Dead Space 2

Dieses Thema im Forum "News-Kommentare" wurde erstellt von Maeldanus, 4. Januar 2010.

  1. Maeldanus

    Maeldanus
    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    364
    Dachte das DIng hat sich gu t verkauft? Wieso so einen Kurswechsel? :( Naja, mal abwarten was da kommt, Teil1 war genial!
     
  2. Belliak25

    Belliak25
    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    229
    das ist jetzt etwas auf meiner "muss spielen" liste gefallen
     
  3. Speede83

    Speede83
    Registriert seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    46
    schweinerei...gerade diese atmosphöre war dohc das was dead space von den anderen spielen abhob...mal wieder ein spiel das einen schritt zurückgeht
     
  4. Teil 1 war absolut genial & endlich mal wieder ein richtiges Horror-Game!

    Nach dem für mich enttäuschenden Resident Evil 5 (kein Horror nur Aktion)
    Ahne ich schon schlimmes für Dead Space 2 :/

    Ich will kein "Aktion-Baller-Stupide-Draufhalte-Game"...davon gibts schon genug
    Sondern was wo man sich mal Ordentlich zuscheißt!

    Nuja.. vllt. hat das Spiel ja noch ein paar gute Wendungen und wir bekommen Ordentlich was zum Erschrecken :ugly:
     
  5. CooLZockeR

    CooLZockeR
    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    144
    LööööööööööL
    "Der aktuellen Ausgabe des Playstation 3-Magazins Play3 zufolge werden nämlich auch die Horrorszenen entschärft. Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war."

    Ich lach mich tot... nimmt den Kindern die Spiele weg....

    Naja hoffentlich wirds net schlechter als der erste Teil....
     
  6. Wenn ich mich vor Horror Spielen fürchte, spiel ich doch auch keine^^. Und die die den ersten Teil gruselig fanden werden auch den zweiten gruselig finden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2010
  7. """Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war. """
    ---Also da könnt ich brechen bei son einer Aussage.
    Ich weiß doch vorher, dass ich mir ein Gruselshooter kaufe. Spätestens seit Doom3 weiß der Spieler was ihn in etwa erwarten wird.

    Und jetzt nimmt man DeadSpace noch die Seele 0_o

    Könnt mir vorstellen, dass es nun so ein FEAR Verschnitt wird. EIn SPiel, dass nicht weiß, ob es ein Gruselshooter oder ein Actionspiel sein möchte....und dann springt der "Funke" auch nicht über.

    SCHADE!
     
  8. "Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war."

    bei rennspielen wird die maximale geschwindigkeit auf 50km/h begrenzt, da es einigen spielern zu schnell war. bei shootern wird die action reduziert, weil es ihnen zu actionreich war.

    sorry, aber es ist schon ein grauß, dass die spiele immer einfacher werden, dank casualgedöns. es gibt wohl bald keine wirklich guten horrorkracher mehr. fear 2 sowie resi 5 sind doch weithin zur actionballerei verkommen.

    ich dachte ea hätte mittlerweile genug marken kaputt gemacht, aber dass man aus einem mehr oder weniger überaschungshit gleich wieder nen einheitsbrei 0815 shooter macht, überascht mich schon ein wenig.

    schade drum
     
  9. Naitomea

    Naitomea
    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.248
    Naja, der erste Teil hat nicht ohne Grund mehrere Anläufe bei der USK gebraucht...
     
  10. Schon scheiße...
     
  11. Skipan

    Skipan
    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    290
    "Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war"

    ich glaub eher die wollen den brutalitätsgrad soweit senken das das game von der fsk&pegi ne ab 16 einstufung erhält(bzw 17 in den usa) um so mehr käufer anzusprechen.
    dead space 1 ist ab 18 und ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das ein normaler erwachsener mensch probleme hat es durchzuspielen.


    naja wayne wenn das stimmt lass ich die finger vom zweiten teil.
    auch wenn der cliffhänger vom ersten wirklich zum weiterspielen verleitet.
     
  12. Also ich hab nur 1 Minute zugesehen und fand es schon gruselig.
    trotzdem wär das für mich kein Grund, das Spiel in die Ecke zu werfen.

    Wenn die Gruselstimmung das komplette Spiel so ausgefüllt hat, wie der Teil, den ich gesehen hab, dann wäre es ein Fehler, die rauszunehmen.
     
  13. Willey1986

    Willey1986
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    107
    Ihr werdet lachen aber ich bin einer von denen die Dead Space nicht zuende gezockt haben da ich vor jedem dunklen Raum fast nen Herzinfarkt bekommen hab. Genauso Fear 1 damals. Als zum ersten mal das kleine Mädel auftauchte hab ichs nie mehr angefasst ^^. Zum Glück hab ich Dead Space aus UK importiert da haben mich die 15€ nicht wirklich gestört...)

    Durfte eben in meiner Kindheit kaum fernsehen und bin wohl deshalb nicht so abgestumpft *g*
     
  14. Odradek

    Odradek
    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    967
    "Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war."

    Großartige Idee. Echt toll.
    Warum entfernen wir nicht aus Fantasyspielen das Fantasy weil es zu fantastisch ist? Aus wirtschaftssimulatoren den wirtschaftsaspekt weil er zu marktradikal ist? Aus strategiespielen die strategie weil man zu strategisch denken muss? Aus Pornos den Sex weil er zu freizügig ist?

    Meine Fresse, wenn ich ein Schnitzel will möchte ich keinen kleinen gemischten Salat bekommen. Und Dead Space zu grusellig... man kann es echt übertreiben.
     
  15. Ich habe zwar den ersten Teil nicht gespielt, finde es aber trotzdem schade, dass man den zweiten Teil vermutlich zu massentauglichem Einheitsbrei machen wird. Ich finde, der Markt an actionreichen Ballerspielen ist doch arg übersättigt...
     
  16. Brensen

    Brensen
    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    92
    naja gruselig war der erste teil schon nicht... hier und da paar erschrecker, die atmosphäre des spiels war zwar gut aber nicht gruselig... silent hill ist gruselig
     
  17. Sysko

    Sysko
    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    18
    Und wieder eine Verschlechterung nur um dem Mainstream gerecht zu werden. Das wurde damals mit Resident Evil auch gemacht... war wohl auch zu gruselig und atmosphärisch.

    Dann doch lieber dumpfsinnige Draufballerei ohne viel denken und zittern zu müssen.
     
  18. Kit Kat

    Kit Kat
    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    349
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Gerade dass der erste Teil sich angenehm vom seelenlosen Actioneinerlei abgehoben hat, war doch das besondere an dem Spiel. Jetzt hinzugehen und das Spiel dahingehend anzupassen ist wohl mit der schwachsinnigste Schritt, den ich mir im Bezug auf den Nachfolger vorstellen kann. Das ist genauso als würde man dem Nachfolger eines Audi R8 nur noch einen 100 PS Motor mit der Aussage einbauen der Vorgänger war einigen Kunden evtl. zu schnell. Darum bleibt der Kern der Aussage recht simpel: Wer einen R8 kauft weiß wohl, dass es ein schneller Sportwagen ist und wer sich Dead Space gekauft hat, wollte (wie ich auch) ein Horrorspiel zum gruseln haben und nicht das tausendste seelenlose Actionspiel :kopfschüttel:
     
  19. El3ss4R

    El3ss4R
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    15.562
    schade... was will ich mit survival horror ohne horror? nja... dann halt nicht ea...
     
  20. NoProff Böse!

    NoProff
    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    2.814
    Ort:
    der speziellen Spezialeinheit der Spezialpolizei
    Ich hab noch kein Survival Hoorospiel zu Ende gespielt, weil ich zu panikreaktionen neige und in kombination mit fester kamera bzw. eingeschränktem blickwinkel permanent meine Muni in die Luft ballere oder einem Monster geradewegs in die Arme laufe.

    Mit Autoaim, lansameren Monstren, hellerer Umgebung und eine frei definierbaren Kamera wie bei Mario 64 würd ich die Spiele aber auch nicht mehr anrühren weil dann alles interessante und fordernde aus dem Spiel entfernt wäre.

    Also wrum löst man es nicht über multiple Schwierigkeistgrade, mit denen unter anderem auf dem leichtesten eben das gamplay geändet wird...könnte man dann "piece of cake" nennen oder "don't hurt me please".
     
  21. Horrorspiele wie Filme sind eigentlich nicht so mein Ding. Aber GERADE Dead Space hat mich nicht mehr losgelassen und ich mußte es zu Ende spielen. Es war eine gewisse Spannung vorhanden welche jedoch nie unerträglich war. Schade das diese "Spannung" entschärft wird, denn die hat das Spiel zu dem Hit gemacht der es verdienterweise geworden ist.
     
  22. s8c

    s8c
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    94
    Sehr bedauerlich. Dann muss Dead Space 2 aber schon tief in Trickkiste greifen und mir etwas bieten dass im Action Genre so noch nicht vorhanden ist, wenn sie wollen dass ich es trotzdem kaufe.

    Ich stimme den Machern ja ein Stück weit zu. Dead Space war ein Horror Shooter wie ich ihn zuvor noch nie gespielt habe. Allein in der Wohnung, Licht aus und den Sound auf gedreht schaffte es das Spiel tatsächlich dass mein Puls vor Anspannung in die Höhe ging, dazu noch die vielen kleinen Schock momente... Tatsächlich habe ich oft nach kurzer Spielzeit wieder eine Pause eingelegt (ich glaube das war auch gesünder ;)). Aber meine Herren, das will ich doch genau so!
    Das ich Dead Space nicht mehr als ein bis zwei Stunden am Stück spielen konnte ist ein Zeichen dass das Spiel ein wirkliches Horror Spiel ist, also alles richtig macht. Dead Space war das was ich mir von Doom3 erhofft hatte. Wenn ich keine Angst hätte haben wollen, würde ich es nicht nur allein, nicht nur im Dunkeln und nur mit lautem Ton spielen. Eigentlich würde ich mir so ein Spiel dann gar nicht erst kaufen...

    Also warum nehmt ihr jetzt Dead Space 2 genau das was es aus macht?
     
  23. dExon Shuffle-Dancer

    dExon
    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.058
    son bullshit. nun steht uns so ein resident evil clone ins haus (also re4 u 5)
    das man so gute spiele für massentauglichkeit kaputt machen muss will einfach nicht in meinen kopf
     
  24. Glutaeus Maximus

    Glutaeus Maximus
    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    6.376
    die entwickler klingen ja sehr interessant...

    naja, wenn dead space 2 nicht das bietet, das man sich von einem horrorspiel wünscht, kann man auch jeden anderen dahergelaufenen shooter spielen, wenn man action will.

    da kauft man sich dann lieber n ordentliches actionspiel stattdessen. schade wars.
     
  25. Absolut unakzeptabel, da gab es endlich mal ein Spiel was wirklich, wirklich gruselig war, und dann wird das jetzt zum 0815 Shooter.

    Wie kann man eigentlich so eine Firmenpolitik des flachen Mainstreams noch unterstützen? Wirklich besonders ist ein Spiel nur dann, wenn es auch etwas anderes ausprobiert, und ich persönlich finde, Dead Space hat sich sicher nicht schlecht verkauft!
     
  26. Ghost

    Ghost
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    155
    Einmal mehr ein Spiel, bei dem ein markanter Bestandteil, der die Serie ausmacht und sie von anderen Spielen abhebt, durch mehr Action in den Hintergrund gedrängt wird. Resident Evil, Splinter Cell, Dead Space.
     
  27. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.523
    Große Scheiße!

    Die sollen den Splatterfaktor zurückfahren und dafür den Gruselfaktor anheben. Ich hab keine Lust, gelangweilt durch die Gegend zu maschieren und alles zu plätten. Dafür gibts genug andere Shooter. Der Nervenkitzel, der Grusel - DIE machen ein gutes Spielerlebnis aus.
     
  28. Daemonenprinz Intelligenter Chinafarmer

    Daemonenprinz
    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    allen gejagt
    So werden also einzigartige Alleinstellungsmerkmale zerstört - gerade aufgrund der Horroranteils war DS1 so grandios. Mann o mann!
     
  29. Kopf, Handfläche, patsch. :uff:
     
  30. Tricker[GER]

    Tricker[GER]
    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    3.587
    Oh Mann!!! Jetzt wird da mal wieder ne gut begonnende Reihe, mit individuellem Spielgefühl und Inovation zu nem kommerziellen Einheitsbrei gestampft!

    Wie mein Vorredner sagte:

    SCHADE! und eine SCHANDE!
     
  31. Galford

    Galford
    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    276
    Sollen sie doch Dead Space 2 gruselig / spannend lassen. Ich empfehle EA, für Angsthasen eine "Super Windel-DS2-Special Edition" zu veröffentlichen, komplett mit Windel, etwas Klopapier zum A... abwischen und Puder.

    Gegebenenfalls auch eine "MW2 Dead Space SE" (müsste dann aber anders heißen) bei der man alle Levels bis zu den Credits überspringen kann, sollte man "Gewaltdarstellung und Grusel für Erwachsene" anstößig finden.
     
  32. Mr. Schneepflug

    Mr. Schneepflug
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    5.425
    Ort:
    Omicron Persei 8
    Also wenn ich mir die Kommentare so durchlese.... ich versteh nicht wie die Entwickler zu diesem Schluss kommen konnten? Wen haben die bitteschön befragt? Kinder? Das Spiel war gerade für seine ungewöhnlichen Gruselmomente berühmt und beliebt, wie kann man nur den größten Pluspunkt, das dieses Spiel von anderen Titel abgehoben hat, rausschneiden?

    Ich glaub eher das die Publisher da druck gemacht haben und eher ein Resident Evil 5-Verschnitt wollen, der sich warscheinlich besser verkauft hat, als Dead Space. Die Entwickler selber können doch echt nicht so blöd im Kopf sein.

    Gerade wegen der großartigen Horrorkomponenten war Dead Space so beliebt und hat auch überall nur Höchstwertungen eingesackt, wie können die Entwickler das einfach wegschmeißen und durch einen stupiden 0815 Actionmüll ersetzen, den es zu haufen gibt?

    Nur noch unverständlich.... Dead Space 2 ist für mich jetzt schon gestorben.
     
  33. ToddxP

    ToddxP
    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Also mir haben dir Gruselmomente im ersten Teil sehr gut gefallen!
    Ich würde es blöd finden wenn diese sehr entschärft werden. -.-
     
  34. AMC_Duke

    AMC_Duke
    Registriert seit:
    21. November 2009
    Beiträge:
    156
    Viele Spieler hätten Dead Space nicht zu Ende gespielt, da es ihnen schlicht zu gruselig war.

    Alles klar dann wird das ein Game mit dem Namen Dead Space das aber nichts mehr mit Dead Space zu tuen hat wie hust Max Payne 3
     
  35. Die Hauptverantwortlichen an Dead Space sind das auch nicht. Die haben Visceral Games schon verlassen. Glen Schofield und Michael Condrey sind jetzt in einem eigenen Studio, das mittlerweile für ein Projekt von ActiBlizz unter Vertrag gestellt wurde.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass sie vor Ankündigung von DS2 schon gegangen sind.
     
  36. spaceman1 Wurstfachverkäuferin

    spaceman1
    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    471
    Tja, was soll man dazu noch sagen. Wurde alles schon gesagt.
    Warum sollte man ein Element aus einem Spiel entfernen/abstumpfen was es ausmacht? Ich versteh dahinter die Logik nicht etwas zu schaffen es gleichzeitig aber Seelenlos zu machen. Dead Space ist nun mal ein Spiel für Erwachsene. Kinder sollen lieber Mario spielen.
     
  37. varg696

    varg696
    Registriert seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    348
    Damit hätten wir ja schon mal die erste dumme Idee 2010!

    Dann solln die halt nen Action-Survival Spiel machn, aber verkauft den Casual-Mumpitz nicht unter dem Namen Dead Space 2.
     
  38. Das war aber wegen der vielen Gewalt, nicht wegen dem Grusel...
    Finde hier den Vergleich mit FEAR II durchaus angebracht, denn dort blieb die Spannung im zweiten Teil definitiv auf der Strecke und das nicht wirklich zu Gunsten der Action. Das Spiel war zudem ne üble Portierung.
    Warum Dead Space nun vielleicht das gleiche Schicksal zu Teil werden soll, kann ich nicht nachvollziehn. Die Stimmung und die Geschichte waren es doch gerade, die den ganzen Reiz an dem Titel ausgemacht haben und nicht etwa seine Qualitäten als Actionshooter.

    Isaacs "Mutation" zum Necromorphjäger finde ich ja mehr als fragwürdig.
     
  39. Ist ja doof!!!! Wem sowas zu gruselig ist, der soll es sich erst garnicht kaufen!!
     
  40. Ichi7

    Ichi7
    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    263
    Also ich liebe Horrorfilme und Spiele. Aber wieso guckt oder spielt man sowas? Genau, weil man Angst haben will und sich gruseln und erschrecken will! Und die Leute die sowas eh nicht interessiert die spielen es auch nicht. Dead Space 1 ist halt ein Horrorspiel und wieso ändern die das im 2. Teil??? Damit pissen die doch den Fans des 1. voll ans Bein und eh den Leuten die auf Horrorspiele stehen! Naja sie werden schon sehen was sie davon haben...Das ist ja so als wenn man sagt, ok C&C ist ein Echtzeitstrategiespiel, wir entfernen einfach mal die Strategie! Ok, leider ist dieses Beispiel bald Realität denn bei C&C 4 - Tiberium Twilight, wird die Geschichte um NOD & GDI abgeschlossen und leider auch der Basisbau entfernt! Naja und das neue Splinter Cell wird ja auch mehr zum Action-Shooter als die alten Teile, wo es auf Taktik und Schleichen ankam! Ich finde das scheiße das gerade das, was ein Spiel so besonders macht, auf einmal weg ist oder kaum noch vorhanden, damit zerstört man doch das Spiel!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top