Cube Universe - Ein Voxel-RPG im Weltall

Dieses Thema im Forum "Entwicklerforum" wurde erstellt von Beosar, 7. September 2020.

  1. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Hallo zusammen!

    Ich bin Christopher, 27 Jahre alt und entwickle seit etwa 6 Jahren das Spiel Cube Universe. Es ist ein Voxel-RPG mit richtigen Questreihen wie in klassischen RPGs, allerdings in einer Open World, die prozedural generiert wird.

    Die Welt besteht aus Blöcken, die nur 0,5 Meter groß sind, sodass das Bauen damit deutlich mehr Kreativität erlaubt. Außerdem kann bis zu 2 km hoch gebaut werden - und es gibt auch entsprechend hohe Berge.

    Es gibt verschiedene Planeten, die alle etwas anderes bieten. Und auf diesen Planeten gibt es Dörfer, in denen Spieler Quests finden, Handel treiben, und vieles mehr tun können.

    Das Spiel ist noch in der Entwicklung. Aktuell arbeite ich an Inhalten im Weltall. Dort könnt ihr bald gegen andere Spieler und NPCs in Raumschlachten kämpfen und auf Raumstationen eure Raumschiffe verbessern und neue kaufen.

    Teile dieses Updates sind bereits als Vorschau auf dem Public Test Branch verfügbar, den ihr im Launcher auswählen könnt. Der Stable Branch enthält noch nicht alle neuesten Features, ist aber umfangreicher getestet worden.

    Nach dem Space Update wird es noch ein Dungeon und Szenario Update (ähnlich wie bei WoW) und PvP Update (Schlachtfelder und Kämpfe mit Fahrzeugen) geben.

    Wenn ihr wollt, könnt ihr Cube Universe auf meiner Webseite kostenlos testen. Dort gibt es auch eine Roadmap mit den geplanten Features.

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Spielen! Bei Fragen und Anregungen könnt ihr hier antworten oder in die Cube Universe Foren schreiben. Ich freue mich über euer Feedback!
     
  2. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Tach Beo :winke:
    Hab in der Zwischenzeit mal auf deine Seite geschaut, ich dachte schon du hast das Projekt eingestellt, wie läuft es denn?
     
  3. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Geht so, ne? Hab rund 200 Euro verdient in 3 Monaten und dann rund 200 Euro für meinen Steuerberater im selben Zeitraum bezahlt.

    Läuft also alles bestens.

    Aktuell arbeite ich gerade am Login mit Google, der geht schon auf der Webseite, ist aber noch versteckt, da er noch nicht im Launcher geht. Vielleicht melden sich dann ja mehr Leute an.

    Abgesehen davon versuche ich es mit Marketing, das läuft aber auch noch nicht so ganz.

    Bei der Programmierung mache ich gute Fortschritte.
     
  4. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Machst du weiterhin komplett alleine das Marketing? Ich weiß gar nicht mehr wie der letzte Stand war.
    Ich gebe zu ich hab deine Webseite des Öfteren besucht, leider ist im Forum weiterhin rein gar nichts los bis auf einen einzigen User-Beitrag.
    Zudem wäre es evtl. hilfreich wenn du deine News mit Datum versiehst, damit man die Entwicklung nachvollziehen kann. Momentan sieht deine Webseite diesbezüglich recht leer aus, dafür dass du seit Jahren an dem Projekt arbeitest.

    Wünsche dir dennoch viel Glück und Erfolg.
     
  5. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Ich hab mir eine Firma gesucht, die das für mich macht, aber ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, es hat bisher noch nicht viel gebracht. Vielleicht dauert das auch, wer weiß.

    Das ist deine Chance, die Anzahl der Beiträge zu verdoppeln!

    Ja, ich sag meinem Webentwickler gleich mal Bescheid.

    Ach, Mist, das bin ja ich...

    Viele Artikel sind nicht auf Deutsch übersetzt, aber ja, generell schreibe ich da zu wenig. Das ist mir auch bewusst, aber irgendwie weiß ich nie, was ich schreiben soll...

    Danke, das Glück werde ich brauchen.
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Und wie lange ist das her? Ich mein ihr müsst doch irgendwie Rahmenverträge haben und die müssen dir zeigen, wie sie dein Projekt bewerben wollen.

    Mich interessiert das Spiel an sich nicht besonders, auch Minecraft hab ich ziemlich früh abgebrochen, noch 2011 oder so.

    Na dann weißt du ja, was du neben dem Programmieren für Cube Universe machen solltest. Ich hab deine Website mehrmals im Abstand von Wochen bis Monaten angesehen und es tut sich halt bis auf ein, zwei Beiträge rein gar nichts. Natürlich fehlt dann das Interesse der spielenden Community.
    Ich mein, ein Datum neben einen Beitrag zu setzen sollte dich nun nicht überfordern ;)

    Nun, das solltest du schon selbst wissen. Das kann ich dir nicht abnehmen. Das ambitionierteste Projekt kann scheitern wenn der Macher nicht in der Lage ist sein Projekt gescheit zu präsentieren. Wie du mit diesem Spiel bislang überleben konntest ist mir ohnehin ein Rätsel, aber das ist deine Sache.


    Generell hab ich das Gefühl, dass du mit deinem Projekt schlicht überfordert bist als Einzelner. Ich meine das jetzt überhaupt nicht bösartig und dein Privatleben geht mich auch nichts an. Aber kann es sein, dass du zu viel Zeit mit dem Coden verwendest und dabei die Außenwirkung deines Projekts aus den Augen verloren hast? Für mich sieht es einfach nach deutlich zu viel Arbeit aus, das alles im Alleingang zu machen.

    Dein erster Thread das Spiel betreffend wurde im November 2019 geschlossen, wir haben nun 10 Monate später und es hat sich in meinen Augen einfach kaum was getan. Ich weiß ja nicht wovon du lebst, aber das alles erscheint mir wenig zielführend.

    Ich hoffe du weißt, was du tust.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2020
  7. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    5.156
    Ort:
    Potsdam
    @mike81

    Das Privatleben des Threaderstellers geht Dich - absichtlich unfreundlich formuliert, weil das bei der letzten Aktivität des Threaderstellers in diesem Forum schon genau so lief und offenbar keinerlei Erkenntnisgewinn deinerseits erzielt wurde - einen feuchten Dreck an. Hier, in diesem Thread, soll es um das Spiel des Threaderstellers gehen, nicht um sein Privatleben. Und wie er was warum finanziert.

    Es sollte komplett legitim sein, in diesem speziellen Unterforum ein persönliches Entwicklungsprojekt vorzustellen, ohne, dass man anschließend - grundlos! - persönlich angegangen wird.

    Dachte ich jedenfalls.
     
    der.Otti, electric und ReVoltaire gefällt das.
  8. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    137.324
    @mike81 (mal noch ohne das rote/dicke "Moderation"): Hast du Interesse am Projekt?
    Denn das hier klingt anders.

    Deine Fragen und Kommentare sind im Kern vielleicht gut gemeint, aber ich finde auch, dass du ihn unterschwellig und für mich grundlos ziemlich angehst.

    Stell das bitte ab oder es gibt eine Threadsperre, danke.
     
    electric gefällt das.
  9. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    @Helli
    Es war lediglich eine Tatsachenfeststellung. Ich werde mich sicherlich nicht mehr so aufführen wie im letzten Thread, dass sein Projekt subjektiv aber kaum Fortschritt macht, kann man doch kaum von der Hand weisen.
    Wenn du meinst es sei besser, versieh mich mit einer Threadsperre, ich werde mich aber auf jeden Fall zurückhalten und habe auch kein Interesse mehr an einer Eskalation wie letztes Jahr. Ich habe kein Interesse an dem Spiel, mir geht es eher um die Außenwirkung und halt allgemein, wie er sich vorstellt, das Projekt mal irgendwann durchzuziehen.

    Ich überlasse es daher dir, wie du damit umgehen willst, ich hatte lediglich Interesse daran angemeldet, wie die Entwicklung die letzte Zeit gelaufen ist, mehr nicht.
     
  10. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Ein paar Tipps für deine Webseite:
    1. mike hats schon geschrieben, aber verseh die News mit einem Datum. Wenn ich es jetzt nicht wüsste, könnte ich nicht einschätzen ob du noch an dem Spiel arbeitest oder nicht.
    2. Schalte die Deutsche Webseite ab, und mach alles auf Englisch. Du scheinst so schon nicht die Zeit und die Muse zu haben viel zu schreiben, das ist auch völlig OK, aber du machst dir damit nur unnötig arbeit, vor allem wenn der Stand zwischen beiden Versionen der Seite völlig unterschiedlich ist, sprich die Englische ist ganz offensichtlich aktueller als die Deutsche.
    3. Wie komme ich an die Devlogs 1-12? Ich sehe nur 13-15. Ich weiß nicht was du für deine Webseite benutzt, aber es sollte doch irgendwie möglich sein die in einem Archiv oder so zugänglich zu machen
    4. Die Coming Soon Sektion deiner Seite scheint veralltete Inhalte zu haben, du solltest unbedingt schauen das du die Seite so aktuell wie nur möglich hältst. Der Fortschritt den du mit dem Spiel machst ist wertlos wenn er für evtl. Kunden nicht sichtbar ist. Niemand wird sich einfach mal so deine Devlogs durchlesen, oder die Patchnotes. Man wird sich aber die Screenshots, den Trailer und evtl. deine Roadmap ansehen. Gerade die Roadmap ist wichtig, weil sie potentiellen Käufern zeigt was du noch geplant hast. Daher sollte die Möglichst aktuell sein, und nicht im wiederspruch zu deinen Devlogs und deiner Featureliste stehen.
    Noch ergänzend: Das was ich bisher gesehen habe (April Trailer und Screenshots auf deiner Seite), wirkt auf mich ziemlich steril und leer. Was ich sagen will ist, wenn ich mir die Biome die du gezeigt hast ansehe, dann sehe ich da immer nur einen einzelnen Farbton, keine Schattierungen, keine Abwechslung wie z.b. hier und da mal einen Stein, eine Blume oder einen Busch, oder ein Insekt o.ä. Das sorgt dafür das alles sehr eintönig, steril und wenig lebendig aussieht. Ich gehe davon aus, das da noch was kommen wird, wollte es aber Sicherheitshalber nochmal anmerken.

    Last but not least:
    Wenn ich mir die Screenshots ansehe, dann sieht das Spiel für mich immernoch wie ein Minecraft in schlechterer Grafik aus.
    Setz dich doch einfach mal hin, und mach ein Video, in dem du dein Spiel einfach mal spielst, und präsentierst. Keinen Trailer, oder sowas, sondern echtes Gameplay. Wenn du neue Features implementierst, stell die in einem Gameplay Video vor. So kannst du dich viel leichter von Minecraft abheben wie nur mit statischen Screenshots.
     
    mike81 gefällt das.
  11. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    1.: Muss auf jeden Fall passieren. Wie gesagt ich hatte den Eindruck er arbeitet gar nicht mehr dran. Die News sind von "irgendwann", irgendwann waren auch mal Milestones und ne Roadmap sichtbar, hab ich die nur übersehen?
    2.: Sehe ich genauso. Vor allem wenn beide Versionen nicht übereinstimmen macht das einen wenig professionellen Eindruck.
    3.: Wäre ne sinnvolle Idee auch für Neukunden, damit die einfach die Entwicklung nachvollziehen können. Die einen mag es nicht interessieren, die anderen aber sehr.
    4.: Japp, kommentiertes Gameplay (wegen mir auch auf englisch) wäre definitiv gut. Selbst wenn du Beosar jetzt kein allzu gutes Englisch sprichst egal, der Gedanke zählt. Es erwartet keiner eine perfekte Präsentation, aber einfach mal ein bisschen das Spiel zeigen, was man davon erwarten kann. Einfach nur als "Minecraft mit RPG Elementen in einer prozedural generierten Welt" ist schlicht zu wenig. Zeigen!

    Und das ist auch das was ich meine, es wirkt für mich aktuell immer noch sehr amateurhaft und damit stehe ich bei Weitem nicht alleine da. Gottes Wille, ich will die Lernkurve eines solchen Projekts gar nicht schmälern, da stecken hunderte Stunden Arbeit drin im Selbststudium. Der Punkt ist nur: Was sieht man als potenzieller Kunde davon? Mich als Kunde interessieren nicht die tausende Zeilen Code, die da drinstecken, mich interessieren Grafik und Gameplay.

    Dito.
     
  12. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Ja, das liegt wohl daran, dass ich Programmierer bin. Ich bräuchte einen Künstler, der sich das mal anguckt und mir sagt, was ich tun soll.

    Was genau meinst du mit Schattierungen?

    Wie zur Hölle kann die Grafik schlechter sein? Ich sehe ja auch, dass noch etwas getan werden muss, aber was? Schatten, Ambient Occlusion, Normal Maps und Ambient Lighting ist ja alles drin. Ich verstehe einfach nicht, was fehlt...

    Auf Steam. Mal sehen, ob ich die auf die Webseite packen kann oder einfach die Nummerierung ändere.

    Welche Coming Soon Sektion? Auf der Cube Universe Seite? Muss die Daten und die Bilder ändern, ja. Ansonsten ist das aber recht aktuell.

    Generell muss ich viel auf der Seite tun, aber halt auch am Spiel. Ich bräuchte noch ein paar Millionen Euro, um das alles richtig umzusetzen, hab ich aber nicht, also muss ich irgendwie schauen, wie ich das zeitlich hinbekomme. Und es scheitert auch an der Motivation, ich bin schon froh, wenn ich es schaffe, an irgendetwas den ganzen Tag zu arbeiten.

    Corona hat es nochmal schlimmer gemacht, weil ich jetzt nur noch arbeite, bis das alles vorbei ist, da ich sowieso keinen Spaß an anderen Aktivitäten haben kann, wenn alles nur eingeschränkt möglich ist und ich eine Maske tragen muss, durch die ich nicht richtig atmen kann. Und ich fühle mich hässlich, weil ich nicht zum Barbier gehen kann, da die sich hier nicht an den Infektionsschutz halten, die tragen nicht mal eine Maske. Da bleib ich lieber drinnen und sitze das aus, auch wenn ich dadurch unglücklich bin. Wenn das vorüber ist, kann ich ja wieder rausgehen und Spaß haben.

    Häng mal zwei Nullen dran.

    Das täuscht, es sind viele technische Dinge und Vorbereitungen für die kommenden Updates mit dabei, die du nicht siehst. Und ansonsten halt auch kleine Änderungen wie z.B., dass versteinerte NPCs nicht mehr versteinert sind, nachdem du sie erlöst.

    Große Änderungen seitdem sind z.B. Raumshuttles, Talente, Erfolge, schwebende Inseln, ... Siehe hier: https://www.beosar.com/news/15
    Aktuell arbeite ich an Raumstationen und Raumschiffkämpfen und hab nebenbei auch noch die Dungeongenerierung verbessert und neue Dungeons hinzugefügt in Vorbereitung für das übernächste Update.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2020
  13. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ja und genau darum geht es doch. Ich bin weiterhin der Meinung, du machst hier grad Arbeit für mindestens 3-4 Leute.
    Sicherlich, das ganze lässt sich jetzt nur optisch mit Minecraft vergleichen, aber als das Projekt immer größer wurde hat Markus Persson Mojang AB gegründet und zwei oder drei Leute eingestellt. Klar, das war vor allem dem Let's Play Hype zu verdanken und da er für einen attraktiven Preis das Spiel schon zum Kauf angeboten hat. Ich glaube ich bin bei einer der letzten Alphas mit auf den Zug aufgesprungen.

    Du arbeitest doch von zu Hause aus? Oder warum trägst du eine Maske? Wenn du Atemwegsprobleme hast mit Maske geh zum Arzt, der kann dir ein Attest ausstellen, dass du mit Maske nicht richtig atmen kannst, denn das ist ein ernstes Problem. Was das Haarproblem angeht hab ich mir im Frühjahr von Braun einen Langhaarschneider gekauft, den nutze ich heute noch und ist super einfach zu bedienen. Meine Frisur ist jetzt halt sehr kurz aber dafür sehr luftig.
    Unglücklich sein und jede Menge Arbeit vor sich haben verträgt sich für mich auch nicht wirklich. Habe das Gefühl, eine Pause von deinem Projekt täte dir mal ganz gut.


    Glaube ich dir sofort, wenn ich ehrlich bin.

    Ja gut aber das sind eben jede Menge Dinge, die aus meiner Sicht für einen Einzelnen einfach viel zu viel sind. Ich denke du mutest dir dabei viel zuviel zu und als Spieler sieht man die meisten technischen Unterschiede vermutlich nicht.
    Selbst ein Herr Persson ist an seinem zweiten großen Projekt 0x10c gescheitert, nachdem er wochen- bis monatelang nicht richtig weiterkam. Vielleicht solltest du mal ganz ehrlich zu dir sein und überlegen, ob das wirklich das ist, was du willst oder dir einfach keine Niederlage eingestehen willst.
     
  14. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Damit meine ich das, gerade das Terrain, Wände usw. alle ziemlich eintönig aussehen. Du brauchst mehr farbliche Abwechslung. Nehmen wir z.B. eine offene Gras Ebene als Beispiel. Wenn du da hinschaust, dann ist das Gras nicht überall gleich Grün. Du findest hier und da mal hellere, mal dunklere Flecken, unterbrochen von Stellen wo vielleicht gar kein Gras wächst. Bei dir ist das aber, egal wohin man schaut, immer der exakt gleiche Farbton. Das wirkt einfach unnätürlich. Die einzige Abwechslung kommt vom Schattenwurf anderer Blöcke, und das ist einfach zu wenig, besonders wenn man dann größere Flächen mit kaum oder garkeinen Schattenwurf hat.

    Das schlägt in die gleiche Kerbe wie oben. Die Grafik ist insgesamt schlechter, weil es einfach keine Abwechslung gibt, und alles unnatürlich wirkt. Du zeigst in deinem Teaser ja auch innenräume, und einen Dungeon(?). Die Wände unterscheiden sich kein bisschen vom Boden, das alleine ist schon problematisch, aber wenn du dann nicht mal Abwechslung in den verwendeten Texturen hast, dann wirkt das einfach amateurhaft und insgesamt minderwertig, bzw. schlecht.

    Pack es auf die Webseite! Ganz im ernst Mach dir die Arbeit. Die Webseite sollte alle informationen beinhalten, besonders wenn du das Spiel darüber anbietest, sonst kannst du dir die Seite nämlich auch sparen.

    https://www.beosar.com/games/cubeuniverse/game/#factions ganz unten.

    Wenn du das Spiel über deine Seite verkaufen willst, dann musst du potentiellen Käufern aussagekräftige, und vorallem aktuelle Informationen liefern. Dein Problem ist halt, dass du ein ziemlich abitioniertes Projekt hast, alles alleine machst, und, ich sachs mal ganz platt, vom Programmieren zwar was verstehst, aber halt vom Rest nicht wirklich. Das es dann irgendwann an der Motivation scheitert, ist vollkommen klar, und in meinen Augen auch Nachvollziehbar, besonders wenn man sonst nichts anderes macht.

    Und ganz ehrlich: Tu was! Geh raus, geh spazieren, geh wandern, ganz egal, aber mach mal für wenigstens eine Woche, besser länger was komplett anderes. Du sagst selbst du hast probleme dich zu motivieren, wenn dann auch noch dazu kommt, dass du in einer Situation bist in der du dich unwohl, bzw. unglücklich fühlst, dann leidet da nicht nur deine Arbeit drunter, sondern, was viel schlimmer ist, auch irgendwann deine Gesundheit.
    Und was das Haar "Problem" angeht, kauf dir einen Haarschneider. Die Dinger kosten nicht viel, und du darfst Frisurtechnisch keine Wunder erwarten, aber sich selbst damit die Haare zu schneiden ist wirklich kein Problem. Die Teile kommen in der Regel mit mehreren Aufsätzen, von wenigen Millimetern, bis hin zu mehreren Zentimetern, so das du die Haare in der Regel immer auf die gewünschte Länge schneiden kannst. Ich würde dir nur Raten darauf zu achten ob es ein Aufsatz zum Aufstecken oder ein verstellbarer Aufsatz ist. Aus eigener Erfahrung würde ich dir von verstellbaren Aufsätzen abraten, mir persönlich ist es da schon passiert, dass der sich mitten beim Schneiden plötzlich verstellt hat, und ich dann anstatt einer Haarlänge von 2 Zentimeteren nur noch 2 Millimeter hatte, zum Glück war es ein heiser Sommer :D
    Ich selbst Nutze die seit ich 15 bin, also seit etwa 20 Jahren. Sich hinten die Haare zu schneiden ist etwas schwierig, weil man da halt nicht sieht was man tut, aber es ist definitiv machbar, und alles andere als unmöglich.
     
    mike81 gefällt das.
  15. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Meiner von Braun hat etwa 70 Euro gekostet und ist jeden Cent wert :yes:
    Das mit dem Verstellen kenne ich, statt 5mm waren es plötzlich 1mm :ugly: Tja, runter mit der Matte :ugly:

    Und ja generell das was du sagst. Rausgehen, sich bewegen, an die frische Luft. Mal Abstand vom Projekt gewinnen, so hört sich das aktuell eher selbstzerstörerisch an und bringt einen nicht weiter.
     
  16. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Jetzt krieg ich hier schon Haarschneidetipps :banana:

    Ich möchte eine schöne Frisur, kurz schneiden kann ich auch selbst und hab ich schon, aber das gefällt mir nicht.

    Wieso Niederlage? Solange ich es weiterentwickeln kann, ist das doch kein Problem. Es dauert nur eben ein wenig.

    Es ist erstens eine Pyramide aus Sandstein, in echt sieht das auch so aus, und zweitens ist es noch nicht fertig. Das ist eine Vorschau, wie so ein Dungeon aussehen könnte.

    Hmmmmmmmmm... Ich kann mal schauen, ob ich das ändern kann, aber keine Ahnung. Theoretisch könnte das gehen, einfach ein paar Blöcke/Flächen heller oder dunkler zu machen inklusive Übergang. Ist nicht einmal besonders viel Code.

    Ach ja, Emojis gehen nicht in dem Forum hier, was da los?
     
  17. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    von 5 auf 1 geht ja noch, wenn man aber so wie ich sonst mindestens 1,5cm hat, dann kommt man sich wie ein Skinhead vor. Whlgefühlt hab ich mich mit der Frisur nicht, aber wächst ja zum glück nach, und irgendwann wern se wohl eh ausfallen :ugly:
     
  18. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ja nun... Waren ja nur gutgemeinte Tipps :)

    Du sagst doch selbst, dass du dich zur Zeit kaum zum Programmieren motivieren kannst. Ich würde dir ernsthaft raten, nicht nur den ganzen Tag vor dem Rechner zu verbringen sondern wenigstens mal 1 Stunde wirklich mal den Kopf freimachen und in der Natur ein bisschen unterwegs zu sein. Sowas kann enorm helfen.
    Sicherlich ist es kein Problem, wenn du weiterentwickeln kannst, aber du brauchst doch auch einen zeitlichen Rahmen. Wenn Cube Universe auf Dauer deine einzige Einnahmequelle ist dann ist das doch ziemlich dürftig.

    Niederlage eingestehen meinte ich jetzt übrigens gar nicht so negativ wie es sich anhört, aber du machst in meinen Augen grad die Arbeit für mehrere Leute und selbst die wären vermutlich voll beschäftigt. So lässt du eben die in deiner Sicht unwichtigeren Dinge wie Webseite liegen und vertiefst dich im Programmieren.

    Hier gehen soweit ich weiß nur die vordefinierten Smileys :hmm:

    Wie gesagt ich will gar nicht drauf rumtrampeln, wie du deinen Arbeitsalltag gestaltest aber aufgrund deiner eigenen Aussagen würde ich einfach mal wenigstens für eine Stunde am Tag Abstand vom Projekt nehmen. Hört sich für mich nicht wirklich gesund hast wie du arbeitest.
     
  19. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    War ja nur ein Vorschlag :). Aber, tu was für dein Wohlbefinden. Ich weiß nicht ob es wirklich so krass ist wie es hier rüberkommt, aber wie gesagt, sich über längere Zeit nicht in seiner Haut wohlzufühlen ist nicht nur schlecht für die Arbeit, sondern auch für die Gesundheit, also vernachlässige das nicht. Damit ist das Thema aber auch für mich erledigt, soll ja nicht wieder so eskalieren wie das letzte mal.

    Vielleicht wenn sie gerade Fertiggestellt wurde, ja, aber die ist Wind und Wetter ausgeliefert. Da hast du ganz schnell Witterungsbedingte Schäden und Verfärbungen. Beides solltest du versuchen abzubilden.

    Tu das in jeden Fall, du wirst sehen, dass das ganze dadurch optisch gleich viel abwechslungsreicher und weniger langweilig wirkt. Grafische Tricks wie Ambient Occlusion, Normal Maps usw. sind schöne Buzzwords, aber die bringen dir nichts wenn das Spiel aussieht als ob du nicht mehr als 16 Farben verwendest, um es mal überspitzt zu formulieren.
    Und versuch allgemein etwas mehr Abwechslung in die verwendeten Blöcke zu bringen. Sprich bei Bauwerken siehst du zu das du nicht alles aus dem selben Block machst (ganz besonders solltest du für den Boden andere Blöcke oder Texturen verwenden als für Wände), bei Gelände schaust du das du optische Unterbrechungen, sei es durch Objekte wie Blumen, Büsche, Felsen oder eben Verfärbungen einbaust.
     
  20. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Okay, danke für euer Feedback, das hilft mir sehr. Ich werde mich jetzt mal um die Verfärbungen kümmern, sobald der Baulärm hier vorbei ist. Die machen bei mir gerade eine Komplettsanierung vom 14.04. bis 30.11. Bad und Küche sind schon fertig, jetzt wurde der Balkon abgerissen und es kommt eine neue Wärmedämmung dran. Und die ganze Zeit kann ich nicht richtig schlafen oder arbeiten, weil es von morgens bis abends laut ist.

    Auch deswegen ist der Fortschritt etwas langsamer, aber was will man machen? Umziehen in eine doppelt so teure Wohnung?
     
    3agle und Bethoniel gefällt das.
  21. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Oh fuck, das konnten wir ja nicht wissen. Poah schwierig zu sagen bei so einem Baulärm die ganze Zeit.
    Nein Gottes Wille, von Umzug spricht ja keiner, davon abgesehen dass dir dort dasselbe blühen kann. Ich meine die Bauarbeiten werden ja täglich einen gewissen Rahmen haben, ich würde es mir an deiner Stelle so einrichten, dass du rechtzeitig ins Bett gehst und wenn der Baulärm wieder um 7 Uhr (vermute ich mal) losgeht dann halt um 6 Uhr oder so aufstehen. Ohne ausreichend Schlaf geh ich auch zugrunde.
     
  22. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Umso wichtiger das du ab und zu das Haus verlässt:teach:
     
    mike81 gefällt das.
  23. 3agle

    3agle
    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    187
    Mein RIG:
    CPU:
    I7-4770K
    Grafikkarte:
    GTX 1070 OC
    RAM:
    16 GB
    Maus und Tastatur:
    GTX33 + G15
    Hast du die Möglichkeit in die Bibliothek zu gehen? Hier kann eig. jeder (Im Zweifel gegen glaube 4€ im Monat) die Räumlichkeiten nutzen und das Internet. Zumeist gibt es dort auch Ruhezonen wo kein Lärm ist. Für hochkonzentriertes Arbeiten sehr zu empfehlen solche Umgebungen :hoch:
    Außerdem könntest du dir so genau geregelte Arbeitszeiten einteilen, zuhause arbeiten geht bei den Bedingungen ja eh nicht.
     
    mike81 gefällt das.
  24. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Ich kann generell nicht vor 0 Uhr einschlafen. Die arbeiten hier von 7-17 Uhr und ich versuche immer, irgendwann dazwischen was zu machen und abends und am Wochenende, damit ich überhaupt vorankomme. Da bleibt mir gar nicht die Möglichkeit, mich mit Freunden zu treffen, selbst wenn ich das wollte, weil die ja in der Zeit arbeiten müssen und ich arbeite, wenn die Feierabend haben.

    Der Baulärm ist auch ein Grund für meine Depressionen, es ist eh schon alles Mist, da ist das einfach zu viel und ich halte es fast nicht aus.

    Man hört das ja auch, wenn die am anderen Ende vom Haus bauen... Oder im Keller... Richtig toll...

    Aber was will man machen? Irgendwann wird es vorbeigehen.

    Nein, ich brauche einen leistungsstarken PC zum Arbeiten, mein Laptop packt das nicht.
     
  25. 3agle

    3agle
    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    187
    Mein RIG:
    CPU:
    I7-4770K
    Grafikkarte:
    GTX 1070 OC
    RAM:
    16 GB
    Maus und Tastatur:
    GTX33 + G15
    Und mittels Tunnel mit deinem Laptop auf den Desktop zuhause verbinden? Läuft bei mir in der Firma schon ewig so, nur andersrum.

    Gibt ja meist auch Arbeitsplätze mit mehreren Bildschirmen wo man sich nur anstöpseln muss. Jedenfalls in unserer Bibliothek.
     
    mike81 gefällt das.
  26. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    So machen es die Daimler Mitarbeiter btw auch, die können ihre Workstations ja auch nicht ständig mitnehmen. Mobile Workstations gibt es nur bei sehr guter Begründung.
    Ich würde halt als allererstes das Arbeitsumfeld ändern, zumindest solange so ein Baulärm herrscht.
     
    3agle gefällt das.
  27. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Ich bezweifle, dass ich so mit mehreren Bildschirmen in 4K arbeiten kann bei meinem lächerlich geringen Upload.

    Abgesehen davon zahle ich dann auch noch mehr Geld, um zu arbeiten, juhu. Das schlimmste vom Baulärm ist eh vorbei, es sind nur noch einzelne Stunden, wo es laut ist. Die letzten Monate waren aber unerträglich.
     
  28. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Verwöhntes Balg... :ugly:
     
  29. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Potsdam
    Is halt effizienter :nixblick:
     
  30. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ja nun, irgendeinen Tod muss man sterben bzw. Kompromisse eingehen.
    Du beschwerst dich berechtigt über Baulärm, kannst tagsüber nicht arbeiten, es wird dir ein ruhiger Ort empfohlen wo du arbeiten könntest, aber das ist dir nicht komfortabel genug.
     
  31. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Mike, lass gut sein, du weißt das bringt nichts. Mehr als ihm Tipps geben können wir nicht, und das droht gerade wieder arg Off-Topic zu gehen. Wenn er lieber von zu Hause aus arbeitet, weil das für ihn trotz Baulärm "effizienter" ist, dann ist das eben so.
     
  32. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Joa sicher, ich werde mich ab diesem Punkt auch raushalten. Helli kann mir nun gerne auch eine Threadsperre verpassen, ich merke halt nur, dass ernstgemeinte gute Tipps bei Beo nicht fruchten.
     
  33. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.159
    @Beosar freut mich, dass du dran geblieben bist. Falls ich mal Zeit habe werde ich mal wieder in die Demo reinschauen. Der Tipp von Bethoniel mit den etwas mehr Details und kleinere Farbabstufungen ist glaube ich sehr wichtig, um das ganze etwas lebendiger wirken zu lassen.

    Offtopic:
    Er hat 2 Gründe genannt, warum dein Tipp für ihn nicht in Frage kommt. Was willst du mehr? Dein "nicht fruchten" klingt eher danach als wärst du nun beleidigt, dass er nicht alles stehen und liegen lässt um deinem Tipp nachzukommen.
     
    Helli gefällt das.
  34. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Er beschwert sich über Baulärm, kann so kaum arbeiten, erst ab 17 Uhr, wenn an der Baustelle aufgehört wird zu arbeiten. Ihm werden Lösungsvorschläge präsentiert, die durchaus Sinn ergeben (Remoteverbindung von seinem nicht so leistungsstarken Laptop auf den Entwickler-PC) und das wird abgelehnt weil nicht effizient. Ja nun, wie soll man dem armen Mann denn helfen?
     
  35. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    8.650
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 1080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG348Q (34")
    Garnicht, er stellt sein Spiel vor und das war’s.
     
    Helli, Seraph87, ZweiTeiler und 3 anderen gefällt das.
  36. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    50.362
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Jupp und deswegen werde ich mich JETZT raushalten, ich verspreche es hoch und heilig :teach:
     
    Der_Vampyr gefällt das.
  37. der.Otti Pixelspielkagge-Spieler

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    19.194
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Und gibt Feedback zum Spiel, wie gewünscht.
     
    Rirre gefällt das.
  38. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    7.276
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    ich wusste der thread wird wieder ein kassenschlager :corn:
     
    Kraudi, ParaPlayer und Rirre gefällt das.
  39. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.355
    Nicht wenn ihr es nicht weiter eskalieren lasst.
     
    Helli gefällt das.
  40. 3agle

    3agle
    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    187
    Mein RIG:
    CPU:
    I7-4770K
    Grafikkarte:
    GTX 1070 OC
    RAM:
    16 GB
    Maus und Tastatur:
    GTX33 + G15

    Schade, aber wenn's für dich nicht effizient ist dann bringt das natürlich nichts. Aber das Problem scheint sich ja eh so gut wie erledigt zu haben. Bin gespannt auf die Updates die da jetzt kommen.

    Was mir auf der Homepage auffällt. Du stellt auf der Seite unter "Spiel" diverse Features vor, die das Spiel von anderen abheben. Als Kunde kann ich das aber nicht validieren, sondern bin drauf angewiesen das es so ist. Im Zweifel ist das Marketing-BlaBla und das gibts so gar nicht im Spiel. Passiert ja häufiger. Daher mache ich den Vorschlag, dass du die fertig implementierten Sachen dort als Video verlinkst, wo du im Spiel zeigst das und wie die Features funktionieren.

    Ansonsten Hut ab vor dem was du da geschaffen hast. :jump:
     
    mike81 gefällt das.
Top