Cube Universe - Ein Voxel-RPG im Weltall

Dieses Thema im Forum "Entwicklerforum" wurde erstellt von Beosar, 7. September 2020.

  1. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    52.587
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Kerl, warum machst du dann nix draus? Dein Spiel bringt dich im Leben nicht weiter, wenn du dabei bleibst.
    Ich hab kein Studium, ich hab ne Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht und nach gut 10 Jahren Projektarbeit in Leiharbeiterstellung hab ich nun endlich ne interne Anstellung gefunden, habe regelmäßiges Einkommen und jede Menge Freiheit im Projekt.
    Ich weiß nicht, warum du dich so sehr auf dieses Spiel verschworen hast, ich begreife es einfach nicht. Mit deinem Fachwissen, was du dir auch selbst zugelegt hast kannst du es auch in anderen Firmen zu was bringen, bist aber zu stolz oder borniert. Gibt doch auch genug Freelancer-Anstellungen. Sei doch nicht blöd und fange mal an dein eigenes Geld zu verdienen.
    Ich weiß nicht, was dich daran hindert, aber gut, sei's drum.
     
  2. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.579
    Spielspaß und Spielzeit sind höchst Subjektive Eigenschaften.
    Wenn sein Spiel groß genug ist, wird es auch den einen oder anderen Spieler geben der hunderte Stunden investiert.
    Wie gesagt: 100h Spielzeit, ist nichts, gerade wenn ein Spiel einen großen Umfang hat.
     
    mike81 gefällt das.
  3. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    51.358
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Moderation:

    Du trägst hier in dem Thread zum Thema nichts bei und fährst nur die persönliche Schiene. Es gab schon Ermahnungen beim Thema zu bleiben. Du schaffst das anscheinend nicht, daher gibt es eine dauerhafte Threadsperre für dich!
     
    IQ-140 gefällt das.
  4. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Man braucht ja alleine schon ca. 30-40 Stunden bis Stufe 50. Dann noch Dungeons mit anderen Spielern oder Raumschiffkämpfe oder Berufe oder Bauen oder ...

    Dazu kommen noch Mods und nutzergenerierte Inhalte. 100 Stunden sind also nicht ganz abwegig.

    Ich hab mich heute mal um ein paar Kleinigkeiten gekümmert, wie z.B. die Beleuchtung im Weltall und die Webseite.

    Morgen werde ich mich mal um die Instanziierung der Welt für Dungeons und Szenarios kümmern. Ich will das endlich hinter mir haben.
     
    Shek gefällt das.
  5. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Das Problem ist doch: Selbst wenn dein Spiel 1000 Stunden braucht dass man es durchspielt... Obs Spaß macht ist die Frage. Und da habe ich meine gehörigen Zweifel aufgrund der gezeigten Infos.
     
    mike81 gefällt das.
  6. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Spielspaß ist subjektiv. Mir macht Minecraft z.B. absolut gar keinen Spaß, es sei denn, ich mache ein Let's Play und zeige das anderen Leuten.
     
  7. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Also das würde mich jetzt mal interessieren...

    Dir macht Mincecraft keinen Spaß, aber du baust einen Quasi-Minecraft-Klon? :topmodel:

    Ich dachte immer, die besten Spiele kommen von Entwicklern, denen es wichtig ist, dass ihnen auch ihr eigenes Spiel Spaß macht....
     
  8. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Mache ich ja nicht. Ich nutze lediglich Blöcke für die Spielwelt. Der Rest ist komplett anders, vom Kampfsystem über Quests bis hin zu Weltraumkämpfen.

    Mir macht Cube Universe Spaß, ich hab auch nie etwas anderes behauptet.
     
  9. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ich wollte dich auch echt nicht kritisieren...lese dieses Thema schon mit und bewundere dein Durchhaltevermögen. ^^

    Aber an deinem Spiel habe ich selbst kein Interesse, allein schon, weil ich Minecraft so exzessiv seit Beta-irgendwas gezockt habe, dass es mir sonstwo rauskommt. Da gingen sicher 1k Stunden und mehr drauf. Und das "Look & Feel" von Cube Universe ist halt eindeutig Minecraft, sorry auch wenn du's anders beschreiben möchtest...darum auch meine vorangegangene Frage.

    Wünsche dir dennoch viel Erfolg und viele Käufer in Zukunft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2020
    mike81 gefällt das.
  10. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Es ist objektiv gesehen deutlich anders. Du kannst es ja 2 Stunden lang kostenlos ausprobieren, wenn du möchtest.
     
  11. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.003
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Nein, objektiv gesehen ist es das gerade nicht!
     
    mike81 gefällt das.
  12. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Das ist deine subjektive Meinung. Meine subjektive objektive Meinung ist, dass es deutlich anders ist. :D
     
  13. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.003
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Richtig, es ist DEINE Meinung und somit ist die ganz und gar nicht objektiv sondern rein subjektiv. Ich finde auch, dass selbst das hier besser aussieht als vieles von dir:
    [​IMG]

    Und da isses egal ob die Blöcke kleiner sind oder nicht.
     
  14. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.579
    @Pat Bateman kannst du mir mal verraten warum mike ne Threadsperre hat, während mein Vorredner noch viel weniger zum Thema beiträgt und eigenlich nur immer wieder aufs neue sagt wie scheiße er das Spiel doch findet?
     
    Spectre_II, mike81 und der.Otti gefällt das.
  15. Yamikage

    Yamikage
    Registriert seit:
    2. September 2020
    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Schwülper
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 5600X
    Grafikkarte:
    AMD Radeon RX 6700 XT
    Motherboard:
    ASUS ROG STRIX B550-F GAMING
    RAM:
    G.Skill Ripjaws V
    Soundkarte:
    ROG SupremeFX S1220A
    Maus und Tastatur:
    Steelseries APEX 5 (Tastatur) und Steelseries Rival 600 (Maus)
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Hm, ich bin ehrlich: Ich habe mir die Seite mal angeschaut inklusive Trailer und Screenshots: Liebe und Ideen stecken da sicherlich zuhauf drin, irgendwie holt mich das aber mal so gar nicht ab. Ich liebe, liebe, liebe RPGs generell, ich habe eine Schwäche für MMORPGs im Allgemeinen und ich mag auch diesen NMS-Gedanken mit den prozedualen Universen aber irgendwas stört mich, ich weiß nur nicht, was genau. Mal ganz davon abgesehen, dass ich den Klötzchen-Stil á la Minecraft (ich habe die Threads gelesen inklusive aller Argumente, für mich als potenziellen Kunden sieht das dennoch innerhalb einer Sekunde nach einer Minecraft-Mod aus) nicht wirklich ansprechend finde, muss ich gestehen, dass ich 25 Euro für den EA doch für recht..hoch halte. Nicht falsch verstehen, die tägliche Arbeit, Unkosten und co sind vermutlich sehr hoch, als möglicher Kunde weiß ich davon aber nichts und interessiere mich da auch nicht für, weil es ja mein Geld ist, das ich dafür hergebe. Ich wäre da eher bei maximal 10 Euro - und ich weiß aus den anderen Threads, dass dir das zu niedrig erscheint.

    Siehe das alles nicht als Angriff, sondern als Sicht eines möglichen Kundens, der eigentlich für so ein Setting empfänglich ist ;)
     
    mike81 gefällt das.
  16. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Das ist jetzt leider nicht besonders hilfreich.

    Ich hätte auch lieber ein Spiel mit "normaler" Grafik gemacht, aber das ist definitiv unmöglich für mich ohne größeres Budget. Ich mache jetzt eben das, um dann hoffentlich genug Geld für ein weiteres Spiel zu haben.

    Selbst wenn es wie ein Minecraft-Mod aussieht, die sind ja sehr beliebt bei Spielern. Gut, die meisten sind kostenlos, aber trotzdem.

    Du zahlst ja auch nicht nur für das Spiel, sondern auch dafür, dass du an der Entwicklung teilhaben kannst durch Ideen und Feedback. Und es wird in Deutschland entwickelt, da kann ich nicht mit Leuten aus Argentinien oder so konkurrieren. Im Vergleich mit dem "Flixbus-Simulator" für 30 Euro oder "Deal or no Deal" für die Wii für damals 50 Euro ist das ein Schnäppchen.

    Minecraft war damals günstiger, war aber auch extrem beliebt, obwohl man in dem Spiel am Anfang noch fast gar nichts machen konnte. Dadurch waren genug Käufer da, um das für 10 Euro zu verkaufen und trotzdem noch hunderte Millionen bis Milliarden zu verdienen.

    Das funktioniert heutzutage nicht mehr. Wenn ich das Spiel für 10 Euro anbiete, ignorieren es die Leute, weil sie es für einen billigen Minecraft-Klon halten. Ich kaufe auch keine Spiele für den Preis, da ich (oft zurecht) davon ausgehe, dass das entweder sehr kurz ist oder irgendetwas damit nicht stimmt und es deswegen so billig ist.

    -----------------------

    Ich hab mich heute darum gekümmert, dass Instanzen separat gespeichert werden. Morgen muss ich noch den Übergang von der regulären Welt in eine Instanz und zurück einbauen, vermutlich mit Ladebildschirm, da die Änderungen an der Welt (platzierte Blöcke etc.) in den Instanzen zurückgesetzt sind. Vor allem die ambiente Beleuchtung ist ein Problem, da sich theoretisch mit nur einem veränderten Block 100000 andere in der Helligkeit ändern können...
     
  17. Shek

    Shek
    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.011
    Und im Vergleich zu Terraria ist es wucher.
     
  18. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Na komm, also dafür sollte mich ein Hersteller eines Produktes bezahlen nicht umgekehrt. Früher war das im Übrigen auch mal so (was der Großvater noch wusste), da haben Unternehmen für Marktstudien, Forschung und Entwicklung inkl. ersten Vorführungen an Probanden noch richtig Geld in die Hand genommen. Dank Early Access hat sich das etwas im Computerspielemarkt gewandelt, aber dafür zahlt man ja anfangs auch einen geringeren Betrag, als nach dem Release.

    Nichts desto trotz, möchte ich als Ausdruck meiner persönlichen Einzelmeinung darauf hinweisen, dass du die Situation möglicherweise wirklich falsch einschätzt und darauf auch einige Probleme in deiner Vermaktung fußen, wenn das wirklich ein Argument für dein Spiel sein soll.

    Die Unterstützung im Early Access ist doch eher ein Goodie des Kunden an dich, wofür du dich bedanken solltest und nicht der Kunde sich bei dir bedanken, dass er an der Entwicklung teilhaben darf, nach erfolgter Bezahlung.

    Hätte ich bezahlt, würde ich mir nach einer solchen Entwickleraussage ein wenig verarscht vorkommen. Was ich aber nicht habe und somit ums Verarschtfühlen drum rum kam! :)
     
    mike81 gefällt das.
  19. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Terraria ist auch ein 2D-Spiel. Das kann man nicht vergleichen. Der Entwicklungsaufwand ist da bedeutend geringer.

    Du bekommst doch einen Mehrwert: Ein Spiel, was eher deinen Vorstellungen entspricht.

    Außerdem bekommst du das Spiel günstiger als Leute, die es zu Release kaufen.

    Ja, die bestehen tatsächlich, weshalb ich mir da auch professionelle Hilfe holen wollte. Das hat nur nicht so ganz funktioniert, aber immerhin folgen mir jetzt ein paar Spieleentwickler auf Twitter... Super...
     
  20. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    346
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, Roccat KONE AIMO
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Ultrawide Masterrace
    Ohne jetzt den Thread verfolgt zu haben mal meine Frage:
    Wieso vertreibst du das Spiel nicht auf Steam?
    Falls die Frage schon gestellt wurde kannst du mich gerne auf die Antwort weiterleiten.
     
  21. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Hatte ich, dann hat Valve aber die Algorithmen geändert, sodass viele Entwickler von heute auf morgen über 50% weniger Aufrufe hatten. In meinem Fall sogar 80%. Wie soll ich ein Unternehmen führen, wenn ich mich nicht darauf verlassen kann, dass nicht plötzlich 80% meiner Einnahmen wegbrechen?

    Abgesehen davon sind die 30% Provision zu hoch, vor allem wenn oben Genanntes passieren kann, und ich war unzufrieden mit den Optionen für den Kundensupport. Die Leute finden teilweise nicht mal das Steam-Forum und schreiben dann in eine Rezension, dass man mich nicht kontaktieren kann. Und wenn du mit den Kunden individuell reden willst, um ihr Problem zu lösen, musst du sie als Freunde hinzufügen. Lächerlich.
     
  22. der.Otti Fresse, sonst Rüssel!

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    21.026
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Also bei den Leuten, die das Steam-Forum zum Spiel nicht finden würde ich behaupten, dass das Problem vor deren Rechner sitzt. Ich nehme mal an, dass die generell kein Steam-Forum zu einem Spiel finden? Zum Cube Universe Steam-Forum kommt man ja wie zu jedem anderen Steam-Forum. :ugly:
     
  23. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    346
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, Roccat KONE AIMO
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Ultrawide Masterrace
    Ja aber nur weil Valve anscheinend den Algorithmus geändert hat ist das ja kein Grund das Spiel offline zu nehmen, immerhin kann es ja dann immer noch gefunden und gekauft werden..
    So ist es nunmal sehr unwahrscheinlich das man überhaupt auf das Spiel in irgendeiner weise aufmerksam wird.
     
    sgtluk3, der.Otti und mike81 gefällt das.
  24. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Das ändert aber nichts daran, dass ich dann eine schlechte Rezension habe.

    Aber nicht in signifikanter Menge. Genug Käufe bekomme ich nur mit Marketing und wenn ich das sowieso machen muss, kann ich die Leute auch gleich auf meine Webseite schicken.
     
  25. der.Otti Fresse, sonst Rüssel!

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    21.026
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    What? Auch noch nicht gesehen. :spinner:

    Kann man die nicht melden?
     
  26. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Kann man, aber Valve wird da nichts machen, denke ich.
     
  27. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    346
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, Roccat KONE AIMO
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Ultrawide Masterrace
    Zwar nicht signifikant aber wenigstens etwas.
    Du vergisst hierbei auch das extrem viele Leute einfach keine Spiele kaufen die nicht mit Steam verknüpft sind, da wirst du soviel auf deine Website verweisen können wie du willst. Über diese Hürde musst du aufjedenfall kommen.
     
  28. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    346
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, Roccat KONE AIMO
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Ultrawide Masterrace
    Edit:

     
  29. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Ich denke, du überschätzt, wie viele das wirklich sind. Ich denke, dass das nur eine laute Minderheit ist. Den meisten, inklusive mir, ist das vollkommen egal. Ich finde es eher lästig, wenn ein Spiel auf Steam ist. Da will man Skyrim spielen und bekommt erstmal ein lästiges Werbe-Popup, wenn man Steam startet.
     
  30. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    346
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 1700x
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, Roccat KONE AIMO
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Ultrawide Masterrace
    Das kann natürlich sein.. das wissen wir beide natürlich nicht so wirklich :D
    Ich bin da auf jedenfall anders und nutze Steam als auch GoG sehr gerne.

    Vielleicht solltest du deine Meinung nochmal überdenken und das Spiel nochmal auf Steam publishen immerhin ist es die Größte Spieleplattform die es gibt und die Reichweite solltest du nicht unterschätzen.
     
  31. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Steam hat die Reichweite, nicht ich. Ich erreiche auf Facebook ja auch keine 2 Milliarden Menschen.
     
  32. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ich finde es lästig, wenn ich für ein Spiel alleine ein Account benötige und auch mit diesem noch meine "Zahlungsdaten" tausche. Da ist es einfacher, eine Software/ein Portal zu nutzen, bei dem man sowieso schon einkauft. Dass Steam eine Reichweite hat, die du nie erreichen wirst, hast du ja schon erkannt.

    Nicht ohne Grund erlangen Portale wie Steam, Amazon und co. solche Marktmacht. Die Leute sind einfach bequem und wünschen sich offensichtlich Monopolisten, über die man alles in einem Aufwasch erledigen kann. Das ist keine laute Minderheit...
     
    mike81 gefällt das.
  33. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Du kannst dich mit Google anmelden, dann musst du nur deinen Nutzernamen angeben. Die Zahlungsdaten speichere ich nicht, ich brauche lediglich deine Anschrift für die Rechnung, das ist gesetzlich so vorgegeben.

    Das war so nicht gemeint. Nur, weil ich auf Steam bin, heißt das noch lange nicht, dass ich da Reichweite habe. Da gibt es inzwischen so viele Spiele von Indie-Entwicklern, dass man da ohne zusätzliches Marketing untergeht. Das ist auch nicht besser als meine Webseite und da zahle ich zumindest keine Provision.

    Die Portale erreichen so viel Marktmacht, weil ihnen kaum jemand etwas entgegensetzen will. Teilweise nutzen sie ihre Position auch aus, um Konkurrenten vom Markt zu verdrängen, indem sie deren Konkurrenzprodukte mit Verlust verkaufen, siehe z.B. die Übernahme von diapers.com durch Amazon.
     
  34. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.003
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Bedenke aber, dass den Leuten Spiele vorgeschlagen werden aufgrund von Spielen die sie besitzen und nicht wenige besitzen sowas wie Terraria. Die Chance ist also definitiv größer wenn du es bei Steam vertreiben würdest als wenn du es einfach gar nicht anbietest...Selbst 1% Chance ist mehr als 0%. Denn niemand wird deine Website suchen oder gar durch Zufall drüber stolpern bzw. die Wahrscheinlichkeit ist wirklich verschwindend gering....
     
    Shieky und mike81 gefällt das.
  35. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ich fürchte du missverstehst mich. Es ist für mich eine Hürde und ich möchte nicht meine Anschrift mit jedem teilen. Gesetz hin oder her...

    Um die "Großen" kommt man eh nicht drum herum, die haben die Daten ggf. schon, also tätigt man da leichter mal eine Bestellung. Aber wenn du auf diese potentiellen Kunden verzichten möchtest? :nixblick:

    War nur eine Anregung.
     
  36. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Ich habe ja selbst gesehen, wie gut das funktioniert hat. Es war nichts, was irgendwie die 30% Provision wert wäre. 95% der Käufer werden sowieso durch Marketing auf das Spiel stoßen, der Rest kommt über Steam. Das lohnt sich finanziell nicht. Das bringt erst wirklich etwas, wenn ich über einen längeren Zeitraum auf der Startseite bin, dafür muss ich aber schon Millionenumsätze haben.

    Du kannst dir auch eine Adresse ausdenken, ich überprüfe die ja nicht.

    Wie gesagt, das ist eine kleine Minderheit, außerdem wolltest du das ja sowieso nicht kaufen. Wenn du weiterhin Firmen mit Quasi-Monopolen unterstützen willst, dann mach das. Die Chefs von Valve freuen sich über den neuen Privatjet, den du denen finanzierst. Gleichzeitig schieben sich die Armen gegenseitig die Schuld für ihre Armut in die Schuhe. Ist die Welt nicht toll?
     
  37. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.980
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Hmja, damit hast du wohl Recht. Habe letztens Gabe erst wieder einen dieser Privatjets vor die Tür gestellt. vollgetankt UND handsigniert...und der bedankt sich nicht mal bei mir. Watt'n Arsch. Die Welt ist echt schlecht. Ich hoffe Jeff ist netter, der hat noch Zeit für das Dankesschreiben.

    Vielleicht überlege ich mir das mit dem Kauf von Cube Universe noch mal. Alles, was die Welt nur ein bisschen besser macht, ist es schließlich wert!
     
  38. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Jeff Bezos fliegt lieber zum Mond, weil er nicht weiß, was er mit seinem Geld anstellen soll. Gleichzeitig müssen sich die Leute in den USA zwischen Essen und lebenswichtigen Medikamenten entscheiden, weil sie für beides nicht genug Geld haben.

    Wenn du die Welt besser machen willst, solltest du lieber an Hilfsorganisationen spenden. Ich entwickle lediglich ein Spiel, mit dem du deinen Alltag vergessen und Spaß haben kannst.
     
  39. Kraudi

    Kraudi
    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    729
    Ich glaube eher du unterschätzt das ganze, denn viele haben kein Bock ständig Accounts auf vielen Seiten zu machen wenn sie eh schon bei Steam sind. Der Mensch ist bequem und so ist das auch bei vielen Spielern, aber wie so oft weißt du es ja auch hier wieder besser.
    Ich frag mich mittlerweile was du hier im Forum denn noch groß an Vorschlägen etc. mitnehmen willst wenn du sowieso alles runterspielst und es dich sowieso nicht interessiert was potenzielle Kunden alles so sagen.

    Zusammenfassend hast du jetzt in einem Jahr folgendes hier erzählt:
    Ich verkaufe mein Spiel nicht bei Steam weil Valve böse ist aber am Ende werde ich trotzdem Millionär weil ich euch mit meinem Spiel hunderte Stunden Spielspaß biete. Wenn ich mir dann aber dein Spiel mal Live anschaue, frage ich mich ob ich versehentlich ein anderes Spiel runtergeladen hab, denn wir reden definitiv nicht vom selben.
    Verrückter Fred hier ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2020
    Yamikage und mike81 gefällt das.
  40. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Potsdam
    Du gehst da wieder nur von dir aus. Den allermeisten ist es egal. Ich hatte außer hier im Forum noch keine einzige Beschwerde darüber, dass man sich einen Account erstellen muss. Viele loggen sich mit Google ein, der Rest erstellt einen Account. Das geht in einer Minute und kostet nichts.

    Ich nehme Kritik zum Spiel selbst an, allerdings ist die Vermarktung meine eigene Entscheidung.

    Außerdem beschweren sich ständig Leute über DRM, wollen dann aber Spiele auf Steam kaufen. Was soll ich denn bitte davon halten?

    *bieten werde. Noch ist es ja nicht fertig.
     
Top