Der zivile Flugsimulator-Thread [Randgruppen-Thread]

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von fleischerfaust, 6. Dezember 2016.

  1. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Da der DCS-Thread ja gut besucht ist, wollte ich mal sehen ob es unter euch auch Zivilpiloten gibt?!

    Wenn ja, was fliegt ihr denn? FSX, XP10/11, Prepar3d?
    Habt ihr die Vanilla-Flugzeuge oder 3rd Party?
    Wie tief sind eure Kenntnisse? Vielleicht sind ja ein paar von euch in einer Flightsim Community wie VATSIM aktiv.

    Ich selber fliege derzeit hauptsächlich die Cessna 172S und eine Baron 350 von 3rd Party Entwicklern in XP 10 (bald 11 :yes:).

    Vielleicht ergibt sich hier ja der ein oder andere "shared Cockpit Flug";)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2016
  2. Stargaze

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    10.534
    Momentad flieg ich viel in Prepar3D v3, da vor allem die mitgelieferte T6-Texan und den Tornado von Just Flight.
    Ansonsten natürlich die X-Plane 10, da vor allem die DHC Twin Otter von Pedro van Leeuwen und die C-17A Globemaster 3 von Virtavia.

    In beiden Sims nutze ich das Logitech G940 HOTAS und seit neuestem Oculus Rift mit dem Flyinside Plugin.
     
  3. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Gute Idee. Kann man sich hier auch mal etwas austauschen.

    Den FSX bin ich früher mal geflogen. Oder besser gesagt, ich hab ihn getweakt(?) um ihn geschmeidiger bekommen. Aber da das gute Stück Software aus einer Zeit stammt, als die PCs noch mit Dampf betrieben wurden, war ich nie ganz damit zufrieden.

    Daher bin ich dann irgendwann auf XP-10 umgestiegen. Die Demo von XP-11 hab ich noch nicht probiert, da mir der Platz (80GB(?)) auf der Festplatte zur Zeit fehlt.

    Als Payware Flugzeug hab ich mir die IXEG 737 Classic gegönnt:
    https://www.youtube.com/watch?v=xwxdJ8iTxds

    Die Cessna 208 (Caravan) gefällt mir aber auch sehr gut. Und da Carenado gerade Angebote (z.B. über x-plane.org bis zum 18. geschaltet hat) werde ich vielleicht zuschlagen.

    Die 1900er gefällt mir aber auch sehr gut. Und die neue 500S SHRIKE AERO COMMANDER lacht mich auch an.
    Die gibts gerade auch im Angebot direkt vom Hersteller für knapp $17: Klick mich.


    Bei Vatsim hab ich mich auch mal angemeldet. Aber bevor ich da durchstarte muss ich noch etwas das fliegen üben, damit es kein Chaos gibt. :ugly:

    Drehe meine Runden gerne über FSEconomy. Dann bekommt man Geld für das Fliegen von Passagieren und Waren, muss Treibstoff, Crew, Gebühren usw. bezahlen und hat somit auch gleich eine Wirtschaftssimulation. Tolle Sache (IMHO). :)

    Gibt es so etwas auch für X-Plane? Hab mal ein Video dazu geschaut, wo 2 Leute in einer Cessna geflogen sind. Da konnten die beiden dann - wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe - dem anderen die Kontrolle über die Maschine übergeben. Also so wie im richtigen Leben.
    So etwas würde mir Spaß machen. Einfach mal neben einem "richtigen" Piloten platz nehmen, mich etwas unterrichten lassen und dabei einen guten Smalltalk halten.
     
  4. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Geht in Xplane leider nur mit Plugins.
     
  5. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    X-Plane geht mit der Oculus? :huh:
    Wie geht das?

    Habe mir im November bei Aerosoft im Angebot X-Plane 10 gekauft und dazu den 11er bekommen.
     
  6. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Was bist du schon geflogen?
     
  7. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Bin bis jetzt noch nicht so oft dazu gekommen.
    Habe bisher nur die kleine Cesna und die Carenado von den orig. Fliegern geflogen.
    Dann habe ich noch die x737 probiert.
    Dafür das sie kostenlos ist funktioniert, sie schon ganz gut.

    Die X-Plane 11 beta, habe ich auch gesaugt, aber noch nix gemacht.

    Bei Aerosoft gibts gerade einen Carenado Sale.
    50% auf etliche Flieger, falls jemand interesse hat. :)
    http://www.shop.aerosoft.com/eshop....Simulation&s_design=DEFAULT&s_language=german
    Überlege, ob ich die B200 King Air holen soll.
     
  8. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
  9. Stargaze

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    10.534
    https://flyinside-fsx.com

    Im Gegensatz zu VorpX ist der Effekt sogar richtig gut.
     
  10. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Du beneidenswerter Mistkerl. ;)

    BTW: Die B200 King Air von Carenado bin ich mal ein paar Stunden bei meinem Kumpel geflogen. Sehr schöne Maschine.

    Eigentlich sollte ich ja erst mal richtig lernen die 737 zu fliegen, aber das Angebot von Carenado macht mich schon "etwas" wuschig. Vor allem da die ja nur 1x im Jahr Schnäppchen anbieten und nicht wie Steam alle forzlang. *g*

    Mal schauen, die Caravan, die 1900er, und die neue Machine (500S). Man, man, das sind so Pi mal Daumen auch 45 € (statt 90). Muss mal in mich gehen.
    Für das Geld gibts halt auch fast XP-11 mit einer neuen Chessna, einer 737 (modern(?)) und einer MD-80.
     
  11. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Problematisch bei den Carenado Fliegern is leider auch dass eine Kompatibilität mit XP 11 nicht garantiert ist. Gerade die Flugzeuge die vor dem Announcment released wurden können unter Umständen später Probleme verursachen.
    Und der Entwickler sagt nichts offizielles dazu ob Patches nachgereicht werden.
     
  12. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Hm...., was bedeutet Announcment released?
    Bin grade kurz davor die B200 King Air zu kaufen, aber wenn die nicht beim 11er funzt spare ich mir das.
     
  13. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Das bedeutet, dass nicht die ganze Flotte ein "XP11 Update" bekommen würde. Welche genau "eingestaubt" werden weiß man nicht weil der Entwickler dazu nichts konkretes sagt. Ich denke mal es werden eine handvoll portiert und der Rest bleibt eben XP10.

    https://www.tapatalk.com/topic/110674-21580

    Ich werde mir bis es ein Statement vom Entwickler gibt nichts mehr für XP10 kaufen. Am Ende sitzt man da und hat ein nicht funktionierendes Flugzeug. Dafür sind mir auch nur 20$ zu viel.
     
  14. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Jo, sehe ich genauso, 2x den selben Flieger kaufe ich sicher nicht.
    Gut, dass du den Thread aufgemacht hast, sonst hätte ich das garnicht gewusst und sie einfach gekauft. :)
     
  15. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    So wars gedacht :D

    Wenn du ein sehr realistisches Flugzeug haben willst kauf dir die Cessna 172 SP von Airfoillabs. Habe die auch und bin extremst zufrieden. Das ist mit Abstand einer der besten Flieger was Realismus angeht. Inklusive "ums Flugzeug rumlaufen und Gepäck einladen, sowie auftanken, Bremsklötze wegnehmen etc.". Außerdem ist die XP11 Kompatibilität versprochen worden so wie weitere Updates in nächster Zeit.
    Eine Baron von Airfoillabs für nächstes Jahr wurde auch schon angekündigt.

    Hier paar Screenshots von der Cessna:
    http://www.directupload.net/file/d/4566/58fnfqqp_jpg.htm
    http://www.directupload.net/file/d/4566/t89o9lor_jpg.htm
    http://www.directupload.net/file/d/4566/ghcngra5_jpg.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2016
  16. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Ich kaufe die Flieger erst mal nach Optik und da ist mir die Cesna zu klein.
    Finde die B200 ganz schön und auch von der Größe gut.
    Der Preis grade für 16,- gefällt mir auch :D

    @Stargaze
    Danke für den Tip!
    Habe grade in X-Plane die Oculus mit dem Flyinside Addon getestet.
    Das ist ja mal geil in VR.
    Leider ist das Addon mit $ 38,- wieder sau teuer und da der Monat schon teuer genug wird, muss das bis nächsten Monat warten.
    Sieht auf alle Fälle sehr durchdacht aus und ist denke ich den Preis vermutlich auch wert. :yes:
     
  17. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Blanker, brennender Neid...
     
  18. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Da würde ich mir keine Sorgen machen. XP-11 ist ja gerade erst die Beta (Demo) raus.
    Und IMHO kann es sich kein Entwickler leisten seine Flotte nicht später auf die fertige Version aufzuwerten. Außer natürlich, er möchte keine Flugzeuge mehr verkaufen.

    Zumindest wird dies (immer noch IMHO) der Fall sein für Flugzeuge die für XP10 entwickelt wurden. Für Maschinen die schon unter XP9 liefen und dann für 10 angepasst wurden würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen, dass diese nochmals kostenlos angepasst werden.

    Wenn man zur Zeit ausschließlich die Demo von XP11 (Beta) zockt macht es natürlich keinen Sinn sich jetzt Carenado Flugzeuge zu kaufen, wenn die sich nicht fliegen lassen bzw. sofort der Motor in Flammen aufgeht (was bei einigen Maschinen wohl vorkommen soll). :D
     
  19. Stargaze

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    10.534
    Auch hier mal kurz die Frage in die Runde:
    Hat hier jemand Interesse an einem TrackIR 4 Pro inkl. Vector Clip?
     
  20. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Habe mir nun die Carenado B200 King Air geholt.
    Die funktioniert scheinbar auch bei XP 11 und für 16,- kann man glaub ich nix falsch machen. :yes:
    Der Sale läuft nur noch bis Sonntag.
     
  21. Blech_Mech

    Blech_Mech
    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    2.041

    Hi,

    Demo : 6,7 GB auf der Festplatte und nur der Raum Seattle wird mit entsprechenden Texturen in Scenery-Qualität dargestellt


    :confused: Das sind vielleicht die 80 GB ?
    Beta-Zugang : Kauf von XPlane 11 $59,99
    * Worldwide scenery


    ############# Edit
    Hab mal nach einem Demo-Test und diversen Beta 11 Youtube-Videos zugeschlagen
    :ugly: Muss einfach einmal auch über den DCS-Tellerrand hinaus in die zivile Luftfahrt gucken

    Komplett-Download ca 70 GB
    USA + West Europa ca 26 GB
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2016
  22. Lasstmichdurch Obergeschmaxmeister

    Lasstmichdurch
    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Wetterau
    Ja, XP 10 mit WW-Scenery sind 80GB...
    Umgehauen hat mich die XP11-Demo jetzt nicht, so der Megafortschritt ist da m.M.n. nicht zu erkennen...
    Und grundsätzlich ist und bleibt der XPlane leider immer so ein Bastelsimulator, bei dem noch mehr Aufwand notwendig ist, um ihn nach seinem Geschmack zu gestalten...
    Und mit der Wolkendarstellung konnte ich mich noch nie so vollends anfreunden...

    Ich selbst fliege meist/eher P3D...ist halt von Anfang an das m.M.n. das "rundere" Paket, welches auch meist bessere/höherwertigere und vor allen Dingen vielfältigere Addons bietet...
    Das einzig Schlechte daran ist, dass es meist/sicher etwas teurer ist als bei XP...
     
  23. GothicHeart

    GothicHeart
    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    100
    Der Fortschritt von XP10 auf XP11 ist durchaus da, aber bislang meist eher kosmetischer Art. Das finde ich aber nicht so schlimm, dafür hat sich ja XP10 bereits in den letzten Jahren erheblich entwickelt. Wenn man mal vergleicht, wie der damals aussah, als er ausgeliefert wurde, und was sich seitdem getan hat, dann ist das schon eine Menge. Fairerweise muss man aber dazu auch sagen, dass hier sehr viele Hobby Entwickler und Designer mit beigetragen haben.

    Aber Out-Of-The-Box liefert XP schon eine ganze Menge, was Flugzeuge und Szenerie angeht. Da muss man bei FSX oder Prepar3d meiner Meinung nach im Default Zustand auch einiges an Arbeit reinstecken, damit das halbwegs ordentlich wird.

    Und bei XP gibt es tonnenweise gute Freeware, die zudem extrem einfach zu installieren ist. Dazu für Europa eine flächendeckende und weitestgehend ordentliche Fotozenerie, die im Gegensatz zum FSX auch wunderbar mit Autogen und OSM Daten harmoniert. Da kommt optisch schon ordentlich was her, während selbst beim P3D noch immer Nachladeruckler auftreten, Gebäude und Bäume in der näheren Distanz aufploppen und die Texturen bereits beim Wechseln von Außen- und Innenansicht vermatschen und neu geladen werden müssen. Und trotz diverser Orbx Addons bleibt die Grafik zwar schönes Eye Cancy, bietet aber keine echten Straßen etc. Und wenn man es mit der Grafik übertreibt und ein mittelmäßig anspruchsvolles Addon Flugzeug fliegt, kann es einen auch aktuell immer noch schnell wieder auf den Desktop befördern.

    Aber so sehr mich XP10/11 begeistert, die Wolkendarstellung ist ein echter Atmosphärekiller und die wirklich guten Flugzeuge -zumindest was Airliner angeht- gibt es beim FSX. Die PDMG 737NG und die FSLabs A320 sind zwei wirklich sehr schöne Maschinen. Während die x737 im XP10 da schon recht aufholt (wobei man das Standard FMC da leider vergessen kann), ist der JarDesign Airbus zwar sehr nett und weitestgehend vollständig, aber im Vergleich eher auf dem Aerosoft Niveau oder etwas darüber, jedoch ein ganzes Stück vom FSLabs entfernt.

    Auch vermisse ich immer ein wenig die großen Wahrzeichen von Städten, wie den Eifelturm, in London die Tower Bridge oder das London Eye, die Golden Gate Bridge usw. Einiges davon gibt es als Freeware zum Download, aber sowas gehört von Anfang mit rein. Und XP hat noch immer zu viele komplett leere Flugplätze. Da hatte MS schon vor 10 Jahren mit generischen Objekten mehr geboten..

    Schauen wir mal, wie es mit P3D und dem Dovetail Simulator weitergeht, wenn die dann mit 64 Bit laufen. Vielleicht kann man dort noch einiges rausholen.

    Im Moment bin ich aber froh, dass es mit XP einen echten Konkurrenten zu den FS basierten Simulatoren gibt. Und wenn der auch von Drittanbietern mal besser versorgt würde (Hallo PDMG!), könnte er sich zu etwas wirklich großem rausmausern. Verdient hätte er es jedenfalls.
     
  24. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Hat einer von euch Erfahrungen mit dem Yoke-System von Saitek (Logitech)? Weihnachten nähert sich und es juckt in den Fingern :yes:
     
  25. darkdetective

    darkdetective
    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    209
    Momentan ist es schwierig, eine definitive Entscheidung zu treffen.
    Natürlich verfügt der FSX nach mehr als 10 Jahren ein Add On Ökosystem, mit dem kein anderer Simulator auch nur ansatzweise mithalten kann. Mit den PMDG Modellen, dem Flightsimlabs A320, Active Sky 2016 und unzähligen Szenerie- und Airport Add-Ons wurde nahezu alles nur erdenklich mögliche aus dem FSX rausgeholt. Es war eine schöne Zeit mit dem Zehner.

    Aber: Der FSX wird alt. Auch die besten Add-Ons können nicht mehr darüber hinwegtäuschen, dass das technische Grundgerüst hoffnungslos antiquitiert ist. Am Freitag Abend habe ich mir nach Betrachten der Demo X Plane 11 gekauft und mir einen differenzierten Überblick verschafft. Mein Fazit: Es ist an der Zeit für die Add-On Entwickler, den FSX fallen zu lassen. X Plane 11 ist ein technischer Quantensprung. Dass zwar die Wolkentexturen Schrott sind - geschenkt. Dass Wahrzeichen fehlen - geschenkt. Das ist alles vollkommen unwichtig. Denn dafür wischt X plane 11 mit Beleuchtung, Default-Szenerie, Autogen, Terrain-Patterns, Performance und Technik mit dem FSX den Boden auf. Wichtig ist jetzt, dass ALLE bereit sind, umzusteigen: Kunden und Add-On Entwickler wie PMDG, Hifi (mit Active Sky). Es muss jetzt endlich eine Zäsur her. Mit GUTEM Add-On Wetter (und nein, damit meine ich nicht Skymaxx oder X enviro) und einer guten Add-On Versorgung respektive Flugzeuge und Szenerien wird in einem Jahr niemand mehr dem FSX hinterhertrauern.

    Es geht nicht mehr an, dass wir im Jahre 2016 mit einem Software-Fossil durch die Gegend fliegen, das zwar exzellente Flugzeuge und Airports zu bieten hat, aber dafür technisch aus dem allerletzten Loch pfeift.

    Momentan behalte ich X Plane 11 noch in der Hinterhand, da ich noch abwarten möchte, wie sich die Akzeptanz unter den Add On Herstellern entwickelt. Auch möchte ich noch wissen, wie sich Dovetail mit seinem Release schlägt - wobei ich da eher skeptisch bin. Aber, so viel kann ich sagen, X Plane 11 verdient es, die große neue Leadplattform zu werden. Denn es wird ENDLICH Zeit für einen zeitgemässen Flugsimulator.

    Die Zeit des FSX neigt sich dem Ende entgegen und es ist gut so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2016
  26. Lasstmichdurch Obergeschmaxmeister

    Lasstmichdurch
    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Wetterau
    Erste zaghafte Versuche, dass ein paar Entwickler auf den XP-Zug aufspringen/ihn antesten gibt es ja...(PMDG)
    Grundsätzlich ist der XP technisch allen anderen Sims völlig überlegen, nur wird es halt nicht alles aus ihm herausgeholt...
    Und das Wichtigste wären noch nicht mal, dass wir paar Simulationshansels angesprochen würden, sondern die Otto-Normal-Simmer,
    die auf Eye-Candy-Addons und Co. stehen...
    Die bringen die richtigen Umsätze, die die anderen Entwickler schließlich alle überzeugen würden auch umzusteigen...
    Der Durchbruch für XP wäre m.M.n., wenn OrbX, REX/AS und ein ATC-Entwickler(für mich völlig unverständlich diese XP-Lücke!) für XP entwickeln würden...
     
  27. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Ein Anfang ist ja schon mal mit dem 11er gemacht. Menüs, die den "normal" nicht in Panik verfallen lässt und ne Flugschule.

    Wobei ich mich lange vorm 10er versteckt hatte, weil es immer heiß, die Menüs sind sooo furchtbar und kompliziert.
    IMHO lachhaft. Kein Plan was daran kompliziert sein soll. Aber gut. Sieht man mal wieder, dass man lieber selbst mal ausprobieren sollte, als auf das Geschwätz im Internet zu hören. ;)

    BTW: Hab mir gestern noch im Schnäppchensale die Carenado Aero Commander Shrike 500S gegönnt.
    Später werde ich dann mal meinen Flug planen und abchecken was geht.
    Da ich noch kein vernünftiges Tutorial zur Maschine gefunden habe was Navigation angeht, greife ich erst mal auf ähnliche Flugzeuge zurück (also videotutoralmäßig) bzw. learning by doing. :)

    EDIT: Video zum 500s
    https://www.youtube.com/watch?v=y4AYubkMLnQ
     
  28. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Was benutzt du so zur Flugplanung? G-plan?
     
  29. darkdetective

    darkdetective
    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    209
    Ich schätze mal, wenn Dovetail seinen Simulator 2017 veröffentlicht, dürften die Karten neu gemischt werden. p3d, das ja grob gesagt ein weiterentwickelter FSX war, dürfte überflüssig werden. Spannend wird, wie sich X Plane und der Dovetail FS den Markt aufteilen. Das bleibt abzuwarten.

    X Plane 11 hat jedenfalls schonmal gut vorgelegt. Und sollte Dovetail mit seinem neuen FS nicht ähnlich überzeugen, könnte ich mir gut vorstellen, dass XP die Add-On Entwickler an sich reissen kann.

    Egal, das ist eh alles Spekulation. Egal was kommt - bald wird die eine oder andere Weiche für die Zukunft gestellt werden. Der FSX sollte jedenfalls endlich in den verdienten Ruhestand gehen!;)
     
  30. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.111
    Hat hier jemand die 777 Worldliner für X-Plane?
    Lohnt sich der?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2016
  31. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Jo. :)

    Jetzt musste ich erst mal schauen was du mit Dovetail meinst. Höre gerade das erst mal davon.
    Dann geschaut und die haben wohl die Arcadeflugschule verbrochen. Da bin ich erst mal skeptisch was am Ende als Simulator übrig bleibt.
    Hoffe natürlich dass es ein fetter Simulator werden wird. Ein moderner Simulator, der nicht Ballast aus den letzten 10 Jahren mit sich rumschleppt und möglichst noch unter Linux laufen muss wäre eine Wohltat (IMHO versteht sich).

    Aber es ist relativ ruhig im Netz zu dem kommenden Simulator (Dovetail). Nicht unbedingt das beste Zeichen.
     
  32. GothicHeart

    GothicHeart
    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    100

    Die wollen sich erst Anfang 2017 wieder offiziell äußern, nachdem der angepeilte Release 2016 nicht geklappt hat.

    Ich bin da auch sehr gespannt, würde den DTG (wenn er denn gut wird) aber eher als Konkurrenz zu Prepar3d sehen, insbesondere wg. der ganzen Lizenzthemen und -kosten. Aber selbst dann wird es "nur" eine weiterentwickelte FSX basierte Version. Und dass die bestehenden Add-Ons problemlos laufen, wenn das Programm auf 64 Bit getrimmt wird (insofern das überhaupt wie gewünscht funktioniert), glaube ich für den Anfang auch nicht. Da wird sicher der eine odere andere größere Publisher nachliefern, aber die anderen zahllosen Erweiterungen...? Das wird eine spannende Frage. Und 64 Bit hin oder her.... vielleicht keine OOM mehr, aber optisch bleibt es (trotz ORBX Unterstützung) eben sehr wahrscheinlich der (gute) alte FSX inkl. "eingebrannter" Straßen und Häuser.

    Ne, da ist mir XP11 (bzw. XP10 seit gefühlt 10.30) mittlerweile echt lieber. Etwas hübschere Bodentexturen und ein Wetter/Wolkenredesign bzw. Unterstützung durch 3rd Party Entwickler wie HiFi, FSLabs, PDMG, A2A etc. und das ganze wäre eine echte Wachablösung (zumindest für Neueinsteiger - passionierte Simmer fliegen meistens eh schon beides). Und dann vielleicht noch ein Flugmodell wie bei den DCS Fliegern... ein Traum wäre wahr.
     
  33. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Gut zu wissen. Dann fliegt der bei mir erst mal von der Beobachtungsliste. Noch einen alten, ausgebeulter FSX brauch ich nicht.
     
  34. Lasstmichdurch Obergeschmaxmeister

    Lasstmichdurch
    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Wetterau
    Dem würde ich dezent widersprechen...
    P3D ist zwar "nur" weiterentwickelt, aber das an den entscheidenden Stellen, sodass
    er mit GK-Unterstützung entscheidend schneller geworden ist und Dank einiger Kniffe von LM jetzt wesentlich! besser mit Speicher umgeht.
    In der Folge läuft er auch mit den fettesten Addons ruckelfrei und produziert keine Ooms, wie der FSX...
    Ich würde ihn auch als ausgereifte Basis bezeichnen auf der die Entwickler "sicher" entwickeln können...
    Zudem wird so sicher, wie das Amen in der Kirche nächstes Jahr der 64-bittige P3D angekündigt...(Major-Update wurde verheißungsvoll für 2017 abgesprochen)

    Von DT erwarte ich ehrlich gesagt nichts...ich glaube es ist höchstens ein weiterentwickeltes Flight/Flight-School(Kern auch noch FSX)...mehr nicht...
     
  35. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Bei P3D war mir das mit der Lizenz immer etwas unbehaglich. Zudem konnte man ihn IMHO nur mit Kreditkarte kaufen. Ob das heute noch so ist, kann ich nicht sagen, dafür bin ich zu lange raus bzw. zocke halt XP. ;)

    BTW:
    X-Plane 11 gibts wohl auch ab Februar 2017 auf Steam. Gerade drüber gestolpert: Klick mich.
     
  36. joerki

    joerki
    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    1.640
    Ort:
    Stralsund
    Gibt es eigentlich für Android ne App wo man die Daten für einen Flughafen abrufen kann, also frequenzen und so? Am besten kostenfrei ☺️

    Gesendet von meinem F5121 mit Tapatalk
     
  37. darkdetective

    darkdetective
    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    209
    und eben das ist im Jahr 2017 schlicht zu wenig. Der P3D Simulator ist nur ein optimierter FSX, der geholfen hat, das Genre der zivilen Flugsimulatoren über Wasser zu halten. Aber er hat es nicht weiterentwickelt. Add Ons, die nachwievor auf einem technischen Grundgerüst von 2006 entstehen, laufen geschmeidiger, können ein paar mehr Details darstellen. Das war's.

    Ich habe den direkten Wechsel vom FSX zu X Plane 11 vollzogen und bin schier beeindruckt von der Mächtigkeit dieses Simulators. Nicht nur dass selbst zur letzten Version von X Plane 10 ein Quantensprung zu verzeichnen ist, nein, X Plane 11 lässt *alle* zivilen Flugsimulatoren die momentan am Markt sind alt aussehen. P3D ausdrücklich mit eingeschlossen.

    Ich kann nachvollziehen, dass einige alteingesessene FSX- und P3D Enthusiasten, die womöglich 1000e von Euro in Add-Ons investiert haben, sich noch einige Zeit an ihre Konfiguration klammern. Aber sowohl FSX als auch P3D sind über ihren Zenit hinaus. Der FSX sowieso, und hinter Lockheed Martins P3D steckt nur der Lizenz-Einkauf der alten FSX Engine, die zwar technisch aufgebohrt, aber nicht wirklich weiterentwickelt werden kann. Wer jetzt noch auf P3D setzt, bremst das ganze Genre aus. Meine Meinung.

    X Plane habe ich lange Zeit nicht ernst genommen. Mittlerweile hat sich dieser Simulator zeitgemäß ins Jahr 2016/17 weiterentwickelt, was man dem Produkt an jeder Ecke ansieht. Mit der ixeg 737-300 hat X Plane eine Boeing bekommen, die selbst die PMDG Produkte übertrumpft. Mit der aktuellen xEnviro Version (aktuell in der Beta-Version 1.06) bekommt X Plane auch erstmal eine ernstzunehmende Wetter-Engine. Die X Plane 11-Default Version wischt nicht nur hinsichtlich seiner Terrain- und Autogen-Darstellung, sondern ebenso mit Blick auf seine Flugphysik und Performance mit dem FSX UND P3D den Boden auf.

    Ich kann nur jedem empfehlen, X Plane 11 zu unterstützen und in die Zukunft zu investieren. Ansonsten tröpfelt das Genre für die nächsten 10 Jahre auf dem Steinzeit Grundgerüst des FSX umher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2016
  38. JerseyRyan

    JerseyRyan
    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.775
    Toller Thread! Freut mich, dass aus dem DCS Thread auch ein ziviler Thread entspringt, weil mich das fast schon eher anspricht, als militärische Luftfahrt (wobei: beides hat so sein für und wieder).

    Und ich bin auch froh zu sehen, dass hier schon sofort ein dezenter Glaubenskrieg vom Zaun bricht und sich schon die ersten Samen säen für ein XPlan-Lager vs. FSX oder wasauchimmer :ugly:

    ----

    Zum Thema: Ich hab den FSX hier rumfliegen (höhö), bin damit aber nie warm geworden, weil er schlicht meine Pedale nicht unterstützt (ich fliege mit dem Logitech G25 + TM Warthog). Während das in DCS problemlos klappt, ist das in FSX einfach nicht feierlich. Das und der fehlende Realismus out-of-the-box hat mich bei den ganzen zivilen Dingern einfach tiereisch genervt. Genau das ist auch so toll am DCS Konzept: 50 EUR auf'n Tisch und man bekommt ein 100% realistisches Cockpit im Gegenzug, ohne irgendwelches nerviges Plugin Management.

    Ein Flugzeug, ein Handbuch. Ich find das super! Gibt es sowas überhaupt für den zivilen Bereich?

    X-Plane 11 sieht klasse aus, wenn das meine Pedale unterstützt, einfach einzurichten ist und sich out-of-the-box halbwegs spaßig und realistisch fliegt, schau ich da vielleicht sogar mal rein. :yes:
     
  39. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    617
    Ja das gibt es von einigen Third Party Entwicklern :yes:

    Also das Einrichten der Achsen in Xp11 ist extrem einfach und sehr komfortabel!
     
  40. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    4.431
    Bin jetzt auch die ersten 6-10 Stunden mit der Aero Commander Shrike 500S von Carenado geflogen und die Maschine aus den 40er Jahren macht sooo unglaublich viel Spaß. :)

    Bei FSEconomy gibt es auch reichlich Maschinen zum Mieten, falls man - wie ich - Wert darauf legt. Da macht man dann mit einem kurzen Flug von 100nm mal "schnell" um die ca $4.000.
    Sprit braucht das gute Stück auch relativ wenig. Kurz: eine tolle Maschine für den Sichtflug.

    BTW: Ich flieg X-Plane 10. ;)

    EDIT: Nebenbei schaue ich mir noch Tutorials für die IXEG 737 Classic an. Aber das fette Tutorial welches ich gefunden habe geht ca. 400 Minuten. Das ist bei mir nicht von heute auf morgen zu stemmen. *g*
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top