Der Hardware-Laberthread Vol. 2

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von hugehand, 6. Juli 2016.

  1. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    17.537
    Wie soll Metro Exodus in dieser Fassung auf den Konsolen vernünftig laufen obwohl sie nicht von DLSS 2.0 oder etwas Vergleichbarem profitieren? :ugly: Die haben doch dasselbe Problem wie die AMD Desktop Grafikkarten solange Super Resolution noch kein Thema ist und man nicht mal weiß wie gut das funktioniert, bzw. ob es in diese nvidia Titel überhaupt implementiert wird usw. :hmm:
     
  2. DaHell63

    DaHell63
    Registriert seit:
    3. März 2020
    Beiträge:
    215
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 3930K @4.2GHz
    Grafikkarte:
    GTX 770
    Motherboard:
    X79-GA UD3
    RAM:
    4x4GB 2133MHz DDR3 G.Skill
    Laufwerke:
    256GB 850 Pro
    Soundkarte:
    Onboard
    Betriebssystem:
    WIN 10 pro
  3. Comerz

    Comerz
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.749
    Welchen Treiber benutzt man besten für AMD Grafikkarten? GIbt mehrere. Bei dem im Windows Store kommt bei mir ein Fehler und kann ihn nicht downloaden.
     
  4. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.348
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Nicht den ausm Windows Store. :ugly:

    Einfach mal bei AMD suchen?!
     
  5. Comerz

    Comerz
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.749
    Beim normalen AMD Treiber bekomm ich eine Fehlermeldung wenn ich updaten will. Googles Lösung war: deinstallieren und den Treiber im AppStore laden. Da bekomm ich jetzt aber auch einen Fehler beim Download. Blöde Situation gerade. Ich such morgen nach einer Lösung.

    Aber es gibt ja auch beim normalen AMD Treiber viele verschiedene Version. Lauer Zeugs was man optional dazu installieren kann etc.
     
    CarnageDark gefällt das.
  6. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    17.537
    Welcher Appstore denn? Es gibt auf der AMD Webseite genau eine aktuelle AMD Treibersoftware, eine WHQL zertifizierte und noch eine die für den durchschnittlichen Privatanwender sowieso uninteressant ist. Voraussetzung ist dass man auf der AMD Supportseite das GPU Modell und Betriebssystem richtig auswählt. Beide für dich relevanten Treiber sollten jedenfalls funktionieren. Der Neuere von beiden hat natürlich schon eher die Optimierungen und Anpassungen für aktuelle Spiele, ist dafür möglicherweise instabiler.

    Auf der AMD Webseite ist es sogar möglich eine automatische Erkennung zu nutzen, sollte man sich wirklich sehr unsicher sein. Deinstallation wenn dann mit Display Driver Uninstaller (DDU) oder vielleicht sogar der AMD Cleanup Utility. (wobei ich nicht weiß wie gut die ist, vielleicht haben andere damit Erfahrungen) Aber da du weder deine GPU, noch die Treiberversionen die nicht funktionieren, noch die Fehlermeldung nennst kann man über die allgemeingültigen Aussagen hinaus nur raten. :nixblick:
     
  7. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    60.849
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Vielleicht stören ja auch die Reste des vorigen Treibers? Ich bin nicht auf dem aktuellen Stand, welche Treiber-Deinstallations-Software nutzen die kids von heute? :D
     
  8. Daepilin

    Daepilin
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    20.010
    Max 1440p, niedrigere settings für die rt Effekte und drumrum, 30 fps.

    Siehe zum Beispiel control. Es läuft, aber halt eben quasi PC minimum - medium + n paar rt Effekte, dazu nur 1440p Un nur 30fps im rt Modus
     
  9. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    17.537
    Soweit ich das verstanden habe eben nicht. Einerseits bekommen die Konsolenversionen wohl fast alle Features der PC Version (möglicherweise in abgeschwächter Form, klar), aber andererseits wurde 4K60 versprochen. Und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen solange die Konsolen nicht wenigstens etwas einigermaßen zu DLSS 2.0 Vergleichbares nutzen können. https://www.computerbase.de/2021-02...tion-raytracing-dlss-2-0-pc-playstation-xbox/
     
  10. Veged immer Fünfter

    Veged
    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    8.180
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Powercolor RX 6800 XT
    Motherboard:
    Gigabyte Aorus Pro
    RAM:
    32GB G.Skill Trident-z RGB DDR4 3600MHz CL16
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    1000GB Samsung EVO 970
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    BeQuiet! Dark Base 700
    Maus und Tastatur:
    Ducky ONE 2 / Mini
    Roccat Kone RGB
    Betriebssystem:
    Win 10 x64
    Monitor:
    LG 34UC88-B
    GODzilla gefällt das.
  11. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.652
    Blöde Frage: Nach 10 Jahren habe ich mein Gehäuse getauscht.

    Mein neues bequiet 801 Gehäuse hat nun eine Art Schacht für das Netzteil mit mehreren Plastikabdeckungen. Was bringt der Schacht?

    Und sollen die Abdeckungen komplett wieder drauf, nachdem man das Netzteil montiert hat? Im Handbuch steht dazu nichts.
     
  12. Daepilin

    Daepilin
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    20.010
    Deko. Das is einfach Deko, damit man die ganzen Kabel usw so nicht sieht.

    Und ja, normal können die Abdeckungen wieder drauf, das sollte trotzdem keinen komplett abgeschlossenen Raum geben
     
    Thandor gefällt das.
  13. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    60.849
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
  14. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.652
    Danke. Ich habe wirklich gerätselt, wofür das gut sein soll.
     
  15. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    60.849
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ich habe mein aktuelles Gehäuse jetzt auch schon fast 10 Jahre und dieses Jahr wird es ersetzt. Nichts für ungut, aber bei solchen Sachen informiert man sich doch vorher was es kann oder? Oder guckt nach noch besseren Alternativen für's Geld. :yes:

    Ich schau's mir jetzt auch rein interessehalber mal an, deine Wahl. :D Noch bin ich nicht ganz sicher welches es werden wird, aber vermutlich das Fractal Design Define 7.

    /edit: Vergleichbar, bei vergleichbarem Preis. Und der linksseitige Einbau hat was. Bei mir würde das die Zugänglichkeit zum Innenleben deutlich erleichern, da das Gehäuse rechts unter dem Schreibtisch steht und der von rechts offen ist. Bei normalem Einbau muss ich also unter den Tisch kriechen, beim linksseitigen Einbau ist es frei zugänglich. :hmm:²
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  16. Cmd-Nomad

    Cmd-Nomad
    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E
    RAM:
    64GB G.Skill DIMM DDR4-3600
    Laufwerke:
    BD Laufwerk
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    NZXT Phentom? Phetom? Phantom? Mit P eben
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 und G15 blue (die erste mit LCD Display),
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    2x Keine Ahnung + 1x Samsung Fernseher.
    https://www.golem.de/news/ryzen-cpus-am4-halterahmen-verhindert-herausryzen-2102-154232.html

    Der Artikel kam leider eine Woche zu spät für mich. :heul:
    Neuer Ryzen 5900, Wärmeleitpaste vom Scythe Fuma 2. Hatte die schön verteilt und den Lüfter draufgeschraubt.
    An der Seite kam ein bisschen Paste raus und ich dachte mir "könnte man ja mal entfernen". Also Lüfter abgeschraubt und um 45° gedreht und ganz leicht gezogen. Nur minimal, keine Gewaltaktion! Zack hatte ich die CPU am Kühler hängen und den Schock des Tages.:schwitz:
    Gott sei Dank funktionierte sie danach bisher tadellos.:uff:
     
  17. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    60.849
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    ...dafuq! :uff: Genau das ist mir beim ersten Einbau nämlich passiert. :eek: Ich hatte Schwierigkeiten den Kühler zu befestigen, man musste die zweite Klammer wirklich massiv nach unten drücken (und nein, ich hatte die andere Seite da nicht schon komplett reingeschraubt, nur 1/2 Umdrehung damit es hält und nicht plötzlich rausspringt) und war mir unsicher ob das so muss. Also nochmal abgezogen und dann hing da die CPU unter dem Kühler.

    Ich dachte in dem Moment, dass ich CPU und / oder Sockel geschrottet hätte. :schwitz: Aber es ist nichts passiert, der Prozessor läuft seit September 2019. :D

    PS: Der Wortwitz mit dem "Herausryzen" ist genau meine Art von Humor. :ugly:
     
  18. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.515
    Ort:
    Mystery Babylon
    Kann man nicht auch einfach einen Fön nehmen? :ugly:
     
  19. Cmd-Nomad

    Cmd-Nomad
    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E
    RAM:
    64GB G.Skill DIMM DDR4-3600
    Laufwerke:
    BD Laufwerk
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    NZXT Phentom? Phetom? Phantom? Mit P eben
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 und G15 blue (die erste mit LCD Display),
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    2x Keine Ahnung + 1x Samsung Fernseher.
    Hätte ich mal machen sollen. Aber aus kostspieligen Fehlern lerne ich immer am besten.:ugly:
     
    electric gefällt das.
  20. Cmd-Nomad

    Cmd-Nomad
    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E
    RAM:
    64GB G.Skill DIMM DDR4-3600
    Laufwerke:
    BD Laufwerk
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    NZXT Phentom? Phetom? Phantom? Mit P eben
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 und G15 blue (die erste mit LCD Display),
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    2x Keine Ahnung + 1x Samsung Fernseher.
    Das Lüfter verschrauben wird in der Anleitung auch mal gar nicht erklärt. Da ist einfach nur ne Grafik die mir sagt: dreh fest.
    Und ich frag mich: "WIE WEIT???"
    Bis die Schraube ganz durch ist?
    Bis die Feder maximal zusammen gepresst ist?
    Nur 2 Umdrehungen?
    Mehr?
    Wieviel ist zuviel?
    Kommt nach zu wirklich ab?

    Fragen über Fragen. :hmm:
     
  21. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.515
    Ort:
    Mystery Babylon
    Ist ja letztendlich nix passiert :yes: :)
     
  22. Cmd-Nomad

    Cmd-Nomad
    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E
    RAM:
    64GB G.Skill DIMM DDR4-3600
    Laufwerke:
    BD Laufwerk
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    NZXT Phentom? Phetom? Phantom? Mit P eben
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 und G15 blue (die erste mit LCD Display),
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    2x Keine Ahnung + 1x Samsung Fernseher.
    Werde heute abend mal Prime95 laufen lassen und dann sehen wir ob wirklich nichts passiert ist. ^^
    Ich hoffe die M2 SSD einzubauen wird einfacher nächsten Monat.
     
    electric gefällt das.
  23. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.652
    Bei dem Schacht ging ich auf den Bildern davon aus, dass der Netzteil und den Rest trennen soll um die Hitze des Netzteils gar nicht erst ins Gehäuse gelangen zu lassen. Aber wenn man montiert scheint das eine Illusion zu sein. Daher die Frage.

    Hab mich übrigens vorab informiert. Das Case kann genau das, was ich will (und ja, natürlich noch viel mehr). Den Seitentausch werde ich zB nie machen. Aber mein Gott, heute muss ich nicht mehr auf jeden Euro sehen und das ist mein Hobby. Das alte Gehäuse ist ja nicht mal völlig defekt, nur halt angeranzt.

    Silent, viel Platz, Lüftersteuerung, Kabelmanagement sind vorhanden. Mein vorheriges Case war auch von bequiet und auch schon sehr gut, deshalb wollte ich bei der Marke bleiben, auch wenn Fractal allgemein sehr gelobt wird und etwas günstiger ist.

    Das be quiet 801 aus (?) 2018 schien mir im Vergleich zum neuen 802 für ca 30 Euro mehr außer USB c keine großen Nachteile zu haben. Das Umsetzen des Rechners gestern auf dem Schreibtisch in das große Gehäuse war ein Genuss. Wenn ich früher so was gehabt hätte wäre ich vermutlich vor Freude ausgeflippt.
     
  24. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    14.929
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Normalerweise passiert da auch überhaupt nichts wenn man den Kühler grade frisch montiert hat. Wieso sollte man da einen Fön nutzen?
    Dass man die CPU raus reißt passiert zu 99% nur dann, wenn Kühler und CPU sehr fest miteinander verbunden sind. Dazu muss die WLP aber schon wirklich stark kleben oder extrem vertrocknet sein. Ich habe da jetzt in...keine Ahnung...15 Jahren, noch nie ein Problem mit gehabt. Weder Intel noch AMD.
     
  25. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.515
    Ort:
    Mystery Babylon
    Das bezog sich auf den Artikel. :ugly: Wenn es nen Halterahmen gibt, der das herausreißen verhindern soll, muss es da einen Markt geben. Daher kam mein Gedanke mit dem Fön. Dann spart man sich den Halterahmen. :ugly: Ich persönlich kann deine Aussage auch bestätigen. Hatte auch nie Probleme mit Intel und Amd gehabt, daher überrascht mich der Markt dann auch. ^^ Sollte es wieder erwarten doch mal Probleme in Zukunft geben, werde ich die Fön Methode nutzen. Für den Rahmen bin ich dann zu geizig :yes: :ugly:
     
  26. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    14.929
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich frage mich eher wie @Cmd-Nomad es geschafft hat die CPU raus zu reißen.
    mMn ist das wirklich fast unmöglich wenn die WLP noch frisch ist und eben nicht stark klebt. Nutze selbst aber auch nie die WLP die bei einem Kühler dabei ist sondern Thermal Grizzly Kryonaut oder Cooler Master Master Gel Maker.
     
  27. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.348
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Der Twitteraccount von Zotac USA hat nen kleinen "Upsi" gebaut, die haben dieses Bild gepostet (Orginal wurde inzwischen gelöscht):

    [​IMG]

    Und dazu folgendes getweetet:

    :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  28. Cmd-Nomad

    Cmd-Nomad
    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5900
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E
    RAM:
    64GB G.Skill DIMM DDR4-3600
    Laufwerke:
    BD Laufwerk
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    NZXT Phentom? Phetom? Phantom? Mit P eben
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 und G15 blue (die erste mit LCD Display),
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    2x Keine Ahnung + 1x Samsung Fernseher.
    Es war wie Sekundenkleber, ich hab auch schon den einen oder anderen Rechner erstellt und zusammengebaut, ist das erste Mal das die so geklebt hat.
     
    electric gefällt das.
  29. Daepilin

    Daepilin
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    20.010
    die hashtages waren noch viel besser #gaming, #pcgaming usw :ugly: was wichser
     
    Garm gefällt das.
  30. Knarfe1000 Homecomputer Veteran

    Knarfe1000
    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.995
    Ich bin gerade etwas "salty" :bse:
     
    Toolhead1987 und Garm gefällt das.
  31. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.348
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    #pcmasterrace!

    Yes, really! :ugly:

    Ja, ich schäme mich auch gerade ein wenig, dass ich ne Zotac im Rechner stecken habe, aber es war die einzige 3080, die ich bekommen konnte, ich schwöre! :nervoes:
     
  32. Knarfe1000 Homecomputer Veteran

    Knarfe1000
    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.995
    Jede 3080 für unter 1000 Euro ist momentan quasi wie ein Lottogewinn :hammer:


    Wo geht´s zum Shitstorm gegen Zotac??
     
  33. eNkelo La Yohda Stasella

    eNkelo
    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    14.663
    Media Markt Ösiland hat eine Zotac Trinity für 849€ drinnen... ich meine nicht verfügbar aber hey, immerhin... :ugly:
     
  34. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.652
    Ist doch nur ehrlich. Zotac freuts und eine Pflicht für einen bestimmten Einsatz gibt es nicht. Lebbe is hart.
     
  35. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    17.537
    Eine Runde langsames, sarkastisches Klatschen für Zotac bitte. Überheblichkeit bei einem Reizthema welches ohnehin schon recht emotional diskutiert wird stellt bestimmt eine gute Marketingstrategie dar. Sicherlich haben sie den Tweet schnell gelöscht - offenbar gibt es bei denen noch Leute die das Problem sofort erkannt und reagiert haben - aber bereits die Tatsache dass irgendwer es für eine gute Idee hielt sich bzw. die Firma mit dieser riesengroßen Umweltschweinerei und Marktverzerrung auch noch zu rühmen ist schon ein starkes Stück. Was kommt als Nächstes? Ölkonzerne die einen Killcount bei Wasservögeln einführen? :ugly:

    Ich finde es immerhin sehr unterhaltsam wenn sich große Konzerne derart ins Knie schießen und dann versuchen sämtliche Spuren zu verwischen, was zum sog. Streisand Effekt führt, folglich das genaue Gegenteil bewirkt. Mir ist allerdings nicht klar was ein Boykott (wie es einige fordern) bringen soll wenn die sowieso lieber an Miner verkaufen als an Gamer? Eben. :aua2:
     
    Oi!Olli und Knarfe1000 gefällt das.
  36. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    14.929
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Man sieht kein Bild.

    Dann nimmt man doch erst recht "eigene" WLP und nicht die die mitgeliefert wird. Oder noch schlimmer, bereits aufgetragene WLT wie bei den Boxed Kühlern.
     
  37. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    22.836
  38. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.348
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Ich habe das mal für meinen Link übernommen. :nervoes:
     
  39. Freystein

    Freystein
    Registriert seit:
    16. April 2020
    Beiträge:
    1.546
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Powercolor RX 5700 XT Red Dragon
    Motherboard:
    MSI B450 TOMAHAWK MAX
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    Crucial MX 500
    Samsung 970 EVO
    AIB Partner schert es doch einen feuchten Dreck für welche Zwecke die Grafikkarte verwendet werden, so lange der Rubel weitherhin läuft.
     
    Thandor gefällt das.
  40. Toolhead1987 gesperrter Benutzer

    Toolhead1987
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bruchkoebel
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700k @4.9ghz
    Grafikkarte:
    Asus 2080ti
    Motherboard:
    Asus z370-e GAMING Ed.
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz
    Laufwerke:
    too many
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Antec
    Maus und Tastatur:
    Razer Viper\Huntsman
    Betriebssystem:
    Win10 64
    Monitor:
    Asus XG27WQ @144Hz
    due neuesten Treiber hole ich mir immer bei Guru3d.com :hoch:
     
    Colt gefällt das.
Top