Community-Umfrage: Wer ist der interessanteste Assassin's Creed Held?

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Mary Marx, 25. März 2019.

  1. Mary Marx Lead Community Management Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    2.057
    Entschuldigt die Verspätung, aber ich dachte mir: besser spät als nie. Jetzt sind es nur noch wenige Tage, bis wir uns wieder an Connors Seite zurück in das grafisch aufgemöbelte Amerika stürzen können und erleben die amerikanische Revolution erneut.

    Passend dazu wollen wir in unserer aktuellen Umfrage wissen: Wer ist der interessanteste Assassin's Creed Held?

    Wir freuen uns auf eure Antworten!
     
  2. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    18.941
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Das ist auch so eine Videospielreihe die ich völlig ignoriert habe.
     
  3. kylroy HartKernSpieler

    kylroy
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    28.134
    Ort:
    mir aus... ☣
    bei mir dasselbe und deshalb tippe ich auf Leonardo da Vinci.
     
  4. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    33.111
    Ort:
    Mystery Babylon
    Mir fehlt die Möglichkeit: Ich empfand alle Helden als langweilig. So erging es mir nämlich :ugly:
     
  5. kylroy HartKernSpieler

    kylroy
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    28.134
    Ort:
    mir aus... ☣
    ... aber doch nicht Leonardo!
     
  6. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    39.526
    Trotz der neuen Teile Origins und Odyssey Ezio. Ezio hat aber auch den großen Vorteil, dass man ihn über 3 Teile spielt und dadurch auch viel mehr Zeit hat einen Charakter aufzubauen.

    Aber auf Platz 2 würde ich schon Kassandra sehen. In Odyssey habe ich sie über 100 Stunden begleitet und da ist sie mir durchaus ans Herz gewachsen.

    P.S.: Ihr habt in eurer Liste Arno aus Unity vergessen.
     
  7. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.596
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Bayek. Bester Mann.
     
  8. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.354
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Die Umfrage ist gemein. Ich kann mich da beim besten Willen nicht entscheiden.
    Eigentlich würde ich sagen, dass für mich Ezio der interessanteste Charakter bisher war. Nur wurde er und seine Geschichte in drei Spielen aufgearbeitet.

    Würde die Umfrage lauten: "Welcher Held der Assassins Creed-Reihe hat das meiste Potential", dann würde zwischen Bayek und Altaïr schwanken.
     
  9. SSchneider37

    SSchneider37
    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    90
    Ich würde ja sehr gerne Abstimmen, aber die Liste ist ja leider unvollständig. Der für mich interessanteste Held war Desmond und der fehlt....
     
    SpeedKill08 gefällt das.
  10. Fellknäuel

    Fellknäuel
    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    2.510
    Ich bin da natürlich etwas eingeschränkt, weil ich nur Origins und Odyssey gespielt habe (AC 2 habe ich zwar eine Weile gespielt, dann aber abgebrochen, das zählt also nicht).

    Also schicke ich meinen Favoriten Alexios ins Feld.
     
  11. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    37.542
    Für mich ganz klar Ezio, was aber auch daran liegt, das er der umfangreichste Charakter war (immerhin 3 Spiele).
     
    SpeedKill08 gefällt das.
  12. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    32.469
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Desmond!

    Ich finde der Gegenwarts/Zukunfts-Teil wurde immer stiefmütterlich behandelt und sträflich vernachlässigt. Dabei ist das der ganze Grund dafür, dass man die Geschichten durch den Animus nacherleben kann - lore-mäßig. Statt den Teil zu verbessern, damit er auch spielerisch besser wird, wurde das aber immer weiter zurückgefahren.
     
    SSchneider37 und SpeedKill08 gefällt das.
  13. Seraph87

    Seraph87
    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    7.535
    Ist mittlerweile auch mein Favorit und hat Ezio abgelöst. Er fing etwas blass an, aber bekam dann immer interessantere Charakterzüge mit seiner sehr starken Überzeugung zu seinen Prinzipien hinsichtlich Ehre und Religion, er ist manchmal sehr gnadenlos, zeigt dann aber auch immer wieder sehr gefühlvolle und menschliche Seiten, gerade auch gegenüber Kindern und ärmeren Leuten, und dazu fand ich den dezenten Humor immer sehr witzig, der bei ihm eingestreut wurde, gerade wenn er sich mal wieder mit Tieren unterhalten hat.

    Fand ich sehr schade, dass es mit ihm wohl auch nur bei einem Spiel bleiben wird, da war noch eine Menge Potential. Und gerade bei Odyssey ging man da mit dem Söldner-Ansatz und der ständigen Gier nach Geld für meinen Geschmack in eine völlig falsche Richtung, auch wenn Kassandra an sich ganz cool war.
     
  14. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    33.111
    Ort:
    Mystery Babylon
  15. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.669
    Ezio Altair und Edward. Ezio and Altair weil die über Ihren werdegang nicht mehr jeden mist den die Creed vorgibt abnicken und auch mal selber denken und Edward weils es ihm im Grunde von Anfang an alles egal war.
     
  16. ColaFan Das Mentos in deiner Pepsi

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    27.605
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Etzioooo
     
    Bud Bud und jeuxantistress gefällt das.
  17. Überraschungszeuge GSPBfiziert

    Überraschungszeuge
    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Die Achse des Bösen
    Altair aus dem ersten Teil. Die nachfolgenden Protagonisten waren mir zu "gut", bzw. zu Heldenmäßig
     
  18. Altair war noch am realistischsten finde ich. Ezio war am sympathischsten. Ansonsten kann ich mich nur an die Schlaftablette aus Teil 3 erinnern und den Piraten aus Black Flag. Bayek finde ich so mäßig interessant.
     
  19. Mary Marx Lead Community Management Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    2.057
Top