
     
  28. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    3.021
    Man denkt ja manchmal wenn man so alles liest in den letzten Stunden, das Bayern die einzige Mannschaft der Bundesliga ist, die mal 5 Minuten Nachspielzeit bekam :D
     
  29. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Das es darum nicht geht, hast du aber mitbekommen?
     
  30. drudge

    drudge
    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.771
    Nein, Nein und nein.
    Hat damitz nichts zu tun.

    Ich glaube jedem hier ist es lieber, dass die Bayern vor RB stehen als umgekehrt. Und für die BVB Fans ist es auch positiv, dass die Bertha nicht gewonnen hat.

    Der Ärger kommt daher, dass für die 'Bayern mal wieder aus der Reihe getanzt wird.
    Nie wird angemessen nachgespielt, aber oh wehe die Bayern sind am verlieren, dann wird es wieder ganz korrekt gemacht.
    Teilweise wird in den Spielen anderer Mannschaft sogar vorzeitig abgepfiffen.
    Man erkennt doch nun wirklich jedes Mal, dass für die Bayern Extrawürste verteilt wrden. Das ist einfach nichts neues.

    Bin ja mal gespannt, wielange in Gladbach heute nachgespielt wird, denn RB ist ja auch ganz groß in Zeitschinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2017
  31. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    Ich glaube, ernsthaft darüber reden kann man in dem Fall nur, wenn man die Spiele genau dieses Schiris auf die angewendete Nachspielzeit analysiert. Mir liegen dazu keine Informationen vor.

    Hier wird wieder ein Faktum hergestellt, das auf einem Gefühl beruht, auf der Meinung, dass es immer anders ist, nur in diesem Spiel nicht. Das halte ich einfach nicht für seriös. Ich sehe dieses Spiel und da hat der Schiri vollkommen korrekt gehandelt.
     
  32. Wasserstoff [np] natürlich plond!

    Wasserstoff [np]
    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    5.075
    Ort:
    ung?
    Einige in Gladbach wollen anscheinend ein Geisterspiel.
    "Wir verurteilen jeden geworfenen Stein..."
    "...der euch Kunden nicht getroffen hat!"

    Wo bleibt der empörte Mob?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2017
  33. TheCraziest Master of Puppets

    TheCraziest
    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    40.356
    Ort:
    unschätzbarem Wert
  34. Wetter Animesüchtig

    Wetter
    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    49.170
    Ort:
    den Wolken des Himmels
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4470k
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1070 8GB
    Motherboard:
    Asus Maximus VII Hero
    RAM:
    32GB DDR3
    Laufwerke:
    1x SSD 512GB Samsung Pro
    2x 1TB Samsung
    1x 8TB Seagate
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15
    Corsair Glaive RGB
    Betriebssystem:
    Windows 10 Inside Build
    Monitor:
    2x 27Zoll
    Hatten wir schonmal :fs: - 1999, you remember? :fs:
     
  35. tshagrlow

    tshagrlow
    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    2.260
    "Verletzungspause" in der Nachspielzeit.
    Mal sehen ob gleich pünktlich abgepfiffen wird. :wahn:
     
  36. Jan Itor

    Jan Itor
    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    10.980
    So, bitte jetzt auch das Gemecker pro Red Bull wegen der Nachspielzeit. Kommt bestimmt viel. :rolleyes:
     
  37. SirPommes

    SirPommes
    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    3.141
    lol

    die Nachspielzeit kam auch wieder den Bayern zugute. Junge, Junge. Wie kann man nur so verblendet sein
     
  38. Wasserstoff [np] natürlich plond!

    Wasserstoff [np]
    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    5.075
    Ort:
    ung?
    Ne, tatsächlich hat er noch was drangehängt. Beeindruckend. Für die Ponies reicht das trotzdem nicht. :rolleyes:

    Und Sportsmann Werner übt nochmal fallen.
     
  39. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    So, mit dem Spiel in Gladbach sollte die Diskussion dann auch beendet sein. :fs:
     
  40. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.423
    Ort:
    Münster / NRW
    O.K. Mit dem Schiri hat der FC noch kein Spiel gewinnen können. Ich glaube ein Unentschieden und 4 Niederlagen, 3 davon zu Hause. Dazu die Karnevalstrikots, die ja auch ausgesprochen gut funktionieren, rein sportlich.

    Mein Tipp heute ist leider ein 0:2. :uff:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top