Der einzig wahre offizielle AUTO - Thread

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Blacky the pirate, 19. September 2016.

  1. BattleStarXXX Galactica

    BattleStarXXX
    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    19.686
    Ach, wird bei dir auch so gehandhabt? Ein Auto verkauft sich seit einem Jahr nicht, also packen wir einfach ordentlich was auf den Preis drauf?
     
  2. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.811
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Lol, habe mir gerade mal meinen Leasingvertrag beim Flottenmanagement besorgt .. es ist schon hart lächerlich, wie wenig Großkunden für Auto zahlen. Vollkasko, Verschleiß, Wartung, Leihwagen, etc kostet gigantische 120€ pM .. bei 35k Laufleistung pa :ugly:

    Und die Leasingrate selbst.. dafür kannst du als Privater nicht mal nen Golf leasen :no:
     
    Geiermeier und Rofl Copter gefällt das.
  3. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    7.048
    Dieses Autoabo-Modell ist aber auch tierischer Abfall :parzival: Egal wo ich vergleiche.
    Kann da rumrechnen so viel ich will, ich zahl für einen Polo im Monat und selben Gesamtnutzungszeitraum, Kilometer etc.usw bis zu einem Drittel mehr als für einen z.B. 4er BMW, den ich direkt Bar hole. Und der doppelt so viel Sprit frisst.

    Ich habe aber auch irgendwie das Glück, dass bei mir die Autos äußerst selten kaputt gehen und meine SF bei der Versicherung ist so niedrig wie bei einem Rentner. Vermutlich sind meine Autos auch deswegen so Wartungsarm weil ich wie ein Rentner fahre :ugly: Dennoch: So ein Abomodell ist ja nett gemeint aber womöglich nur für jüngere Leute, mit wenig Startkapital, flexiblen Mobilitätsbedarf,
    enormen Versicherungskosten etc oder? :nixblick:
     
  4. Divid Call me Dr. -Ing. stuntman Mike

    Divid
    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    38.461
    Ort:
    vorne
    Kommt aber auch massiv auf den Hersteller an und wie der gerade Autos/Kapazität frei hat.

    Die BMWs sind da vergleichsweise teuer, ein 330d mit ein bisschen Ausstattung liegt da aktuell mit Rundumsorglos-Paket bei uns bei ~600€ p.m. Und wir nehmen sicher >500 BMWs pro Jahr ab.
     
  5. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.238
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Unsere Kisten laufen über Sixt. Es wird aber bei ATU :heul: nur was repariert was defekt ist :ugly: Selbst ausgeschlagene Gelenke nur wenn sie der TüV bemängelt. Liegt aber an Sixt :wahn:
     
    Geiermeier gefällt das.
  6. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    https://www.adac.de/news/gebrauchtwagen-preise/
     
  7. BattleStarXXX Galactica

    BattleStarXXX
    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    19.686
    Dass die Preise allgemein enormst gestiegen sind ist mir bewusst und habe ich hier auch schon mal thematisiert (in Blick auf die eigene notwendige Anschaffung).
    Dennoch finde ich das Erhöhen von Preisen dreist. Gerade wenn der Wagen vermutlich schon einen Standplatten nach über einem Jahr hat...
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  8. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Sei mal ehrlich: Wenn du was verkaufen würdest und plötzlich dank gestiegener Nachfrage mehr dafür bekommen könntest, würdest du auch nicht für weniger verkaufen.

    Kriegt der Wagen halt 4 neue Reifen drauf. Kosten den Händler keine 150 € im EK.
     
    Stringer gefällt das.
  9. Fürst

    Fürst
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    1.093
    Ist ein bisschen so wie mit Handyverträgen. Man muss auf gute Angebote warten, erst dann lohnt es sich. Aber dann findet man auch manchmal ganz gute Angebote für Privat.

    Gut, in den letzten Monaten eher nicht. :ugly:
     
  10. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.650
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr

    Die Autos werden aber mit der Zeit nicht besser. Das was @BattleStarXXX berichtet, habe Ich in der letzten Zeit auch ziemlich häufig gesehen. Das Argument "die Nachfrage ist ja da" zieht nicht - denn die Autos stehen weiterhin auf dem Hof. :spinner:
     
  11. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Es ist ja nicht nur die Nachfrage da, sondern auch das Angebot an Neuwagen quasi nicht vorhanden, weil Chipmangel, Autos stehen halb fertig irgendwo rum und wenns so weiter geht, haben wir bald Wartezeiten wie bei die Ostdeutschen damals beim Trabi.

    Das treibt die Preise auch hoch.
     
  12. kordesh

    kordesh
    Registriert seit:
    8. September 2021
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Ich wollte mir so einen Polsterreiniger leihen, der Wasser mit Hochdruck auf die zu reinigenden Flächen sprüht und gleichzeitig wieder einsaugt, um damit die Stoff- Alcantarasitze in meinem Auto zu säubern.
    Jetzt habe ich Sitzheizung -belüftung und Massage. Kann davon irgendetwas Schaden nehmen? Oder sind die Bauteile wasserdicht geschützt?
    Kann mir das jemand beantworten?
     
  13. BattleStarXXX Galactica

    BattleStarXXX
    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    19.686
    Ich persönlich nutze bei diesen Sprühextraktionsgeräten lieber mit die "Saug-Funktion" und sprühe den Reiniger zuvor separat auf und arbeite ihn in den Sitz ein.
    So kann man die Menge selbst bestimmen und ebenfalls dem Mittel noch ein paar Sekunden geben zu wirken.
     
    Dapper_Dan, kordesh und ZweiTeiler gefällt das.
  14. kordesh

    kordesh
    Registriert seit:
    8. September 2021
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Ok, cool! Das ist schonmal gut zu wissen.
    Den Sitz auseinaderbauen werden ich nicht. Dann gehe ich das Risiko lieber ein. Wahrscheinlich geht da weniger durch die Reinigung kaputt, als wenn cib das selber auseinandernehme :D
    Ich denke, dass bei der Massagefunktion auch keine Metallteile direkten Kontakt zum Sitz haben. Da kommen vermutlich irgendwelche Kunststoffrollen zum Einsatz. Die Halterungen sind sicherlich Metall. Ich suche heute Abend mal nach einer Zeichnung/ einem Bild oder so. Oder nach einem Ersatzteilkatalog. vielleicht bin ich dann schlauer, was wie wo aus welchem Material ist.

    Gute Hinweis! Ich wusste nicht, dass man nur die Saugfunktion nutzen kann.
    Wird dann vermutlich nicht so rein, wie als wenn das Gerät das Wasser bzw. die Reinigungsflüssigkeit „in“ den Sitz sprüht.
    Die Ausführungen von @ZweiTeiler räumen meine Zweifel schon ganz gut aus.
     
  15. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.811
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    Ist das diese moralische Massagefunktion, die ein Mercedesfahrer verwendet, wenn er mal wieder die Vorfahrt klaut? :wahn:
     
  16. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    10.297
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X
    Grafikkarte:
    Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity
    Motherboard:
    Gigabyte X570 Aorus Pro
    RAM:
    4 x 16 GB G.Skill RipJaws DDR4-3600
    Laufwerke:
    2 x 1 TB NVMe
    2 x 2 TB SATA SSD
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602
    HyperX Alloy Origins
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EX3501R
    Oder vielleicht doch neuralgisch? ;)
     
  17. Arno Nym

    Arno Nym
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    20.694
    Mein RIG:
    CPU:
    Ja
    Grafikkarte:
    Habe ich
    Motherboard:
    Jepp
    RAM:
    2 mal
    Laufwerke:
    4
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    Sieht sonst blöd aus
    Maus und Tastatur:
    Wie sonst?
    Monitor:
    Definitiv
    Habe keine Klappen :fs:
     
  18. cevap_i_luk ist ein Jünter

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    10.650
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Dafür bist du ein

    :fs::fs:
     
  19. Arno Nym

    Arno Nym
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    20.694
    Mein RIG:
    CPU:
    Ja
    Grafikkarte:
    Habe ich
    Motherboard:
    Jepp
    RAM:
    2 mal
    Laufwerke:
    4
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    Sieht sonst blöd aus
    Maus und Tastatur:
    Wie sonst?
    Monitor:
    Definitiv
    Jepp
    Designed von Apple
     
    cevap_i_luk und Captain Tightpants gefällt das.
  20. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.811
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    Das nennt sich bei uns Putzi :yes:
     
    Captain Tightpants und Arno Nym gefällt das.
  21. Arno Nym

    Arno Nym
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    20.694
    Mein RIG:
    CPU:
    Ja
    Grafikkarte:
    Habe ich
    Motherboard:
    Jepp
    RAM:
    2 mal
    Laufwerke:
    4
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    Sieht sonst blöd aus
    Maus und Tastatur:
    Wie sonst?
    Monitor:
    Definitiv
    Oh, süß :)
     
    ancalagon gefällt das.
  22. t-6 80plus-zertifiziert

    t-6
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    13.233
    25 € für einen zertifizierten Lappen bitteschön, ja!? Nicht jeder Lappen hat eine eigene Kompatibilitätsliste; das will schon was heißen!
     
  23. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    10.297
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X
    Grafikkarte:
    Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity
    Motherboard:
    Gigabyte X570 Aorus Pro
    RAM:
    4 x 16 GB G.Skill RipJaws DDR4-3600
    Laufwerke:
    2 x 1 TB NVMe
    2 x 2 TB SATA SSD
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602
    HyperX Alloy Origins
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EX3501R
    Für 15,25 € bekomme ich bei Amazon 24 Microfasertücher.
    Und mit denen habe ich bisher die Displays aller meiner Smartphones, Tablets und Notebooks gereinigt ohne das es zu irgendwelchen Beschädigungen gekommen ist.

    Wer 25 € für einen von Apple zertifizierten Lappen bezahlt hat die Kontrolle über sein Leben verloren (und offensichtlich zu viel Geld).

    Wenn es für die 25 € wenigstens 25 Lappen gäbe, dann hätte Apple immer noch einen guten Schnitt gemacht. :topmodel:
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  24. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.317
    Ort:
    42
    Pünktlich zur KFZ-(Um)versicherungszeit eine Frage an die GSPB-Autofahrer: Welche Versicherungen habt ihr so, was würdet ihr so empfehlen? Check24 & Co spucken ja immer nur das gleiche Einerlei aus und führen viele Versicherer nicht.

    Zurzeit bin ich bei der Huk24, also recht günstig, sollte man meinen. Wenn ich das so vergleiche mit z.B. R+V24, Allianz direkt usw finde ich es gar nicht mehr so herausragend günstig. Gerade wenn ich berücksichtige, dass ich bei der HUK24 ja gerade nur das zahle, was ich zahle, weil ich einen Telematik-Tarif habe. Der ist wohl auch einer der Gründe, warum ich gerade hadere ob ich da bleiben will. Das Ding ist einfach Mist und bestraft die verrücktesten Situationen mit Abzügen, um damit auf ländlichen Straßen gut abzuschneiden müsste ich wohl selbst zum Hindernis samt riskieren meiner Gesundheit werden... Das macht Frust.
     
  25. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.238
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Telematiktarife nie buchen. Das war ein Fehler deinerseits :ugly:
     
  26. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    86.336
    Ich bin bei der R&V-Versicherung. Dort haben wir alle Versicherungen.
     
    UrbanForest gefällt das.
  27. ATiX

    ATiX
    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    95
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 3900X
    Grafikkarte:
    Geforce RTX 3090
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-F Gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Zx
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    ASUS ROG Swift PG43UQ
    Ich bin bei der Provinzial Rheinland. Aber die gibts nur - Überraschung - im Rheinland. :groundi: Es ist eine der ganzen regionalen Sparkassen-Versicherungen in Deutschland und ich bin da sehr zufrieden (wir haben alle Versicherungen dort). Mir kommt es nicht ausschließlich auf den Preis an, sondern eben auch um eine gute Gegenleistung, wenn es mal zu Problemen kommt. Und bisher hat die Versicherung immer anstandslos reguliert, wenn mal irgendwo was sein sollte. Daher sind wir mit unseren beiden Fahrzeugen auch dort.

    Davon abgesehen hätte es für mich wohl eh keine Alternative gegeben: ich fahre ein US-Car, welches es in Deutschland nicht gibt und so ein Risiko (d.h. ein Sonderrisiko - es gibt keine Schlüsselnummer, da der Hersteller in Europa nicht verkauft) bekommt man nicht bei jeder Versicherung unter. Hilfreich ist da eben, wenn man bei seiner Versicherung auch anderweitig abgesichert ist, denn somit ist die Gesellschaft eher bereit, auch ein Sonderrisiko zu versichern (und in meinem Fall sogar günstiger als gedacht). :)
     
  28. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    46.376
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    HUK, sind die billigsten
     
  29. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.651
    Bin mit meinem Auto bei der VHV, wichtig ist ja die Behandlung im Schadensfall. Das kann ich mangels Schaden dort noch nicht bewerten. Hatte allerdings schon die HUK auf der anderen Seite, das ging für mich reibungslos.
     
  30. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    21.468
    Oder das der Fahrer/Beifahrer sich bei einem riskanten Überholmanöver einnässt :yes:.

    CC @MuSu

    Die finnische Regierung hat wiederholt darum gebeten alte Lappen nicht wegzuwerfen :teach:! :hugoegenbalder:
     
  31. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.811
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Hul24 > alle :fs:
     
    KTelwoot gefällt das.
  32. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.238
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Meinten Sie: Hulk24? :hmm:
     
    Lemansky und Captain Tightpants gefällt das.
  33. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.317
    Ort:
    42
    Hab jetzt mal herausgefunden woher die wesentlichen preislichen Unterschiede kommen:
    - Werkstattwahl --> die Versicherer nehmen unterschiedliche Auspreise, wenn man freie Wahl haben will
    - Rabatteretter --> Allgemein teuer (+>100Euro pro Jahr, dafür ohne negative Konsequenzen im Unfallfall)
     
    legal gefällt das.
  34. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Also ich bin bei einer örtlichen Allianz-Agentur und bisher zufrieden. Durch Paketrabatte, wenn man schon andere Versicherungen dort hat, wird die Autoversicherung da auch preislich konkurrenzfähig.
    Die Agentur selbst hat auch noch etwas Spielraum und so ist es auch möglich, einen Preis zu bekommen, der selbst Direktversicherer unterbieten kann. Oder zumindest ebenbürtig ist und dafür deutlich mehr Leistungsumfang bietet.

    Hatte bisher zwar erst zwei Schäden, einmal Wildunfall und einmal ein Kind, das mir in die Autoseite gelaufen ist, wurde aber alles ohne Murren geregelt.

    Werkstattwahl finde ich gut und habe ich seit vielen Jahren. Irgendwie denken alle, sie müssten wegen jedem Furz in die Partnerwerkstatt der Versicherung fahren und kapieren nicht, daß das nur der Fall ist, wenn die Versicherung einen Schaden reguliert. Außerdem haben viele Versicherer zig Partnerwerkstätten, liegt ja auch im Sinne der Werkstatt, auf deren Liste zu kommen.

    Der Rabattretter ist recht überflüssig, die Mehrkosten pro Jahr rechtfertigen imo nicht die Mehrkosten bei einer Rückstufung im Falle des Falles. Bei kleineren Schäden lohnt es sich ohnehin, erstmal nachzurechnen, ob man die Versicherung in Anspruch nehmen sollte oder den Schaden aus eigener Tasche begleichen könnte. Und bei größeren Schäden hat man meist andere Sorgen, als eine Rückstufung um ein paar SF-Klassen.
     
  35. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.317
    Ort:
    42
    Überlege da auch immer wieder hin und her. Andererseits, wenn ich mir vorstelle wegen einem 1,5k-Schaden, was ja gerade bei den heutigen Schiffen schnell vorkommen kann, von SF8 auf SF1 oder SF2 zu fallen, relativieren sich die 100 Euro übers Jahr wieder. Es sei denn man zahlt die 1,5k direkt aus eigener Tasche. Aus meiner Sicht ist der Sinn einer Versicherung ja neben der grundsätzlichen Absicherung vor hohen Schäden aber auch das gute Gefühl, sowas nicht tun zu müssen.

    Zur Werkstattwahl: Mein Gedanke ist, dass aufgrund der 5jährigen Garantie im Schadenfall das Auto natürlich auch gerne bei meinem Vertragshändler reparieren lassen möchte. Ich weiß, dass ich das rechtlich nicht muss (auch wenn erst in seinen AGBs hat), denke aber, dass alles andere im Garantiefall zu überflüssigen Diskussionen führen würde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2021
  36. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    10.297
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X
    Grafikkarte:
    Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity
    Motherboard:
    Gigabyte X570 Aorus Pro
    RAM:
    4 x 16 GB G.Skill RipJaws DDR4-3600
    Laufwerke:
    2 x 1 TB NVMe
    2 x 2 TB SATA SSD
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602
    HyperX Alloy Origins
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EX3501R
    Auf freie Werkstattwahl würde ich persönlich keinesfalls verzichten.
    Ein Freund betreibt eine kleine freie Werkstatt und der macht so ziemlich alles an meinem Auto, falls ich mal einen Unfallschaden habe darf der ruhig auch mal was verdienen.

    Ich hatte in den letzten paar Jahren drei Auffahrunfälle, davon ist mir zwei Mal jemand aufgefahren weil ich an einer roten Fußgängerampel gehalten und nicht versucht habe bei "hellrot" noch drüber zu kommen.
    In beiden Fällen waren es Ampeln in der Nähe von Schulen und es standen Kinder da, die auf Grün warteten. Da gehe ich doch keine unnötigen Risiken ein!

    Beim dritten Unfall ist mir eine Führerscheinanfängerin am Stauende aufgefahren, weil sie während der Fahrt unbedingt am Handy herum spielen musste. :mad:
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  37. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.857
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    [​IMG]
     
    Captain Tightpants und Stringer gefällt das.
  38. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.857
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Unserer Ganz fröindlicher Versicherungsfuzzi nimmt auch irgendwie den Preisrechner von huk24 und dann halt x3 oder so. Und meint das schon hart geiles Angebot.

    Leider nein, leider garnicht. Und vor allem muss ich bei HUK24 nie mit Menschen reden. (Vorteil over 9000)

    Bei der Huk24 kostet meine KFZ-Versicherungs mit Vollkasko ohne SB 2/3 von der Teilkasko bei Allianz/Gothaer/LVM...

    Warnung:
    Ich hab auch noch nie schäden abgerechnet, dafür hab ich Bargeld unterm Holzparkett und AKs im Wandschrank - oder ich hab bissher richtig GLück.
     
  39. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Nein, die 100 € relativieren sich so schnell nicht, denn du mußt ja erst wieder jahrelang unfallfrei und mit höheren Beiträgen fahren, bis du die SF Klasse vor dem Unfall wieder erreicht hast. Angenommen, du wirst von SF8 auf SF2 zurück gestuft, dann mußt du 6 Jahre lang höhere Beiträge zahlen, bis du wieder auf SF8 bist. Zahlst du die angenommen 1500 € selbst, bist du in 6 Jahren bei SF14. Am Ende mußt du 12 Jahre aufholen mit höheren Beiträgen, um auf SF14 zu kommen. Ob sich das lohnt, müsste man dann nachrechnen mit den höheren Beiträgen.

    Nun, es kommt immer auf den Versicherer an. Die großen am Markt haben natürlich deutlich mehr Partnerwerkstätten als eine unbekannte Online-Direktversicherung aus dem hintersten Winkel Deutschlands.
    Es lohnt sich sicher, hier mal zu vergleichen.

    Genau das sind die Denkfehler vieler, die eine freie Werkstattwahl wollen.

    Daß du gerne deinen Kumpel was reparieren lassen willst, finde ich ja lobenswert. Ob diese Nächstenliebe soweit geht, selbst dafür jedes Jahr mehr an die Versicherung abzudrücken, damit irgendwann mal der Kumpel von einem Auftrag profitiert, muß jeder für sich selbst entscheiden.

    Alle anderen Fälle gehen weder deine Versicherung, noch dich irgendwas an. Die Schäden reguliert die gegnerische Versicherung und du hast hier freie Werkstattwahl.
    Wenn dir jemand hinten drauf fährt, kann es dir herzlich egal sein, was in deinen Versicherungskonditionen steht, ist nicht dein Bier. Anwalt und Gutachter einschalten und fertig.

    Ich find gerade bei Schäden oder Pannen wichtig, daß man einen Ansprechpartner hat und nicht alles per Mail oder Chat regeln muß.

    Ferner habe ich mir immer wieder diverse Versicherungsangebote ausrechnen lassen in den letzten Jahren. Von allen möglichen Anbietern. Nicht viele konnten preislich mithalten mit meiner Allianz-Agentur. Einmal hatte ich für ein Jahr gewechselt zur AVS, eine Allianz-Tochter, die Autohändler betreut und darüber meinen Opel versichert, als ich ihn gekauft habe, weil meine Agentur 150 € teurer war. Im Folgejahr hat mich mein Vertreter angesprochen und schwupps, war die Versicherung 50 € günstiger als bei der AVS und ich bin wieder zurück zu meiner Agentur. Selbst im Onlinetarif kann ich vollumfänglich auf die Agentur zurückgreifen.

    Es ist nicht immer nur der Preis, das Gesamtpaket muss stimmen. Für ein paar Euro Ersparnis würde ich nicht mehr wechseln. Mir sind Service und unkomplizierte Regulierung auch wichtig.
    Viele gehen ausschließlich über den Preis und ärgern sich dann, weil sie nur Ärger und Geschiss im Schadenfall haben. Natürlich sind dann pauschal alle Versicherungen böse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2021
  40. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    46.376
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Sofern man keinen Schrauber an der Hand oder Haus und Hof Werkstatt hat, was interessiert es mich wohin der Versicherungsbetrag überwiesen wird :confused:
     
    Lemansky, ancalagon und Goof gefällt das.
  41. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.317
    Ort:
    42
    Und deswegen sehe ich ja auch in dem Schadenrabatt trotz hohem Aufpreis eher etwas gutes. Mit SF 20 oder so kann das anders sein, da wird man nicht so schnell zurückgestuft. Mit um SF8 herum ists mir das bislang wert.
     
  42. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.605
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Hatte ich auch schon, war damals der Unfall mit dem Kind. Grad in den unteren SF-Stufen bis 10 rum ist die Rückstufung happig. Wie gesagt, ist das alles eine Rechnerei, die sich aber lohnt. Kommt natürlich auch auf viele Faktoren an. Ich denke, bei mir am Dorf sind Auffahrunfälle deutlich seltener, als in der City. Die Unfallhäufigkeit in der Region spielt sicher eine nicht zu unterschätzende Rolle. In höheren SF-Klassen ist das ganze dann auch weit weniger interessant.

    Überhaupt musste ich feststellen, daß die Kfz-Versicherung ohnehin immer teurer wird, trotz steigender SF-Klasse, die eigentlich für sinkende Beiträge sorgen sollte. Problem sind hier die Regional und Typklassen der Versicherer.

    Fährt man, wie ich, ein Auto, das weit verbreitet ist, ist man gearscht. Opel Astra Kombi Diesel ist halt ein typisches Vertreterauto. Ich glaub, eine E-Klasse würde nicht viel mehr Versicherung kosten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2021
    j1m und UrbanForest gefällt das.
  43. Arno Nym

    Arno Nym
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    20.694
    Mein RIG:
    CPU:
    Ja
    Grafikkarte:
    Habe ich
    Motherboard:
    Jepp
    RAM:
    2 mal
    Laufwerke:
    4
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    Sieht sonst blöd aus
    Maus und Tastatur:
    Wie sonst?
    Monitor:
    Definitiv
    War vorher bei einem örtlichen Versicherer (LVM).
    Mit dem Mach-E nun auch bei huk24.
    Kostet mich mit Vollkasko, 500/500 eur SB knapp unter 380 eur im Jahr.
    Alle anderen Versicherungen starten bei mind 600 eur im Jahr.
    SF19, nächstes Jahr dann SF20

    Keine Werkstattbindung, keine telemetrie kacke.
    36 Monate Neuwagenpreisentschädigung.
    Elektronikschaden Schäden am Antriebs-Akku (Hochvoltbatterie-System) bei Elektro- und Hybridfahrzeugen bis zu 20.000 €
    Schäden durch Tierbiss (z.B. Marderbiss) an Kabeln, Schläuchen etc. bei Schadenfällen ab dem 01.07.2020 bis zu 20.000 €
    Schaden an der Verkabelung durch Kurzschluss (Folgeschäden am Fahrzeug ab dem 01.07.2020 bis zu 20.000 €)

    Und im Schadensfall kümmert sich die normale HUK darum
     
    j1m gefällt das.
  44. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.288
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X 8G
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    2x G.SKILL Trident Z 16GB Kit DDR4-4000 CL18
    Laufwerke:
    5 TB HDD Toshiba
    2 TB SSD PNY
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon VG4-V
    Maus und Tastatur:
    Razer DeathAdder Chroma (Maus)
    Razer BlackWidow Chroma V2 (Tastatur)
    Secretlab TITAN Evo 2022 Series (Stuhl)
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    MPG ARTYMIS 273CQRX-QD
    Tesla hat seine Fahrzeugpreise in den USA erhöht (2000-5000 USD je Modell), eine Verteuerung in DE ist nicht auszuschließen.

    Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Tesla zu ordern, sollte ggfs. kurzfristig zugreifen.
     
  45. Divid Call me Dr. -Ing. stuntman Mike

    Divid
    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    38.461
    Ort:
    vorne
    Kann ja nur 2 Gründe haben:
    1. Tesla arbeitet doch nicht profitabel
    2. Tesla schöpft jetzt massiv Gewinne ab und es sind doch nicht die heiligen Gralswächter der Automobilbranche
     
  46. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.288
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X 8G
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    2x G.SKILL Trident Z 16GB Kit DDR4-4000 CL18
    Laufwerke:
    5 TB HDD Toshiba
    2 TB SSD PNY
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon VG4-V
    Maus und Tastatur:
    Razer DeathAdder Chroma (Maus)
    Razer BlackWidow Chroma V2 (Tastatur)
    Secretlab TITAN Evo 2022 Series (Stuhl)
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    MPG ARTYMIS 273CQRX-QD
    1. Beantwortet der letzte Quartalsbericht
    2. Da von den ~250k Auslieferungen 100k in den USA waren, kann es durchaus sein, dass die Preiserhöhung doch erstmal nur die USA betrifft. Preissteigerung durch erhöhte Nachfrage.
     
Top